Slime & Wizo "REUNIONEN" 2010

von AndiFS, 08.11.09.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. CZA1112

    CZA1112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Bissendorf (Landkreis Osnabrück)
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    430
    Erstellt: 28.12.09   #61
    Wenn es gute Musiker sind, klar, warum nicht? Also in dem Genre ist es ja nicht so schwierig, an den Klang ranzukommen.

    Bei Hendrix z.B. wäre das nicht möglich.
     
  2. Green Skull

    Green Skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.12.17
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Gießen und Rhein Main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    417
    Erstellt: 29.12.09   #62
    Gerade bei Slime gehts doch nich so sehr um die Musik sondern um das für was die Band stand und eigentlich immernoch stehen sollte. Wenn jetzt nur wegen Geldmacherei ne Reunion von einer Band gestartet wird, die früher einmal für ganz andere Werte eigestanden hat, dann ist das schonn fast Betrug am Fan! Gerade im Punk sollte es doch eigentlich um die Aussage gehn, oder!?
     
  3. CZA1112

    CZA1112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Bissendorf (Landkreis Osnabrück)
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    430
    Erstellt: 29.12.09   #63
    Ja, das kann für Punk´s vielleicht so sein, aber mir gehts nur im die Musik, von der Einstellung bin ich lange weg.
     
  4. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 31.12.09   #64
    Vielleicht sollten "Slime" eine neue Zielgruppe erschließen und mal bei RIP/RAR anfragen.

    BTW: Punks schreibt man nicht mit Apostroph (und schon gar nicht mit Akzent). http://de.wikipedia.org/wiki/Apostrophitis
     
  5. Green Skull

    Green Skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.12.17
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Gießen und Rhein Main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    417
    Erstellt: 31.12.09   #65
    :D

    Zusammen mit Rammstein bei Rock am Ring sher schöne Vorstellung^^
     
  6. CZA1112

    CZA1112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Bissendorf (Landkreis Osnabrück)
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    430
    Erstellt: 31.12.09   #66
    Und Klugscheißerei in einem Forum macht einen auch nicht intelligenter...

    Und man muss Slime jetzt nicht ins lächerliche ziehen! Es geht um die Musik, um die Aussagen. Ob sie nun etwas mehr verlangen oder nicht. Das ist Musikbusiness, da machen "Punks" auch keine Ausnahmen!
     
  7. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.923
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 31.12.09   #67
    so isses, das Punkimage vergangener Zeiten ist genauso Geschichte wie das Rockimage der der 60s und Anfang der 70s
     
  8. CZA1112

    CZA1112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Bissendorf (Landkreis Osnabrück)
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    430
    Erstellt: 01.01.10   #68
    Genau. Is zwar teilweise traurig, aber so ist es nunmal! ;)
     
  9. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.923
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 01.01.10   #69
    the answer is blowin in the wind (version neil young & crazy horse -weld)
     
  10. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 01.01.10   #70
    Es geht auch um Glaubwürdigkeit, und als - wie du selbst sagst - offensichtlich perfekt integrierter Bestandteils des Systems geht einem die ab, wenn man analytisch-kritische Aussagen loswerden will.
     
  11. CZA1112

    CZA1112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Bissendorf (Landkreis Osnabrück)
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    430
    Erstellt: 02.01.10   #71
    Das stimmt schon. Doch sind Slime noch nie eine Band gewesen, die in ihren Texten eindeutig gegen Kapitalismus gesprochen haben. Bei ihnen ging es meist gegen den Staat und gegen die rechte Szene. Und in vielen Liedern wollen sie ihren Hörern ihre Meinung darlegen.
    Ich verstehe das Problem der Glaubwürdigkeit, aber werden ein paar Diskussionen hier das Problem nicht lösen ;)
     
  12. Müggi

    Müggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.08
    Zuletzt hier:
    22.01.18
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Leimen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 03.01.10   #72
    Aber so ein paar Songs von SLime kennst du schon,oder? Also mir fallen spontan da schon einige ein, die sehr offen gegen Kapitalismus, Konsum und Geld wettern. Das wird schon darin deutlich, dass sie auch ganz gern mal Ton Steine Scherben gecovert haben. Wenn sie heute mit den Songs auflaufen würden, ist es einfach lächerlich.:bad: Ich kann mich nicht auf die Bühne stellen und was von "Scheiß Staat, Scheiß Geld" brüllen und hinterrücks verlangen, dass mir eben jenes Geld von einem Veranstalter hintergeworfen wird.:ugly: Und ich denke, Slime muss man eben nicht ins Lächerliche ziehen, das machen sie grade ganz allein und das ziemlich gut.
     
  13. Green Skull

    Green Skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.12.17
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Gießen und Rhein Main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    417
    Erstellt: 03.01.10   #73
    Word!
     
  14. CZA1112

    CZA1112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Bissendorf (Landkreis Osnabrück)
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    430
    Erstellt: 03.01.10   #74
    Natürlich kenne ich "so ein paar Sings von Slime"...
    Vielleicht habe ich da jetzt ein paar Titel vergessen, kann sein ;)
    Aber ganz ehrlich, diese Diskussion führt zu nichts. Erstmal abwarten, welche Songs sie spielen. Und ob sie wirklich so viel Geld verlangen, ist auch nur eine Spekulation.
     
  15. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.612
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 04.01.10   #75
    Nur wenn Du dem Veranstalter des Force-Attack keinen Glauben schenkst (vgl. z.B. diese News: http://plastic-bomb.eu/cms/index.ph...n-streitthemen-exploited-krawallbrueder-slime)

    Ich würd mir die Band natürlich trotzdem anschauen, weil es mir nicht (mehr) allein um die Message geht, sondern aus purer Nostalgie, weil sie ein Teil meiner Jugend waren, aber ich kann jeden gut verstehen, der sagt, dass er so etwas nicht braucht... Leicht wiedersprüchlich ist's ja auch... ;)
     
  16. CZA1112

    CZA1112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Bissendorf (Landkreis Osnabrück)
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    430
    Erstellt: 04.01.10   #76
    Das stimmt. Und deine Begründung zum anschauen der Band gilt für mich auch, mehr nicht.
     
  17. Castlerock78

    Castlerock78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    26.03.20
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    320
    Erstellt: 05.01.10   #77
    Mal eine Frage.

    Punk ist ja ansich ne Sache wo man machen kann was man will. Man kann auf alles scheißen man kann egoistisch sein, selbstzerstörerisch oder aber auch kritisch und gegen das System.

    Man kann es für sich, gegen sich, gegen andere und für andere nutzen.

    Man kann es wenden wie mans will.

    Ich sehe zb. Punk für mich eher so das es nicht zerstörerisch ist und das was die Bahnhofspunks mit Hund zelebrieren.

    Das kann ja jeder für sich selber sehen. Wenn man als Sid Vicous einen neon grünen Ferrari gefahren hätte in den er gekotzt hätte und den er an die Wand gefahren hätte dann hätten das wohl auch alle für Punk gehalten obwohl das Auto absolute Geldverschwendung gewesen wäre und man davon Kinder in Afrika satt gemacht hätte.

    Das ist ja das heuchlerische am Punk und trotzdem zähle ich ein großen Teil meines Kerns dazu.

    Jedenfalls auch Slime die ja angeblich, ich wills nicht beschwören, sehr politische waren und gegen den Staat und auch antikapitalistisch sind ja nicht die jenigen die diese Konzerte und Festivals planen. Das sind die Veranstalter. Also auch Kapitalisten den nsie wollen kein 200 Mann Konzert sondern mit Fans fett Kohle abkassieren.

    Warum sollten die dann nicht sagen :

    Hey Veranstalter, du willst mit 40 Euro Preisen und 15000 Leuten richtig Kohle machen ?? Dann wollen wir auch unsern Teil du geldieriges Arsch.

    Und gerade im Alter jetzt wo kein geld mehr da ist, wieso sollen sie nicht an sich denken. Und dabei ist es ebendPunk nicht zu gucken was die anderen Bands nehmen denn das kann einem selber scheißegal sein.

    Ist ja nicht so das Slime das selber aufziehen um die leute abzuziehen. Wofür der Besucher sein geld läßt ist nämlich letztenendes egal.

    Meine Meinung und damit will ich auch nix beschönigen oder vertreten. Sondern nur mal aufzeigen wie relativ alles ist und es eh dem Punk nix bringt wieviel Slime bekommen. Und die Texte können von einem noch so verlogen Typen kommen, es zählt was man selber bei fühlt und denkt und nicht wieviel Geld wer anders für etwas bekommt.

    PS:

    Ne politische Meinung zu haben und politisch Aktiv zu sein sind immer noch zwei Verschiedene Schuhe. Was Punk rauschreit und was Punk wirklich tut ... das ist ein Unterschied.

    Verzichtet einer hier wegen Punkrock auf seinen Golf4 oder seinen riesen Bildschirm oder kauft beim Kaufmansladen und unterstützt den kleinen Mann um die Ecke statt bei Amazon sein Geld zu lassen ?

    Spendet ihr wegen Punk Geld nach Afrika oder eßt deswegen kein Fleisch mehr ?

    Man kann aus einer Sache mehr machen als sie ist aber was sie ist bestimmt jeder für sich selber.


    PPS:

    Und bitte nennt nicht solche Worte wie Racing Team oder Liednamen wie "Junge" wenns um Punk geht. Ich finde die Ärzte mindestens genauso schlimm wie Studentenrock und die Ärtze sind bestimmt geldgeiler als Wizo und Slime zusammen. Mit einem Unterschied, die können es sich leider leisten...:)

    Tschö
     
  18. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    2.970
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 05.01.10   #78

    Ja und Ja
     
  19. Green Skull

    Green Skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.12.17
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Gießen und Rhein Main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    417
    Erstellt: 05.01.10   #79
    1. Die Ärzte waren niemals so politisch wie Slime, weder von den Texten ,noch von der Einstellung

    2. Die Ärzte geben es zu "Kommerzschweine" und nichmehr wirklich Punkig zu sein, wobei ich 33€ fürn Konzert dieser Größenordnung, wie bei den Ärzten, immernoch gerechtfertigt finde.
     
  20. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.612
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 05.01.10   #80
    aber hallo! Beim letzten Mal hab ich für Open Air in der Wuhlheide 22 Euro pro Ticket bezahlt und 3 std. Musik bekommen. Wo krieg ich das sonst (mal abgesehen von Jugendhauskonzerten)?
     
Die Seite wird geladen...