2013er Redesign - Zildjian Avedis Medium Ride 20"

von sanderdrummer, 22.07.14.

  1. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    28.03.17
    Beiträge:
    3.387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 22.07.14   #1
    Zildjian Avedis Medium Ride 20"
    Der König ist tot lang lebe der König! - Oder die Suche nach dem perfekten Crash/Ride

    [​IMG]
    2013 hat Zildjian die legendäre aber auch schon etwas angestaubte Zildjian Avedis Serie neu aufgelegt.
    Die Serie hat nicht nur ein neues altes Logo erhalten sondern wurde auch komplett entstaubt.
    Im Sinne Back to the roots wurden die Becken dem Vorbild der ersten Avedis Becken dünner gemacht und erhielten zusätzlich eine neue Kuppe.
    Aber langt das aus um die Aveden wieder Salonfähig zu machen?

    Meine RideReise

    Ich bin seit Jahren schon auf der Suche nach meinem perfekten Ride.
    Mit dabei waren schon unterschiedlichste Becken…

    Begonnen wie so viele Drummer mit einem
    1. 20" Paiste 302 Messingteller,
    2. weiter gings über Zildjian 20" ZXT hin zu
    3. 20" Paiste Alphas dazwischen
    4. 20" Paiste 2000 Soundreflectors
    5. 20" Meinl Raker
    6. 18" Zildjian Z Custom Power Crash als Ride ;)
    7. 22" Zildjian A Custom Ride
    8. 22" Zildjian K Ride
    9. 20" Z Custom Medium Ride.
    Würde ich noch mit aufzählen welche Ridebecken ich schon alles gespielt habe würde das diese Liste vermutlich ins unendliche wachsen lassen xD.
    Aber genug der Plauderei kommen wir zum Testkandidat.

    Äußeres Erscheinungsbild

    [​IMG]

    Das Becken ist im Regular Finish wie auch schon mein Vorvorgänger das K Ride.
    Die neue Oberfläche ist vergleichsweise anfällig für Spielspuren aber das soll ja durchaus so sein.
    Das Becken darf ruhig noch etwas nachreifen.

    Etwas ärgerlich empfand ich den nicht so schön aufgetragenen Stempel.
    Der ist bei meinen anderen Zildjians sauberer gelasert.
    [​IMG]


    Der Klang
    Eigentlich war ich den alten Aveden nicht gerade positiv gegenübergestellt.
    Bis auf die NewBeat Hihats fand ich die Serie nie wirklich ansprechend.
    Ich hatte einen kompletten Satz lange Zeit in einer Big Band zur Verfügung aber gerade das Ride war meiner Meinung nach eine absolute Katastrophe.
    Viel zu träge kaum crashbar und sehr gongig im Klang.
    Eigentlich hatte ich schon mit einem Meinl Sand Ride geliebäugelt aber ich habe dem Avedis-Redesign beim Testen eine Chance gegeben und …

    es hat mich von den Socken gehauen.

    Wie aus einer komplett neuen Serie kommt das Ride daher.
    Es ist leicht, es spricht gut an, der gongige Charakter ist komplett verschwunden und es klingt einfach wie das perfekte Ride für mich klingen muss.
    Fans von PingRides werden sicher keine Freude an den neuen Aveden haben.
    Aber gerade Fans von Crash/Rides die gleichzeitig nicht zu laut sind kommen voll auf ihre Kosten.
    Eben auf Grund der Problematik, dass ich mein Ride gerne Crashe und bisher ausnahmslos
    alle meine bisherigen Becken im Vergleich zum Rest zu laut wurden habe ich oft auf ein 19" Crash als Ride zurückgegriffen.
    Das Avedis kann hier seine vollen Stärken ausfahren. Es spricht genauso schnell wie meine Crashs an,
    bleibt in der Lautstärke moderat und behält aber gleichzeitig den Ride Charakter durch die kräftige Kuppe.
    Das Avedis Ride ist für mich klanglich absolut im hier und jetzt angekommen.
    Zum Schluss noch ein kleiner akustischer Eindruck.


    Gespielt mit dünnen Sticks: 0-30
    Mit Rods: 30-1:03
    Mit Besen: 1:03-1:21
    Mit dicken Sticks: 1:21-Ende
    Abgestoppt: 1:51


    Ps.: mein neuer Lieblingsfill bei 1:37

    Mein Fazit

    Ich bin nach einer Odyssee von Ridebecken auf der Suche nach dem perfekten CrashRide endlich fündig geworden.
    Wer auch auf der Suche nach einem gut crashbaren nicht zu lauten Ride ist sollte sich die neuen Aveden auf jeden
    Fall einmal anschauen ;).
     
    gefällt mir nicht mehr 14 Person(en) gefällt das
  2. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 22.07.14   #2
    Menno Sander, du machst mich fertig mit deinen klasse Reviews...:great:
    Probier mal ein altes Paiste 602 Ride (Medium) , da könnte die Reise weitergehen...

    Beste Grüße bece
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    9.192
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.579
    Kekse:
    15.315
    Erstellt: 22.07.14   #3
  4. Bacchus#777

    Bacchus#777 Drums, Crowdfunding Moderator

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    4.607
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1.283
    Kekse:
    27.733
    Erstellt: 22.07.14   #4
    Edles Review! Vielen Dank dafür! :)

    Kekse klappen leider nicht... :( Aber sei dir gewiss, die hast du dir verdient. Weiter so! ;)
     
  5. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    5.108
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    444
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 23.07.14   #5
    The Return of the review King. Sander, Du bist wirklich der ultimative Rezensions-Master, danke Dir :great:.
    Mir geht´s ähnlich wie Bacchus, ich muss alleine essen... :(
     
  6. Delbert

    Delbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    1.329
    Ort:
    Bad Friedrichshall
    Zustimmungen:
    411
    Kekse:
    2.871
    Erstellt: 23.07.14   #6
    Ich spendier ne Runde lauwarmen Kaba zum Keksetunken. Der Sander bekommt einen großen Kaba für dieses Review!:great:

    Gruß
    Delbert, der mal die Kuh melken geht.
     
  7. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Hunsrück
    Zustimmungen:
    221
    Kekse:
    1.064
    Erstellt: 23.07.14   #7
    Erneut ein klasse Review sanderdrummer - Kekse geht leider auch bei mir nicht.

    @Haensi:
    "Absolute Sahnestücke - leider auch preislich - sind die neuen Kerope. Wahnsinn."

    Absolut! Geile Teller!
     
  8. sanderdrummer

    sanderdrummer Threadersteller Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    28.03.17
    Beiträge:
    3.387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 23.07.14   #8
    @bece Eigentlich wollte ich ja sesshaft werden ;) :p. Aber das Paiste geht in eine sehr ähnliche Richtung was ich so auf Videos gehört habe.

    @haensi Die Kerope wären mir persönlich ein bisschen zu jazzy. Aber schlecht klingen sie nicht.

    @all Danke danke,
    ich steig jetzt ins professionelle Reviewgeschäft ein dann kann ich mir auch einen Lektor leisten der meine ganzen
    Rechtschreibfehler korrigiert xD.
     
  9. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    5.108
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    444
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 23.07.14   #9
    Oh, wenn gewünscht, kann ich Dich da unterstützen. Ich denke, ich bin des Deutschen leidlich mächtig, ausserdem mach ich das für 25% Deiner Kekse, davon werde ich dann schon satt ;-)
     
  10. i-drummer

    i-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    289
    Kekse:
    7.231
    Erstellt: 24.07.14   #10
    Das ist doof mit den Keksen! :mad:

    Warten wir halt auf die neue Board-Software ...

    Sander, Master of Review! :hail:
     
Die Seite wird geladen...

mapping