Wie tief kann man stimmen?

von Gnomi, 09.01.05.

  1. Gnomi

    Gnomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.01.05   #1
    Hallo!

    Ich habe mir grad mal ein paar Tabs von Amon Amarth angesehen bei denen die Gitarre so gestimmt sein muss: B-E-A-D-F#-B
    Kann ich meine Gitarre überhaupt so tief stimmen, dass sie noch vernünftig klingt und nicht das die Saiten zu locker werden?
    Kann mir das schlecht vorstellen.
    Ein Ganzton tiefer ist ja kein Problem, aber so viel?
     
  2. pingpong

    pingpong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 09.01.05   #2
    dicke saiten drauf und dann geht das,wobei ich so tief zu stimmen für schwachsinnig halte
     
  3. Gnomi

    Gnomi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.01.05   #3
    Muss ich extra die Saiten wechseln :( ?
    Kann ich damit dann noch normale Stücke also in normaler Stimmung spielen?
    Will ja nich extra für ein zwei Songs immer wieder alles umbasteln.
    Ach und noch ne Frage: Tun dicke Saiten an den Fingern weh?
    Bei E-Gitarrensaitensind meine Fingerchen nämlich n bissl empfindlich.

    Ich find das auch ziemlich viel, aber es stand bei den Tabs die ich gesehen habe überall dabei.
     
  4. beuluskeulus

    beuluskeulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 09.01.05   #4
    ja es gibt ein paar verrückte die so tief stimmen!
    schein grad mode zu sein!
    slipknot hat ähnlich verrückte stimmungen!
    metallica auf "st.anger" auch!
    geht aber nicht mit jeder gitarre ich kann bei meiner warlock auf drop-C runterstimmen hört sich aber schon sch**** an!

    meines wissens gibt es für diese verstimmaktionen "bariton gitarren"

    ich finde aber das man dem bass auch ein paar (nicht viel aber wenigstens etwas) an frequenzen lassen soll! desweiteren macht es auch nicht so viel spaß wenn die saiten so flattern!

    mfg beuluskeulus
     
  5. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 09.01.05   #5
    Das ist doch alles auf Drop-C oder nicht?

    Ich hab auf meiner Ironbird normalerweise auf D manchmal Drop-C, das schiebt schön. Noch tiefer halte ich für bekloppt, da kann man ja fast Bass spielen :screwy:

    Zum Thema:
    Da hilft wirklich nur dickere Saiten und evtl. Saitenlage neu einstellen.

    Musst halt nich solche tiefen Stücke spielen :D
     
  6. bizkit_the_sam

    bizkit_the_sam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    29.08.05
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #6
    normal kann man es doch auch mit E A D G B E spielen.

    Ich spiel zb. lieder von Wes borland. Der spielt ne 7String gitarre. Aber es geht trotzdem hört sich zwar nicht so gut an aber es geht.
     
  7. bizkit_the_sam

    bizkit_the_sam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    29.08.05
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #7
    normal kann man es doch auch mit E A D G B E spielen.

    Ich spiel zb. lieder von Wes borland. Der spielt ne 7String gitarre. Aber es geht trotzdem hört sich zwar nicht so gut an aber es geht.
     
  8. Gnomi

    Gnomi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.01.05   #8
    Saitenlage neu einstellen :screwy: :o :confused: :eek: :eek: :eek:
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!
    Das kann ich nich, ich bezweifele ja schon, dass ich da andere Saiten überhaupt raufkriege...
    Dann muss ich mein gutes Stück wohl zum Fachmann bringen.
    Und kann man denn damit noch normal-gestimmte Stücke spielen?
     
  9. Ramuh

    Ramuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #9
    also wenns nur mal testweise sein soll kannste auch mit 10-52 mal nach B stimmen, hast halt schon ziemliches geschlabber. aber wenns echt nur testweise sein soll. mit dünneren würd ich garnich erst anfangen, bariton, naja geschmackssache geht auch mit ner normalen
     
  10. SiLenT OnE

    SiLenT OnE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #10
    der spielt ja auch nur drop c# auf seiner seven string...is ja noch im rahmen....ich finde bis drop c ists noch ok...aber dann wirds nervtötend brummig...
     
  11. Gnomi

    Gnomi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.01.05   #11
    Wenn sich die Songs nun mal nich anders spielen lassen...
    Da wird sicher ein enormer Unterschied sein, wen man nicht verstimmt.
    Das merkst du ja schon bei Eb.
     
  12. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 09.01.05   #12
    so weit ich weiß haben mortician auf g runter gestimmt haben :screwy: , damit ist meiner Meinung meiner nach auch die Sinngrenze überschritten. Mastodon haben teilweise auf A gestimmt.
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.01.05   #13
    ich hab auf D runter gestimmt das is schön flexibel und wirkt nich ganz so überzogen. aber auch dafür solltest du andere saiten drauf machen falls deine aktuellen nich schon dick genug sind.
    ob du damit auch normal gestimmte stücke spielen kannst:
    1. (theoretisch) du kannst mit jedem tuning alles spielen
    2. du solltest nicht versuchen extrem dicke saiten die für B gemacht sind, wieder auf E hoch zu stimmen. das is fast unspielbar hart und sogar gefährlich für die gitarre da der zug einfach unglaublich hoch wird.

    edit:
    vielleicht solltest du das erst mal lernen bevor du über sachen wie B-tuning nachdenkst :screwy:
     
  14. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #14
    also bei amon amarth ist es so das sie h,e,a,d,g,h, spielen.
    da hat man eband alle saiten wie im normal tuning nur ebend keine hohe e saite dafür aber ne tiefe h. die a-saite ist dann praktisch die e- saite.
    mit ner siebensaitigen hat man beides :) .
     
  15. Pardus

    Pardus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.05
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #15
    mach einfach nen schönen Wechsel auf D-Tuning. Der Saitenwechsel lohnt sich garantiert, du kannst alles wie geübt weiterspielen und alles hört sich dann nocht fetter und besser an! Von E auf D zu stimmen (mit dickeren Saiten) macht die Gitarre sicher noch ein bisschen mehr Ärger am Griffbrett, doch falls das nicht gross stört, hast du sicher dicke Freude am Spielen! :rolleyes:
     
  16. sic

    sic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #16
    Nennt mich komisch, aber ich hab auf meiner RG 10-46er drauf und hab die grad auf B-Fis-B .... gestimmt, und ich hab da keine großen probelme mit :rolleyes:

    Aber mal ne andere Frage, was isn B-E-A-D-F#-B fürn tuning?
    müsste das nich B-E-A-D-G-B sein? schlagt mich wenn ich quatsch erzähle :D
     
  17. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 09.01.05   #17
    ^^Schon mal was von Terzstimmung gehört? Das mit dem F# ist vollkommen korrekt, oder stimmst du bei deiner E-Gitarre die H-Saite auf C?

    @pingpong:
    Wieso schwachsinnig? Ist doch nur ein Stilmittel wenn man so will!

    @beuluskeulus:
    Mode ists evtl. aber es gabs schon früher, zum Beispiel Soundgarden auf der Superunkown und die ist nicht wirklich grad neu oder?

    Ich hab meine Bariton auf A gestimmt, Dropped-G geht auch noch und hört sich nicht wirklich Scheiße an. Mit nem guten Equipment, das für solche Tunings ausgelegt ist, sind extreme Tunings nach unten kein Problem!
    Nicht schlecht wäre hierbei was die B-Grenze sprengt eine Bariton. -> SUFU gibts genügend zu dem Zeug!
     
  18. pingpong

    pingpong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 09.01.05   #18
    wenn ein gitarrist so tief spielt,sollte er doch erwägen,bassist zu werden
     
  19. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 09.01.05   #19
    Aha,und dann spielt er seine Chords auf'm bass...
     
  20. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.01.05   #20
    ich hab 10-46er für D und das is schon extrem schlabberig... die klampfe würd ich gern mal spielen ^^
    kommt da überhaupt noch brauchbarer sound raus ? :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping