Mission Possible??

von Orgetorix, 20.05.06.

  1. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Hallo!

    mir ist gestern mein combo im Arsch gegangen...
    der Brummt nur noch, hört dann kurz auf, in der zeit sind wieder töne vom Bass zu hören, und dann das brummen wieder, so ca 10sek brummen 5 sek "ton".
    Kann man da was günstig machen (selber)?

    ansonsten die Frage, wenn ich ein topteil mit 300W habe und da 4speaker mit je 20 W
    anschließe, ist dat schlecht oder machbar?

    Gratias
    orge
     
  2. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 20.05.06   #2
    hi,
    hast du mal überprüft ob evtl. dein klinkenkabel einen wackelkontakt hat?
     
  3. Orgetorix

    Orgetorix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 20.05.06   #3
    Also das brummen kommt auch ohne kabel und geht dann wieder weg, nur wenn halt der bass drann is kommt in der "ruhepase" halt ein ton,es ist auch ein recht lautes brummen
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 20.05.06   #4
    Prinzipiell funktioniert das. Du solltest aber mal überlegen, welchen Impedanz die Speaker haben und wie Du die verschalten willst.
    Angenommen, es sind 4 Ohm Lautsprecher und Du schaltest alle in Reihe, ergibt sich eine Gesamtimpedanz von 16 Ohm und eine Gesamtbelastbarkeit von 80W. Der 300W-Amp liefert vermutlich diese Leistung an 4 Ohm. An 8 Ohm sind´s dann nur etwa 200W, an 16 Ohm nur noch ca. 130W. So richtig böse ist das nicht ... im schlimmsten Fall tötest Du die Speaker!
    Wichtig ist aber in jedem Fall, dass Du die Speaker nicht so zusammenklemmst, dass die Impedanz unter 4 Ohm fällt, denn dann kann es sein, dass Du den Amp killst - das ist böse!
     
  5. Orgetorix

    Orgetorix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 21.05.06   #5
    Vielen Dank für die Posts.

    Es freut mich immer wieder, von kompetenten Usern hilfestellungen zu bekommen.

    Einfach super+++++

    orge
     
  6. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 21.05.06   #6
    Die Frage ist allerdings auch der Sound. Und was das für Speaker sind. Kommen die mit dem Bassignal klar oder sind es gar Gitarrenspeaker und du spielst sie ruckzuck in die ewigen Jagdgründe?
    Oder du spielst vier billige 6" Lautsprecher vom Conrad, dann kommt auch nicht wirklich was raus, das nach Bass klingt.
    Hmm 4 mal 20 Watt. Das klingt für mich irgendwie nach Autoradio... Doch nicht etwas Autolautsprecher?
     
Die Seite wird geladen...

mapping