Verzweiflung: Welche Telecaster

von clasch66, 17.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 17.02.16   #1
    Ursprünglich wollte ich mir ja ne neue Strat kaufen, aber eigentlich ist meine ziemlich geil! :-)

    Ich glaube dann hätte ich gerne eine Tele. Optik eher Vintage, Korpus Esche, kein Binding, Farbe blond, hals eher modern C, 9,5", Medium Jumbos, Griffbrett Ahorn. Elektrik kein Schnickschnack, 2 SC. Sollte schon was gutes sein, aber kein Fender CS Preis.

    Hört sich ja erst mal ganz einfach an, aber ...

    Egal welches Fender Modell ich mir anschaue, eine der oben genannten Kriterien passt nicht. Am Std hat die falsche Farbe, Am Vintage hat die falschen Bünde, Roadwoarn hat den falschen Hals usw ... oder habe ich eine übersehen?

    Mit Haar hatte ich ein unerfreulich langen Mailwechsel der mir komplett die Lust auf mehr genommen hat. Wenn ich das Gefühl habe einer hört mir beim besten Willen nicht zu, dann mag ich bei dem mein Geld auch nicht ausgeben ...

    G&L Asat Classic haben immer (?) 12" Hälse ...

    Komischerweise scheint im Billigsegment eher die Chance zu bestehen etwas passendes zu finden. Die CV50 von Squier scheint fast zu passen, ziere mich allerdings, da so günstig und halt auch Kiefer ...

    Andere Ideen?

    VG Claus
     
  2. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 17.02.16   #2
    Was ist mit einer Baja? Besitze ich selbst und ist für mich DIE Telecaster schlechthin. Hast halt eine Schalterstellung und insgesamt 3 Sounds mehr, aber eine aufwendige Schaltung ist auch wieder etwas anderes...! ;) Notfalls lässt sich sowas sowieso schnell und unkompliziert "korrigieren". Die PU Bestückung ist ein Traum und gut verarbeitet sind die Gitarren i.d.R. auch. Montagsinstrumente findest du immer und überall.

    Die CV hatte ich auch (50s). Diese hatte ich mir vor der Baja gekauft und ich habe mich für die CV und gleichzeitig gegen American Vintages entschieden. Das sagt - denke ich mal - einiges über die CVs aus?! Gehen "musste" die Gitarre nur, weil ich keine 2 blonden Teles haben musste. Ich habe an der Stelle ganz nüchtern Kritikpunkte gesetzt und was Bespielbarkeit anging, war die Baja durch ihren dicken Baseballschläger-Hals weit vorne. Ansonsten hätte ich die Baja verkauft. Jedenfalls kann eine CV eine Gitarre für's Leben sein und meine Ex-CV stand der Baja in nichts nach; weder, was Verarbeitungsqualität, noch verwendete Materialien anging.

    Kiefer wurde bereits für die frühen Prototypen und Broadcasters verwendet. Also von daher ist Kiefer nichts wirklich neues. Fand auch hin und wieder bei diversen Tele-Modellen bis heute Verwendung.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. gustavz

    gustavz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.12
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    509
    Kekse:
    3.348
    Erstellt: 17.02.16   #3
    'ne Baja kann ich auch empfehlen.
    Ich habe bei meiner einen Strat-Hals angebracht. Das war ein Plugin (anschrauben, fertig) und ich bin glücklich damit.
    Dabei ist es günstig einen Hals mit 22 Bünden zu wählen, weil sonst die Rundung des Halsfußes sichtbar bleibt.
    Dieser Austausch geht natürlich bei jeder Tele.
     
  4. clasch66

    clasch66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 17.02.16   #4
    OK, danke, vielleicht sollte ich der CV 50 mal ne Chance geben ... wobei mir da fast zu viel Maserung zu sehen ist ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 17.02.16   #5
    CV oder Baja... ;)
     
  6. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 17.02.16   #6
    Die genannten CV oder Baja sind schon recht gut :great:

    Alternativ (je nach handwerklicher Begabung) könntest du dir auch über Rockinger Einzelparts mit lackiertem Body bestellen und wirklich deine Vorstellungen wie gewünscht umsetzen ...

    - Lackierter Tele-Body in Butterscotch aus American Swamp Ash 295.-
    - Hälse unlackiert 139-149, bzw lackiert 179-189
    Dann noch die gewünschten PUs und Bridge rein, Pickguard nach Wunsch drauf und Let's rock! :rock:

    Mit allem drum und dran kommst du wahrscheinlich so ca. auf 600-700 Euro
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. emptypockets

    emptypockets R.I.P.

    Im Board seit:
    12.11.09
    Zuletzt hier:
    2.11.17
    Beiträge:
    6.268
    Ort:
    Schleswig - Holstein, NO von HH,S von HL, W von SN
    Zustimmungen:
    4.912
    Kekse:
    53.979
    Erstellt: 17.02.16   #7
    Und Du glaubst nicht, dass es besser wäre, anstatt sich auf bestimmte Parameter z.B. hinsichtlich des Halses festzulegen, einfach 'mal ein paar Teles auszuprobieren?

    Als ich zum Beispiel meine Tele das erste Mal in die Hand nahm, dachte ich, dass ein Baseballschläger nicht dicker sein könnte. Niemals hätte ich gedacht, dass ich dadurch glücklich werden könnte.

    Doch nach ein paar Minuten merkte ich, dass ich den bequemsten Hals in der Hand hatte, den ich jemals gespielt habe.

    Und das ist immer noch so.

    Viel zu viele Leute, die eine Gitarre suchenm orientieren sich nur an Maßen, Features usw., und ihnen entgeht dadurch vielleicht ihre Traumgitarre, weil sie aus "Parameter - Gläubigkeit" gar nicht auf die Idee kämen sie auszuprobieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 11 Person(en) gefällt das
  8. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 17.02.16   #8
    Ab in den gut sortierten Fachhandel und ausprobieren.
     
  9. clasch66

    clasch66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 17.02.16   #9
    Ist ja klar, ausprobieren geht über studieren. Allerdings brauche ich keinen Baseball Schläger ausprobieren, da weiß ich das das nichts für mich ist.

    Die Parameter kommen Ja nicht von ungefähr!

    Vertraut mir ;-) ich werde dieses Jahr 50, ich weiß was ich tue!
     
  10. MortalSin

    MortalSin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    6.805
    Erstellt: 17.02.16   #10
    Frag mal den Reiner, der hat richtig geile Gitarren die Richtung Tele gehen.
    Hab ich selber schon gespielt, sind der Hammer !!

    http://www.tausch-guitars.de/

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 17.02.16   #11
    Baja wäre auch mein Tip gewesen, wenn mir die Preispolitik nicht so suspekt wäre.
    Als die rauskam kostete die 495, jetzt ist sie bei 900 oder drüber.
    Das nenne ich mal Marktwirtschaft.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. emptypockets

    emptypockets R.I.P.

    Im Board seit:
    12.11.09
    Zuletzt hier:
    2.11.17
    Beiträge:
    6.268
    Ort:
    Schleswig - Holstein, NO von HH,S von HL, W von SN
    Zustimmungen:
    4.912
    Kekse:
    53.979
    Erstellt: 17.02.16   #12
    Naja, wenn das so ist.

    Ich war ja nur so frei zu behaupten, dass man sich auch 'mal irren kann, wenn man sich zu sehr auf etwas versteift.

    Glaube mir, ich habe doch schon ein paar Gitarren gespielt und insofern auch ein gewisses "Idealmaß" im Kopf bzw. der Hand gehabt.

    Hast Du denn überhaupt schon 'mal einen so dicken Hals ernsthaft ausprobiert?

    Aber sei gewiss: ich vertraue Dir.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. clasch66

    clasch66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 17.02.16   #13
    Ich habe noch ne 74er les Paul der ist grad so an der Grenze.

    Schön :-)
     
  14. emptypockets

    emptypockets R.I.P.

    Im Board seit:
    12.11.09
    Zuletzt hier:
    2.11.17
    Beiträge:
    6.268
    Ort:
    Schleswig - Holstein, NO von HH,S von HL, W von SN
    Zustimmungen:
    4.912
    Kekse:
    53.979
    Erstellt: 17.02.16   #14
    Also nicht.....;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 17.02.16   #15

    Die Baja? ...die kostete nie 500€ regulär...
    Preis bei Erscheinen 2008 war 729€.


    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 17.02.16   #16
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. scth

    scth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.13
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    871
    Kekse:
    4.500
    Erstellt: 17.02.16   #17
    Die American Special kann ich empfehlen. Sie hat in etwa die Specs die du suchst. Vielleicht habe ich es überlesen, aber du hast nichts über den angedachten Sound geschrieben. Die American Special hat eher heißere PU's die bei angezerrten Sound einfach traumhaft klingen.

    Edit: Auf den Fotos von Thomann kommt das schöne Blonde nicht gut rüber. Sie ist in echt gelblicher.

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 17.02.16   #18
    Ich empfand die American Special als etwas zu "hot". Der Twang kam bei der Baja wesentlich authentischer rüber. Die Special hat mehr "jangle"... doof zu beschreiben. Tolle Gitarre anyway! :great:

    Jaaa, die Fender Preise... Ich habe mich richtig erschrocken: Meine Baja bekam ich für 720,-, jetzt kostet sie knappe 1000,-. :eek::weird:
     
  19. clasch66

    clasch66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 17.02.16   #19
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 17.02.16   #20
    Mach das! Spiele auf jeden Fall die 2 blonden Modelle an (Butterscotch Blonde & White Blonde), sie haben unterschiedliche Pickups. Die der weißen Tele sind heißer...

    @clasch66
    Was war eigentlich das Problem bei Haar Guitars, wenn man fragen darf? Ich empfand den Kontakt als sehr nett und unkompliziert...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping