Jackson vs. Ibanez

von zakk93, 21.10.07.

  1. zakk93

    zakk93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schauenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    428
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hi,

    Also ich besitze die ''Ibanez RGR-321 EX''
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/ibanez-rgr321-black-p-20717.html
    , aber ich hätte sehr gerne eine Jackson im Flying-V Style. Ich bin zwar mit der Ibanez sehr zufrieden, aber i-wie ist mir die Form etwas ''langweilig''. Bin auf die Idee gekommen also meine Ibanez zu Verkaufen, und von dem Geld vlt. eine oben genannte Jackson zu kaufen. Vlt. diese hier (weil die nicht zu teuer wäre): http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=GIT0005992-001&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList
    meint ihr das es sich lohnen würde, oder das die Jackson vlt. nicht mit der Ibanez mithalten kann, oder ist sie vlt. sogar besser?

    danke im vorraus
    mfg :)
     
  2. damnation

    damnation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.07   #2
    Die JS 30 soll für den Preis ganz gut sein. Mir persönlich gefällt die Ibanez die du besitzt allerdings viel besser.
    Vielleicht solltest du noch etwas sparen und dir eventuell eine bessere Jackson kaufen.
     
  3. Soultrash

    Soultrash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    2.199
    Erstellt: 21.10.07   #3
    ibanez behalten,
    und sparen bis du geld für die jackson hast!!!

    mfg
    S
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 21.10.07   #4
    Kenne jemanden der die hat. Pickups Murks, Restgitarre "In Ordnung".

    Behalt die Ibanez, meine Meinung.
     
  5. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 21.10.07   #5
    Hast du nicht den Ehrgeiz dich vom Equipment her zu verbessern wenn du dir schon was neues kaufst? Qualitativ spielen wohl beide Gitarren in einer ähnlichen Liga, wobei ich der Ibanez sogar noch mehr zutraue als der Jackson. Nach meiner Erfahrung bietet Ibanez in der Preisklasse mehr Gitarre für´s Geld. Nimm die Jackson unbedingt erstmal in die Hand bevor du die Ibanez verkaufst.....
     
  6. Dirtbag

    Dirtbag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    5.09.16
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Hessen, Landkreis Kassel
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    5.000
    Erstellt: 21.10.07   #6
    wie gesagt, ich würde auch die ibanez behalten ..........
     
  7. zakk93

    zakk93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schauenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    428
    Erstellt: 21.10.07   #7
    ja schon aber wollte erst mal nur wissen ob ihr vlt. i-welche erfahrungen mit BEIDEN gitarren hattet, und das bewerten könnt...

    danke schonmal für die zahlreichen beiträge
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.10.07   #8
    Die Ibanez ist mindestens eine Klasse besser. Lohnt sich nicht. Wenn, dann lieber sparen und eine etwas teurere Jackson kaufen.
     
  9. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 22.10.07   #9
    Ich würde auch sagen, dass man in dieser Preiskategorie definitiv mehr bei Ibanez für's Geld bekommt!
    Ich würd auch die Ibanez behalten!
     
  10. stollentroll

    stollentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    177
    Erstellt: 22.10.07   #10
    Ibanez ist in der Preisklasse definitiv besser. Aber der persönliche geschmack spielt ja auch noch ne Rolle.
    Eine verbesserung bringt eine andere Gitarre in der Preisklasse aber garantiert nicht. Spar lieber noch ein Jahr und kauf Dir dann was anständiges.
     
  11. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 22.10.07   #11
    man bekommt sogar ne rr3 schon sehr günstig in der e-bucht..mit etwas glück für 400 euro
     
  12. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 22.10.07   #12
    Wenn du bei Jackson Qualität suchst, findest du sie ab der Pro Serie. Für 500€ gibts imho nur bei Ibanez gleichwertige Produkte.
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.10.07   #13
    In der Preisklasse gibt es imho keine bessere neue Gitarre als die RG321. Sieht vielleicht etwas langweilig aus (liegt im Auge des betrachters), aber aufgrund von sound, Spielbarkeit und verarbeitung ist sie im Preis halt unschlagbar.


    Die JS30 von jackson ist nicht so der megaburner. Die Pickups sind mies, die stimmmechaniken sind alles andere als gut und oft sind die sättel obendrein ziemlich schlecht abgerichtet. D.h. man müsste erstmal 200€ investieren um sie auf den stand der ibanez zu bringen. Für 480€ bekommt man allerdings gebraucht schon Gitarren ausm semi-professionellen bereich.
     
  14. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 22.10.07   #14
    Mein ganz persönlicher Eindruck: In den niedrigeren Preiskategorien bietet Ibanez i.d.R. mehr für's Geld ... Jackson wird dafür ab um die 500€ richtig interessant, v.a. seit dem letzten Update mit Original Duncan Pickups etc. ...
    Die JS30 hatte ich mal, günstig gebraucht gekauft, war OK, aber nicht begeisternd - hab' sie dann recht schnell gewinnbringend weiter veräußert. Von der RGR321 aus wär' das tatsächlich ein qualitativer Rückschritt. Also definitv noch sparen und dann 'ne ordentliche Jackson kaufen!
    Unser ehemaliger Rythm-Guitarrero hat übrigens die RGR320 gespielt, war 'n mehr als ordentliches Gerät für das Geld!
     
  15. zakk93

    zakk93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schauenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    428
    Erstellt: 23.10.07   #15
    ich bedanke euch für alle beiträge, habe mich belehren lassen :)

    habe mich dazu entschieden wie manche bereits sagten mir eine für etwas mehr geld zu hohlen, warscheinlich die rr3, und spare halt noch ein bisschen ;-)

    nochmals danke für ALLE hilfreichen beiträge

    mfg Fabian
     
  16. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 23.10.07   #16
    behalte trotzdem die Ibanez, auch wenn du die RR3 kaufst. Ein Freund von mir hat sie und die ist sowas von Kopflastig...Und im Sitzen kann man sie auch nicht so gut spielen. Meine Epiphone Tonni Iommi SG ist ein bisschen kopflastig, aber die RR3 vom Kumpel nervt.
     
  17. entrox

    entrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.10.07   #17
    Ich weiss ehrlich nicht, wieso das ständig wiederholt wird. Die RRs (mit Ausnahme der JS30) lassen sich wunderbar im Sitzen spielen, man muss sie aber anders halten und den kleineren Flügel zwischen die Beine klemmen. Am besten nimmt man nen kleinen Hocker, um das linke Bein aufzustützen. Siehe Bild:

    [​IMG]

    Das funktioniert bei ner JS30 allerdings nicht so gut, weil der Stecker im Gegensatz zu den teureren RR Modellen nicht im oberen, sondern im unteren Flügel verbaut ist. Ich helfe mir da mit nem abgewinkelten Stecker ab, ist aber trotzdem blöd. Naja, irgendwann wird auf ne RR1 geupgradet, drum würde ich auch raten auf ne bessere RR als die JS30 zu sparen.
     
  18. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 24.10.07   #18
    man muss nur den gurtpin in richtung hals versetzen...
    dann isses eigentlich sehr gut. selbst ohne ledergurt!
    grüsse
     
  19. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 24.10.07   #19
    Finde V's generell recht angenehm im Sitzen zu spielen ... Man muss sich ein bissl an die oben beschriebene Haltung gewöhnen, aber dann isses fast angenehmer zu spielen, halt "klassischer" in der Haltung ...
     
  20. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 24.10.07   #20
    ich spiele meine Duesenberg Rocket auch in dieser Haltung, nur stört der Kabel-Stecker bei der RR des Kumpels.
     
Die Seite wird geladen...

mapping