Leute, die nur E-Gitarre lernen, weils "cool" ist

von RG-Jule, 28.10.07.

  1. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 28.10.07   #1
    Hallöchen :),

    der ein oder andere mag diesen Thread sicher sinnlos finden :rolleyes:, aber ich muss das jetzt mal mit euch diskutieren, da mich niemand anderes verstehen wird ^^.

    Ich habe einen Kumpel, der jetzt auch mit E-Gitarre anfangen will. Aber alles fängt schonmal damit an, dass der sich nicht mal richtig informiert, sondern blind im Inernet eine Gitarre kauft, die ihm gut gefällt (!!). Ich habe ihm vorher noch geraten, mal in ein Musikgeschäft zu gehen, da es noch mehr Unterschiede außer der Optik gibt. Leider wollte er nicht auf mich hören.
    Irgendwann kamen wir mal drauf zu sprechen, dass ich mir eine Westerngitarre zulegen will. Und er fragt mich doch tatsächlich, wozu man zwei Gitarren braucht :screwy:! Ich hab ihm versucht zu erklären, dass E- und A-Gitarre ziemlich verschieden sind und man damit logischerweise auch andere Sounds erzeugt. Aber er meinte nur, dass man doch alles auch auf einer E-Gitarre spielen könne. Er würde sich nie ne Akustikgitarre kaufen, weil die nicht so cool aussieht ... :evil:
    Dann hab ich ihm ein paar Bilder gezeigt aus dem Thread "Schickt mal Bilder von euren Gitarren". Manche haben da ja richtig geile riesige Sammlungen :). Und er meint dazu: Die haben doch einen an der Klatsche :screwy::screwy::screwy: :evil::evil::evil:!! Ich hab ihm nochmal versucht zu erklären, dass es verschiedene Typen und Sounds gibt und außerdem Gitarren wie eine Art Sammelleidenschaft werden kann. Wollte er einfach nicht verstehn. Seine Antwort darauf: "Hauptsache ich kann E-Gitarre spielen".

    Fragt mich nicht warum, aber ich bin irgendwie ziemlich wütend. Er macht das, weils cool ist. Eigentlich könnts mir ja egal sein. In ein paar Monaten steht seine Gitarre eh in der Ecke. Aber er erkennt einfach nicht, dass ne Gitarre mehr ist, als ein "Ding".
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.10.07   #2
    Wenn es für ihn nur ein Ding ist, dann lass ihn doch, ist halt bei allen verschieden :)

    Aber das Thema kenne ich. "Ich habe eine E-Gitarre, ich bin cool". Zwanzig Minuten in der Woche spielen, dann natürlich nur Slayer, und noch die große Ahnung raushängen lassen.

    Okay, das Beispiel war jetzt sehr überzogen, aber ich denke so einen Typus Gitarristen kennen viele in diesem Board ;)
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.10.07   #3
    Hier, ich!

    1) Ich habe Gitarrespielen angefangen, weil es cool ist.

    2) Ich habe eine Riesensammlung, weil ich einen an der Klatsche habe.
     
  4. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 28.10.07   #4
    Ich hab eine "kleine Sammlung" (1 Konzertgitarre, 3 E Klampfen und 1 Bass) ...

    bin ich nicht cool?:(
     
  5. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 28.10.07   #5
    Ziemlich komische Einstellung hat dein Kollege da...normal fängt man doch mit Gitarre an um Frauen leichter rum zu kriegen :D.
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.10.07   #6
    Siehst du, das war mein Grund:D Gebracht hats nix, aber jetzt hab ich auch ohne Frauen kein Geld :rolleyes:



    Die Ausgangsfrage war doch eigentlich: Leute die E-Gitarre spielen, aber nicht wegen der Musik, sondern wegen des Images, oder?
     
  7. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 28.10.07   #7
    dieses ganze forum spielt doch gitarre weils cool ist - inklusive mir.

    wer ein richtiger metaller sein will, der braucht eine e-gitarre zuhause, ein metal-unter-genre lexikon im kopf und lange haare darauf. gitarre ist kein instrument sondern eine livestyle-komponente

    ich kauf mir meine gitarren auch nur nach dem aussehen, ich ziehe ja auch keine hässlichen klamotten an, warum dann eine hässliche gitarre um den hals hängenn? und akkustische gitarren sind tatsächlich uncool und viel zu leise...
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 28.10.07   #8
    Glückwunsch du hast erkannt wie die Jugendkultur "tickt" :o

    Seit Juli, Silbermond & Co ist wieder Rock in Mode gekommen.
    Die Kids hören wieder Ärzte, laufen wieder mit zerrissenen Jeans rum, ja und mittlerweile ist ein Großteil EMO ....jeeehaw :ugly:

    Ich erlebe das selber insofern dass sich bei mir zig Leute aus meiner Schule für Gitarrenunterricht melden weil sie so cool sein wollen wie ihre Idole.
    Nach spätestens 2 Wochen isses dann aber gegessen weil sie sehen dass man sich den Erfolg auf der Gitarre erabeiten muss und dass es nicht von alleine geht......erstrecht wenn man erstmal das öde knocking on heavens door spielen muss bevor man mit Metallica abrocken kann :rolleyes:

    Aber es ist nicht nur im Gitarrenbereich so, es ist schlicht überall so.
    Wenn man mal die Leute aus seiner Umgebung genauer beobachtet (Vorrausgesetzt man ist jugendlicher...obwohl es bei "Erwachsenen" oft ähnlich ist) und ihr tun hinterfragt, dann wird man feststellen dass da oftmals ne gehörige Portion Unsinn drin steckt.

    .....denk einfach nicht soviel drüber nach und freu dich drüber, dass du zig Gitarren haben möchtest :D

    Tante EDIT: Als ich das schrob, war hier noch keine eine Antwort :eek:
     
  9. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 28.10.07   #9
    das war mein grund^^ (frau hab ich trotzdem nich^^)
     
  10. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 28.10.07   #10
    Wo er Recht hat :D

    Sorry für Offtopic :o
     
  11. maxbxxx

    maxbxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 28.10.07   #11
    Also ich hab E-Gitarre angefangen weil ich vor dem anfangen immer schon das Ziel gehabt hab, selber Musik zu machen oder einfach Lieder nachzuspielen. Dann hab ich mir ne E-Gitarre gekauft und nun üb ich auch jeden Tag weil:

    1. Es mir Spaß macht.
    2. Es mir einfach Freude macht wenn ich das ein oder andere Lied auf meiner E-Gitarre nachspielen kann.
    3. Ich eines Tages mal in einer Band spielen will^^
     
  12. Bogger

    Bogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.05.15
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 28.10.07   #12
    schön wärs, wenn das mal mehr leute hören würden, anstatt ihren bushido kram :rolleyes:
     
  13. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 28.10.07   #13
    naja, realistisch betrachtet (wie bei anderen übungsintensiven hobbies auch) spielen rund 98% aller erstkäufer nach 12 Monaten ihr instrument nicht mehr.

    die gründe zum kauf sind also fast egal, in der regel ist es nach kurzer zeit eh' vorbei.

    daher macht es ja auch soviel sinn, in da erste instrument möglichst wenig geld zu investieren (also die günstig und gut pacifica und ein kleiner amp :-) und erst beim nächsten in die vollen zu gehen, wenn der schüler 18-24 monate gut dabei war.
     
  14. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 28.10.07   #14
    Ich hab sicher etwas überreagiert :D. Ich weiß, dass es mir egal sein kann. Aber aus irgend einem Grund hat mich das geärgert.
     
  15. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.10.07   #15
    WEnn man mal rational drüber nachdenkt ist es eigentlich wirklich völliger schwachfug sagen wir mehr als 3 Gitarren zu haben (eine hauptgitarre, eine als ersatz für gigs und eine akku). Wenn man dann anfängt verschiedene tunings live zu benutzen ändert sich das natürlich wieder.


    Aber andererseits . . . *schaut an die wand gegenüber* . . .ist es doch fein n paar mehr zu haben :)


    Zum thema gitarrespielen weils cool ist: Solche leute hören eh wieder nach 1-2 monaten auf . . .
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 28.10.07   #16
    Ich finde, Dein Kumpel tut wenigstens was fürs Bruttosozialprodukt.
    Meinetwegen kann er sich aber auch für das gleiche Geld Frikadellen ans Knie nageln lassen.
     
  17. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 28.10.07   #17
    Ja...doch...oke du bist cool ;)
    -
    Naja so ganz verstehen kann ich die Meinung deines Kollegen zwar auch nich aber wenns halt seine Einstellung ist dann ist das wohl so...
    Gedulde dich doch einfach bis er sie in die Ecke gestellt hat...dann kannst du ihm ein dickes "Ich habs doch gesagt nänänä" unter die Nase reiben :D
     
  18. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.10.07   #18
    Und notfalls die Gitarre billig abkaufen, wenn sie doch was ist :D
     
  19. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 28.10.07   #19
    @AgentOrange:Ich sag ja auch nicht, dass man unbedingt 10 Gitarren braucht :D ...
    Aber mindestens 5: 1Strat, 1Tele, 1Les Paul, 1Semi und 1Akuu :D:D

    Nee, mal im ernst. Ich hab halt einfach das Gefühl, dass er nie mit "Leib und Seele" dabei sein wird. Und aus dem Grund wird er sicher schnell die Lust verlieren.

    Eigentlich regt mich das so auf, weil ich eigentlich mit ihm zusammen zu nem Lehrer gehen wollte. Aber ich hab darauf keine Lust mehr. Ich seh's schon kommen, dass er nie das übt, was der Lehrer sagt und ich dann deswegen ewig zusehen kann, wie der Lehrer versucht, ihm das beizubringen.
     
  20. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 28.10.07   #20
    Mal ehrlich, wirklich rational gesehen braucht man auch nur eine Gitarre. Eine zweite vielleicht wenn mal eine kaputtgeht beim Gig, spielt man keine Gigs ist dieses Argument schonmal vom Tisch. Man kann auch aus einer Gitarre viele Sounds rausbekommen, die für die eigene Anwendung reichen (Amp, Effekte...).
    ABER wir denken nicht rational. Wir brauchen so viele Gitarren weil wir sie eben haben wollen, nicht weil wir sie brauchen. Wenn dein Kumpel dabei bleibt wird ihm das vielleicht ähnlich gehen.

    Edit: Als ich geschrieben hab war AgentOranges Post noch nicht da.^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping