Will eine E-Gitarre kaufen, brauche Beratung!

von wuki, 25.10.07.

  1. wuki

    wuki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #1
    Hallo Leute,
    ich hatte schon immer geträumt E-Giterre zu spielen und nun soll er endlich in Erfüllung gehen!
    Bin 18 und mag Rock/Hardrock/alten Metal usw... aber auch Reggae und andere ruhigere Melodien.
    Das alles würde ich auch gerne irgendwann nachspielen, aber das muss erstmal gelernt werden!
    Da ich für den Anfang keine teure Gitarre kaufen will und als Schüler auch nicht kann brauche ich eure Hilfe bei der Wahl des zukünftigen Istrumments!

    Ich habe hier mal 4 Gitarren die ich ganz nett fand von der BEschreibung und natürlich vom Preis!!
    Es schaut so aus: ich will eine Gitarre von 150-200€ falls es für 20€ mehr eine deutlich bessere Gitarre gibt würde ich mich vielleicht überzeugen lassen... mit Verstärker habe ich mir ein Granze von 270€ gesetzt! (hoffe ihr könnt helfen)
    1. http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=uebVqHzleRoAAAEVSxpWf70R&JumpTo=OfferList
    2. http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=4zfVqHzlSHgAAAEVdhxWf70R&JumpTo=OfferList
    3. http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=ZEDVqHzlyYQAAAEVsBtWf70R&JumpTo=OfferList
    4. http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=QFLVqHzlznEAAAEVHR1Wf70R&JumpTo=OfferList
    5. http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=_sPVqHzlRz4AAAEVeBxWf70R&JumpTo=OfferList
    6. http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=uebVqHzleRoAAAEVSxpWf70R&JumpTo=OfferList

    Ich hoffe ihr könnt mir Helfen und vielleicht einen Tip zum Verstärker geben mit dem ich in der Wohnung angenehm Musik machen kann und der nich mein Budget sprengt!
     
  2. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 25.10.07   #2
  3. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 25.10.07   #3
    Bei der LesPaul Form beachten, dass das Spiel in sehr hohen Lagen schwieriger ist, als bei der Stratform.
    Hier ist der Double-Cutaway klar im Vorteil.
     
  4. schöberl

    schöberl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 25.10.07   #4
    ich hatte mit einer cort G 250 angefangen, find die ganz gut für den preis. Außerdem wären da noch als anfänger gitarren squier zu ergänzen. http://www.squierguitars.com/ aber geh anspielen (oder lass dir vorspielen) und lass dich auch nochmal in nem musikladen beraten. Dort hast du denn vorteil die teile zu "hören" und zu "fühlen". Viel Spaß !;)
     
  5. wuki

    wuki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #5
    Freut mich wie schnell hier geholfen wird!
    Verlangt von mir aber bitte nicht dass ich irgendwelche Fachbegriffe rund um Giterren verstehe! Eine Erklärung wäre immer gut!
    Zur LesPaul, ich finde die Form auch optisch nicht sooo ansprechend.
    Von Ibanez habe ich gehört gibt es auch gute Sachen in der preisklasse?
     
  6. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 25.10.07   #6
    also ich finde die ibanez bis 200€ nicht so toll, wenn auch ibanez typisch gut verarbeitet. ab 200+ sieht die sache dann schon anders aus....ich habe selber eine 295€ euro gitarre von ibanez (jetking2 sunburst) und die is sahne ;)
    die gio serie von ibanez soll ganz gut sein, da habe ich allerdings keine ahnung..


    zu deinem wohnzimmer verstärker im ersten beitrag, würde ich dir wie glaube ich fast jeder im board zu dem Roland MicroCube (auch in rot uind weiß erhältlich) raten. der ist ziemlich flexibel, da viele effekte und auch amp simulationen, und ausreichend laut mit den "kleinen" 2W. und das grade mal für 99€.
     
  7. averan

    averan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Bockhorn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 25.10.07   #7
  8. wuki

    wuki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #8
    Ist denn ein 15Watt Combo für 65€ http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=Tf3VqHzmHFcAAAEVmpMva6ft&JumpTo=OfferList
    den nicht besser als son 2Watt ding? Also ich habe nicht die Ahnung aber 2Watt klingt für mich nicht nach einem befriedigenden Sound :)

    ps. ich wäre ja bereit bis 220-230€ mit der Gitarre zu gehen dann müsste ich aber am Combo sparen! 280€ ist bei mir Ende =[
    Ich habe noch nie Gitarre gespielt und wills richtig lernen aber eben nicht für 300€ ich habe nicht einmal GEld für einen Lehrer! Werde mit Buch und Software selbst lernen!
     
  9. Knister

    Knister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 25.10.07   #9
    Hey!! Ich hab auch ne Yamaha RGX (420DZ) Ich finde, dass die RGX Serie garnich soo schlecht ist! Die Bespielbarkeit finde ich ziemlich gut, da der Hals auch ziemlich dünn ist! Mit 2 HB und einem SC solltest du auch Soundmäßig flexibel genug sein! Speil sie einfach mal an! Ich kann sie nur Empfehlen
     
  10. wuki

    wuki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #10
    Ja und die Yamaha RGX 420DZ kostet aber auch 400€ -.-
    Ich brauche ein unter 300€ billiges Set mit dem ich als Amateur sehr lange zufrieden bin denn ich spiele in keiner Band. Wenn ich für 260€ ne Gitarre kaufe habe ich nichts davon weil ich sie durch die 30€Combo gar nicht mehr höre :)
     
  11. averan

    averan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Bockhorn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 25.10.07   #11
    Glaub mir, die Würfelchen von Roland sind für zu Hause allemal laut genug, das werden Deine Nachbarn beizeiten bstätigen können wenn Du nicht aufpasst :D . Den Wattangaben sollte man auch nicht unbedingt immer trauen, zumal die nicht wirklich was über die Lautstärke aussagen.
     
  12. -Nox-

    -Nox- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 25.10.07   #12
    Yamaha Pacifica 112 + Roland Micro Cube. :)
     
  13. Knister

    Knister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 25.10.07   #13
    Musst ja auch nich die 420DZ nehmen :p Ich wollte nur sagen, dass ich die RGX-Serie allgemein ganz ordentlich finde!
     
  14. wuki

    wuki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #14
    Ok die Pacifica 112 werde ichm ir merken, die ist jezz in der n äheren Auswahl.
    Will nur sicher gehen dass ich nicht für das gleiche Geld etwas besseres bekommen könnte.
    Roland Cube hole ich mir wohl wenn ihr so davon schwärmt, soll ich den gant kleinen Würfel mit den 2Watt oder die größere Version mit 15Watt holen? Kosten beide sehr schmerzhafte 99,-
    Habe auch gehört das die 112er schwer zu stimmen ist wegen diesem Hebel, stimmt das?

    Wie schauts aus, kann mir jemand etwas anbieten dass für den Preis mit der Pacifica 112 locker mithlten kann oder besser ist?

    kann jemand dazu was sagen?
    -Ibanez GSZ120-BKN
    -Ibanez GRG170DX
    -Yamaha RGX-121
     
  15. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 25.10.07   #15
    Also mit dem Set biste für den Anfang perfekt gerüstet denke ich.In der Preisklasse findest du meiner Meinung nach nix besseres.
    Falls dir die 320€ zuviel sind,kannst du auch versuchen etwas gebraucht zu kriegen.
     
  16. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 25.10.07   #16
    Noch n Tip : Fahr hin und schau Dir die Dinger an. Ist echt nötig. Ich dachte bis vor Kurzem, die Gitarren von Fame waeren in der Preisklasse wirklich schöne Instrumente. Fakt ist : Die wirken wenn man sie in der Hand hat echt total anders. Ich mein- die sind ja nicht doof. Die lassen die Klampfen natuerlich von Profis photographieren, und alles was net so doll ist siehst Du nicht. Bei den Fames z.B. hatte ich bei keinem der Photos gesehen dass das Binding in Echt sehr sehr merkwürdig aussieht, ich hätte mich ziemlich geärgert wenn ich die bestellt hätte. Jack & Danny sahen von weitem im Onlinestore aus wie Gitarren, als ich sie in der Hand hatte ist mir nix mehr eingefallen. Fahr hin. Echt.
     
  17. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 25.10.07   #17
    Die Les Paul Special habe ich auch und hatte über sehr viele Jahre sehr viel Spaß damit.
    Damit kann man als Anfänger eigentlich nichts falsch machen. (Hab sogar 2 :D )

    Sogar jetzt wo ich Gitarren aus weitaus höheren Preislagen besitze, greif ich doch noch oft nach ihr! ;)

    Gruß
    Dime!
     
  18. wuki

    wuki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #18
    Alles klar, werde ich machen, bevor ich mir etwas bewstelle schau ich mir die Gitarre nochmal im Musikshop an. Aber die Preise dort sind mir zum vor Ort Kauf zu hoch, da kostet ne pacific um die 250€

    Um nochmal auf die Combo zurück zu kommen. Also ich habs mir ausgerechnet und es geht einfach nicht auf, ich will einfach nicht über 300€ bezahlen. Ich bin mir doch nicht einmal sicher ob ich nach nem halben Jahr keine Zeit/Lust mehr habe!? Wenns mir einfach nicht ohne Lehrer gelingt! Dann ist der Verlust zu hoch!
    Kann mir jmd einen Verstärker für unter 80€ empfehlen der in Sound und Ausstatung überzeugen kann?

    Bei der Gitarre bin ich mir nun fast sicher solange niemand einen besseren Vorschlag als die pac112 hat.
     
  19. wolfel

    wolfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    42
    Erstellt: 25.10.07   #19
    Ich hatte vor nem halben Jahr das selbe Problem wie du.Bin auch 18,Schüler und hab auch nicht gerade n Esel der Geld scheisst.Also habe ich ne ganze Zeit lang gebrauchtes Zeug gesucht.Ich hab mir dann eine neue Ibanez GSA-6J bei Ebay geholt .Das ist Die GSA 60 ausm Jumpstart Kit einziger Unterschied ist das das Griffbrett bei der GSA-6j aus Rosewood ist und bei GSA 60 aus Palisander.
    http://www.musik-service.de/ibanez-gsa-60-bkn-gio-prx395360971de.aspx
    Die hab ich für 176€ gekauft und ich find die sehr gut.An die GRG 170DX hatte ich auch gedacht soll nach den Meinungen her auch gut sein.Falls du keine neue irgendwo günstiger bekommen kannst, kannst vielleicht auch eine gute gebrauchte holen , z.B. hier im Flohmarkt .Meinen Verstärker hab ich auch hier im Flohmarkt im Board geholt
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Peavey-Envoy-110-Transtube-prx6060de.aspx
    Hat mich nur 77€ gekostet .Und ich find den auch sehr :great:

    Es lohnt sich auch nach gebrauchten Sachen Ausschau zu halten.:)
     
  20. wolfel

    wolfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    42
Die Seite wird geladen...

mapping