Laney Userthread

  • Ersteller timothys monster
  • Erstellt am
Tobi Elektrik

Tobi Elektrik

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
08.05.07
Beiträge
1.608
Kekse
5.904
Gerade bei gear4music.de entdeckt:

Laney Mini Modelle: 45,00 Euro
Laney Mini Stereo Modelle: 66,50 Euro
Laney Ironheart IRT SLS: 679,00 Euro

Der IRT SLS bewegt sich damit im erwarteten Preisrahmen und wird definitiv zum Testen bei mir landen. Mal schauen, ob er dann auch bleibt...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Man, 200 Aufpreis für 285 Watt mehr? Eigentlich lohnts sich ja, aber ich bin noch etwas unsicher :gruebel:

Verstehe ich das richtig, dass die Minis sich nur optisch unterscheiden, und ansonsten komplett digital arbeiten?
 
Tobi Elektrik

Tobi Elektrik

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
08.05.07
Beiträge
1.608
Kekse
5.904
Hehe, Parallelunterhaltung hier und auf facebook. :D
Der IRT SLS könnte für meinen Geschmack auch etwas günstiger sein, wenn man bedenkt, dass der Preamp röhrenmäßig wohl abgespeckt daherkommt (Pulse-Technik?) und die Class-D Endstufe auch nicht teurer sein dürfte in der Produktion, als die 15W Röhrenendstufe des IRT.
Wenn ich mir unabhängig davon die Specs anschaue und was man für's Geld bekommt, find ich den Preis wiederum angemessen. Also klar, natürlich muss er dann auch noch klingen!

Bei den Minis hab ich das so verstanden, dass jeder Amp mit seiner eigenen Charakteristik kommt, die wiederum aber rein Software-seitig ist, also komplett ersetzt werden kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
AdrianSmith

AdrianSmith

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.21
Registriert
28.08.03
Beiträge
451
Kekse
309
Ort
Bremen
Stimmen die Einführungsdaten für Deutschland auch in etwa?
 
Austin.Powers

Austin.Powers

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.20
Registriert
23.03.08
Beiträge
8.392
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
Heute Nr3 innerhalb von 2 Wochen ich glaub ich bin nich auf Dope sondern auf Laney

IMG_20180222_162101.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Austin.Powers

Austin.Powers

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.20
Registriert
23.03.08
Beiträge
8.392
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
Mir hat übrigens das Manual gefehlt. Hab den deutschen Laney Support kontaktiert und heut Vormittag hat ichs in der Mail. Wahnsinn!

Zu ner Frage zu meinem Marshall Ministack 8001 hat mir bis heute keiner geantwortet von Marshall.

Was soll ich sagen mein Herz gehört Laney

Hier seine anderen beiden Geschwister die vor kurzem auch eingezogen sind. Mein Favorit ist natürlich der AOR. Aber mal kucken es fehlt ja noch GH GL VH etc. Ich glaub ich muss anbauen

IMG_20180217_191959.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
gutmann

gutmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
12.01.06
Beiträge
3.842
Kekse
24.619
Ort
88515

Uuhh!!! Will!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Tobi Elektrik

Tobi Elektrik

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
08.05.07
Beiträge
1.608
Kekse
5.904
Mein Favorit ist natürlich der AOR. Aber mal kucken es fehlt ja noch GH GL VH etc. Ich glaub ich muss anbauen

VH lohnt auch sehr, wobei Du mit dem TT schon eigentlich den komplexesten Laney hast. Hab leider noch nie einen TT gespielt, der fehlt mir auf jeden Fall in der Sammlung. Gerade halt ich mein Geld allerdings für den Ironheart SLS bereit.
Jedenfalls... bin zwar vor einer Weile vom VH100R auf den AOR100 umgestiegen - der klingt ein bisschen dreckiger und voller. Hab dann neulich aber mal wieder den VH100R angespielt und fand den Sound auch wieder toll - etwas sauberer, knackiger, direkter. Ein Irrsinn, für welche Gebrauchtpreise die weggehen.
Herrje, wie soll man sich da entscheiden. "Zum Glück" ist mein Klipp mit seinen 100W zu leise, daher fällt der bei der Qual der Wahl raus. :ugly:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Tobi Elektrik

Tobi Elektrik

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
08.05.07
Beiträge
1.608
Kekse
5.904
Wieso der komplexeste?

Von der Ausstattung und den Bedienmöglichkeiten her auf jeden Fall. Drei komplett separate und vollwertige Kanäle sind schon was Feines. Und dann noch die ganzen Extras wie separate Reverbeinstellung pro Kanal etc.
Gibt allgemein kaum einen anderen Verstärker mit solchen Möglichkeiten. Deswegen interessiert mich der TT auch nach wie vor - - obwohl die ganzen Details wohl in der Praxis eher überflüssig bei mir wären. Beim AOR stört mich ja nicht mal das fehlende Reverb.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
D

Del Pedro

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
16.07.07
Beiträge
438
Kekse
1.463
Bei mir steht jetzt auch ein Laney, ich bin günstig an einen TT100H gekommen. Zumindest glaube ich, dass es günstig war (250€) :)
An der Frontblende fehlt das Piping, das werde ich wieder anbringen. Und Fußschalter war keiner dabei, da werde ich einen bauen.
Der erste Eindruck ist recht gut, nur der Cleankanal kommt mir etwas leblos vor und könnte auch gerne etwas mehr zerren. Da werde ich mal testweise einen Kathodenkondensator an der ersten Gainstufe einbauen.
Falls einer der (wahrscheinlich wenigen) TT-Besitzern seinen Amp schon mal aufgeschraubt hat, würde mich interessieren, ob bei euch auch einige Kondensatoren nachträglich auf die Platinen gepfuscht wurden (gut zu sehen an der Main Preamp Platine, auf dem Bild unten). Ich frage mich, ob das schon Laney so gemacht hat, oder ob der Vorbesitzer das Ding modifiziert hat.

20180228_171455.jpg 20180302_200307.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck

hack_meck

Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
31.752
Kekse
363.080
Ort
abeam ETOU
oder ob der Vorbesitzer

Ein Gibson Spieler hat seine geliebten Orange Drops eingebaut :whistle: ...

Glückwunsch zum Amp ... Clean Kanal bei Laney gerne mit einem Boost (z.B. TI Boost - oder den TC Electronic Spark mini) zum Leben erwecken !!!

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Austin.Powers

Austin.Powers

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.20
Registriert
23.03.08
Beiträge
8.392
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
Bei mir steht jetzt auch ein Laney, ich bin günstig an einen TT100H gekommen. Zumindest glaube ich, dass es günstig war (250€) :)
An der Frontblende fehlt das Piping, das werde ich wieder anbringen. Und Fußschalter war keiner dabei, da werde ich einen bauen.
Der erste Eindruck ist recht gut, nur der Cleankanal kommt mir etwas leblos vor und könnte auch gerne etwas mehr zerren. Da werde ich mal testweise einen Kathodenkondensator an der ersten Gainstufe einbauen.
Falls einer der (wahrscheinlich wenigen) TT-Besitzern seinen Amp schon mal aufgeschraubt hat, würde mich interessieren, ob bei euch auch einige Kondensatoren nachträglich auf die Platinen gepfuscht wurden (gut zu sehen an der Main Preamp Platine, auf dem Bild unten). Ich frage mich, ob das schon Laney so gemacht hat, oder ob der Vorbesitzer das Ding modifiziert hat.

Anhang anzeigen 614602 Anhang anzeigen 614603

Ich würde sagen nich Orginol
 
FelixHelix

FelixHelix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.18
Registriert
21.03.18
Beiträge
1
Kekse
0
Hi Zusammen,
bin neu´hier und freue mich auf weitere Laney friends.
Gruß
Flex
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Wir auch, willkommen :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
revolverband

revolverband

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.093
Kekse
5.898
Ort
München
Von mir auch ein herzliches Willkommen :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben