Peavey Classic unterlegen gegen Crate V3112?!

von janjanjan, 07.04.08.

  1. janjanjan

    janjanjan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 07.04.08   #1
    Hey!

    Ich überlege jetzt schon seit längerem nen Amp zu kaufen und war deswegen auch schon Anspielen. Da ich einen günstigen (nicht unbedingt billig ;-)) vollröhren Combo wollte und auch keinerlei Metal mache, bin ich recht schnell auf den Peavey Classic gestoßen. Valveking und Fender Hot Rod haben mir nicht wirklich gefallen (Hot Rod clean -> 1a, ich spiele aber ungern mit vielen Bodentretern).
    Ok soweit sogut, ab nach Stuttgart (Fellbach) und antesten. Wirklich ein toller Amp und auch günstig zu bekommen (gebraucht 400-500€). Hab schon mehrmals versucht ihn zu kaufen aber hab irgendwie immer das Auktionsende verpasst^^.
    Heute hatte ich mal wieder zu viel Zeit und bin mal in "unseren" kleinen Musikladen rein. "Günstige Voll-Röhre? Ne haben wir grad nicht da, der ValveKing kommt erst nächste Woche wieder. Der nächste ist dann der Crate hier, spiel ihn einfach mal an..."
    Gesagt getan, Gitarre in die Hand (Epi LP Studio), angemacht, Röhren heizen... blick aufs Preisschild 990€?!?! naja egal, einfach mal gespielt.
    WUMMMS was da raus kam war echt Hammer. Auch bei niedrigen Lautstärken war einfach mehr Druck hinter dem Ton und auch die Zerre hat mir sehr gefallen. Das geilste an dem Amp ist aber die Reaktion aufs spielverhalten. Im Zerrkanal lässt sich fast bei jeder Einstellung nicht nur, bei weichem Anschlag, ein Cleansound sonder auch bei härterem Anschlag ein Dynamischer Zerrsound erreichen. Nach einer kurzweiligen halben Stunde erst nochmal den aktuellen Kontostand durchgerechnet (Ich <- Schüler).
    Der Verkäufer schneit wieder rein und sagt so, dass der Amp echt der Hammer ist und dass auch ein "brown soun" Speaker drin ist. Ein Blick aufs Verkaufsschlid: "Oh der ist aber schon alt der Preis... Ich krieg ihn einfach nicht weg, warte ich mach dir ein Angebot: 670€" Erstaunt nach Hause gegangen...
    Keine Ruhe ^^ Der Speaker alleine kostet 340€... Eigene Gitarre eingepackt und nochmal hin...

    Jetzt bin ich so kurz davor alle Sparpläne aufzugeben und zu zu schlagen. Kann jemand meine Erfahrung bestätigen/wiederlegen, bzw. allgemeines zu dem Amp (Crate) sagen, weil die Suchfunktion nicht wirklich viel ausgespuckt hat.

    gruß Jan

    ps: ich brauche Hilfe!^^
    pps: ungewollt etwas lang geworden...:o
     
  2. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 07.04.08   #2
    Hi

    also ich kenne nur den classic und kann dir zum crate nicht wirklich viel sagen außer das was im internet drüber angegeben wird...

    aaaaber

    wenn dir der sound gefällt dann schlag zu. was ist denn mehr kaufbestätigung als die eigenen ohren die hören wie geil der sound ist der am ende da raus kommt.

    restliche faktoren kannst du auch selbst herausfinden
    verarbeitung und so weiter kannst du alles mit deinen augen feststellen.

    mfg KG
     
  3. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 07.04.08   #3
    Was für ein Crate Amp ist es den ? (Modell)

    Ja-Ja, steht ja gaaaaaaaaaanz oben !Sorry !

    lg,NOMORE
     
  4. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 07.04.08   #4
    Crate V3112 :ugly:

    steht im topic :D

    der amp ist durchaus interessant, der hat mich früher sehr gereizt, habe aber nie die möglichkeit gehabt ihn zu testen....leideeeeer.

    was spricht bei dem super preis eigentlich dagegen ihn zu kaufen? sag deinen eltern es sei dringend :) du brauchst das geld, sonst is der amp weg....dann gehst du kräftig testen und hast vl deinen traumamp gefunden :)
     
  5. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 07.04.08   #5
  6. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 07.04.08   #6
    Jo ist der hochwertige von brown soun!

    Also ich hab mal nen Musikerkollegen noch gefragt und der kommt morgen nochmal mit zum "Gegenhören"^^

    Den Crate scheinen ja nicht allzuviele Leute zu spielen?!

    gruß Jan
     
  7. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 08.04.08   #7
    Aber ein paar doch. Ich spiele den Crate V3112 schon seit einigen Jahren, Musikrichtung Rock, RnR, Soul, Funk, Country. In der Preisklasse bis 1000 Euro einer der besten Amps, die man überhaupt bekommen kann. Ich hatte davor einen Peavey Delta Blues (=Classic 30 mit anderer Speaker-Bestückung und Tremolo) und habe die beiden Amps längere Zeit 1:1 im Proberaum verglichen. Danach blieb der Crate und der Peavey musste gehen. Clean ist der Crate dem Peavey deutlich überlegen, im Zerrkanal haben sie unterschiedliche Charakteristiken, der Peavey etwas rauher und rotziger, der Crate eher smooth, aber deutlich mehr Gain-Reserven. Klarer Vorteil des Crate ist der per Fußschalter zu bedienende Boost, außerdem wie bereits festgestellt der mittlerweile verbaute hochwertige ToneTubby-Speaker (BrownSoun).

    Also von daher von mir eine eindeutige Empfehlung für den Crate.


    Gruß Rainer
     
  8. xileph

    xileph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    60
    Ort:
    MA / HDH
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    121
    Erstellt: 08.04.08   #8
    Falls du Interesse an ein paar Soundsamples hast: Bei Netmusicians.org gibts ein paar.
    Steht der Amp eigentlich in Jimmys Laden oben richtung Neckartor? Vor einer Weile hatte der da noch einen gebrauchten Carvincombo für 500 stehen. Das fand ich auch etwas stolz, wobei Handeln glaub ich durchaus erlaubt ist.
     
  9. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 08.04.08   #9
    Hey!

    Ich hab noch ne allgemeine Frage, wie es sich denn verhält, wenn ich noch eine externe box (also 2x12'' oder 4x12'') dran hänge? Kommt da mehr Druck oder stammt der Druck eher vom Verstärker an sich? Ändert sich soundtechnisch viel (wenn die gleichen speaker wie im Combo verbaut sind)?

    gruß jan
     
  10. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 08.04.08   #10
    Hi!

    Dazu kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass eine weiter Box mehr "Druck" verleiht. Dies basiert aber eher darauf, dass der Bass mehr zur Geltung kommt was dann schließlich ein Gefühl vom "Druck" bei uns auslöst :D

    Dieses ist bei eigentlich allen Amps so, die man an weitere externe Boxen anschließt.
    Am stärksten merkt man es bei 112er Combos an denen dann eine 212er oder 412er angeschlossen wird.
    Wie es den Klang verändert kommt immer auf die verwendeten Speaker an.
    Ebenso kommt es dann auch auf das Gehör an wie fein man die Unterschiede wahrnimmt.

    mfg KG
     
  11. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 08.04.08   #11
    Hey!

    Danke für die Antwort! Ich denke ich werde den Amp kaufen und stelle dann ein Review ins Forum (so wie es sich gehört^^).

    Gruß und danke an alle Jan
     
  12. bluesdirk

    bluesdirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    16.01.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.09   #12
    Falls jemand interessiert ist, ich habe einen neuwertigen V 3112 T made in USA mit Tone Tubby Speaker und JJ Röhren abzugeben :-)

    Einfach mal kontaktieren oder schaut bei musiker-flohmarkt.de (Saiteninstrumente - Zubehör >> Amps - Gitarre)
     
  13. bluesdirk

    bluesdirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    16.01.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.09   #13
    Der Amp steht inwischen nicht mehr zum Verkauf, sorry
     
Die Seite wird geladen...

mapping