Workshop | "Metallica - Master of Puppets"

  • Ersteller Decadox
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J
Justin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.13
Registriert
30.10.05
Beiträge
239
Kekse
135
abulatur:
Code:
E||--------------------------|--------------------------|
B||--------------------------|--------------------------|
G||--------------------------|--------------------------|
D||--------------------------|--------------------------|
A||--------------------------|--------------------------|
E||--0--0--7--0--0--6--0--0--|--5--0--4--0--3--0--2--0--|
. . . . . . . . . .​
Kurze Fragen zu diesem Stück:
Wie wird es im Original gespielt? Im Wechselschlag und einzig und allein durch Abschläge?
Ich habe zudem irgendwie große Probleme im letzten Teil zwischen gedämpften und ungedämpften Anschlägen zu wechseln, wie soll man das anstellen?^^

*Edit* Sry, erste Frage hat sich weiter oben schon beantwortet... =/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
MasterMind
MasterMind
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.13
Registriert
19.12.03
Beiträge
283
Kekse
350
Ort
München
Mal 'ne ganz andere (nebensächliche) Frage: Wie schnell ist die Originalversion vom Album?

In Transkriptionen (zB vom Guitar-Magazin) oder denen in GuitarPro ist das Tempo meist mit 216 oder 220 bpm angegeben.
Mir ist jedoch aufgefallen, dass ich zum Album mitspielen kann (nur Downstrokes), aber bei den Versionen in GP schon gut aufgewärmt sein muss. Das habe ich zum Anlass genommen mal den Song und eine GuitarPro-Version gleichzeitig laufen zu lassen. Und hiebei laufen beide gleich schnell wenn GP mit ca. 212 bpm spielt.

Ist das sonst noch jemandem aufgefallen, bzw. kann das mal noch jemand testen? Nicht das es an meinem alten Rechner liegt (was ich jedoch nicht glaube).



MM


PS: Bitte keine Kommentare von wegen "spiel so schnell wie du willst". Ich möchte es einfach nur mal wissen.
 
P
puppet456
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.06
Registriert
02.04.06
Beiträge
146
Kekse
0
Erstmal klasse Workshop :great: schön gemacht.



Vielleicht eine klitzekleine Verbesserung
Interpretation

Thema des Albums ist die Kontrolle des menschlichen Verstandes durch eine Art "Übermacht".

Könnte man vielleicht n bisschen anders formulieren, denn es gehtja davon wie die Droge personifiziert wird und immer mehr besitzt vom menschlichen Verstand ergreift.


Ansonsten, weiter so.:great:
 
Decadox
Decadox
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.20
Registriert
16.01.05
Beiträge
577
Kekse
2.282
Ort
Bremen
puppet456 schrieb:
Erstmal klasse Workshop :great: schön gemacht.



Vielleicht eine klitzekleine Verbesserung


Könnte man vielleicht n bisschen anders formulieren, denn es gehtja davon wie die Droge personifiziert wird und immer mehr besitzt vom menschlichen Verstand ergreift.


Ansonsten, weiter so.:great:

Es ist ja nicht keine Droge, die den Verstand kontrolliert, sondern starke menschliche Emotionen ("Zorn, Wut etc"), die den Verstand außer Kraft setzen und die gesamte Kontrolle eines Menschen übernimmt :)
 
Wödan
Wödan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.14
Registriert
01.04.05
Beiträge
1.433
Kekse
1.083
Hate Hate Haters schrieb:
ich machs mit alternative picking aber im zweiten teil 2---3---4---3---2---2 (ihr wisst schon:D ) funktionierts irgendwie nur mit downstrokes:screwy:
Ich spiel auch das mit alternative picking. Etwa so:

-----4------3-----2------2
-0-1---0-1---0-1---0-1----
u d d u d d

U= Up Stroke
D= Down Stroke

Ist quasi so etwas wie sweeping. Musste ne gute Weile üben um mir das so anzueignen. Aber für Sachen in diesem Stil nutz ich das immer. Habs quasi für mich selbst erfunden. Ich find das auch wesentlich bequemer als mich mit nem Mörder Abschlagtempo zu quälen. So geht das wunderbar.
 
Frostbalken
Frostbalken
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.13
Registriert
20.04.06
Beiträge
2.265
Kekse
10.171
Ort
Greifswald
Wodän schrieb:
Ich spiel auch das mit alternative picking. Etwa so:

-----4------3-----2------2
-0-1---0-1---0-1---0-1----
u d d u d d

U= Up Stroke
D= Down Stroke

Ist quasi so etwas wie sweeping. Musste ne gute Weile üben um mir das so anzueignen. Aber für Sachen in diesem Stil nutz ich das immer. Habs quasi für mich selbst erfunden. Ich find das auch wesentlich bequemer als mich mit nem Mörder Abschlagtempo zu quälen. So geht das wunderbar.

Ich finde, das fühlt sich etwas unnatürlich an, ich spiele es einfach so:

------2------3------4------3-----22-------
-0-1----0-1---0-1----0-1---0-1----------
d u d d u d d u d d u d d u du
 
P
puppet456
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.06
Registriert
02.04.06
Beiträge
146
Kekse
0
Ich spiel alles mit Downstrokes :D ist ne schöne Speedübung fürn Anschlag und mit Upstrokes komm ich irgendwie gar nicht klar.:confused:
 
Hate Hate Haters
Hate Hate Haters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.11
Registriert
22.04.06
Beiträge
284
Kekse
80
kann mir jemand sagen wie er beim schnellen 2. Solo bei der hohen e Saite diese Bendings am 23. und 24. hinkriegt? Bei mir klingt das mit Tremolo total anders :screwy:

thx
 
-=Carlos=-
-=Carlos=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.08
Registriert
22.06.05
Beiträge
392
Kekse
35
Mensch, quäl ich mich derzeit mit den schnellen Downstrokes ab...
 
P
Punkt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Registriert
27.04.06
Beiträge
1.674
Kekse
961
kann mir jemand sagen wie er beim schnellen 2. Solo bei der hohen e Saite diese Bendings am 23. und 24. hinkriegt? Bei mir klingt das mit Tremolo total anders :screwy:

thx


Meinst du die Pinched Harmonics am 4. Bund?
 
k.zwo
k.zwo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.13
Registriert
11.04.06
Beiträge
69
Kekse
0
Ort
Aachen
Ich glaube er meint die Stelle, wo Kirk am 23/24 Bund beim Bending über das Griffbrett gerutscht ist, so dass es an der Kante diesen hohen Ton erzeugt hat :confused:

Korrigiert mich wenn's falsch ist :great:
 
Hate Hate Haters
Hate Hate Haters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.11
Registriert
22.04.06
Beiträge
284
Kekse
80
genau das meinte ich:p
 
Z
Zeto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.11
Registriert
31.08.06
Beiträge
32
Kekse
0
wirklich geiler workshop, respekt... hab ihn vor zwei tagen gefunden, und gelich angefangen zu üben... habs leider übertrieben, und hab jetz schmerzen im handgelenk meiner greifhand, regt mich auf wie sau, dass ich meine gitte nicht in die griffel nehmen und zocken darf... hoffentlich ist bald wieder ruhe, ich will MOP spielen!!
 
V
Valerin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.14
Registriert
09.08.06
Beiträge
61
Kekse
0
Ort
Berlin
Wodän;1625863 schrieb:
Ich spiel auch das mit alternative picking. Etwa so:

-----4------3-----2------2
-0-1---0-1---0-1---0-1----
u d d u d d

U= Up Stroke
D= Down Stroke

Ist quasi so etwas wie sweeping. Musste ne gute Weile üben um mir das so anzueignen. Aber für Sachen in diesem Stil nutz ich das immer. Habs quasi für mich selbst erfunden. Ich find das auch wesentlich bequemer als mich mit nem Mörder Abschlagtempo zu quälen. So geht das wunderbar.


Ich spiele es auch so. Ist einfach sehr viel entspannter bei dem Tempo :D
 
P
Punkt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Registriert
27.04.06
Beiträge
1.674
Kekse
961
hab ich auch schon probiert aber da geht bei mir der "Dampf" ab...
 
bobZombie
bobZombie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.22
Registriert
20.01.05
Beiträge
737
Kekse
5.540
Ort
Stuttgart
moin!

hat vllt jemand ma jemand lust & muße, sich dem 2ten solo anzunehmen. ich würde es gerne machen, aber ich beherrsche es nicht so gut, als dass ich es richtig erklären könnte.
 
P
Punkt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Registriert
27.04.06
Beiträge
1.674
Kekse
961
hab ich auch schon probiert aber da geht bei mir der "Dampf" ab...


Korrektur: Wenn man den Wechselschlag kann, dann ist auch der Dampf da^^. hab ich auch schon festgestellt :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben