Wer spielt in einer Band mit, wie habt ihr angefangen?

von Rambo, 15.05.07.

  1. Rambo

    Rambo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 15.05.07   #1
    Also wollte mal was wissen wer spielt in einer Band mit wie habt ihr angefangen?

    Also ich meine Schritt für Schritt? Also wie fängt man am besten an, wenn man in einer Band mitspielt oder nur zu dritt? Es spielt ja auch eine Rolle welches Instrument man spielt oder? Ich glaube das es bei jedem anders ist...

    Oder sollte man es versuchen ob es überhaupt funktioniert?

    Gruß
    Rambo
     
  2. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 15.05.07   #2
    Als ich angefangen habe, hab ich mit zwei Kumpels fast gleichzeitig angefangen. Mein Gitarrist hat schon paar Monate gespielt, als ich dann mit Drums angefangen hab. Wenig später haben wir uns getroffen zum spielen, unser erster Song war damals "along comes mary" von der Bloodhoundgang :D

    Später kam unser Basser dazu und wir haben einfach ein paar Songs nachgespielt. irgendwann kam dann ein zweiter Gitarrist und ein Sänger dazu (die mittlerweile nicht mehr dabei sind) joa, und dann haben wir am Schulfest gespielt als Coverband^^

    Mittlereile sind wir wieder zu dritt in der Stammbesetzung sozusagen und suchen noch wie wild nach Gesang....

    Genau, das war der Werdegang von meinen Jungs und mir :D
     
  3. Gunkl

    Gunkl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 15.05.07   #3
    Ich hab mit Bass angefangen weil da nen Band Workshop war ((also ein paar Jugendliche machen sowas wie ne Band, unter aufsicht von nem (in dem fall) basslehrer , gab halt infos zu grundsätzlichen Sachen..) wo mich der Drummer (seit kurzem gespielt) für gefragt hat. erst gitarre,dann gabs aber nen gitarristen und blub.

    Das haben wir dann gemacht,und nebenbei beim drumemr privat gespielt. durch nen forum hat der gitarrist dann nen anderen gitarristen+drummer kennen gelernt, und dann sind wir zu dem,und weils gefallen hat da dann auch gespielt. Da hat sich dann allmählich was entwickelt, da der gitarrist irgendwann ma gefragt hat "wollen wir hier in der schule ma spielen? da is son tag.." und wir so: "klar,wie geil. warum nich?" und das war wohl in etwa der startschuss.

    wir habens nach nem halben Jahr so langsam zu den ersten eigenen Sogns geschafft, hatten zwar keinen gesang (ausser dem gitarristen) aber schön geplant.. waren dann 2 auftritte in der schule und tja. dann bin ich umgezogen und nu hock ich seit nem Jahr tagtäglich vor dem PC *kopfschuss*

    der thread deprimiert mich...:er_what:
     
  4. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 15.05.07   #4
    da hilft nur ein @gunkl: schlagzeug und gitarre lernen, gesangsunterricht nehmen und eine ein-mann-band gründen ;) oder sich nach musikern erkundigen?
     
  5. Gunkl

    Gunkl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 15.05.07   #5
    is ja abe auch nich der sinn von musikmachen (für mich ;) )
    Mit den Leuten kommt man selbst im tiefsten Waldhessen (der Name sagt alles..) irgendwo hin( 3-4 Drummer +3-4 gitarristen kenn ich immerhin) ,nur die Motivation von den Leuten is das Problem.. und die is mir eigentlich wichtiger als das Können (abgesehen von einem "grundkönnen") aber naja..
    Um was teilweise zum thema beizutragen; einen gitarristen kenn ich,der motiviert ist.. aber da fehlt proberaum und wieder die Leute ;)

    übrigends 1mann band: 15 sekunden black metal ;)

    Aber damit klink ich mich aus dem Thread aus. Sollen ja auch noch andere Leute ihre Leidensgeschichten freilegen ;)
     
  6. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 15.05.07   #6
    mh, an einem samstag vor einem jahr meinen ersten bass bekommen und am dienstag darauf direkt zu ner probe einer band in der ein kumpel von mir mitgespielt hatm musste also schnell 1, 2 lieder lernen um mitspielen zu können.. na joa.. hat gut geklappt! XD
     
  7. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 15.05.07   #7
    Hallo zusammen

    Also für mich ist das jetzt erst mal sehr wichtig, weil ich vielleicht Glück habe das ich eine Band gründen kann oder nur mal zu dritt, ohne Band Erfahrung ist das nicht so leicht...

    Na ja ich hoffe es klappt mal....

    Gruß
    Rambo
     
  8. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 16.05.07   #8
    Bei mir war das so:
    Ich spielte zu dem Zeitpunkt schon 6 Jahre Trompete und wir fahren von der Musikschule in den Herbstferien immer weg. Da hatte ich die Idee mit nem SChlagzeuger zusammen eine Jazz-Combo zu gründen. Ja nach 3-4 Monaten hatten wir die Besetzung zusammen, ist aber letzendlich eine Funk Band geworden. Uns gibt es immer noch und wir sind auch relativ erfolgreich

    www.crossover-band.net

    mfg
    Bene
     
  9. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 16.05.07   #9
    Ich verstehe gar nicht, was "nur zu dritt" in diesem Zusammenhang bedeutet. Ich kenne viele Bands, die nur aus drei Mitgliedern bestehen.

    Ich jedenfalls bin in beide Bands als letzter hinzugestoßen, und konnte mich beide Male am eigenen Songmaterial der Band auslassen.

    Wobei die jetztige Band, dank eines damals eher unmotivierten Sängers gerne vier Coversongs rauf und runter spielte, und dementsprechend mal einen Arschtritt meinerseits benötigte. :)

    Die erste Band in der ich Bass spielte habe ich auf einer Jamsession kennengelernt, wo ich zum ersten mal selbst einen Bass in der Hand hielt.
     
  10. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 16.05.07   #10
    In meiner ersten band anno dazumal hab ich angefangen, weil mich im schulbus (mann muss das lange her sein...) son typ angequatscht hat "hey cooles shirt, magst Du punkrock? Ich such nen bassisten fuer meine band". Meine Antwort "aber ich kann gar nicht bass spielen" seine antwort "spielst du gitarre?" "ja" "gut, dann bist du mein neuer bassist"... und so kam es :-)
    Bin drauf haengen geblieben, auch wenn ihc mit ihm leider keinen kontakt mehr habe...

    Edit: whooooo evil: 666 beitraege ;-)
     
  11. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 16.05.07   #11
    Also ich hatte damals Lust ne Band zu gründen, hab dann in nem regionelen Stadtmagazin ne (kostenlose) Anzeige geschaltet. So in der Art: Gitarrist, Drummer und Basser zwecks Bandgründung gesucht. Richtung Punk, blabla... (Ich spiel Gitarre und Singe) Da haben sich dann paar Hanseln gemeldet und ich hab mir ausgesucht wen ich gut leiden kann und wer bissel spieln kann. Hab dann sozusagen mit meinem ersten Gitarrist den Rest der Band (aus)gesucht, vieles war über Bekanntschaften. Proberaum hatte mein Kumpel schon.
    Du kannst ja auch selbst mal in die regionelen Jugendzeitugen schauen, da sind bestimmt auch bei euch öfters Leute die jemanden für ne Band suchen. Ich persönlich finde, daß man sich gut verstehen sollte, dann lernt man schneller und es macht eh mehr Spaß. Is ja schließlich erstmal ein Hobby.
    Mir hat die Band auch insofern was gebracht, daß ich viel schneller Gitarre gelernt hab, man zeigt sich halt gegenseitig neues Zeug und lernt automatisch schneller dazu. Außerdem will man sich ja nicht unbedingt jedes Mal blamieren, gell ;)
    Wir haben am Anfang viel gejammt, das hilft um zu lernen aufeinander zu hören. Da sind dann auch die ersten Songs entstanden. Gecovert haben wir nur sehr wenig, also hab ich da nicht viel Erfahrung, könnte mir aber vorstellen, daß es nützlich ist, weil sich jeder vorher anhören kann was zu spielen ist.
    Später haben wir ein kleines Set zusammengestellt und sind damit in den kleinen Clubs in der Nähe hausieren gegangen. Ein paar haben uns bei Open-Stage-Abenden und so, auch spielen lassen. Da haben wir dann natürlich Freunde, Freundin und Mutti+Vati eingeladen um zu zeigen was wir schon können. :D
     
  12. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 16.05.07   #12
    Hm... ich wollte einfach Musik machen und hab alles geschnappt, was grad da war - Freundin, Bruder etc. - und hab denen Instrumente in die Hand gedrückt... So nach und nach wurde es dann echt und mit meinem Bruder mache ich bis heute Musik, hauptsächlich in unserer Zweimannband, aber auch als Aushilfe für andere.
     
  13. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 16.05.07   #13
    also 2 von meinen kumpels hatten öfters ne kleine jam session (gitarre-drums) und dann fragten sie mich halt mal ob ich mitspielen will, und ja, dann hab ich in den ersten tagen zuerst die gitarre gespielt, und bin dann auf den bass umgestiegen, damit wir endlich die songs gescheit spielen können, und weil bass viel cooler ist
     
  14. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 16.05.07   #14
    ich bin über die musikschule an den jazz gekommen, und später über jamsessions während der probewoche des schulorchesters an rockmusiker. und dann spricht es sich halt irgendwann rum, dass da einer auch die schwarzen tasten schon mal gedrückt hat, und dann kann man schwupdiwup vor lauter bands nicht mehr üben :-)
     
  15. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 16.05.07   #15
    ist es nicht immer so, dass am anfang der schlechteste gitarrist bassist wird??? :D
     
  16. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 16.05.07   #16
    Ne. Ein schlechter Bassist ist in der Regel noch ein akzeptabler Gitarrist.

    :great:
     
  17. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 17.05.07   #17
    Ich hätte noch ein paar Frage, wie kann man sich vorbereiten, wenn es so weit ist??
    Was kann ich tun das es mir leichter fällt? Ich weiß überhaupt nicht wie ich anfangen sollte? Da ich auch 3 Instrumente spiele wird es nicht leicht...??

    Das reicht erst mal...

    Danke

    Gruß
    Rambo
     
  18. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 18.05.07   #18
    vorbereiten.. mh. wenn man nicht weiß was einen erwartet schwer... wenn man aber schon gefragt wurde und zugesagt, aber noch etwas zeit bis zur ersten gemeinsamen probe hat, kann man einiges tun:
    man kann sich darüber informieren was für lieder gespielt werden und die nach bestem gewissen üben und vor allem (was ich am anfang in erster linie wichtiger ist) sich mit den neuen bandmitgliedern "auseinandersetzen" (vor allem wenn man sie nicht schon vorher kannte) um so eine vernünftige zwischenmenschliche basis aufzubauen, dann fällt alles andere auch leichter!
     
  19. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 19.05.07   #19
    wir waren am anfang 2 gitarristen. ich hab angefangen mit musikschule und kurz nachdem ich mir eine e-gitarre gekauft hab hat auch mein kumpel mit egitarre angefangen. etwa ein halbes bis dreiviertel jahr später hab wir dann öfter bei mir im zimmer zusammen kornsongs mit cd mitgespielt. nach einem jahr etwa haben wir uns über die musikschule einen drummer gesucht. als wir den dann hatte ging es daran einen proberaum zu finden, was auch relativ schnell geklappt hat. ja nach ein paar monaten gelegentlichen jammens kamm dann ein bassist in die band, ein bekannter vom schlagzeuger. der kam allerdings nicht regelmäßig und war dann schnell ausgetauscht. bei sängern lief es bis jetzt nicht so gut. einen hatten wir für einen auftritt und den jetztigen seit etwa 2/3 monaten. inzwischen spielen wir seit 3 jahren und die band gibt es seit 2 jahren. anfangs cover momentan auch eigene
     
  20. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 20.05.07   #20
    Hallo zusammen

    Interessant zum Lesen...

    Also wenn man noch keine Band Erfahrungen hat ist es schwer, und wenn man in der Musikschule nicht war dann ist es auch nicht so einfach... Aber irgendwann klappt es auch, erst mal ist es wichtig das man es durchspricht, also wir machen schon mal gemischte Musik (Hard Rock Blues Reggae) also alles was mit Rock zu tun hat das heißt das wir auch Slow Rock Rock'n Roll Bluesrock spielen aber so genau weiß ich es noch nicht?

    Aber ich in schon mal froh das ich jetzt einen habe, der mit mir eine Band gründen möchte. Nur ich sollte abwarten bis es so weit ist... Dann kann ich auch mehr schreiben es dauert noch ein bischen.

    Was ist besser die fertige Lieder spielt oder das man selber Lieder schreibt und komponiert?

    Na ja mal schauen wie es weiter geht...??

    Gruß
    Rambo
     
Die Seite wird geladen...