PUs der Ibanez RG1570 ersetzen

von e-t, 12.01.08.

  1. e-t

    e-t Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #1
    Hallo,
    die PUs (V7/s1/V8) der RG 1570 klingen etwas dumpf.
    Welche PUs eignen sich in der Gitarre für wenig Metall und mehr Rock?
    Dimarzio Breeds oder Dimarzio Fred und PAF Joe wurde nschon empfohlen.
    Wie teste ich die Combo? Ich kann die ja schlecht in den Laden gehen und die nur zum testen einbauen lassen.
    thx!
    e-t
     
  2. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 13.01.08   #2
    Hallo e-t,

    ich habe auch die RG 1570 und habe den gleichen Eindruck, nämlich dass die V7 und V8-Humbucker ziemlich dumpf und matschig klingen, wenig lebendig und nicht sehr differenziert.
    Vor allem kann man mit denen nicht schön dynamisch spielen, also per Anschlagsstärke den Grad der Verzerrung steuern. Das Obertonverhalten ist auch nicht gut, also Harmonics aus den Dingern rauszuquälen ist echt schwer!
    Ich hatte in meiner Strat mal einen DiMarzio Tone Zone, der konnte das alles viel besser, aber als ich die RG vor einem Monat bekam, habe ich die Strat wieder auf Vintage-Single-Coil zurückgerüstet!
    Leider bin ich jetzt von der RG enttäuscht, was die PU´s angeht! Die Gitarre an sich ist der Hammer, super Verarbeitung, geiles Tremolo, super Preis! Ibanez rulez!!!

    Schau mal hier:

    https://www.musiker-board.de/vb/tec...-evo-neck-mit-mo-joe-bridge-kombinierbar.html

    Also ich denke, die von mir vorgeschlagene Kombination macht Sinn, das wäre das "High-Power-Duo", andererseits könnte man auch den Fred mit dem PAF Joe kombinieren, die hätten dann beide etwas weniger Power als die von mir vorgschlagene Kombi, mir persönlich gefällt der Fred auch, allerdings der PAF ist mir zu soft, der klingt schon fast vintage-mässig!
    Ich habe die Evolutions in einer JEM mal angespielt, der Evo Neck ist spitze, der Evo Bridge ist mir zu extrem, der schreit sehr! Er klingt einfach nicht schön fett, sondern sehr aggressiv und laut!

    Ja, das Problem ist, antesten kannst du die PU´s nicht, kannst nur kaufen, einlöten und schauen, ob´s passt, ansonsten in der Bucht wieder vertickern!

    Viel Erfolg und berichte mal, welche PU´s du letztendlich nimmst!

    Gruss, Hauke
     
  3. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 15.01.08   #3
    Kann sonst niemand was zu dem Thema sagen?:(
     
Die Seite wird geladen...

mapping