Kleinfingerprobleme....

von overdriver, 18.01.06.

  1. overdriver

    overdriver Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 18.01.06   #1
    Hi Leute!
    Ich bekomm das einfach nicht hin, wenn ich 2 untereinanderliegende Saiten im gleichen Bund hintereinander spielen muss und zwar so, dass die nicht gleichzeitig klingen. Das wäre so kein Problem, aber nicht, wenn man das mit dem kleinen Finger machen muss. Ich kann das probieren so oft ich will es wird nicht besser. Ich finde das mit dem Zeigefinger schon nicht so leicht weil man da ja auch den Druck verlagern muss, aber beim kleinen Finger kommt mir das schier unmöglich vor. :(

    In der amerikanischen Nationalhymne gibts zum Beispiel eine Stelle, wo man das hier spielen muss und da muss man den kleinen Finger nehmen, wenn man nicht rutschen will, aber das würds nicht bringen. Sonst ist die Hymne auch kein Problem, man hat wunderbar für jeden Bund 1 Finger. Nur ist da halt dieses Problem. Ich weiß nicht wie ich das greifen soll.

    ------
    ------
    ----7-
    --7---
    ------
    ------

    Wenn ich die 2 Saiten mit dem kleinen Finger runterdrücken will muss ich die Hand schon voll verkrüppeln (siehe Bild) und mit der Haltung kann man doch wirklich einen sanften Druck ausüben oder den Druck von der einen auf die andere Saite verlagern. :confused:

    Aber anders kann ich nicht greifen sonst kann ich keinen gescheiten Druck ausüben. :(
     

    Anhänge:

  2. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 18.01.06   #2
    D|---------------|
    A|---------8-----|
    F|-7-7-9-10-10-9-|
    C|--7------------|
    G|---------------|
    C|---------------|

    (Aus "Ende der Welt" von den Apokalyptischen Reitern)

    Grade an solchen Stellen wo's schneller ist, ist das eine total beknackte Sache, das mit EINEM Finger zu machen. Desto langsamer das wird, desto sauberer und einfacher ist es, das mit zwei Fingern zu machen IMO. Bei solchen Sachen würd ich sagen: Lieber Hand 10mm verschieben, als einen unsauberen Ton zu spielen.

    Aber ansonsten...trainier den kleinen Finger einfach->Drop-X-Tunings helfen da..;)


    E: Hey, dass ist die erste Frage deinerseits, die nicht "Wie greife ich../Wie greift ihr.." lautet :p
     
  3. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 18.01.06   #3
    Hi!
    Ich hab schon dropped C!
    Ich glaub tiefer kann ich nicht mehr.
    Das Problem ist, dass es bei diesem Lied nicht gut klingen würde, wenn ich da schnell rüberrutsche und ich denke niemand würde da rüberrutschen. Das wäre auch total unökonomisch. :confused:


    -------------------
    -------------------
    -------------------
    ---------------7---
    --7--4---4--7----
    -------5----------
    ------------------

    Wie ist denn bei dir die Handhaltung, wenn du mitm kl.Finger 2 Saiten runterdrücken willst? Sieht das auch so aus wie bei mir? Wenn ich versuche den Finger ganz locker gerade aufs Griffbrett zu legen und die Saiten so runterzudrücken dann geht das nicht. Der Finger drückt sich automatisch so durch, damit man genügend Kraft aufbringen kann.
     
  4. MaDmEggO

    MaDmEggO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    4.08.14
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Diez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 18.01.06   #4
    spiels einfach so:

    -------------7---
    7--4---4--7----
    -----5----------
    R Z M Z R K

    ich weiß nich wo dein problem is:er_what:
    oder ich hab deine frage falsch verstanden
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 18.01.06   #5
    ich hab nen kleinen tipp für dich overdrive: üb ma so chrods:

    e-------------
    h------------
    g--9----11---
    d--9----11---
    a--7----9----
    e--5----7----

    kannste natürlich beliebig verschieben, aber ich denk ma, wenn du sowat richtig kannst wird der kleine finger auch weniger probleme machen (hat mir auf jedenfall geholfen)
     
  6. Painbringer

    Painbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #6
    ich würds so spielen

    -----------7-
    -7-4---4-7--
    ------5------
    K Z M Z K R

    einfach den Ringfinger einen höher Setzen, is kein problem
     
  7. NoNameFace

    NoNameFace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #7
    Wenn du generell Probleme mit dem kleinen Finger der Greifhand hast würde ich mal im "Wie werde ich schneller" Thema vorbeischauen. Mach die Übung mal! Mir hat die diese sehr viel weitergeholfen in Sachen Koordination und Kraft-Training des kleinen Fingers.
     
  8. touchdownboy

    touchdownboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 19.01.06   #8
    @ Overdriver

    Du solltest meiner Meinung nach endlich mal aufhören rumzujammern und einfach üben, üben, üben ...
     
  9. shirker

    shirker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    191
    Erstellt: 19.01.06   #9
    Hallo,

    sind das Deine Finger auf den Bildern? Was macht Dein Daumen da? Schmiegt sich an den Hals der Gitarre?

    Meines Erachtens ist Deine Handhaltung an Deinem Problem mit schuld. Ich weiß, dass es hierüber beinahe "Glaubenskriege" gibt und eine E-Gitarre spielt sich anders als eine klassische Konzertgitarre, das ist auch klar. Aber Du nimmst Deinen Fingern all ihre Bewegungsfreiheit, wenn Du bei solchen Griffen Deinen Daumen parallel zum Verlauf des Halses ausrichtest. Wenn Du dann noch einen Barree greifen musst und etwas Druck ausübst, verkrampfen alle anderen Finger. Mach doch einmal folgenden Versuch: Greife so, wie auf Deinem Bild beschrieben und versuche, den Daumen aufzurichten, so dass er beinahe senkrecht zum Gitarrenhals steht. Beobachte, was passiert: In Deiner Handinnenfläche entsteht beinahe automatisch ein Hohlraum, der, wenn Du ihn richtig nutzt, Deinen Fingern einen größeren Aktionsradius verschafft. Versuche alle 4 Finger möglichst von oben auf ihre Position auf der Saite zu setzen. Das ist anfangs wahrscheinlich etwas schwierig, aber wenn Dir das durch konsequentes Üben erst einmal gelingt, ohne dass Du verkrampfst oder zu großen Druck ausüben musst, dann bist Du einen ganzen Schritt weiter.

    Hier ist noch ein link:
    http://www.rockhard.de/home.php3?rubrik=69&grafik=5&inc=detail_69.inc&ihid=23806


    Alles was Du jetzt falsch einlernst, zieht zukünftig weitere Probleme nach sich und einmal eingeschlichene Fehler sind sehr schwierig wieder auszubessern.
    Vielleicht kannst Du ja etwas Unterricht nehmen?

    Gruß
    shirker
     
  10. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 19.01.06   #10
    Na Dito man wird ja wohl noch Fragen dürfen, ob es Vorschläge gibt.

    Wenn man so denken sollte wie du, wären 80% des Boards unnütz.
     
  11. SUPAHELD

    SUPAHELD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    21.03.11
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #11
    nur hat man das dem overdriver nu schon 1840127541875612031042-mal gesagt ;)


    naja,ich stimm bei deinem problem aber shirker zu...daumen parallel zum griffbret sollte dir helfen
     
  12. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 19.01.06   #12
    @ shirker

    danke für den link

    @ peter pan

    ui, wie soll ich das denn greifen? meinst du die zwei 9er bzw. 11er beide mit dem kleinen Finger? Weil mit dem Ringfinger komm ich nicht soweit. :confused: :eek:

    e-------------
    h------------
    g--9----11---
    d--9----11---
    a--7----9----
    e--5----7----

    @ nonameface

    Ich denke schon, dass ich Kraft im kl.Finger habe. Tappings und so Zeug kann ich auch ein wenig, aber das Problem ist bei mir einfach 2 oder 3 Saiten mit dem kleinen Finger runterdrücken zu müssen. Vielleicht ist mein kl.Finger dazu einfach zu zierlich oder zu kurz, weil richtig Druck bekommst du nur mit dem letzten Abschnitt des Fingers drauf und wenn die Finger nun kurz sind dann sind auch die einzelnen Glieder kurz. Ich bekomm nichtmal sowas gescheit hin. :(
    Dabei ist so Zeug im New Metal absolut unentbehrlich.


    -------------------------------
    -------------------------------
    -------------------------------
    -7p5-7p5-7p5-8p5-8p5-8p5
    -7p5-7p5-7p5-8p5-8p5-8p5
    -7p5-7p5-7p5-8p5-8p5-8p5


    @ painbringer

    Ja, so kann mans spielen, muss man eben ziemlich weit greifen aber es geht bei mir grad so. Ob ich das stehend so spielen könnte glaub ich aber nicht, weil man da ja schlechter greifen kann.

    ich würds so spielen

    -----------7-
    -7-4---4-7--
    ------5------
    K Z M Z K R
     
  13. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 20.01.06   #13
    OK das wusste ich nicht.... dann hat er wohl recht.
     
  14. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 20.01.06   #14
    natürlich die 9er bzw 11er mit dem kleinen finger, du hast doch probleme mit dem ding ;)
     
  15. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 20.01.06   #15
    Ich werd aber net besser. Ich glaub das hat irgendwie echt keinen Sinn. Hier bekommt man immer nur gesagt üben üben üben, aber was bringt mir das wenn ich nicht besser werde und wenn ich auch nicht den Eindruck habe, dass das überhaupt machbar ist? Ich kann diese Kleinfingerbarrees üben bis ich schwarz werde aber da tut sich nichts. :(
     
  16. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 20.01.06   #16
    :rolleyes:
    es is aber so... früher wollt ich auch schnelle Downstrokes können :D
    hab da ewig lang drangesesse und hab auch keine Verbesserung bemerkt... aber ganz plötzlich hab ichs dann doch gekonnt, von einem Tag auf den anderen :p

    wenn du echt gar nich mehr weiterkommst lass die Gitarre ma paar Tage stehn, hilft auch (find ich)
     
  17. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 20.01.06   #17

    DAS ist das wichtigste. 3 Tage wie bekloppt üben, einen Tag die Gitarre nichtmal anfassen und dann..schwupp...so ist's bei vielen Sachen bei mir..

    Ahja: locker...nicht verkrampft...wenn du dich zwingst, krampfst du...leger bleiben..schön chillig an die Sache drangehen
     
  18. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 21.01.06   #18
    auch sehr gut um logga zu werden nen paar kühle bier zischen oder ma dick einen rauchen ;):D
     
  19. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 21.01.06   #19
    Ein oder zwei Tage Pause ist super wichtig, allein schon damit die Übungen im 'Kopf' ankommen. Die Sachen müssen einfach verinnerlicht werden.

    Overdriver, Du schreibst immer 'kann ich nicht, geht nicht, würd nicht besser'. Vielleicht musst Du auch mal elementare Sachen üben.
    Versuch doch mal so Streching Sachen zu trainieren, dann wird der kleine Finger trainiert und man kommt weiter auf dem Griffbrett.
     
  20. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 21.01.06   #20
    Hi Leute!

    Der Unterschied ist aber, dass es bei Dingen wie schnellen Downstrokes zum Beispiel einfach nur auf die Übung ankommt. Irgendwann kann mans. Aber so Sachen wie Kleinfingerbarrees spielt aber auch die Anatomie eine entscheidende Rolle und deswegen glaube ich nicht, dass man da groß was üben kann. Ich glaube, dass der kleine Finger bei mir dazu nicht geeignet ist. :(
    Wäre der etwas dicker oder länger dann würde das auf jeden Fall gehen, aber so weiß ichs echt nicht.
     
mapping