korpusdicke der fame teh paul IV (gothic oder normal)

von miriam, 25.05.06.

  1. miriam

    miriam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #1
    also bevor verwirrung entsteht: ich meine die 499 euro modelle, nicht die teuren.
    die genießen hier ja nen recht guten ruf (ungefähr in einer klasse mit ner GUTEN epi les paul custom, kann das sein?). mich würde mal die korpusdicke von dem ding interessiern. ist die genauso wie beim original? und der charakter der schaller golden 50 pups. spielt man bei fame auch so eine art roulette wie bei epi? oder sind die da nicht so wankelig?

    danke schon mal für etwaige antworten
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 25.05.06   #2
    Fame baut in kleinerer Stückzahl und dürfte damit etwas besser sein als Epiphone (auf Montagsmodelle bezogen)
    Korpusdicke ist auch bei billigen Kopien meistens gleich wie beim original nur das Holz sieht dann dementsprechend aus.
    Aber Fame steht hoch im Kurs bei vielen Usern
     
Die Seite wird geladen...

mapping