Problem mit Diezel Einstein

von grandmiles, 24.08.07.

  1. grandmiles

    grandmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #1
    Hi,
    komme grad von der Probe (die leider gescheitert ist).
    Der Proberaumbesitzer hat den Amp auf die andere Seite des Raums gestellt, sollte eigendlich nix passiert sein, nun ist irgendwas Defekt.
    Das Problem ist das der Einstein (2 Monate jung) erst gut laut ist (clean,master 12uhr channel 3uhr)
    Nach kurzer Zeit wird er dann extrem leise und der Sound klingt einfach schrecklich(kein Druck oder Durchsetzungsfähigkeit), Clean ist angezerrt und Distortion komprimiert sehr stark,selbst wenn man gerade spielt fiept er rum,hört sich genau so schrecklich an wie im Clean Kanal.
    Der Amp lief bei der letzten Probe super,außer das starkes Feedback bei Verzerrung auftratt,was wohl bei fast jedem high gain amp normal ist.
    Andere Gitarre,gleiches Problem,andere Box,gleiches Problem,anderes Kabel,wieder nix.
    Sehr sonderbar ist,das es bei meinem Mesa genauso war (Problem: 2 defekte Vorstufenröhren, Box druchgecheckt, nix dran,wie neu)
    Box ist richtig angeschlossen,nur komisch dass das Problem nun auch beim Diezel aufgetretten ist.
    Ich spiele über eine SevenT5 und einer Esp Horizon.
    PS: Heute war unsere 3te Probe mit dem Amp,wo ich ihn weit aufgedreht habe. (Konnte ihn bisher nur leise im Keller spielen)
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 24.08.07   #2
    Hört sich an, als wär dir die Endstufe den Bach runter gegangen. Check mal die Röhren.
     
  3. thomapirin

    thomapirin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 24.08.07   #3
    Ruf doch den Meister "Himself" an.

    Peter Diezel
    Tel: 09071 718 80

    Er wird sicherlich am Telefon das Problem eingrenzen und Dir weiter helfen können.
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.08.07   #4
    Wenner erst 2 Monate alt ist, ist doch bestimmt noch Garantie drauf.
     
  5. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 24.08.07   #5
    Hatte auch 2 mal so ein ähnliches (oder sogar gleiches Problem) bei beden Male waren's defekte Vorstufenröhren (beim 2. mal glaub auch Endstufen), tjoar.. Pech gehabt.. dafür kann Diezel aber glaubsch ziemlich wenig ^^"
    Garantiefall :-)
     
  6. Thorgeir

    Thorgeir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    21.07.16
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 24.08.07   #6
    Das feine am Diezel ist: Auf nicht-Verschleissteile ist IMMER Garantie ;)

    Zum Problem, das riecht nach Röhren, die sind eigentlich auch die einzigen Bauteile, die bei kleineren Erschütterungen leiden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping