Suche Soundsamples - Sammelthread

von JeffVienna, 07.09.07.

Sponsored by
QSC
  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 10.01.12   #81
    In der Hoffnung, ich schiebe nicht sinnlos Staub hier weg:

    Ich suche für eine Filmvertonung einen platzenden Fahradreifen, alternativ einen drehenden Reifen, der "im Kreis" die Luft verliert. Ich finde bei mir nichts, und im Netzt auch nicht wirklich was, ausser dem drehenden Rad stand-alone.
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.337
    Zustimmungen:
    6.516
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 10.01.12   #82
    Arx, fast alles was Luft ist, ist/macht ein saudoofes Geräusch :(

    Bei:

    assoziiere ich irgendwas mit einem Luftballon?

    Hast Du die Möglichkeit, in einem akustisch passenden Raum Aufnahmen zu machen?
    Eventuell ein selbst aufgenommenes Luftballongeräusch mit dem:
    zusammenzumischen?
     
  3. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 10.01.12   #83
    Luftballon ist eine gute Idee. Zusammen mischen wird kein Problem sein, nur das "im Kreis drehen" sehe ich eher als schwer an.

    Ein Freund (der Cutter) kommt heute Abend vorbei, und wir versuchen es erstmal mit einem echten Fahrrad und einem alten Reifen mit künstlichem Loch. Obs klappt? :nix:
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.337
    Zustimmungen:
    6.516
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 10.01.12   #84
    Würde ich versuchen, bei der Aufnahme zu machen.

    Also Stereomikro auf Stativ in "Arbeitshöhe", mit dem Luftballon 1-2 Meter oder so davor stehend und den Luftballon am ausgestreckten Arm verhungern, äh die Luft während des Kreisens (nicht verwechseln mit dem Kreissen) aus dem Ballon entweichen lassen.

    Auf Sonosound gib es ein Geräusch zu kaufen:

    https://www.sonosoundfx.de/catalog/soundfx.php?sonofindid=6864&action=play

    Das paßt aber sicher nicht so richtig und mit 4€ + 19% für 9 Sekunden? ... hm, ich sehe jetzt erst, daß ich ein ganzes Vermögen hier verschenkt habe :eek: Ich glaub, ich könnte mir auf einer kleinen Südseeinsel einen bunten Lebensabend machen, bei diesen Stundenpreisen -> 1600€! :gruebel: :rofl:.
     
  5. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 10.01.12   #85
    Verdammt, ich habe vor Kurzem erst mein Stereopaar Kleinmembraner verkauft. Jetzt habe ich nur noch mein NTG-2 und mein NT-1A für den Heimgebrauch, vielleicht nehme ich mein Dr-100 dafür, wird Zeit, dass die internen Mikros mal eingeweiht werden. :D

    Wir werden es nachher mal so probieren. Wo bekomm ich jetzt in der Nähe einen Luftballon her? Haben sowas die Spätis? :gruebel:
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.337
    Zustimmungen:
    6.516
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 10.01.12   #86
    Ja, warum nicht :)
    Demnächst ist Fasching, die Chance dürfte also nicht gar zu klein sein ;).

    Du bräuchtest vielleicht noch ein Platz- oder Knallgeräusch (Peng!) als Aufmacher, nicht gar zu laut aber deutlich, da könnte ein kurzer Handflächenschlag auf eine trockene (nicht nachschwingende) kleine Holzplatte gut geeignet sein, ev. etwas höher pitchen...

    Wenn kein Luftballon aufzutreiben ist: hast Du vielleicht so eine kleine Fußluftpumpe für die Campingmatratze? Da wird es zwar mit dem Kreisen schwer, aber das Geräusch der Luftströmung geht damit vielleicht auch. Das Kreisen dann per Software simulieren (und dabei immer langsamer werden, oder?).
     
  7. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 10.01.12   #87
    Campingmatratze (wird Matratze schon immer so komisch geschrieben? Sieht fürchterlich aus...) ist das Stichwort. Da müsste noch eine im Schlafzimmer rumgammeln, da hätten wir zuminderst schonmal das Zischen.
    Vielleicht bringt es auch schon der Schlauch.

    Ich werde berichten. :)
     
  8. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 11.01.12   #88
    Also, drehendes Rad mit Loch und Stereomicro in der Mitte war keine gute Idee. Hört sich einfach nicht "echt" genug für Film an ;)
    Am Ende haben wir aufrund von Zeitmangel ein langes Zischen aus der Dose genommen, da den LFO-Generator in Reaper an die Lautstärke rangelassen, und noch ein leichtes Peng drunter gelegt. (Das mit der Holzplatte war mir immer zu dumpf), es ist ein "Pistolenschuss" aus der Dose geworden. :o
    Es geht zumindest - nicht so schön, aber immer noch besser, als die nach nichts klingenden O-Töne. :D
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.337
    Zustimmungen:
    6.516
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 11.01.12   #89
    Ja, das ist manchmal so - die akribisch original recordeten Geräusche machen nicht soviel her, wie die aus irgendwelchen Fremdgeräuschen zusammengebastelten :).

    Ich verkaufe hier im Theater z.B. gern ein afrikanisches Bachplätschern von einer Hobbyfilmer-CD als Regen :D
     
  10. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 03.10.12   #90
    Ich bin gerade auf der Suche nach Katzenschritten auf lackiertem Holzdielenboden in einem 6m langem Wohnungsflur.
    Meine Versuche mit Fingern auf Tisch waren erfolglos, und meine Kater laufen auf meinem Tisch auf Kommando, und auf meinem PVC-Boden klingt es nicht echt.

    Habt ihr sowas zufällig?
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.337
    Zustimmungen:
    6.516
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 03.10.12   #91
    Wenn meine Katze normal läuft (schreitet :)), höre ich kein Geräusch. Die Krallen sind ja im Gegensatz zu Hunden beim Laufen eingezogen. Nur beim Sprinten höre ich ein dumpfes Wummern, bei dem ich mich immer frage, wie es wohl in der Wohnung unter uns klingen mag?

    Eine reale Aufnahme kann ich mir irgendwie nicht vorstellen und zu einer künstlichen Produktion fehlt mir bisher jede Idee :nix:
     
  12. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 03.10.12   #92
    Naja, die haben ja so Hautballlen unten dran, die klacken so ein bisschen. :nix:
     
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.337
    Zustimmungen:
    6.516
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 10.01.13   #93
    Hast Du das Problem lösen können und wenn ja: wie? :)
     
  14. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 10.01.13   #94
    Naja, ich habs ganz leise versucht, die Schritte in meiner Foleystage* mit Händen** nachzuvertonen. Ging, war dann aber eher was fürs gefühl, dass es nicht ruhig ist, da mir die Raumatmos damals mit dem DR-100 und den internen Mics nicht gelungen sind (Rausch).

    * = Schreibtischplatte
    ** = umwickelt mit Tesa und Gaffa-Gemisch
     
  15. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.693
    Kekse:
    15.891
    Erstellt: 15.12.14   #95
    Toll. Hast Du vielleicht eine Empfehlung, wo ich "Rudern ohne Hektik" herbekomme? Oder muss ich vielleicht selbst rudern und das Wassergeräusch mit Eintauchen der Paddel aufnehmen? Ich brauche das für einen meiner Songs, habe auch nichts dagegen,mir eine vernünftige CD-Sammlung mit Geräuschen zu kaufen. Ich habe zwar kurze (kostenlose) Rudergeräusche im Netz gefunden, aber es ist nicht ganz das, was ich brauche. Ich hätte nicht gedacht, dass Rudergeräusche so unterschiedlich klingen können. :confused:
     
  16. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 15.12.14   #96
    Rudern ist schwer. Du könntest probieren mit einem Holzküchenbrett in der vollen Badewanne etwas aufzunehmen.
    Musst nur aufpassen, wenn du einen Lüfter im Bad hast, dass der aus ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.693
    Kekse:
    15.891
    Erstellt: 15.12.14   #97
    Lieb von Dir, dass Du sofort reagierst und einen guten Vorschlag parat hast. Ich werde das mal probieren. Und natürlich werde ich alle Ergebisse frei verfügbar für das MB machen. :great: Aber ich habe keine Ahnung, wie ich das Knarren der Riemen imitieren kann.
     
  18. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.337
    Zustimmungen:
    6.516
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 15.12.14   #98
    Boah, gleich sowas komplexes :eek:

    Ich weiß nicht, ob dafür das Korbknarren zu mißbrauchen ist...

    Bei der Aufnahme des Wassers in der Badewanne sehe ich ein anderes Problem - außer dem eventuellen Lüfter: man wird den Raum hören, so ein Badezimmer hat fast immer einen sehr starken Eigenklang :(

    Ich würde versuchen, sehr viel offenporigen Schaumstoff, diesen Akustik-Noppenschaum oder wie auch immer das Zeug heißt:

    [​IMG]

    drumherum zu basteln. Also so, daß um die Wanne und das Mikro wie eine Schallkabine entsteht.



    Das ist allerdings reine Theorie, ich hab das selbst noch nie gemacht.

    Alternativ wäre ein Bächlein in freier Natur ohne Bäume oder bei Windstille (sowieso besser!), nachts (wegen der Vögel), weitab von Straßen und menschlichen Siedlungen mit Hunden auch noch eine Möglichkeit :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.214
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 15.12.14   #99
    Meine Paletten auf dem Balkon sind dafür perfekt. Klingt nach großem Segelschiff. Allerdings ist direkt davor eine dicke Straße. Vielleicht passt verlangsamtes und gepitchtes lederknarzen? Holz knarzen ist etwas schwerer als Leder. Vielleicht mit einem eq verschönern? Bin da etwas ratlos. :o
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.693
    Kekse:
    15.891
    Erstellt: 15.12.14   #100
    Wow, Ihr seid ja spitze! Probieren geht über Studieren. Ich habe mobile und flexible Absorberwände, die ggf. funktionieren. Falls das nicht ordentlich geht, müsste ich ggf. einen mobilen Recorder kaufen, wenn ich tatsächlich draußen rudern wollte (Und wo ist ein guter See dafür?) Momentan leppern sich die Teuronen, weil ich immer Kleinkram kaufe (Kabel, Pultbeleuchtung, Stereoschiene,...) Eigentlich ist für nächsten Monat ein Beamerwagen vorgesehen, den ich mit seinen Ablageflächen für Tastaturen, Krempel und 19"-Gerätschaft missbrauchen möchte. Das Monsterrack will ich nicht hin- und herrollen. Ein mobiler Recorder ist bislang noch nicht vorgesehen, aber vielleicht langfristig nicht von Übel....
     
Die Seite wird geladen...

mapping