Warehouse Guitar Speakers User-Thread

von -fuSsy-, 14.01.08.

  1. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 14.01.08   #1
    hi,

    Ich habe gerade einfach mal bissel rumg esurft und bin dann plötzlich auf die Firma "Warehouse Guitar Speaker" gestoßen.

    Wenn man auf 12" Guitar Speaker klickt findet man 4 Speaker die alle den Originalen von Celetion nach empfunden wurden.

    Black & Blue™ alnico speaker ($160.00) - Celestion™ Blue™ alnico speaker.
    British Lead™ ($45.00) - Celestion™ Classic Lead™.
    Green Beret™ ($45.00) - Celestion™ G12M Greenback™
    Veteran 30™ ($45.00) - Celestion™ Vintage 30™

    Mein besonderes Augenmerk haben natürlich die Veteran 30 gekriegt da es ja V30 für $45 sein sollen. (bzw dem nachempfunden sind)

    Ich wolte mal frage ob jemand erfahrungen mit der Firma hat?
    Das wäre ja schon enen riesen preis unterschied wenn man sich die dinger anstatt den originalen V30 rein macht.

    4x Celetion V 30 - 480€
    4x Veteran 30 - 200€ (grob mit versand)

    Auf der page sind auch Soundclips drauf für die Speaker wo die gegen die Originalen Celetions antreten.
     
  2. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.453
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 12.05.12   #2
    Hab mal gesucht, ob es überhaupt schon einen Thread gibt über die Warehouse Guitar Speakers. Und diesen hier gefunden - könnte bitte auch ein Mod mal in den Bereich "Verstärker und Boxen" verschieben.

    Warum ich schreibe? Ich habe die letzten 2 Jahre ständig andere Speaker ausprobiert, darunter u.a. Eminence Governor, Eminence Wizard, Celestion V30, Celestion Greenback, Celestion G12H30 70th Anniversary - und benutze seit jüngster Zeit in einem Combo den WGS Invader.

    Ich spar mir jetzt ein ausführliches Review - was soll man auch großartig zu einem Speaker schreiben, das ist immer subjektiv und natürlich auch von der Art der angestrebten Musik und dem Gehäuse abhängig.

    Ich fasse mich kurz:

    Der Invader ist der beste Speaker, den ich je gehört hab. Ich kann es auch nach zig Wochen noch immer nicht fassen!

    Ich habe noch NIE einen Speaker erlebt, der neu und uneingespielt, direkt aus dem Karton, dermaßen ausgewogen und rund klingt, eine solche "Sweetness" in die Töne zaubert, dermaßen feine und trotzdem spritzige Höhen hat, ein so rundes und volles Bassfundament, so wunderbar "weich" im Anschlag klingt - niemals aufdringlich in bestimmten Frequenzen. Es ist wirklich unglaublich! Cleanes funkiges, crunchiges und auch Brown Sounds kann er hervorragend - selbst Hi-Gain XY-Core macht mir mit dem Speaker mehr Spaß als mit dem Governor (obwohl dieser natürlich etwas mehr Wumms hat und "kreischiger" klingt).

    So viele hier suchen ständig nach richtig alten Greenbacks, zahlen viel Geld und erleben manchmal böse Überraschungen. Vergesst das! Kauft euch lieber den Invader, die 90 Euro sind ein Witz für den Speaker, ganz ehrlich. Und das Schöne, er ist mit 50 Watt belastbar.

    Ok, ich gebe zu, der Text ist schon seeeehr subjektiv - mir egal, ich bin einfach restlos begeistert! Und wer den Invader nicht ausprobiert, ist selbst schuld. Beschwert euch nicht irgendwann, dass ich es euch nicht gesagt hätte! ^^

    Hört euch mal die Samples auf der WGS Seite an, die sind schon recht authentisch: http://wgs4.com/invader-50-50-watts

     
  3. schocka

    schocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    543
    Erstellt: 13.05.12   #3
    Hi,

    ich habe eine 1x12er Box, in der z. Zt. ein 8 Ohm - Eminence Wizard arbeitet. Die mag ich so, ich möchte aber einen 16 Ohm - Speaker haben, um die Box auch mit meiner TE Velocette betreiben zu können (die hat nur einen 16 Ohm - Ausgang). Jetzt schleiche ich auch schon seit einigen Tagen um die WGS - Speaker herum, kann mich aber nicht entscheiden, ob ich den Invader oder den Reaper HP besser finde. Letztendlich habe ich mir jetzt erstmal einen Eminence GB12 in 16 Ohm bestellt (der ist günstig, ich kenne ihn und finde ihn auch gut)...

    Wenn ich jetzt lese, was du über den Invader schreibst, komme ich doch wieder ins Grübeln, ob ich den Test nicht mal wagen sollte?!

    Gruß,
    Andreas
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 13.05.12   #4
    hi fussy!




    zu den speakern kann ich (leider) nix sagen - aber deine rechnung wird (auch leider) nicht aufgehen.
    die versandkosten aus den USA sind in den letzten jahren explodiert.
    du musst vermutlich mit $40-50 versandkosten je speaker rechnen - und dazu kommen eben noch ca. 20% zoll + steuern auf die speaker UND den versand.

    cheers - 68.
     
  5. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    860
    Kekse:
    23.020
    Erstellt: 13.05.12   #5
    Ich glaube nach mehr als 4 Jahren hat sich seine Anfrage erledigt. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  6. schocka

    schocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    543
    Erstellt: 13.05.12   #6
    Hi,

    mittlerweile sind die US-Preise für die WGS-Speaker ja auch etwas gestiegen (habe gerade nochmal geschaut, der Veteran kostet jetzt auch schon 69 USD. Der Preisvorteil gegenüber den Celestions ist also sowieso kaum noch vorhanden (bei tubetown kostet der Veteran 30 89 EUR und der Vintage 30 99 EUR).

    Gruß,
    Andreas
     
  7. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.453
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 13.05.12   #7
    @ schocka: Ich zitier mich mal selbst! ; )

     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 13.05.12   #8
    oops ;)

    - 68.
     
  9. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.453
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 13.05.12   #9
    Vielleicht könnte ja ein Moderator den Titel ändern und das "die günstigen Celestion?" einfach löschen.

    Wenn ich gewusst hätte, dass es hier mit der Preisdiskussion weitergeht, hätte ich gleich einen neuen Thread aufgemacht!
     
  10. schocka

    schocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    543
    Erstellt: 13.05.12   #10
    Hi,

    die Preisdiskussion hat sich doch eigentlich schon erledigt ;-)

    Kannst du mal versuchen, den Unterschied zwischen Wizard und Invader zu beschreiben? Ich suche so eine Art "britischen Allrounder", zwischen leicht brizzeligen rundem "Clean"ton und Classic Rock sollte sich das bewegen. Der Wizard mag ich eigentlich ganz gern, genauso wie den G12H30, bin aber immer neugierig auf andere Sachen und möchte aus o. g. Gründen (mein Wizard ist die 8 Ohm-Version, ich suche aber einen 16-Öhmer) den Speaker wechseln.

    Gruß,
    Andreas
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    413
    Kekse:
    5.297
    Erstellt: 13.05.12   #11
    Hi...
    vielleicht kann man hier mal die bisherigen Erfahrungen der User mit den Speakern beschreiben. Ich zb. mag die G12M sehr gern, aber auch das raue der V30. Letztere sind mir aber in einer geschlossenen Box oft etwas zu "komprimiert"?! Die G12M klingen da offener, haben aber nicht so einen stabilen Ton. G12H sind auch sehr gut, aber sind nicht unbedingt offener als die V30. Vielleicht bietet der Invador ja eine Alternative?
     
  12. Edged

    Edged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.09
    Beiträge:
    853
    Ort:
    Am Wasser
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 13.05.12   #12
  13. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.453
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 13.05.12   #13
    @ Schocka:

    Der Wizard klingt ja nun nicht soooo anders wie der Governor, hat etwas mehr Höhen und Bässe, weniger Mitten, ansonsten schon recht ähnlich. Den Governor hatte ich direkt vor dem Invader eingebaut. Nach dem Wechsel konnte ich nur feststellen, dass das einen Unterschied wie Tag und Nacht macht. Der Invader klingt einfach viel ausgewogener, runder, "natürlicher". Hat feinere Höhen, aber auch nicht so viel Wumms untenrum, dafür "federt" und "schmatzt" es viel besser. Der Invader ist auch etwas leiser (Sensitivity 99 db/w/m) als der Governor bzw. Wizard (Sensitivity 102 db/w/m) und klingt auch bei gehobener Zimmerlautstärke schon echt fett!

    Achja, hier teilt wohl noch jemand meine Meinung bzgl. dem ähnlichen Klangverhalten zu guten Greenbacks: http://www.tube-town.de/ttforum/index.php?topic=16101.0

    @ Volkair:

    Ich persönlich finde V30 in offenen Boxen viel besser als in geschlossenen. Im Vergleich zum Invader gilt das gleiche, wie oben beschrieben. Der Governor ist ja auch ein "V30" Typ, wobei der nicht ganz so harsch in den Hochmitten sägt - also wenn du das mit "rauh" meinst, dann ist der Invader wohl eher nix für dich - der klingt nämlich sehr rund!
     
  14. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    413
    Kekse:
    5.297
    Erstellt: 13.05.12   #14
    Also vom Voicing finde ich G12M am besten. Die klingen einfach gut, leider hab ich Angst, dass die zuwenig "Edge" haben, also Schärfe und Attack, das meinte ich mit Rau. Also etwas, das mich klar in den Bandkontext einpasst und mich auch bei kräftigen Drummern nicht wegtauchen lässt. Das ist einfach das "Bäm" im Ton, Anschlagsdefinition. Mit den V30 tuts das, aber ob das mit den G12M auch geht, hab ich (mit dem Diezel) im Bandkontext nicht testen können, im Laden war es mit Abstand das Beste!
     
  15. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.453
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 13.05.12   #15
    Da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen, das müsstest du wohl einfach ausprobieren. Ich bin wie gesagt vom Invader - so wie er klingt - einfach begeistert und wollte das hier mal mitteilen. Hör dir mal die Soundsamples auf der WGS Seite an, wenn dir der Sound gefällt, wäre es einen Versuch wert.
     
  16. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    413
    Kekse:
    5.297
    Erstellt: 13.05.12   #16
    Da liegt der Hase ja im Pfeffer. Diese Samples sind ziemlich subjektiv. Welche Box? Geschlossen, offen, wie harmonieren die mit dem Amp, welchen Grundcharakter im Vergleich zu bekannten Celestions haben die? Das sind die Fragen, die am besten jemand schreiben kann, der den entsprechenden Speaker getestet hat. Ich kann mir natürlich auch 3 Sets 4x12 bestellen und schauen, ob es passt, aber wenn es geht, möchte ich das vermeiden und mein Konto nicht in den Exodus treiben :D
    Vielleicht wird hier ja noch eine "Erfahrungssammlung" zusammen kommen! Das wäre doch cool! Interessant wäre:
    1)welche Box
    2)open/closed
    3)welcher Amp
    4)Bandkontext
    5)Vergleich zu anderen Modellen/Abgrenzung zu Celestion
     
  17. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.453
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 13.05.12   #17
    Ich habe wie gesagt auch normale Greenbacks getestet (halboffener 1x12" Combo), alles was ich an Greenbacks toll finde, hat der Invader auch - nur klingt er noch "besser" (ja das ist halt einfach subjektiv), verträgt mehr Leistung und klingt einfach schon neu seeeehr ausgewogen. Nach dem Einspielen noch etwas runder.

    Also wenn du z.B. so einen typischen RHCP "Scar Tissue" Sound toll findest oder schwedischen Schweinerock alà Backyard Babies, Gluecifer, Psychopunch und co oder frühe Van Halen - dann sollte der Invader dich glücklich machen. Wobei ich mir auch sehr gut vorstellen kann, dass ein Mix aus Invader und Liberator sehr gut klingen könnte.

    Es ist halt schwierig zu sagen, ob DIR der Sound letztlich gefällt und wie das am Diezel klingt. Ich denke schon, dass sich die V30 live etwas besser durchsetzen, allerdings würde ich auch nicht behaupten, dass man mit dem Invader gnadenlos untergeht (das hängt auch von der Amp-Einstellung ab). Wenn du live mit Greenbacks kein Problem hast, dann solltest du die mit den Invaders auch nicht haben.

    Bei weiteren Fragen kannst du auch gern mal die Jungs von WGS kontaktieren. Antworten sehr freundlich und das in Rekordzeit!
     
  18. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    413
    Kekse:
    5.297
    Erstellt: 13.05.12   #18
    In Summe deiner Infos bin ich klüger als wie zuvor :-)
    Ich hab die G12M wie gesagt nicht im Bandkontext getestet, aber der Grundsound ist super! Und -ja- ich steh auf Schweinerocksound :rock: Vielleicht gibt es ja einen Speaker von WGS, der den V30 und G12M kombiniert...wäre nämlich die wirkliche Alternative zu X-Mixing beider Typen, was halt auch Probleme mit sich bringt.
     
  19. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.453
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 13.05.12   #19
    Also ich hab vorab schon einige Infos aus dem Net über den Invader gelesen, damit ich ungefähr weiß, was mich erwartet. Zusammengefasst kann man sagen, dass kein einziger User den Kauf bereut hat bzw. ihm der Sound nicht gefallen hätte (ist wirklich so!), dass mehr oder weniger alle sehr begeistert waren (so auch die Jungs von WGS selbst) und der Speaker jeden, der auf den Greenback Sound steht und noch gerne etwas mehr Belastbarkeit hätte, zufrieden stellen sollte.

    Meiner Meinung nach ist mit dem Invader WGS ein ganz großer Wurf gelungen - für 90 Euro kann man da wirklich nichts verkehrt machen. Und ich bin absolut davon überzeugt, dass der Speaker in den nächsten Jahren sehr populär werden wird (der ist ja noch recht neu auf dem Markt) - vorausgesetzt, die Leute probieren ihn mal aus. Wenn ich nicht dermaßen begeistert wäre, hätte ich sicherlich nicht extra so viel hier darüber geschrieben. Ich hatte einfach das erste Mal überhaupt das Gefühl, dass hier einfach alles stimmt - mit Ausnahme vielleicht der ganz harten Hi-Gain XYCore Sachen, da fehlt vielleicht etwas die Tightness und das ganz Tiefe "Bumm" - aber das würde eben zu Lasten all der Vorzüge, die dieser Speaker hat, gehen.
     
  20. organic

    organic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.12
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    1.153
    Erstellt: 13.05.12   #20
    Also so riesig ist der Preisunterschied dann nun doch nicht.
    Der Warehouse kosten bei Tube-Town 78 Euro und der
    Celestion bei Thomann 96 €.
    Differenz x 4 wären dann 72,00 Euro.
    Da sieht der Vergleich dann doch etwas anders aus.

    Wenn ich bei den Warhouse 30 Tage Rückgaberecht hätte,
    würde ich es ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping