NAM (Neural Amp Modeler) UserThread

Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.357
Kekse
66.749
Auf letzte Minute zu Ostern:

@Thilo278 : THC Sunset Profile:


Soldano SLO 100 Profile.

Sebago Texas Flood Profile.

Links zu google drive immer in der Beschreibung.

Mache das als Video damit man einfach die Effect-Chain sieht (ist vll. etwas einfacher).

Ich war wirklich skeptisch was ein digitales Abbild meines Sunsets und Sebagos angeht.
Persönlich empfand ich Quad Cortex und Kemper immer sehr sehr gut bei moderneren Sounds, High Gain, etwas compressed.

NAM bildet aber sogar den Sebago hammermäßig ab, ich bin wirklich baff...

@VoidPointer sorry für die Späte Antwort. War die letzten Tage krank UND nur am modelen/profilen.
Ja, die Re-Amping Box killt das Erdungsrauschen welches ich am Kopfhörerausgang zum Amp davor hatte. Also haben sich die 75€ schon gelohnt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.357
Kekse
66.749
Hier jetzt auch mein THC Speedstar:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Thilo278
Thilo278
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.23
Registriert
03.11.07
Beiträge
1.732
Kekse
3.424
Ort
Düsseldorf
@Lum: Danke, für das Teilen der Profiles! Ich bin gerade mitten im Umzug und komme nicht an meine Amps. Sobald ich die Möglichkeit habe, möchte ich meine Amps ebenfalls via NAM capturen. Ich glaube zusammen mit deinen Amps, bin ich dann rundum glücklich, was die Amp-Auswahl angeht :). Ich hätte noch einen Suhr Hedgehog, Komet 60, '72 Marshall Plexi Lead und Matchless Spitfire 30W EL34 Klon im Angebot. Teile ich dann auch sehr gerne.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Petri
Petri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
07.05.05
Beiträge
1.267
Kekse
3.939
habe vor ein paar Tagen NAM ausprobiert und war sehr angetan.

Leo Gibson hat ein sehr schönes Video zum Vergleich gemacht.
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 4 Benutzer
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
11.09.19
Beiträge
383
Kekse
724
Ort
Bayern
Hi! Ich würde ein Profile von einem Engl Ironball oder Fireball suchen, aber ich konnte bisher nur ein Savage-Profil auf GitHub finden. Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich, wo man eines finden könnte.
 
Petri
Petri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
07.05.05
Beiträge
1.267
Kekse
3.939
Es sind bestimmt in der privaten Facebook gruppe viel mehr sachen...aber für mich ist das schon eine unüberwindbare Hürde. Hab kein FB :sneaky:
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
11.09.19
Beiträge
383
Kekse
724
Ort
Bayern
Ja stimmt, danke für den Tipp. Da werde ich mal schauen.
 
Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.357
Kekse
66.749
Ich wurde gebeten den Sound vom Gitarren von The Intersphere einzufangen.
Sehr geile Band, kannte ich vorher nicht, obwohl sie quasi "um die Ecke" von mir sind :)


Wie immer Link zu beiden (ohne Pedale und mit) Profilen in der Beschreibung.

Als nächstes ist mein Fryette oder Brunetti dran :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
hair_energizer
hair_energizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.23
Registriert
22.11.03
Beiträge
1.636
Kekse
6.265
Hi! Ich würde ein Profile von einem Engl Ironball oder Fireball suchen, aber ich konnte bisher nur ein Savage-Profil auf GitHub finden. Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich, wo man eines finden könnte.
https://tonehunt.org/search-results?search=engl

Ueber die Qualitaet kann ich nichts sagen, ich habe bis jetzt nur einen JetCity und ein paar andere Modelle ausprobiert. Ihr muesst euch unbedingt diese Profiles (er hat welche mit FAT-switch und ohne plus diverse aktivierte Kondensatoren) von einem Eigenbau geben (Google Drive Link in seiner Beschreibung inkl seinen IRs):



@Lum Fein, Kristian Kohle schwaermt ja von der Firma (Brunetti).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
hair_energizer
hair_energizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.23
Registriert
22.11.03
Beiträge
1.636
Kekse
6.265
Beim Soldano waere interessant, die NAM Profiles mal gegen das Projekt von Audiosingularity "Neurontube" antreten zu lassen. Da soll auch viel AI mit im Spiel sein. Wenn das dem Vergleich standhaelt, dann hat man mMn eine viel umfangreichere Platform und viel mehr Moeglichkeiten (falls man jetzt ausschliesslich davon traeumt einen SLO-100 sein Eigen zu nennen). Die werden ja auch konstant daran arbeiten, das Ding so nah, wie moeglich an den Soldano zu bekommen. Leider ist das Pedal, was da den TS repraesentieren soll nicht so gelungen. NAM ist bei mir noch ein bisschen "a pain in the ...". Ich nutze Cakewalk by Bandlab und hoffe, das Ding bekommt noch einen Stereomode und verschlingt nicht alle Resourcen. Das sind immer Momentaufnahmen, aber das Proteus-Projekt finde ich zur Zeit noch etwas besser, wenn man was wirklich stabiles haben will. Aber wahrscheinlich wird NAM alles wegblasen jetzt. Ich hoffe bloss, dass wir nicht indirekt zum Niedergang von Ampherstellern beitragen. Auf der Facebookseite wurde schon ein Pedal gepostet, was u.a. NAM Profile aufrufen koennen wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.357
Kekse
66.749
Sooo, Fryette ist auch draußen jetzt


@hair_energizer Werde ich mal ausprobieren, ebenfalls gegen den NDSP SLO; den habe ich auch.
NAM ist beim Rendern recht hardware-hungrig, das stimmt; stabil läuft es bei mir und unseren Demos allerdings schon. Hast du außer Performance andere Probleme?

Und zur letzten Frage "Niedergang der Amphersteller". Ich denke _noch_ nicht. Aber wir sind nicht mehr weit davon entfernt dass Verstärkertypen beliebig nicht modelliert sondern generiert werden können.
Der erste Schritt in die Richtung wäre ein "kombiniere mir SLO mit Mesa", aber sobald wir genug Meta-Informationen über Amps haben (Attribute wie "High Gain", "dry", "brit", ... womit sich alle Foren ja seit Jahrzehnten beschäftigen aka "wie verbalisiere ich Tone"), dann kommen wir relativ bald zu einem "Text to Amp" Generator.

Auf dem Level bewegen sich ja Keyboarder schon sehr lange und dennoch gibt es "die Analoge Welt", aber ja.. es wird disruptive. Aber das wird Machine Learning allerdings in sehr sehr vielen Bereichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
hair_energizer
hair_energizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.23
Registriert
22.11.03
Beiträge
1.636
Kekse
6.265
@Lum Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich vielleicht das Projekt auf 48khz fahren muss, damit es nicht abschmiert, weil das Ding ja auch mit 48khz 24bit durch den Amp gejagt wird. Aber, um mit 128 samples (2.9ms) latency in der DAW zu jammen und gleichzeitig EZdrummer2 hinzubekommen, da kann ich sicherlich nur eine Instanz fahren. Beim mixen geht natuerlich mehr. Mit manchen Profilen und IRs, sobald ich die anwaehle, manchmal bei gedoppelten Spuren beim 2ten Anwaehlen, bzw. aufrufen eines Presets, stuerzt Cakewalk ab. Das alles habe ich bei keiner anderen App, auch nicht bei Proteus. Ich wuerde Steve gerne helfen, weiss aber nicht so recht, wie ich so einen Bug-Report erstelle. 7.1 laeuft schon besser, als die 7.0. Da konnte ich fast garnix machen. Manchmal nervt mich Cakewalk und ich ueberlege, ob ich vielleicht wieder zu Cubase gehe. Mit Sigma EX kann ich zig Gitarrenspuren im Stereo Modus plus Drumming und Gesang fahren, bei 128 samples.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hair_energizer
hair_energizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.23
Registriert
22.11.03
Beiträge
1.636
Kekse
6.265
Kurz noch wegen Tretminen! Keine Ahnung, wie "Woke" Live-Mischer mittlerweile sind, aber, wenn immer mehr mit Helix & Co (und dann auch mit Hardware, die NAM unterstuetzt) auf die Buehne gehen, dann werden die bald viel weniger ausgeruestet bei nem Live-Gig sein und man wird sich als Gitarrist wahrscheinlich schon schaemen muessen, seine 2x12er mit 100w Amp dort zu praesentieren! LOL, "Hast du keinen Modeler?". Das traegt auch nicht zum Amp-Kauf bei! Kann mich erinnern, dass bei Diezel mal ein Chip im Gespraech war, der Profiling verhindert. Wurde aber nie realisiert, denke ich. Es gibt ja anscheinend jetzt auch Software, die einfach den Circuit nachbilden kann, ohne den Amp. (Auch bei Emil Rohbe). Man kann sich den Amp dann praktisch eh selber bauen. Einfach den Schaltkreis reinladen! Hinzu kommt ja noch der "Klimawandel" und die Strompreise!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Petri
Petri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
07.05.05
Beiträge
1.267
Kekse
3.939
Kannte den Link gar nicht. Danke @hair_energizer

1681825675203.png


und heute

1681825704644.png
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 3 Benutzer
hair_energizer
hair_energizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.23
Registriert
22.11.03
Beiträge
1.636
Kekse
6.265
Du meinst bestimmt das Neural Seed - Pedal auf Basis der Electrosmith Daisy Seed ARM-Platine.


Ey, ich hab jetzt fast ne Stunde in Facebook und in meiner eigenen "activity" auf Google gesucht. Ich kann es nicht mehr finden, sorry! Es war ein Pedal fuer 499$, mit gruenem, einfachem LCD Monitor, wo unten dabei stand, dass man wohl auch daran arbeite, .nam profile abrufbar zu machen. Is auch egal! So ein Pedal an sich waere der Hammer. Wenn ich es nochmal finde, poste ich es.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Dark
Dark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.23
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.941
Kekse
9.573
Ey, ich hab jetzt fast ne Stunde in Facebook und in meiner eigenen "activity" auf Google gesucht. Ich kann es nicht mehr finden, sorry! Es war ein Pedal fuer 499$, mit gruenem, einfachem LCD Monitor, wo unten dabei stand, dass man wohl auch daran arbeite, .nam profile abrufbar zu machen. Is auch egal! So ein Pedal an sich waere der Hammer. Wenn ich es nochmal finde, poste ich es.

Poly Effects Beepo?
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben