Tech 21: Trademark / Psa - Unterschiede?

von middle, 21.05.07.

  1. middle

    middle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 21.05.07   #1
    Ich komme gerade aus dem Musicstore vom Amp-testen... ich hatte hauptsächlich vor den Fireball, den 6505 und das Psa1.1 von Tech21 zu testen... ich hab vorher per mail nachgefragt ob alles zum antesten bereit steht: und ja, es wäre da wurde mir versichert

    Ich komm da also an, und die Lästereien über den Musicstore (unfähig) wurden leider bestätigt, jedenfalls teilweise, denn was war im Rack da? So ziemlich alles, aber kein Tech 21 Psa 1.1 oder 1.0

    Super... auf meine Nachfrage wurde dann nur gesagt "tja... stimmt, das ist wohl nicht da"

    Wie dem auch sei, hab ich halt Fireball & 6505 gespielt, letzteren fand ich ziemlich mies, vll hab ich auch einfach falsche einstellungen gehabt (geh ich fast von aus, denn das klang RICHTIG unschön), der Fireball war klasse


    Da ich wusste dass der Trademark auf die selbe Sansamp Technologie aufbaut wie das PSA hab ich den Trademark 300-Head angespielt, und der Sound war ebenfalls ziemlich schwach... und so viel einzustellen gabs da ja nicht, und anders als beim 6505 konnte es auch nicht an zu wenig Lautstärke liegen....


    Jetzt meine eigentliche Frage: ist der Sound des Trademarks 300 Head der dem des PSA so ähnlich oder gar identisch?


    Klar, das PSA ist flexibler (hoffe ich mal), und die Endstufe spielt auch eine wichtige Rolle (ich würde vermutlich die von Tech 21 kaufen) aber zerrt er mehr/besser? Der Trademark klang total dumpf und matschig, null Klarheit... der Cleansound war ok
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 22.05.07   #2
    Über welche Box haste denn den Trademark gespielt?
     
  3. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 22.05.07   #3
    Über diese Fame 4*12er...
    Über die selbe hab ich auch Fireball und 6505 gespielt, beim Fireball konnte ich nacher noch mit der senkrechten Engl 2*12er vergleichen (weiß aber nicht welche Speaker da drin waren, davon gibts 2 Versionen)
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 22.05.07   #4
    dann kann ich dir auch sagen, warum der Sound dumpf war:

    Der Trademark-Sound ist - wie der vom PSA - auf PA-Boxen und nicht auf Gitarrenboxen ausgelegt

    Gitarrenboxen schneiden den Sound in den Höhen recht drastisch ab bzw. Schwächen da recht radikal ab - das Signal aus dem Trademark und PSA ist aber schon abgeschwächt, um auf linearen Boxen wie über Gitarrenboxen zu klingen

    du hast also den Sound doppelt in den Höhen beschnitten.. da klingt halt nichts mehr transparent und klar ;)
     
  5. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 22.05.07   #5
    Es gibt aber doch ziemlich viele (auch hier im Forum) die PSA etc über Gitarrenboxen spielen... und der Trademark ist ja auch ein reines Gitarren Topteil (was anders als der Sansamp auch nicht fürs Recording konzipiert wurde)
    ich weiß das das umstritten ist, aber das klang DERART mies, das findet niemand hier gut

    sollte ich mich irren ist deine erklärung natürlich sehr einleuchtend ;)
     
  6. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 22.05.07   #6

    Wobei der Höhen Poti des EQs ja auch nicht umsonst da ist ^^. Also ich hab mit dem PSA über ne Marshall DSL Endstufe und 1960er Box ein geiles Ergebnis gehabt.
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 22.05.07   #7
    jop, bezüglich PSA hab ich das auch schon gehört, von wegen "Höhen-Poti nach rechts und das klappt mit ner Gitarrenbox"

    wie stark der Unterschied da zum Trademark ist kann ich nicht sagen, aber auch der Trademark soll ausdrücklich mit Fullrange(/PA)-Boxen betrieben werden

    und irgendwie muss schon ein Unterschied vorhanden sein, denn der PSA hat definitiv genug an Höhen und Klarheit im Sound, wenn der Höhenregler nur ein wenig über Mittelstellung ist

    irgendwer meinte mal, dass sogar im Handbuch erwähnt sei, dass man mit dem Höhenregler die Speaker-Simulation quasi "umgehen" kann
    hab ich zwar nicht bemerkt beim Lesen, aber ist auch schon lang her und ich hab die Anleitung grad nicht greifbar

    das würde aber durchaus Sinn machen, da der PSA ja eben speziell als Preamp verkauft wird
    könnte mir gut vorstellen, dass der Trademark explizit als Kombination "Trademark Top + Tech21 Fullrange-Speaker" ausgelegt wurde und deswegen nicht diese extremen Höhen-Einstellungen zum Umgehen des Höhenverlustes bietet

    .. aber DAS ist jetzt nur grob geschätzt


    edit: um mein eh schon viel zu langes Posting noch kurz zu ergänzen:
    Ihr könnt mir aber glauben, dass ich einschätzen kann, wann ein Amp genug Höhen bietet - ich bin da SEHR anspruchsvoll :D
     
  8. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 23.05.07   #8

    Dann scheint da tatsächlich ein Unterschied zu existieren, denn ich hatte den Höhenregler schon am Anschlag (wehe einer sagt "vermutlich links" ;) )

    Nungut... dann werd ich mal gucken ob ich das PSA doch irgnedwo antesten kann, nachdem der Musicstore mich da ja ziemlich verarscht hat (aber bevor ich hier läster muss ich denen doch lassen: Der Verkäufer der mich bedient hat war zwar totaler Röhrenfetischist, aber ansonsten doch kompetent und hat mir nett alles angeschlossen was ich hören wollte)
     
  9. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 23.05.07   #9
    Emppu Vuorinen von Nightwish benutzt(e) live den PSA 1.0 über eine Mesa 2:50 und ne Marshall Box, oder auch ne Engl. Und das klingt verdammt gut, also wenn mir jemand erzählt das der PSA nicht für ne normale Endstufe mit Gitarrenboxen geeignet ist dann hat er wohl nur mal schnell durch die Factory Presets gezappt (wobei auch die nicht zum weglaufen klingen). Ich hab ihn über ein DSL Top in einem Proberaum von nem Kumpel laufen lassen und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden, wobei ich da noch nicht viel rumgestellt hatte, war eben nur eine Stunde lang.
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 23.05.07   #10
    äh.. hatten wir das nicht schon nach deinem letzten Post geklärt?
     
  11. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 23.05.07   #11
    Ich wollte die gewonnenen Erkenntnisse nur untermauern, falls mal jemand in ein paar Monaten mit der Sufu drüberstolpert :D
     
  12. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 23.05.07   #12
    ah, ok :D
     
  13. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 23.05.07   #13
    Er(no) benutzt aber auch Rectifier und Überschall. :D
    Aber grundsätzlich hast du recht, hat ihn über diese Combo
    auch in div. Liedern beim Recording verwendet. Spielt den PSA
    aber mehr Live- als im Studio. :)
     
  14. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 24.05.07   #14
    Jap, meines Wissens nach ist auf Romanticide (u.a.?) der PSA zu hören (wo noch ka), sonst benutzt er im Studio lieber anderes, das nicht ganz so kratzig wie der PSA ist (wenn man direkt ins Board recordet ist er schon ziemlich..aggressiv, und wer direkt vor dem Lautsprecher ist wird auch nicht seine helle Freude haben, aber das ist zu einem gewissen Grad ja normal).

    Hab auch mal den von dir erwähnten Bogner bei ihm gesehn und nen Recto auch, mal mit Marshall 1960 Cab, mal auch mit ner Engl.

    Ach und ich vergaß, ein G-Major benutzt er auch noch, womit ja auch noch EQ Spielereien drin sind.

    Bin schon sehr gespannt auf den Sound aufm neuen Album.
     
  15. Tone Zone

    Tone Zone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    199
    Erstellt: 24.05.07   #15
    Hi, zum Trademark kann ich nur sagen: das ist definitiv ein Amp, der dafür gebaut wurde, um über Gitarrenboxen gespielt zu werden. TECH-21 haben ja für den 300er auch 412er Boxen mit Celestion Bestückung im Programm. Für Full Range P.A. Boxen ist der D.I. Out!

    Das Trademark Top ist vom Sound her komplett anders konzipiert als die 60er Combos, der GT-2 oder PSA-1. Der 300er ist definitiv kein High Gain Amp sondern vielmehr (in der British-Schaltung) an alte Marshalls gelehnt. Mit guten Speakern in den Boxen (keine Ahnung was die Fame Boxen an Speakern haben) fehlen auch die Höhen keineswegs.

    Der PSA ist sehr viel flexibler und vom Sound anders angelegt - mehr Höhen und Bässe, weniger Mitten. Mit einer Gitarrenendstufe und 412er Boxen nur geil!
     
  16. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 24.05.07   #16
    Hmm... das mit den Boxen les ich jetzt zum ersten Mal.. aber die Page sagt tatsächlich auch sowas ähnliches =/

    Was ich übrigens grad auch noch auf der Page gefunden habe:
     
  17. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 24.05.07   #17
    ich mussbrauche das hier mal für eine Frage von der ich zwar weiß dass sie öfters gestellt wird, die mir aber bisher keiner erklären konnte (SUFU hat nichts ergeben was mir geholfen hätte)

    Also:

    Die Tech 21 Endstufe hat 300 Watt an 4 Ohm... kann man die (mit Preamp) an z.B. der Harley Benton G212 (120 Watt an 8 Ohm) betreiben ohne dass ich die Box zerstöre? (ist nicht meine Box ^^)


    Ich vermute nein, weil ich irgendwie denke dass man 8 Ohm nur an 8 Ohm betreiben kann, aber ich sags mal so...... Physik war eines der Fächer die mich fast die Abizulassung gekostet haben, ich weiß da einfach GAR nichts drüber :rolleyes:
     
  18. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 25.05.07   #18
    *push*

    das kann mir doch sicher jemand erklären, oder? Ich will da ungern nen extra Topic für aufmachen (hab grad nochmal gesucht, aber wieder nichts gefunden)

    das Doofe ist das es damit ziemlich eilt, weil ich das PSA nicht lange haben werde, und dann noch entweder schnell ne neue Box oder ne neue Endstufe besorgen müsste
     
  19. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 25.05.07   #19
    Das geht schon, aber du kannst dann die Endstufe nur bis zu einer bestimmten Lautstärke ausfahren. Laut Spezifikation liefert die Powerengine 200W an 8Ohm, also darfste gerade mal halb aufmachen.
     
  20. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 25.05.07   #20
    achso.... ja das ist kein problem, aber ich mache dadurch nichts kaputt? (ich hab mal irgendwo gelesen dass sich bestimmte Sachen nicht vertragen..... zu leise ist aber eher gut, ich muss das ganze nämlich zuhause testen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping