Traum Equipment

von Don.Philippe, 21.12.03.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Tiefschwarz

    Tiefschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.17
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    1.408
    Erstellt: 13.06.18   #981
    Die hätte ich auch gerne. Als 7-Saiter mit 27" Mensur....:love:
     
  2. audioslave

    audioslave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.17
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    2
    Erstellt: 13.06.18   #982
    JCM800. Welche 412er dann in meinen Ohren dazu passt, die käme dort ran.
    Wird aber noch kommen, da mache ich mir keine Sorgen. Es ist ja im Grunde alles käuflich zu erwerben.

    Wenn es um abstraktere Sachen geht, Huldigung von Jugendgrößen, Unikate..
    Da gibt es natürlich viele Musiker, die ich tief verehre und die so manches Instrument gespielt haben.
    Zwei stechen jedoch stark heraus. Einmal die Gitarre, die überhaupt das "will auch haben" in mir ausgelöst hat:

    Die Strat von Billy J Armstrong. Abgerocktes Ding. Erklären kann ich es nicht..

    Und die "arm the homeless" von Morello. Nicht, um ihm nachzueifern. Das ist so oder so nicht möglich. Aber ich möchte wissen, wie sie sich anfühlt und was ich aus ihr rausholen kann.
    Klar, ich hätt auch gern mal seine sendoro luminoso, aber auch das kommt bald von allein. Ne Fender Tele wird irgendwann meinen Fuhrpark komplettieren. Und seine war ja auch nicht weiter gemodded, es sei denn jemand betrachtet die sechs Reiter schon als Modding ;)
    Und die Soul Power besitze ich ja beinahe. Beinahe, weil ich einfach noch keine Hotrails an der Brücke habe. Da mir der Klang vom Standard PU dort aber gar nicht gefällt, wird das mittelfristig noch passieren =)

    Ich glaube, das Fazit lautet: Ein JCM 800, SD Hotrails für die Brücke und ne Tele.
    Alles zusammen günstiger als ne Gibson Custom, von der ich lange dachte ich würde sie unbedingt haben wollen (headstock mit binding und diesem großartigen diamond, toll geflammter Decke udn alles bling bling und shiny :D)

    Ne Hand voll Bodentreter noch. Definitiv ein Phaser. Eventuell n Octaver. Definitiv so ein EHX retro wave Dingens! Aber auch hier gilt, wird alles mittelfristig ausprobiert, gekauft, verkauft.

    Man sind wir bescheiden :D

    instant-edit: @Formentera94 oh Gott ja bitte spielt dein Biest ohne soak! Als ich erstmals vor nem 100W Röhre Halfstack stand, und mit meinen 100W Transistor Fingern erstmal nach Gefühl die Regler zurechtgeschraubt hatte, habe ich mir fast in die Hose gemacht beim in die Saiten Hauen. Herrlich.
     
  3. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    3.737
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.356
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 13.06.18   #983
    Klingt jetzt vielleicht doof, aber ich würde mir vor allem einen Roadie und/oder ein Transportunternehmen wünschen.  

    Was Geräte und Gitarren angeht hat sich bei mir alles angesammelt, was ich immer haben wollte. Amps, Effekte, Instrumente.... soweit alles da. 
    Nur: Das Gerödel benutze ich kaum noch, weil das alles so dermaßen sperrig ist und erst ab "Bandlautstärke" richtig gut klingt. Das Zeug steht im Musikzimmer und wird sporadisch mal angespielt, aber hauptsächlich als "Dekoobjekt" missbraucht.  

    Zuhause, im Proberaum und bei Gigs spiele ich da eigentlich nur eine elektrische, eine akustische und nen Modeler direkt in die Anlage. Mehr brauche ich auch nicht um ehrlich zu sein. Im Moment spiele ich mit dem Gedanken, ob eine Variax was für mich wäre, weil einige Songs im Programm schon nach Mandoline und Banjo rufen und ich für zwei Zwischenteile innerhalb der Songs nicht extra die Dinger rumschleppen möchte... 

    Was mir WIRKLICH fehlen würde, wäre etwas mehr Zeit, um mal wieder mehr üben zu können, ein Lehrer für Jazz, bzw Harmonielehre und Fingerpicking. Das sind aber Sachen, die man sich nur bedingt kaufen kann :(
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    3.194
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    1.914
    Kekse:
    16.068
    Erstellt: 13.06.18   #984
    Das ist tatsächlich viel eher der "limitierende" Faktor, der einem Wunschequipment entgegen steht. Klar gibt es immer Wünsche, was man noch alles brauchen könnte, aber weder die Bühnen, der Probenraum, noch der eben notwendige Transport lassen das vernünftig physikalisch zu.

    Auf der anderen Seite "wünsche" ich mir auch keine Micro-Rig-Lösung mit einem all-in-one-Modelinggerät und direkter Wiedergabe über PA oder Inear.
    Ein Lunch-Box Topteil mit einer guten(!) 1x12" Box und Pedal Board, ist schon optimal für mich.
     
  5. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    774
    Kekse:
    3.192
    Erstellt: 13.06.18   #985
    Schon klar....aber die Bezeichnung "Wunsch Setup" beinhaltet für mich halt auch irgendwie das es ein Wunsch ist (und evtl. auch bleibt) den man sich nicht so ohne weiteres erfüllen kann.
    Wenn die Frage in die Richtung geht über was möchtet ihr spielen:
    Da...wäre mein Wunsch Setup wohl recht allgemein. Mehrkanaliger Röhrenamp von clean bis high Gain, Reverbeffekt evtl. noch Booster,OD,Analogdelay und 2 Gitarren (1x Semi und eine Powerstart oder Explorerartige).
    Mehr brauch ich eigentlich nicht....alles darüber ist, Spieltrieb,Sammelleidenschaft,Neugier Ersatzbefriedigung oder sowas.
     
  6. Uhu Stick

    Uhu Stick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.17
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    388
    Erstellt: 13.06.18   #986
    Ähm, also ganz weit oben steht bei mir: göttliche Gitarrenskills. (Gibts leider nicht frei erwerblich :-( )

    Gitarren:

    - Schecter Cygnus (abgehakt), Damien C1 Elite, Hellraiser, Blackjack SLS, Flying V
    - Gibson Les Paul Faded WC 2017, eine Customshop LP in rot, Explorer
    - ESP Horizon und Eclipse
    - LTD MH1000, H1000, M1000, EC100, EC401
    - Fender Stratocaster (irgendeine masterbuild Customshop würde schon reichen), Telecaster auch CS
    - Ibanez SA, S 1060, und mal ein asymetrisches V von Ibanez wäre geil
    - ein asymetrisches V von Jackson
    - die Gitarre von Karl Logan

    Amps:

    - das Verstärker und Boxenequipment von Manowar^^
    - Engl - Invader, Fireball, Powerball und Ironball (abgehakt)
    - Mesa Boogie irgendwas Richtung MK5
    - Marshall ein alter JTM, Plexi, JCM2000
    - und irgendwas cooles von Diezel und Friedmann

    Effekte
    - TC Arena Reverb, und Flashback
    - irgendeinen geilen Chorus und Harmonisierer wie den Boss PS6 oder TC Quintessence

    und einen guten Attenuator, der die Lautstärke runterregelt und passendes Personal, dass den Kram pflegt.

    Gebracht werden soll jedes Stück einzeln in verschiedenen Modellen von Ferrari, McLaren, Porsche, Radical, Lamborghini etc., welche im Produktumfang enthalten sind. ^^ ;):D
     
  7. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    11.333
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.756
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 13.06.18   #987
    Ich konnte ihn mir lange Zeit nicht erfüllen, zählt das? ;)
     
  8. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    12.633
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    6.810
    Kekse:
    105.980
    Erstellt: 13.06.18   #988
    Spricht eigentlich etwas dagegen, diesen Thread in den bereits bestehenden einzuverleiben --> https://www.musiker-board.de/threads/traum-equipment.5818/ :gruebel: ??

    Der dortige Titel "Traum...." entspricht doch völlig diesem Gedanken aus dem Startpost
    und wir hätten alles gebündelt an einer Stelle (auch zum Nachlesen und ggfs. Vergleich damals <--> heute bei dem einen oder anderen User ;)).

    LG Lenny
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    4.408
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.836
    Kekse:
    29.315
    Erstellt: 13.06.18   #989
    Ahhhhh, was für ein Thema zum Schwelgen...

    Meinen Traum-Amp hab ich ja schon, den MESA Boogie Mk V Head plus zugehörige 2*12 in aufrecht auf Rollen - sehr nice, das.
    Ausserdem hätte ich gerne noch einen Marshall JTM45/2245 handwired plus die (zugehörige?) Box MR1960AHW.

    Bei den Effekten ist es etwas mehr, dafür größtenteils auch nicht sooo teuer:
    Erstmal einen Booster/Low-Gain-OD zum Anblasen, wahrscheinlich ordere ich demnächst doch endlich einen TubeScreamer (ich könnte mich echt ohrfeigen, dass ich meinen original TS 808 in den 80ern verkauft hab, weil er an meinem Transen-Amp nicht besonders gut klang - ich hatte einfach keine Ahnung, was ich da habe).
    Dazu dann noch ein gutes analog oder sogar Tape-Delay, aber eher weniger das Roland 201/301, sondern eher das T-Rex Replicator Tape Echo mit echtem Tape :) In der Realität wird es wohl ein Ibanez AD-Mini oder ein Dunlop Echoplex Delay plus Tap-Taster.
    Dann noch ein paar Klassiker an Bodentretern, MXR Dynacomp und Phase 90.
    Dazu vielleicht ein TC Electronic Spark (Mini) Booster und meinen Lieblingshall, das Neunaber Immerse Reverberator.

    Bei den E-Klampfen hätte ich gerne als Arbeitsgerät eine nette Allrounder-Strat in HSS, klassisches Tremolo, Eschenkorpus und Rosewood-Neck.
    Ausserdem eine Strat mit P90 am Steg und zwei SingleCoils, mit V-Shape- oder U-Shape-Neck (ja, so bin ich drauf), dreiteiliger Body, wovon ein Teil Esche und zwei Teile Erle sein sollen, Ahornhals (quartersawn und getoastet) mit Rosewood-Griffbrett, klassisches Tremolo, aber festgesetzt. Der P90 soll eine Anzapfung haben für Rhythm & Lead.
    Ausserdem eine schöne ES-335 in Knallrot und eine richtig gute SG, aber Bitteschön mit dem "großen" Schlagbrett, denn die gefallen mir besser als die mit kleinem.

    Nachtrag: So ein paar der "klassischen" Metal-Äxte wären auch ganz cool, eine Explorer und eine Flying V aus Corina z.B. Und weil sie einfach gut ist, eine Dommenget StarCaster, das ist so eine Superstrat mit klassischen Anleihen, die einfach spitzenmäßig klingt und extrem vielseitig ist.

    Bei den Akustischen eine der neuen Taylors mit V-Style Bracing, dazu vielleicht einige der Klassiker wie Martin D-18 oder D-28, Gibson Hummingbird und eine J-45.

    ABER eigentlich bin ich ja Bassist!

    Und da würde ich mir gerne was MM-Artiges von Sandberg bauen lassen.
    Und was Feines von Marleaux aus heimischen Hölzern, am liebsten einen Consat.
    Und natürlich einen von Ritter, aber der wird wahrscheinlich niemals mein Haus verlassen, und ich werde einen zugangsgesicherten Proberaum um den Bass herum bauen.
    An Verstärkung etwas von MEAS Boogie in Vollröhre - gibt es die Prodigy-Tops noch? Dazu mehrere passende 2*12er Boxen.
    Und noch etwas in klein und leicht für die Gigs mit der Akustiktruppe - sowas wie ein MESA Walkabout, nur halt in wirklich leicht.
     
  10. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    774
    Kekse:
    3.192
    Erstellt: 13.06.18   #990
    Klar zählt das...
    Oh...dabei ist meine eine Gitarre eingefallen die mir schon sehr gut gefallen würde...aber mit Sicherheit weit über meinem Budget liegt und ich sicher bin das es die so zumindest in Serie nicht gab.
    guitar4.jpg
     
  11. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.608
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 13.06.18   #991
    Oh nein, eine Kleinigkeit habe ich weiter oben bei meinem Wunschsetup vergessen. Wahrscheinlich, weil der Gedanke als eh nicht erfüllbar irgendwo zwischen den hinteren Gehirnwindungen verschüttet war: Eine Languedoc G2 mit Koadecke. http://www.languedocguitars.com/guitars/g2.php
    Da eine schlappe 10.000 $ kostet und Herr Languedoc eh keine mehr mit Koadecke baut, bleibt eigentlich nur die von Trey Anastasio. Geile Kiste, aber selbst das Abspielen bleibt wohl ein Traum :love::weep:
     
  12. G. Rossdale

    G. Rossdale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    3.438
    Erstellt: 13.06.18   #992
    Ich würde sagen, dass ich da recht bescheiden bin.

    - Gibson Les Paul Doublecut ( noch eine zweite )

    - Kemper

    - Taylor 12-Fret
     
  13. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    12.633
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    6.810
    Kekse:
    105.980
    Erstellt: 13.06.18   #993
  14. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    7.725
    Kekse:
    22.331
    Erstellt: 14.06.18   #994
  15. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    3.390
    Zustimmungen:
    2.578
    Kekse:
    12.825
    Erstellt: 14.06.18   #995
    ..hach ja :engel::opa:
    alt ist auch der wunsch nach meinem ABSOLUTEN Trauminstrument :

    :hail:
    Wenn ich mal 3-4000 Euro übrig habe ...:fear:
    Das wär für mich die begehrteste Gibson überhaupt :love:
     
Die Seite wird geladen...

mapping