PSA-1 ans DSL Top

von Volrath, 20.12.05.

  1. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.12.05   #1
    hallo leute,
    ich war heute in bochum bei musikhaus bayers und habe dort den PSA-1 getestet. ich war echt begeistert von dem teil. nun aber ein problem. ich konnte ihn allerdings nur über eine tech 21 endstufe ausprobieren.
    nun meine frage. ich wollte mir eigentlich einen pre-amp zu meinem Marshall DSl 50 Topteil holen. nur wie wird dann der sound? ich will halt schon nen vernünftigen sound haben, aber klappt das auch mit dem PSA-1?. klingt diese kombination denn überhaupt? oder wird der sound dann eher schlechter? ich will halt einen echten sound haben und keinen billigen matsch (in verbindung mit der tech 21 endstufe klang der psa-1 verdammt gut und vor allem echt) ich wollte halt einen pre-amp zum topteil um flexibler zu sein. gerade was live angeht....halt in verbindung mit einem midi board.
    gruß Philipp
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #2
    Die Idee ist gut und auch durchaus realisierbar. Dabei würde ich jedoch vorziehen den PSA-1 und den DSL über eine A/B Box bzw. einen Router anzusteuern und dann den Preamp in den Loopreturn einzuschleifen.

    Das ließe sich dann MIDIschalten und der Klang des PSA-1 bleibt ziemlich unverfälscht.
     
  3. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.12.05   #3
    müste ich dann für den psa-1 eine eigene endstufe haben?

    so wie du es sagst stell ich es mir so vor.....gitarre in A/B schalter...ausgang A zum amp...ausgang B zum PSA....und den PSA dann einfach in den FX vom DSL (als endstufen ersatz)....meinst das so?
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #4
    Genauso meine ich das.
     
  5. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.12.05   #5
    also bräuchte ich dann keine zusätzliche endstufe oder?.....ist das denn technisch überhaupt möglich?

    sagen wir ich hätte schalter A am A/B schalter aktiviert (beim A/B schalter is an A ist der amp und an B der psa), würde der PSA dann nicht trotzdem seinen senf dazu geben? da doch der PSA mit dem DSL verbunden ist oder?
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #6
    Nein du brauchst dann keine zusätzliche Endstufe da du die des Tops nutzt und den PSA-1 vor der Endstufe in den Amp einschleifst.

    Wo soll das technische Problem liegen? Sicherlich ist das eine etwas ungewöhnliche Lösung und mit diversen FX-Geräten im Loop wird das ganze dann auch ein wenig komplizierter aber technisch ist das kein Problem.
     
  7. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.12.05   #7
    das hatte ich im post vorher noch editiert. ich weiß nicht ob du es gesehen hast:


    sagen wir ich hätte schalter A am A/B schalter aktiviert (beim A/B schalter is an A ist der amp und an B der psa), würde der PSA dann nicht trotzdem seinen senf dazu geben? da doch der PSA mit dem DSL verbunden ist oder?
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #8
    Sry, den Edit hatte ich nich gesehen.

    Der A/B Schalter ist ein quasi ein Kippschalter und legt das Signal entweder nach A oder nach B, also ist die andere Seite dabei stumm.

    Es gibt auch Schalter wo es noch eine dritte Stellung gibt, sodass das Signal auf beide Seiten verteilt wird. Das ist vll. eine interessante Erwiterung, da du dann 2 Sounds mischen kannst. Ist aber natürlich kein Muss.
     
  9. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.12.05   #9
    ne der 2er schalter wäre perfekt...dann hätte ich doch auf z.b. A den original marshall sound vom top oder? also ohne das mir der PSA dazwischen funkt..... und dann auf B den PSA.....nun eine weitere frage....kann ich den A/B schalter an nem midi board mit einarbeiten?...
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #10
    Ja alles richtig soweit. Du kannst sogar einen A/B Schalter per MIDI steuern.

    Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

    1.) A/B Schalter mit MIDI-switcher. Hier hast du einen A/B Schalter der per externem MIDI-Switcher geschaltet wird. Z.B. so ein Gerät http://www.nobels.com/cgi-bin/products/show.pl?d_ab-master

    2.) Ein erweiterter A/B Schalter um auch noch Effekte für einen Amp einschleifen zu können. http://www.nobels.com/cgi-bin/products/show.pl?d_loop-master

    3.) Die warscheinlich beste Lösung, leider auch die teuerste:
    Per Router/Looper sowohl das Eingangssignal als auch die FX steuern. Dac solltest du dir Geräte wie das Rocktron Rackinterface anschauen. Ansonsten gibts noch edle Lösungen wie von Skydstrup etc. aber da gehts dann richtig ins Geld.
     
  11. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.12.05   #11
    und wie ist das mit einem normalen footswitch am PSA? geht das auch? also z.b. eines um die kanäle vor- bzw. zurück zu schalten....oder hat der keinen anschluß dafür?
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #12
    Den PSA-1 kannst du AFAIK nur per MIDI schalten....Kanalschalten wie der DSL kann der nicht.
     
  13. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.12.05   #13
    hm ok.....dann erst mal ein ganz großes danke schön für deine hilfe bierschinken....hast mir echt weiter geholfen...:=)
     
  14. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.12.05   #14
    Mal dazu eine Frage.
    Was macht es denn für einen Unterschied einen Preamp nur in den Return zu stöpseln und das mit einer A/B Box zu schalten als ihn einzuschleifen und den Loop dann an und auszuschalten und das Signal halt gabz auf Loop zu stellen.

    Und wie kann man dann noch ein zusätzliches Multi FX in den Loop mit einbringen das dann für beide Preamps läuft?

    Stehe nämlich vor einer ähnlichen Entscheidung
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #15
    Wenn du den 2ten Preamp erst im Loop hast durchläuft er trotzdem den ersten und dadurch klingt es anders. Und in Volrath´s Fall war ja der authentische PSA-1 Sound gefragt, aber grundsätzliche geht es auch durch schlichtes an und ausschalten des Loops.

    Wenn du ein FX Gerät einschleifst das beide Preamps bedienen soll wirds natürlich etwas tricky, das bekommt man in der Regel mit dem Standardzeug nich hin.

    Du gehst halt hin und splittest nach der Gitarre das Signal auf beide Preamps...dann wird der Effectsend an des Tops an einen Y-stecker angeschlossen und zugleich der Preamp mit dem Y-Stecker verbunden. Der Ausgang des FX-Gerätes wird dann mit dem Return verbunden, so hat man dann beide Preamps und das FX-Gerät in einem Setup untergebracht.
     
  16. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.12.05   #16
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann so? Das wäre ja nahezu perfekt. Danke!!!



    Gitarre----->A/B Box----->Preamp1(send)-------->Y-kabel--->Fx----->Return
    ............................-----> Preamp2(out)--------->
     
  17. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #17
    Ja genauso habe ich mir das gedacht.

    Ist eigentlich noch ´ne sehr simple Variante da nicht grossartig viele FX im Spiel sind und nicht rum-geroutet werden muss.
     
  18. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.12.05   #18
    eine frage hab ich da aber auch noch :=)....wie ist das beim aufnehmen...das ist ja (unter anderem) nen recording amp...wird der dann ohne endstufe betrieben? einfach nur anmachen und ins aufnahme gerät?
    und wie ist das beim laufen lassen ohne endstufe....bei vollröhren amps ist es ja so, das wenn sie ohne box laufen, kaputt gehn (die röhren zumindest). ist das bei solchen geräten...bzw. beim PSA auch?
     
  19. -clayman-

    -clayman- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.05   #19
    Du kannst den PSA natürlich an das Top anschließen, jedoch warne ich dich davor, da du so nur einen mittelmäßigen bis schlechten Sound erhalten wirst.
    Der PSA ist dafür gemacht, direkt in die PA zu gehen oder eben über die von dir getesteten TEch 21-Endstufe zu laufen, dann klingt er richtig gut und fett, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Aus selbiger kann ich jedoch auch sagen, dass der PSA an ein Röhrentop oder combo nicht besser klingen wird als die eingebaute Zerre, wenn nicht schlechter. Dann kauf dir lieber ne vernünftige Aktivbox und spiel über diese, live dann direkt ins Pult, wenn du ihn einmal an einer halbwegs vernünftigen PA gespielt hast weißt du wovon ich rede!

    mfg
     
  20. -clayman-

    -clayman- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.05   #20
    nee, da geht nix kaputt, er ist ja wie gesagt extra dafür gebaut und wird in 60% aller racks schätze ich auch ohne Endstufe betrieben.

    Jo, zum recorden einfach ins Aufnahmegerät stöpseln, auf record drücken und los gehts, du wirst begeistert sein über den Sound!
     
Die Seite wird geladen...

mapping