PSA - persönliche Schutzausrüstung

von Med0ra, 03.06.08.

  1. Med0ra

    Med0ra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    LG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 03.06.08   #1
    Ich wollte hier mal fragen, ob ich es richtig verstanden habe, dass man mit "gewöhnlicher" Bergsport-Kletterausrüstung keine Arbeiten an der Bühne ausführen darf!?
    Da nur EN 12492 und kein 89/686/EWG inkl. jährlicher Prüfung.

    Wenn dem so ist, wäre meine nächste Frage ob ich diese Normen erfüllen muss, wenn ich das privat/ für lau bei nem Gig mit Eintritt/ für lau auf nem komerziellen Gig benutzen würde?
    Ich tippe mal auf nein/ ja/ ja!?

    Und zu guter letzt, ob man seine Bergsport-Artikel auf aktuelle Richtlinien prüfen und zertifizieren lassen kann?

    Ich komme auf die Idee, da ich selber immer mehr im Bereich Veranstalltungen unterwegs bin und sich die Möglichkeit "oben" zu arbeiten da anbieten würde und alles benötigte wie Gurt/ Brustgurt, Y-Set, Helm, Grigri (is ja fast nen Grillon), etc. vorhanden ist und ich auch viel technisch klettere...

    Edit: Der Gurt hat sogar CE mit 4 stelliger Nr. Wäre ja also nen Gurt CE Typ 3...

    Im Board habe ich was in der Plauderecke gefunden, allgemeine Beschreibung der 89/..., aber keine direckte Antwort.
    Über Antworten von in dem Bereich Tätigen würde ich mich sehr freuen. Eventl. Links zu den genauen Richtlinien.

    Gruß med
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 04.06.08   #2
    Na ja. Im www.pa-forum.de gibt es einige Threads dazu.

    Sogenannte "Head Rigger" haben eine recht umfangreiche Ausbildung genossen.

    Seminare gibt es über www.vplt.org bzw. http://www.deutsche-event-akademie.de/

    http://www.deutsche-event-akademie.de/KB05.html

    Retter für PSA :great: http://www.deutsche-event-akademie.de/KB10.html

    Im Berg herumklettern oder an der Wand ist das Eine - Truss, PA, Motoren-Lifte & Movinglights sicherheitskonform auch für Zuschauer zu setzen das Andere :o

    http://www.deutsche-event-akademie.de/KB14.html
     
  3. Med0ra

    Med0ra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    LG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.06.08   #3
    Vielen dank!
    Aber zum Sichern, dass muss man ja so oder so anständig machen, egal ob mit Steiger, Leiter usw. :)

    Gruß Benni
     
Die Seite wird geladen...

mapping