pegelverlust bei wahanschluss

von the_priest, 22.09.07.

  1. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 22.09.07   #1
    hi forum,
    ich habe ein kleines oder auch größeres problem: habe mir am freitag das vox wah gekauft und selbiges funktionert vor meinem cube 15 auch wunderbar. heute zur bandprobe wollte ich es jetzt mit in mein (zu gegeben kleines) setup integrieren und zwar nach folgendem schema:

    gitarre => wah => ABY-switch => beide Kanäle des AC30.

    problem: ich habe einen extrem großen pegelverlust und komme mit allen volumenreglern auf 10 nicht auf die lautstärke, die ich normalerweise mit master auf kanpp unter 9uhr komme. hab die verkabelung merhfach überprüft.
    weiß jemand, wo der fehler liegt?? ich habe alle kabel getestet, sie funktionieren.
    hoffe auf euren radschlag.

    gruß
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 22.09.07   #2
    Hast Du mit dem Switch vorher schon gespielt oder ist der auch neu?
     
  3. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 22.09.07   #3
    ohne wah funktioniert es weiterhin normal?
    batterie des wahwahs mal gewechselt?
     
  4. the_priest

    the_priest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 22.09.07   #4
    batterie ist keine drin, ich spiele über netzanschluss.
    der switch ist schon immer drin, hat immer ohne lautstärke verlust funktioniert.
    wenn ich das wah aus dem kreis rausnehme, funktioniert es wie immer. mit wah ist alles leise, egal ob es an oder aus ist. im übrigen what es auch, aber eben nur sehr leise.
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.09.07   #5
    Schonmal ausprobiert was passiert wenn du vom vom wah direkt in den Vox reingehst, also die A/B Box rausnimmst?

    Gruß
     
  6. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 22.09.07   #6
    also irgendwie hört sich das nach einem schaden in der wah elektrik an. stutzig mach natürlich das, das wahwah zuhause funktioniert hat. evtl noch mal probieren.

    ansonsten: vieleicht anschlussbuchse kaputt? evtl ist jemand draufgetreten o.ä.?
    was für ein netzteil nutzt du?
     
  7. the_priest

    the_priest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 23.09.07   #7
    danke erstmal für die antworten.
    so, hab jetzt mal einiges versucht, leider noch nicht alles, weil meine mutter meint, ich dürfte sonntag nachmittag nicht spielen.
    also:

    gitarre => wah => amp funktioniert einwandfrei, egal, welchen kanal ich wähle. das wah tut seinen dienst und per bypass habe ich den sound ohne wah. ich kann also einen elektronikdeffekt mit ziemlich sicherheit ausschließen.

    jetzt das wunderliche:
    gitarre => wah => switch => amp, wobei ich nur einen ausgang des switches genutzt habe. wah aus: ton kommt in voller lautstärke, wah an: stille, kein ton weit und breit.
    kabel habe ich alle durchprobiert, funktionieren alle einwandfrei.
    als netzteil verwende ich grad ein handelsübliches universalnetzteil der marke condor.
    wenn es hilft: ich benutze als switch nutze ich den AB-2 von boss.
     
  8. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 23.09.07   #8
    das ist allerdings seltsam. während wir warten was sele dazu sagt (ich denke er hat einen verdacht, da er bereits nach dem switcher gefragt hat) suche ich mal nach der elektrischen funktionsweise eines wahwahs...es muss doch ne logische erklärung geben
     
  9. the_priest

    the_priest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 23.09.07   #9
    das kuriositätenkabinet hat eine neue attraktion: es funktioniert und das in allen varianten. fragt mich nicht wie.
    ich habe es jetzt so angeschlossen, wie ich es eigentlich haben möchte, einfach nur aus verzweiflung und siehe da: keine probleme, switch arbeite in allen varianten ebenso wie das wah. danach habe ich jeweils ein kabel aus dem switch entfernt und auch das funktionierte. der schluss test ohne switch funktioniert genauso gut.
    eine erklärung dafür habe ich nicht, wenn jemand eine hat, wäre ich dafür dankbar.
    gruß
     
  10. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 23.09.07   #10
    evtl. ein Wackelkontakt an irgendeinem Stecker, oder ne kalte Lötstelle?
    wenn sowas vorliegt kann der Fehler jederzeit wieder auftreten und das is dann blöd...
     
  11. the_priest

    the_priest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 23.09.07   #11
    und wie kann is das genau herausfinden. ich hätte schon gern, dass es immer funktioniert.
    stecker kann ich fast ausschließen, weil die vorher wie nachher funktioniert haben. habe sie auch gestern bei einem auftritt verwendet, da gab es keinerlei probleme, wie auch bei der vorangestellten probe.
     
  12. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 23.09.07   #12
    Nicht fest genug auf's WahWah getreten oder der Netzteilstecker beim WahWah nicht richtig drinnen.

    Grüße
     
  13. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 23.09.07   #13
    Bau mal dein Setup auf und spiel dann und drück an den Steckern bzw. Buchsen der Geräte herum. Wenn dann irgendwann dein Effekt mit Pegelverlust auftritt hast du den Fehler^^.
    War bei meinem mp3 Player der gleiche scheiß xD teil zerlegt, klinkenbuchse neu verlötet und schon läuft das ding wieder :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping