Infos zu Sonar6 - Kaufentscheidung

von BenFloyd, 23.01.08.

  1. BenFloyd

    BenFloyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Dillenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #1
    Hallo zusammen,

    gleich zum Thema, ich habe vor (wie so viele...) bei mir zuhause Musik aufzunehmen und bin auf der Suche nach einer Software. Hab bei MS ein Angebot gesehn: Alesis 14 Firewire Interface PLUS "Sonar 6" Studio Software. Laut Produktinfo kann dieses Sonar ja so eininges...
    Ich selber spiele Gitarre, Cajon und bissl Percussion...
    Meine Fragen sind:

    1. Kann ich mir damit Backingtracks erstellen (sind ja einige VST Instrumente an Bord) und wie ist die Qualität? (Habe mit Propellerhead`s REASON schon einige Erfahrung, stell mir das so ähnlich vor!?!)

    2. Kann ich mit Sonar auch über das Alesis aufnehmen und bearbeiten (so wie mit Cubase LE das dem Alesis beiliegt)??? So würde man nur eine Software benötigen...

    3. Kann mir jemand der Sonar schon länger nutzt vielleicht einige Schwächen oder Mankos des Programms aufzählen, also für meine Zwecke brauche ich nur ein VST Drumset, en Bass, evtl. bischen Keyboard oder Pianosound zum mitjammen und halt die Aufnahmefunktion für meine Gitarre und Cajon...


    Vielleicht noch eine Stellungnahme generell zu dem Bundle Alesis IO 14 + Sonar 6 Studio von erfahrenen Homerecordlern :-)...

    Vielen vielen Dank,

    Ben
     
  2. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.01.08   #2
    Sonar ist in der Heimat von Cubase und Logic total unterschätzt, weil es wenige benutzen. Die Software ist aber z.T. erheblich simpler zu handhaben als die deutschen (verkopften) Programme, ohne an Funktionsumfang einzubüßen.
    Einziges Manko war bisher die indirekte Einbindung von VSTi, die man per VSTi-DXi-Wrapper erst im Programm anmelden mußte, ich weiß grad' nicht, ob das in S6 schon passé ist, oder erst in S7 geändert wurde.
     
  3. BenFloyd

    BenFloyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Dillenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.08   #3
    An Bollich schonmal ein Danke!

    Was mich noch interessiert ob Sonar z.B. bei den Drums oder dem Bass mit vorgefertigten Patterns arbeitet oder ob das wie bei Reason auf einzelnen Spuren per Drag&Drop notiert wird...Nach welchem prinzip funktioniert der Sequencer? Ich find die Lösung bei Reason zwar nicht schlecht ist aber sehr aufwändig wenn man nur mal paar Akkorde hintereinander reihen will um mal zu probieren! oder kann Sonar vllt beides???:p:great:

    Hat jemand vllt Beispiele zur Hand wie Playbacks, Wav`s die mit Sonar erstellt sind...einfach mal zum probehören...

    Liebe Grüße
    Ben
     
  4. Tobicaster

    Tobicaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 29.01.08   #4
    Ich möchte mir auch bald Sonar zulegen, ich meine aber gelesen zu haben, dass die VST-Einbindung seit Vers. 5 oder 6 kein Hindernis mehr darstellt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping