Ist diese Gitarre für einen Anfänger brauchbar?

von mokona, 18.12.07.

  1. mokona

    mokona Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.07
    Zuletzt hier:
    16.06.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #1
    Hallo,

    hab schon seit langem überlegt ob das gitarrespielen evtl. was für mich ist.
    hab nun folgendes angebot gefunden:

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...uctUUID=0&CatalogCategoryID=&JumpTo=OfferList

    könnt ihr mir vll sagen ob diese gitarre brauchbar ist. mehr möchte ich eigentlich erstmal nicht ausgeben, da ich mich nahher ärgern würde falls mir doch die lust vergeht und das teil nur in der ecke steht.

    Gruß

    mokona
     
  2. Voyager532

    Voyager532 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    258
    Erstellt: 18.12.07   #2
    Aus meiner Sicht ist es so. Wenn man zu günstig einkauft, ist die Qualität der Verarbeitung erstmal nicht optimal. Auch der Sound ist in der Regel nicht so schön. Fast schon ein Garantdas man das Interesse verliert.

    Mein Tipp: Lieber mehr investieren in wirklich gute Sachen die hier zu hunderten empfohlen werden, damit das Instrument Spass macht.
    Falls es doch nichts wird mit dem neuen Hobby, dann lieber die Sachen wieder über EBay an den Mann als es in der Ecke stehen zu lassen. Die Differenz zwischen Einkauf und Verkaufswert sollte das Experiment einem schon wert sein.

    Ich kann das von mir bestätigen: Ich spiele seit 9 Wochen auf einer Konzertgitarre für 200 € und hab sehr viel Spass und Interesse.
    Bei einer Klampfe für 69,95 wäre das sicherlich nicht der Fall.
     
  3. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 18.12.07   #3
    ich würde mich dem anschließen und sagen das du etwas mehr investieren solltest als nachher das ganze zeug aus frust in die ecke zu knallen!
    gitarrenempfehlung
    amp empfehlung 1 oder 2

    ist zwar teurer aber dafür ist die garantie höher das du beim gitarre spielen bleibst anstat die sache einfach wieder abzublasen...
     
  4. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 18.12.07   #4
  5. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 18.12.07   #5
    schliess mich den andern an, bis auf die gitarrenempfehlung von via, ich würde die hier empfehlen, wenns billig sein soll. allerdings würde es wohl am meisten bringen, so um die 400 € zu investieren.
     
  6. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 18.12.07   #6
    Solche Sets haben einen Vorteil: wenn du nach einem Jahr spielen auf dieser Spanplatte noch Bock hast, dann ist es dir wohl ernst mit der Musik. Taugt meines Erachtens nur als Motivationstest.

    Wenn 130 Tacken das Limit ist würde ich mich auf dem Gebrauchtmarkt umsehen und dabei fachkundigen Rat einholen.
     
  7. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 18.12.07   #7
    Und genau da hat der Fisch die Gräten versteckt.
    Der Gebrauchtmarkt ist leider für den Anfänger ein Buch mit sieben Siegeln.
    Es wäre sowieso das vernünftigste wenn ein Neuling sich erst mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen würde.
    Aber wo finden die Leute eine helfende Hand?
    Er kann sehr viel Glück haben und an einen Musiker aus Leidenschaft geraten der ihm was gutes tun will.
    Aber genauso kann der Anfänger an einen geraten der ihm Leiden schaft und nur abzocken will.
    Daher glaube ich das die meisten eher das Risiko scheuen und in einen Laden gehen und das billige Set kaufen wenn kein Bekannter da ist der auch Musiker ist und ihm hilft.
    Gruß Despi
     
  8. loud but lovely

    loud but lovely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    69
    Ort:
    in Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #8
    hatte mir vor 1 1/2 Jahren ein Set in dieser Preisklasse gekauft und es hat mir nach knapp 3-4 Wochen keinen Spaß mehr gemacht...die Verarbeitung und Soundqualität ist sehr sehr schlecht.... Bin erst glücklich, seitdem ich meine IBANEZ habe. Ich würde dir von so einem Set abraten und beim Händler für mehr Geld gute Markenqualität kaufen.

    mfg loud but lovely
     
Die Seite wird geladen...

mapping