Preise PA-Verleih

von J0an, 09.09.03.

  1. J0an

    J0an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 09.09.03   #1
    Was sind so generell die Preise für eine PA? Wir machen jetzt demnächst ein Konzert und haben uns mal informiert. Da gab es Angebote von 250-1000€ für unsere Location (halbe Turnhalle, größere Bühne). Inklusive Mischmann, Monitoren, Kabel, Endstufe, Boxen, Mischpult, Licht, Mikrofonen, Mikroständer bla...

    Was ist denn normal? Die Differenz der Angebote ist immerin 750€, wofür ich mir zB schon eine kleine Gesangsanlage für unsere Band kaufen könnte. Was meint Ihr und wie sind Eure Preise so für die Location?
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 09.09.03   #2
    Hey,
    deine Frage ist so nicht zu beantworten, da fehlen div. Info´s !
    Die Mietpreise richten sich auch nach dem verwendeten Material.
    Es dürfte dir einleuchten das eine super "DAP Anlage?" mit Sichheit günstiger sein wird als z.B. eine normale GAE oder Oberton PA !
    Auch der Tagessatz eines Technikers dürfte recht unterschiedlich ausfallen.
    Tagessätze zwischen 150 - 250,- EUR sind normal.
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    13.603
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.09.03   #3
    Abend.
    Also für die 750€ würdest du aber wirklich nur eine ganz kleine Anlage bekommen.
    Das letzte mal in dieser Raumgröße, sind wir knapp 500€ losgeworden. Da haben wir aber den Mann am Pult selber mitgehabt. Da würde ich wiklich nicht sparen. Kann in die Hose gehen.
    mfG
    Thorsten
     
  4. RalfS77

    RalfS77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.15
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Paderborn / NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #4
    Es kommt logischerweise wirklich viel auf die gebotene Leistung an. Da müsstest Du schon genauere Angaben über das Material machen, wobei man dadurch natürlichnoch nicht die Leistung des Mischers mit berücksichtigen kann.

    PS: Mieten bei uns in Paderborn nicht eh fast alle bei Sound-Linear wenn sie große Anlagen brauchen?
     
  5. J0an

    J0an Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.09.03   #5
    Danke für Eure Antworten!

    Klar, dass eine teuree Marke auch teurer im Mietpreis ist. Aber wenn ich jetzt mal realistisch kucke: Es handelt sich um eine halbe Turnhalle. Passen ca. 200 Leute rein. Wir nehmen 3€ Eintritt. Das sind 600€ Einnahmen, wenn´s gut läuft. Wir zahlen 100€ Miete u. Gema. Da können wir doch nicht mehr als 300€ für eine Anlage ausgeben!? Was meint Ihr? Es gibt doch bestimmt öfter Konzerte dieser Größe. Nicht alle finden in großen Hallen statt. Wieviel Leistung müsste Eurer Meinung nach sein (in K?). Leider ist der Raum für "nur über Amp spielen" doch zu groß...
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    10.542
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.841
    Kekse:
    22.981
    Erstellt: 10.09.03   #6
    Normalerweise kalkuliert man den Eintrittspreis nach den Kosten und nicht umgekehrt... :D

    Konzerte dieser Größe sind a) oft teurer, holen sich b) Sponsoren, c) nehmen über Getränkeverkauf was rein (oft deutlich mehr als der Eintritt) usw.

    Einzige Möglichkeit, das Problem zu lösen für wäre jemand, der sich gut auskennt und den Tontechnikjob für (fast) lau übernimmt. Und dann nur die Anlage mieten (ohne Techniker).
    Wird aber wahscheinlich nicht klappen, weil sich erstens kaum einer finden wird, der die nötige Sachkenntnis (und da geht's auch um Sicherheitsfragen!) mitbringt und umsonst arbeitet, zweitens die meisten Verleiher ihr Material nur sehr ungern ohne Personal rausgeben.

    Jens
     
  7. J0an

    J0an Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.09.03   #7
    Getränke macht der Vermieter der Location, dafür haben wir nur 100€ Miete inkl. Putzfrau und Gema-Gebühren (werden geteilt mit Veranstalter).
    Folglich können wir leider über die Getränke nichts mehr reinholen. Wenn die Sache eine Nullrunde wird sind wir schon halbwegs zufrieden.

    Leider ist bei uns ja im Proberaum eingebrochen worden und wir haben gerade mal noch ein Mikro in Sachen Anlage. Ich kann die anderen Bands aber mal fragen, was man so machen könnte... Von uns hat keiner wirklich Ahnung, halt nur das, was man so weiß aus dem Bandalltag (wo kommt welches Kabel rein, wozu sind Aux-Regler da und auf einem Monitor kommt kein Fernsehbild ;) ). Mischen würde ich mir mit etwas Einarbeitungszeit echt zutrauen (habe schonmal für eine Aufnahme ein Drumset relativ gut abgenommen gekriegt), aber da verstehe ich natürlich auch die Verleiher, dass die mich da nicht ranlassen wollen. Logisch, würde ich auch nicht machen.

    Wir haben einen Sponsor, der zahlt 90-120€. Flyer und Plakate sind umsonst (was cool ist und nicht immer der Fall) und ein Elvis-Double kommt für die Umbaupausen umsonst. :p Klar kalkuliert man eigentlich nicht zuerst den Eintrittspreis, sondern die Kosten, aber wir können ja für drei unbekanntere Bands keine 7€ Eintritt nehmen, oder? Dann würde ich da auch nicht hingehen.

    Mikros für´s Singen (3 Stck), ein Shure SM-57 für E-Gitarre und ein passendes XLR-Kabel für die DI-Abnahme vom Bass kriegen wir sicherlich besorgt. Mikroständer auch. Licht müssen wir nicht extra haben, eine kleine Anlage ist schon da (2x blau,grün,gelb,rot). Ich weiß jetzt nicht, ob das aber wirklich was am Preis macht.

    Leider weiß ich jetzt nicht die "Leistung" der Dumping-PA für 250€ inkl. Mischer. Habe gehört, dass der das mehr oder weniger privat macht und öfter auch Konzerte im härteren Rockbereich. Manchmal ha man ja auch leider Mischer, die die Gitarre total vernachlässigen und eine Pop-Mischung machen (Gesang viel zu laut und mit übertriebem Delay etc.).

    Das war jetzt mal wieder ganz schön viel Blabla, aber ich bin irgendwie immer noch leicht entsetzt darüber, dass wir als Bands komplett leer ausgehen, nur weil eine PA so teuer im Mietpreis ist. Für die Preise könnte sich unsere Band ja fast schon eine billig Gesangsanlage kaufen.
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    10.542
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.841
    Kekse:
    22.981
    Erstellt: 10.09.03   #8
    Och, ich fänd das ginge noch... sagen wir mal 6,- ;)

    Letzteres kann dir auch beim Profiverleiher passieren, weil da bei kleineren Sachen nicht immer der Chef mitfährt...
    Diese sog. "Hobbykistenschlepper" müssen nicht unbedingt schlecht sein, aber man hat eben das Problem, das vorher nur schlecht einschätzen zu können. Vor allem geniessen sie (wenn sie wie hier Dumpingpreise nehmen) bei der Profi-Konkurrenz, die vom Geschäft leben muss, aus wirtschaftlicher Sicht einen schlechten Ruf. Aber das ist ein anderes Thema.

    Tja, that's Rock'n'Roll... Aber gekauft kriegst du für den Preis nix (jedenfalls nix vergleichbares), da mach dir mal keine Illusionen. Vor allem das Kleinvieh macht dann da den Mist: Rechne mal 4, 5 Mikros + Stative + Kabel im Neupreis zusammen, dann haste deine Tagesmiete schon locker voll...

    Jens
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Daniel Johns

    Daniel Johns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.03   #9
    schnappt euch ne vorband!!! die kann dann auch n paar flocken beisteuern! vielleicht kommen dadurch auch mehr leute!!!
     
  10. J0an

    J0an Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.09.03   #10
    Wir sind schon drei Bands + Elvis Imitator...
     
Die Seite wird geladen...