Heutige Amps zu laut?

von Moerk, 10.02.06.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 10.02.06   #21
    Dann ist der Mischer kurz davor die den Kopf abzureißen

    Mit der entsprechenden PA geht das locker.
    Deine Röhre kocht doch auch nur mit Schalldruck;)


    Viele Amps gibt es aber auch nicht als Combo, sondern nur als Topteil.
    Und ein Fullstack ist ja auch nicht die einzige Möglichkeit. Ein Topteil mit einer 2x12" Box kann unter umständen einfach zu transportieren sein, als eine vergleichbare Combo.
    Auch muss man bei einer Combo den Lautsprecher immer mit rumtragen.
    Eine 4x12" Box für den Proberaum und eine 2x12" Box für daheim, wobei man nur das Topteil hin und her trägt, ist auch wesentlich komfortabler als eine (im Verleich zum Topteil) größere und schwerere Combo.
     
  2. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    1.430
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 10.02.06   #22
    Bitte was? Wie frauen rausgehalten?
    Also mir ist schon klar, dass vorwiegend von männern gerockt wird, aber ich kenne viele frauen, die auch rock, metal,... machen.

    Von welchen Entscheidungsfaktoren redest du?
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    7.04.19
    Beiträge:
    4.060
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    556
    Kekse:
    3.579
    Erstellt: 10.02.06   #23
    das die meisten modernen amps mehr lautstärke produzieren als man braucht is klar.
    das ein full stack auch als schwanzverlängerung dienen kann ist auch klar.
    genau so wie klar ist, dat niemand nen ferrari zum brötchen holen braucht.

    aber es is halt ne gewisse feeling angelegenheit. ich spiel immoment leider auch mit multi und modellern über pa, aber das feeling fehlt dabei inner gewissen weise. dabei gehts auch nich um nen zu kleines ego, das wird durch massieves rumgepose ausgeglichen :D.

    und eine sache zu diesem crate 300 watt vollröhrentopteil. wir kamen ma in den genuss dat ding bei nem auftritt zu spielen. klingt einfach geil ;)
     
  4. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 11.02.06   #24
    Nur mal so am Rande ein 300Watt amp ist grad mal doppelt so laut wie ein 30 Watt amp, dass soll heißen auch der 300 Watt Crate Riese ist (an der Selben Box wohlgemerkt) nur doppelt so laut wie z.B. ein AC 30.

    cu Direwolf
     
  5. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 11.02.06   #25
    Was willst du damit sagen? Ist "doppelt so laut" etwa nich n gewaltiger Unterschied? MMn schon...
     
  6. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 11.02.06   #26
    Dass heißt auch, dass zwischen nem 50 und nem 100 Watt verstärker nicht viel Lautstärkeunterschied ist. Außerdem ist eine Verdopplung der Lautstärke nicht viel wenn man bedenkt, dass man dafür die 10fache Leistung bracht

    cu Direwolf
     
  7. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 11.02.06   #27

    Nö, nach meiner Erfahrung ist es genau umgekehrt. Auch das 100 Watt Röhrenhalfstack ist nur ein Durchgang. Bei fast allen professionelles Muckern die ich kenn kam als nächster Schritt ein guter (!) Modellingcombo.
    Einfach schon wegen der Schlepperei und der Flexibilität im Studio.
    Man braucht sich nur mal professionelle Bands anzuschauen, die irgendwo auftreten: da steht fast immer nen Modeller auf der Bühne. Die Gründe sind recht einfach: weniger Schleppen, kein Stress mit den Bandkollegen/Mischer, guter Sound über die PA und vor allem geringer Platzbedarf auf der Bühne! Das ist für Musical-Sachen z.B. sehr wichtig.

    Das 100-Watt Röhren Stack schleppt meist nur die Fraktion mit höchstens 2 Auftritten im Monat an. Wer jeden Tag was macht und davon lebt, verkauft so ein Ding sehr schnell.

    Erst wenn die Show wieder im Vordergrund steht und Roadies da sind, wird wieder ein Half- oder Fullstack angeschafft.

    Ausnahmen gelten da evtl im Metal-Sektor, weil man da meist das Halfstack als unerlässlich ansieht.

    Gruß Chris
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.976
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 11.02.06   #28


    Nicht wenn er sagt ich soll aufreisen weil mein Monitor mit mir druff auf meiner Bühnenseite im Eimer war ;) Der hat das schon sehr gut gemacht, sound war echt 1a.
     
  9. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.02.06   #29
    "Nur" doppelt so laut wien AC30 ; ) .... na dann ....

    ich denke, der Zusammenhang Wattzahl => Lautstärke sollte aus diversen Threads geklärt sein ...

    also ich hab nen Laney VC30 (ich sag jetzt mal grob vergleichbar mit nem AC30 von der leistung etc her)

    der tut bei 5/10 schon schwer in den ohren weh .... und dann nochmal doppelt so laut??? ouch ... und der laney ist bei 5/10 immer noch clean wie ne sau ... sowas .... bruacht dohc kein mensch; ) nichma im stadion ... 300watt .... mhm
     
  10. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 11.02.06   #30
    Ich kann mich auch an so diverse Aktionen mit einem Fender HotRod erinnern.. aua... :o
    Dat Ding kann man nich leise drehn...

    Ich bin übrigens schon am überlegen ob ich nicht meine 65W Transe gegen was kleineres austausche.. am besten wär so ne kleine 5W Vollröhre oder so..:rolleyes:
     
  11. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 11.02.06   #31
    leute es kann nicht laut genug sein^^

    stellt euch vor.. unser mischer hat mir mall gesagt, das ich den amp lauter drehen soll :eek:

    is das euch shcon mal passiert? :D

    seidem fahr ich meinen engl so halb aufgedreht.... das reicht locker das ich mich auf der ganzen (großen) bühne perfekt hör^^

    außerdem, je stärker der (röhren)- amp belastet, bzw heißer die röhren werden, umso geiler klingt die ganze geschichte.

    gruß
    hansi
     
  12. Moerk

    Moerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 11.02.06   #32
    Wie wahr, wie wahr... Das Problem ist halt (meiner Erfahrung nach), dass Amps mit weniger Leistung auch oft schlechtere Speaker haben.

    Das glaube ich aber doch... Bei unserem letzten Auftritt war mein Amp bei 2 (von 12!!!) schon zu laut. Ich möchte gar nicht wissen, was du unter laut verstehst ;)
     
  13. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 11.02.06   #33


    naja.. wenn ich den amp halb aufreiß (auf beiden kanälen, je 35 watt) dann fliegen die notenblätter vom notenständer^^

    das is laut :D
    bzw druck ;)

    jetzt wieder ernst^^

    aber kommt auch immer auf die bühne drauf an!!
    wir haben meistens eine relativ große bühen, und hinter mir spielt direkt unser kaputter schlagzeuger....
    der typ spielt nur rimshots.. echt krank, das is ne lautstärke :eek:

    da muss i scho meinen amp laut machen, das ich mich hör^^

    wenn ich dann auf die andre seite der bühne lauf, möcht i mi ja scho au no hören (hab kein in-ear)
    da isses immer gut, wenn man a paar reserven im rückhalt hat

    gruß
     
  14. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    432
    Erstellt: 11.02.06   #34
    große bühnen, ein trommler, der die lautstärke treibt dahinter, kein in-ear.....
    klingt professionell ;-)
     
  15. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 11.02.06   #35
    Wat ham die Mischer eigentlich dagegen... is das nich gut für die Mikros oder w00t?
     
  16. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 11.02.06   #36
    Nicht unbedingt schlechter.. aber kleiner, und da fehlt halt dann manchmal das "bottom-end"... :rolleyes:
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.976
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 11.02.06   #37

    Wenn du Pech hast ist die Eingangslautstärke zu hoch und es bummst dir irgendein komisches Gerät :D



    hansi: besorgt euch halt Bühnenmonitore. . . ?
     
  18. Moerk

    Moerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 12.02.06   #38
    Der Mischer soll vor der Bühne ja einen guten, also ausgewogenen Sound hinbekommen. Wenn auf der Bühne jetzt aber einer bläst wie verrückt, kann der Mischer diesen ja nicht ohne weiteres runterregeln, sondern muss die anderen an diese Lautstärke anpassen, also hochfahren. Der Mischer hat es viel einfacher, je weniger von der Bühne kommt. Für ihn wäre es ideal, wenn nur mit E-Drums und Preamps gespielt wird, also auf der Bühne quasi erst gar keine Lautstärke entsteht. Gefällt vielen Musikern natürlich nicht, mir auch nicht.
     
  19. Fazer

    Fazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.06   #39

    AAAAAAAAAAAAAAAAAMEN!!!!!!:great:

    ich hätte mir auch ein 50 watt topteil kaufen könne. der sound war schon recht geil und auch laut genug. zumal es eben so ist, dass ich den amp richtig ordentlich aufdrehen muß um genau den sound zu haben, den ich will. und den habe ich eben bisher nur bei dieser marke gefunden. machdem ich einen ganzen tag sämtliche marken probe gespielt habe.
    aber ich habe mcih dann doch für die 100 watt variante entscheiden, da ich eben gerne etwas reserve haben möchte. und wie von Agent Orange geschrieben, der feuchte hose effekt eben gaaaaaanz groß ist, wenn der druck einem die falten aus der unterhose bügelt!

    stay heavy und spielt doch alle was ihr wollt:D


    P.S.: ich habe einen gaaaaaaaaaanz kleinen, weil ich ein 100 Watt Topteil habe!:cool:
     
  20. Fazer

    Fazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.06   #40

    so sehe ich das auch. zumindest bei meinem amp:rolleyes:

    und das ist gut so!
     
Die Seite wird geladen...

mapping