Triple XXX User Thread

von Köstliches Brot, 05.06.06.

  1. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 05.06.06   #1
    Hallo

    Da hier ja doch einige User den Triple XxX spieln, dachte ich mir, es wäre an der Zeit, einen eigenen Thread dafür auf zu machen.
    Postet doch einfach, was ihr für Erfahrungen mit dem Teil gemacht habt, wie ihr bestimmte Sounds aus dem Amp holt, was für Röhren/Boxen/Gitarren/Settings ihr verwendet, etc. pp

    Zu mir:
    Ich spiele den XXX 212 Combo und bin ziemlich zufrieden mit dem Teil. Ich hab ihn gebraucht für 750€ bekommen und für den Preis könnt ich mir echt nichts besseres vorstellen. Der amp ist in Punkto Sound und in Sachen Bedienung und Ausstattung nahezu perfekt für mich. Doof ist nur, dass man den Hall nicht fußschalten kann, da der eigentlich ziemlich gut klingt:(
    Als Gitarre verwende ich zur Zeit ne Hamer Diablo mit Duncans. Wenn ne neue Gitarre irgendwonn noch mal kommt, dann wirds wieder ne Superstrat, klingt mit dem Crunch Kanal einfach geil.
    Für Higain benutz ich eh meist den Crunchkanal da der offener klingt, der Ultra ist ein bisschen "dick" und eher für so Nu-Metal, ich steh aber mehr so auf "Oldschool" Zerre mit modernem Touch:D

    Was mich brennend interessiert:
    Ist es bei euch auch so, dass der Cleankanal viel lauter ist als die Distortionkanäle? Das Kanalvolume von Crunch und Ultra muss man um einiges mehr aufdrehen als im Clean, damit die Lautstärke gleich ist und ich habe KEINE Badewanne;)
    Würd gern wissen, ob das bei allen XXX so ist, oder ob meiner ne Macke hat:confused: .

    Frohes Posten:)
     
  2. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 05.06.06   #2
    Also ich spiele keine XXX aber ich wollte mal die 212 combo mir kaufen ;)!
    Jedoch war sie mir zu teuer und das mit dem clean der lauter ist ist mir auch aufgefallen! Das war auch so bei meinem Spider 112 so!
    Naja ich denk mal das ist normal ^^..
     
  3. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 05.06.06   #3
    Dass der Clean-Kanal bei vermeindlich gleicher Lautstärke-einstellung lauter ist, hat mehrere Gründe. Einer ist, dass es in der "Verzerr"-Sektion jeweils Poti für Pre und Post (Gain + Volume) gibt, während man im Clean Kanal nur die Eingangsemfpindlichkeit einstellen kann. Streng genommen müsste der "Volume"-Regler hier auch "Gain" oder "Pre" heissen. Der nicht vorhandene "Post"-Regler steht also quasi immer auf maximaler Einstellung.
    In der Bedienungsanleitung (zumindest ist es beim Top so) ist ein Block-Diagramm des Amps drin, da kann man das auch dran erkennen.:great:
     
  4. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 05.06.06   #4
    Danke, das klingt logisch...Ich hätte es aber besser gefunden, wenn im Cleankanal auch Gain und Volume Regler wären.
     
  5. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 05.06.06   #5
    Wenn man auch im Clean-Kanal (leichte und "andere") Verzerrung/Clipping erreichen will, würde das Sinn machen. Wenn der Entwickler aber auf dem Standpunkt steht "Der Cleankanal ist für Clean da" ist es so auch ok. Ein Post-Regler hätte sicherlich noch mehr Flexibilität bedeutet, jedoch auch wieder höhere Kosten verursacht. Naja, falls man es unbedingt braucht, kann man sowas beim Ampdoc auch nachrüsten lassen. Ich brauchs nicht, gebe dir aber Recht, denn wenn einer da wäre, würde ich mich auch nicht beschweren.;)
     
  6. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 05.06.06   #6
    Wärs nich schlau mal nen Sammelthread mit Links zu den ganzen "Der Bla- User Thread" zu machen?

    mfg
    Phil
     
  7. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 06.06.06   #7
    Hey ihr XXX User, wo bleibt ihr denn?

    @monsy
    Ja, das wäre keine schlechte Idee, aber das müsste ja wohl ein Mod machen
     
  8. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 06.06.06   #8
    Äh.. darauf wollte ich mich mit meinem Post hinaus ;)
     
  9. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 06.06.06   #9
    Wir haben das Top im Proberaum auf einer Marshall 1960AV. Druck macht er gut, verzerren kann er auch. Clean geht auch klar. Was mir extrem fehlt, ist Crunch. Es gibt nur Clean oder Volldampf, dazwischen find ich nichts...

    Zum Glück hab ich meinen Marshall 6100 daneben stehen. :D
     
  10. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 06.06.06   #10
    Vom Gain grad könnte man ja wohl crunch hinbekommen, nur klingt es immer etwas "hart". Für ganz leichte Crunchsachen, die ich eigentlich nie verwende, benutz ich ein Pedal.
    Ne andere Möglichkeit ist, den Volumeregler des Cleansvoll aufzudrehen und Master nach belieben, das ergibt auch nen lustigen Crunchsound. Könnt ihr ja mal ausprobieren.
     
  11. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 06.06.06   #11
    Ich habe die 40 Watt Combo-Version des XXX und bin sehr zufrieden.

    Sowohl clean, als auch im Ultra-Mode klingt er m.M. sehr gut.
    Den Crunch-Mode nutze ich nicht, da ich nicht immer am Amp umschalten und die Regler neu einstellen will. Da habe ich ein Effektpedal, welches den Cleankanal verzerrt.

    Für ca. 650 Euro ein klasse Amp.
     
  12. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 06.06.06   #12
    Der XXX ist hier im Forum nicht sehr beliebt.
    Das liegt einerseits daran:
    , was meiner Meinung nach absolut stimmt. Der Crunchsound vom XXX ist absolut laecherlich (auch schon mit EL34ern probiert, wird auch nicht besser)

    Ausserdem hat der Ultra Kanal einen sehr eigenen Sound, der offensichtlich nur sehr wenigen zusagt. Der 5150/6550 ist guenstiger, und bietet imho einen "zugaenglicheren" Gain Sound. Der XXX ist im Ultra Kanal (u.a wegen dem aktiven EQ) nicht leicht einzustellen.

    Ausserdem finde ich, (und hier werden mir einige widersprechen), dass der XXX bei moderaten gain settings ein sehr ehrlicher Amp ist. Der Ultra Kanal hoert sich einerseits zwar irgendwie "bedeckt" an, aber er hat dieses Britzeln in den Hochmitten/Hoehen, welches einfach jeden Spielfehler gnadenlos aufdeckt. Natuerlich gibts viele amps, die weitaus besser aufloesen, aber fuer nen High Gain Amp (was beim XXX fast schon untertrieben ist) ist der XXX imho schon ziemlich ehrlich.

    Das ist auch der Grund, warum ich den XXX eigentlich fast nur als Uebungsamp zuhause verwende. Wenn sichs am XXX gut anhoert, dann kann sichs am PodXTL nur um Klassen besser anhoeren.

    Was ich am XXX auch schoen finde, ist, dass er erstaunlich gut aufs Volume Poti der Gitarre reagiert. Ich kann aus meinem DeathMetal Sound locker nen minimal angecrunchten Sound per Volume Poti rausholen. Zu komplett clean reichts leider nicht, wegen der High Output Pu's, aber probier das mal auf nem Powerball, da geht das nicht so.

    Alles in allem ein Klasse Amp, den man erst zu schaetzen lernen muss.
     
  13. hanswurst6100

    hanswurst6100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.12
    Beiträge:
    113
    Ort:
    obw
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 06.06.06   #13
    Da muss ich dir widersprechen!!
    Beim Powerball geht das genau so !!!
     
  14. Miroslavija

    Miroslavija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Maribor (Slowenien)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #14
    Habe seit einem Jahr auch einen XXX top und muss sagen dass mir das Teil von Tag zu Tag besser gefält. Zu dem top habe ich eine peavey 4x12 MS box mit sheffield speakern, die ich aber, so schnell es geht, mit V30 wechseln möchte. Dazu habe noch eine Gibson Explorer Reissue CW. Der sound der damit raus kommt ist echt gut und ich hoffe es wird mit den v30 noch besser :rolleyes:
    Habe in laufe der Zeit auch gelernt das oft weniger mehr is..., und spiele ultra, crunch mitlerweile mit gain auf 9uhr, auch weil schon die PU ziemlich zerren.
    Mfg, Miro
     
  15. Gitarrero86

    Gitarrero86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #15
    @Miroslvija:
    Hab mein XXX Top seit knapp 2 Jahren!
    Du hast völlig recht. Gain Auf 9 Uhr ist echt genug!

    Ansonsten bin ich recht zufrieden mit meinem XXX!

    Postet doch mal eure Einstellungen und schreibt dazu, welchen Sound ihr damit rausholt und welche Gitarre ihr dazu verwendet!!!
     
  16. WES-LB

    WES-LB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #16
    ist dieser amp variabel ?...die soundsamples auf der peavey homepage hören sich echt genial an...also cool....sind damit sachen wie slipknot...children of bodom ...möglich ?
    also ich glaub ich weiß das trivium den amp auf dem ascendancy gespielt haben....
    klingt der amp auch gut wenn man die gitarre runter stimmt ?!
     
  17. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 07.02.07   #17
    Also die Frage ob der Amp variabel ist.. naja die ist ja eig. schon beantwortet. Clean (gut) Ultra Kanal ( gut ) crunch (naja)..

    Ich würd sagen er hat nicht gerade viele Fasetten.

    Sachen wie von Bodom und Slipknot sind natürlich möglich. Die sind auch mit meinem Dsl401 möglich. Oder mit nem Rockverb von Orange. Oder mit nem Peavey Bandit. Man muss sie nur richtig klingen lassen.

    Mal ehrlich gesagt.. Die Verzerrung ist bei jedem Amp etwas anders. Aber Slipknot z.B spielen jedes Jahr nen anderen Amp. ( Rivera,Orange Marshall und Mesa)

    Aber es höhrt sich oft gleich an weil der Mann/Frau anner Gitarre es so klingen lässt wie er es will.

    Teste lieber ob der Sound zu dir passt.
    Oder ob du ihn so klingen lassen kannst wie deine Idole!

    Und zum :,,Ob es sich gut anhöhrt wenn man die Gitarre runterstimmt´´
    Sag mir mal nen Amp bei dem sich das soo stark bemerkbar macht?
    Aber da kann man auch sagen. Es ist dem Amp egal ob was an ihm dranhängt auf Drop A oder E Standart gestimmt ist.

    mfg Marco
     
  18. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 08.02.07   #18
    Hui, da lebt dieser Thread auch mal wieder auf :)

    Ich nutze den XXX seit neuestem mit EL34 und das klingt mMn viel besser als mit 6L6.

    Wie schon gesagt, nutze ich meist den Crunchkanal mit Gain etwa auf 10 - 11Uhr, Bass auf 15 Uhr, Mitten auf 12 - 13 Uhr und Höhen auf 14 Uhr. Endstufendämpfung hab ich meist auf "Tight" :D .

    Meine Gitarre ist halt schon sehr Mitten- und Höhenreich, deshalb so viel Bass ;).
     
  19. mephir

    mephir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    22.03.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.07   #19
    Ich hab den XXX top jetzt seit fast 2 jahren. Anfangs begeistert vom Sound, doch mittlerweile würd ich ihn nicht mehr kaufen. Ich mach DeathMetal, von daher muss es ordentlich krachen. Dacht ich, tut der Triple xxx auch gut mit meiner 1960er. Aber der Sound wurd nie perfekt, Badewanne für allein ist ok, inner Band kommt da nicht genug.
    Hab mich nun für eine "unwürdige" lösung entschieden. Ich häng nen MT-2 von Boss vor den Cleanen Kanal, das geht schon sehr geil. Der Sound ist so wie ich ihn eigentlich will, und darauf kommt es an.

    Mir ist dabei schon klar, dass ich keinen 1200 euro amp dafür brauch, aber den hab ich nun mal.
    tjo...soviel dazu
     
  20. WES-LB

    WES-LB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.07   #20
    hatte er zu wenig gain ?oder zu wenig druck ?
    also ich möchte halt nen amp haben der druck hat fett klingt und nicht zu dünn und ne ordentliche zerre...ich denke mal das brauch ich für slipknot und children of bodm oder ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping