VOX AC15 - User Thread

von Catweazle, 24.07.07.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    13.08.19
    Beiträge:
    527
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    510
    Erstellt: 18.03.16   #241
    Hab einen ca 2 Monate alten AC15HW1X für €1000 angeboten bekommen. Wär das ok?
     
  2. aneurysm

    aneurysm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    500
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    339
    Erstellt: 02.12.16   #242
    Hi Leute,

    ich bräuchte mal eure Meinung zu einem Neukauf ! In meinem örtlichen Musikladen könnte ich einen neuen ( ist aber wohl ein Vorführgerät ) VOX AC15 LTD Tan Bronco für 670€ kaufen.
    Wäre das ein guter Preis ?
    Der Amp hat bis auf 3 kleine Kratzer an der linken Seite optisch keine Mängel. Ich hab mal im Net recherchiert und das billigste Angebot das ich fand waren 739€ !

    Vielen Dank !
     
  3. MrKnister

    MrKnister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.12
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    1.019
    Kekse:
    8.456
    Erstellt: 03.12.16   #243
    Ich würde mir vom Gefühl her eher den schwarzen mit greenback speaker für 606,- holen. Farbe ist wohl Geschmackssache. Und den dort verbauten speaker kenne ich nicht.

    Am besten mit anderen amps vergleichen und hören was am besten (mit der eigenen und anderen Gitarren) klingt für dich (und für alle Situationen die du damit meistern willst, leise zuhause oder laut in einer Band) ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    3.05.19
    Beiträge:
    4.337
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.939
    Kekse:
    6.600
    Erstellt: 03.12.16   #244
    Ich meine diese Version hätte auch einen Greenback. Wenn er dir gefallen hat, schlag doch zu. Klar, kann man die Dinger gebraucht preiswerter bekommen, aber wenn dir genau dieser gefallen hat ...
     
  5. MrKnister

    MrKnister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.12
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    1.019
    Kekse:
    8.456
    Erstellt: 03.12.16   #245
    Jo, stimmt. War der TV (tan vinyl), der mit Custom Speaker ausgerüstet ist.
    Dann ist es wohl lediglich die Farbe.

    @aneurysm was erwartest du denn jetzt noch für Kommentare? :D
    Über den ac15 gibt's ja mehr als genug Infos hier und in Bewertungen bei Thomann, usa-Foren etc.
     
  6. aneurysm

    aneurysm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    500
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    339
    Erstellt: 03.12.16   #246
    Hi Leute,

    so, ich war heute nochmals im Musikladen und hatte auch 2 Gitarren von mir am Start ( Gibson Flying V und Heritage H535 ).
    Also ich bin mir ziemlich sicher das ich mir den Amp hole, es war auch noch ein anderer AC15 in rot, den ich direkt mit dem Tan Bronco vergleichen konnte.
    Ob ihr´s glaubt oder nicht aber die beiden waren klanglich doch ziemlich unterschiedlich. Mir gefiel der Tan Bronco viel besser, da er irgendwie ausgewogener rüberkam und auch mehr Cleanheadroom hatte als der Rote.
    Der Rote war gebraucht, daher weiss ich auch nicht ob etwas an dem Amp verändert wurde.
    Das einzige das mich störte war, sobald man das Mastervolume über 9 Uhr bringt und das Tremolo aktiviert ist, hört man immer das Rauschen vom Tremolo selbst wenn ihr wisst was ich meine !?!
    Der Hall kommt mir auch etwas zu aufdringlich vor, dass ist für mich aber kein Dealbreaker.
    Ich liebe vor allem den schönen Clean Ton mit Tremolo und diesen herrlichen rauhen Overdrive im Top Boost Kanal !
     
  7. Ace-Cafe

    Ace-Cafe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.09
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Belltown
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    598
    Erstellt: 23.12.16   #247
    Moin

    Habe gestern mal den Treble Mod und Tonestack mod gemacht im TB Kanal....

    Unglaublich wie gut der Amp jetzt kling. Da liegen Welten zwischen. Der Vox Klang bleibt voll erhalten ist nur noch flexibler.
    Mein BOR geht nun noch besser ran.....

    Klingt auch ehr so als ob..... Der Combo eine 4#12 er wäre.... Der schiebt einfach unglaublich von unten heraus. So wie damals mein tb6 bei Vollgas, nur der ac15 läuft noch nicht mal auf Halbgas... schwer zu beschreiben.
    Den Tonestack mod habe ich noch schaltbar gemacht.. Hammer


    Ich liebe den Amp
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. FruscianteFan

    FruscianteFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.12
    Zuletzt hier:
    31.03.19
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    398
    Erstellt: 23.10.17   #248
    Guten Abend an alle,

    ich habe einen Abnehmer für meinen alten Marshall gefunden und werde mir die Woche für 410€ inkl. Versand einen Vox AC15 holen. Hab damit vor Indie/Alternative Musik zu machen, dafür sollte er ja bestens geeignet sein wie ich gelesen hab. Schafft ihr es denn eigentlich euren AC15 in der Wohnung halbwegs zu zähmen?

    Kurze Frage: Ich hab von meinem Marshall noch einen No-Name Doppelfußschalter. Habt ihr Erfahrungen gemacht, ob der beim Vox auch ohne Probleme funktioniert oder "muss" es der Originale sein? Die meisten Amps, die ich kenne, haben damit ja eigentlich kein Problem, möchte nur sicher gehen.

    Wenn ihr irgendwelche Tipps noch habt, immer her damit. :)

    LG FF
     
  9. redstrat95

    redstrat95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    2.161
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    959
    Kekse:
    7.635
    Erstellt: 23.10.17   #249
    Also ich habe einen AC30 und zu Hause keine Probleme mit der Lautstärke, kann mir da aber auch etwas mehr erlauben als andere ;)
    Denke aber nicht, dass es ein Problem ist, denn auf Zimmerlautstärke zu bringen (klar, lauter klingt immer besser).
    Bzgl Fußschalter sollte das eigentlich funktionieren, einfach ausprobieren.
     
  10. MrKnister

    MrKnister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.12
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    1.019
    Kekse:
    8.456
    Erstellt: 24.10.17   #250
    Für mich war er zuhause immer okay, aber nicht optimal.
    Für den Proberaum mit höherer Lautstärke, kann ich ihn auch bedingungslos empfehlen.

    Wenn man aber in einer hellhörigen Mietwohnung wohnt, bin ich der Meinung, dass es Verstärker gibt, die besser bei geringerer Lautstärke klingen und auch nicht mehr kosten müssen. Wenn man nur einen Amp haben und ihn an beiden Orten nutzen will, ist er auf jeden Fall ein potentieller Partner. Ich bin dabei aber so dekadent (aus diversen Gründen wie bspw. rund 100 km und 2 stündiger Zugfahrt, die zwischen Wohnung und Proberaum liegen) und leiste mir für jeden Ort einen Amp! :-)

    *P.S. Zähmen kann man ihn zuhause, nur fand ich, dass er dann nicht mehr ganz so fantastisch klingt...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.899
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.560
    Kekse:
    32.210
    Erstellt: 24.10.17   #251
    Der AC15 muss schon etwas arbeiten, damit er in seinen Sweetspot kommt. So ab 11Uhr Gain aufwärts geht meiner erst richtig auf. Und da wirds dann schon ordentlich laut, trotz Masterregler. Den brauche ich auch auf mind. 9 Uhr. Bei so einem lauten Amp wie dem AC ist das m.M.n. nix mehr für eine Standard-Mietwohnung, zumindest wenn Leute drunter wohnen.
    Zum Glück habe ich da keine Probleme mit.
    Die Voxe sind halt ziemlich laut. Im Proberaum tut sich mein Gitarrenkollege mit seinem Engl Gigmaster 30W und 2x12 ziemlich schwer, sich „gegen“ den AC15 durchzusetzen (liegt natürlich auch am Frequenzgang - der imho furchtbar ist beim Engl, ich kann mit diesen Amps einfach nichts anfangen).

    Ein Pedal davor bringt den AC15 natürlich auch leise zum crunchen, nur ich finde, richtig gut klingt das erst, wenn der Speaker anfängt, ein wenig zu arbeiten.

    Klar, da ist er schon richtig :)
    Der Fuss-Schalter sollte funktionieren, ich weiß es aber nicht 100%ig. An meinem gehen alle möglichen Schalter, den originalen habe ich gar nicht mehr. Damit kannst du aber eh nur Reverb und Tremolo schalten, zumindest auf meinem AC15C1.

    @MrKnister, du bist nicht zufällig der, von dem ich den Amp habe? Hatte meinen damals gebraucht in HB geholt.
     
  12. MrKnister

    MrKnister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.12
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    1.019
    Kekse:
    8.456
    Erstellt: 24.10.17   #252
    Ein Grund, warum mein Engl damals gehen musste :D

    Tut mir leid! So gern ich diese Zufälle manchmal auch mag :D aber ich bin's nicht!

    Wolltest du dich beim Verkäufer denn jetzt bedanken für das gute Stück ? ;-) Oder suchst du Gleichgesinnte in deiner Region ?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.899
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.560
    Kekse:
    32.210
    Erstellt: 24.10.17   #253
    Schade. Nö hätte ja sein können, ich mag auch solche Zufälle :-)
    Ist aber auch schon gut 6/7 Jahre her. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Amp und geb ihn nicht mehr her, auch wenns nur mein Zweitamp ist. Mein eigentlicher Amp ist natürlich der König (Benson Monarch).
    Ich bin gar nicht aus HB, sondern extra 250 km gefahren damals :)
     
  14. MrKnister

    MrKnister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.12
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    1.019
    Kekse:
    8.456
    Erstellt: 24.10.17   #254
    Da war ich auch noch kein Bremer! :rolleyes1:
     
  15. FruscianteFan

    FruscianteFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.12
    Zuletzt hier:
    31.03.19
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    398
    Erstellt: 24.10.17   #255
    Hallo,

    ich danke euch vielmals für die Antworten.
    Ich hab noch ein Boss BD2, welches mir echt gut gefällt, ich denke damit werde ich dem Vox sicherlich auch auf Zimmerlautstärke gute Sounds entlocken können. Ansonsten wohne ich in einer sehr entspannten Studenten WG mit nur Studenten im Haus, Lautstärke ist in erster Linie also nicht soo das Problem. :) Ich hatte auch schon mal einen Vox NT15, ist der AC15 denn SOVIEL lauter?
    Werde jetzt erstmal meinen Fußschalter testen. Ansonsten schaue ich mich mal nach einem Gebrauchten oder so um. Finde den für 33 neu eigentlich echt zu teuer.

    LG FF
     
  16. putl

    putl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.15
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    216
    Erstellt: 27.10.17   #256
    Ob sich für mich ein "handwired" AC 15 lohnt, weiß ich nicht.
    Preislich bekommt man ja dafür schon fast 2 "normale" AC15er.
    Aufgefallen - neben anderen Lautsprechern - ist mir bei
    den handverdrahteten die Möglichkeit, von 15Watt
    auf die Hälfte runter schalten zu können.
    Die "normalen" 15er haben da nur einen Standby Schalter.

    Kann jemand diese Reduktion kommentieren?

    (Ich spiele momentan einen kleinen Laney 5W Studio über
    eine 2X 12" Greenback Box. Spiele nur zuhause.
    Meine Gitarren sind eine Thinline mit 2 Singlecoils, die man hier
    leider nicht nennen darf und eine Rickenbacker 360/12.)
     
  17. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    3.05.19
    Beiträge:
    4.337
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.939
    Kekse:
    6.600
    Erstellt: 28.10.17   #257
    Ich weiß nicht wie laut du zu Hause spielen kannst, aber vielleicht wäre auch ein AC 4 etwas für dich. Den gibt es übrigens auch ein einer tollen Handwired Variante.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. MrKnister

    MrKnister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.12
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    1.019
    Kekse:
    8.456
    Erstellt: 28.10.17   #258
    Der AC4 ist ein toller Amp! Der TV und der Blue sagten mir sehr zu!

    Allerdings muss man die auch schon ein bisschen mehr kitzeln und der 10" Speaker ist m.E. nicht ganz so rund wie ein 12".
    Zimmerlautstärke in einer hellhörigen Mietwohnung kann er, klingt aber um einiges besser, wenn man ihn am Limit spielt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    3.05.19
    Beiträge:
    4.337
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.939
    Kekse:
    6.600
    Erstellt: 28.10.17   #259
    Der AC 4 HW hat einen 12er Speaker.
    Darüber hinaus könnte man bei Vöxen über ein London Powerscaling nachdenken
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    12.167
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    37.482
    Erstellt: 28.10.17   #260
    Ja. Diese Leistungsreduktion ist eher Augenwischerei. Der Amp wird etwas weicher im Charakter und zerrt etwas früher, aber richtig viel leiser wird er nicht.
    Da würde ich meinen Vorrednern zustimmen und lieber nachträglich ein London Powerscaling verbauen lassen. Das ist deutlich effizienter.


    Wenn ich das höre, dass du zuhause einen 5W Amp über 2x12 spielst, würde ich persönlich zum AC15 in der Standardversion greifen (die übrigens gut klingt und gut verarbeitet ist) und dort ein Powerscaling verbauen lassen. Das ist dann nicht so kompromissbehaftet wie der AC4 und man kann ihn auch mal ausführen zu Jams etc.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping