Der Brainspawn Forte Thread

von Duplobaustein, 19.11.11.

Sponsored by
Casio
  1. Duplobaustein

    Duplobaustein Threadersteller Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    9.930
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.734
    Kekse:
    14.891
    Erstellt: 24.03.12   #61
    Wuii! Da bin ich aber gespannt! Hier mal Herstellerangaben. Upgradepreise gibts leider noch nicht.


    What's new in Forte 3?

    Forte 3 is a major upgrade to Forte and includes many new features:
    • Native 64 bit version
    • Multiple output VSTi/DXi support - each stereo pair of a virtual instrument now has independent routing, inserts, mix (see console Mix tab)
    • Supports VST plugins with up to 8 inputs (only the 1st two channels are used.)
    • Rename MIDI Ports with custom names
    • Improved Scene Access
    • Improved MIDI Filters: 4 key ranges in midi filters to support dead zones, layers, chords, etc.
    • Improved per-Scene Control for better control of when plugins receive new configuration
    • MIDI Monitor for plugins
    • Redesigned SceneView
    • New Scene Manager for better management of sets
    • More MIDI automation options for scene changes
    • Up to 8 "Quick Access" scenes re-callable via MIDI automation for immediate access regardless of set order
    • Global transpose options assignable to scenes, songs, sets, or the entire rack
    • jBridge support to host both 32 bit and 64 bit VST plugins
    • Offline Operation: When loading a rack that is missing audio or MIDI hardware, you can now either adapt the rack to new hardware or choose to run the rack in "offline" mode. Offline mode creates "proxy" devices to emulate audio and MIDI hardware.
    • Improved MIDI filter editing features

    Hier das neue Manual:

    http://www.brainspawn.com/documents/Forte 3 User Manual.pdf

    lg
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. hisdudeness

    hisdudeness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    7.07.20
    Beiträge:
    2.009
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    3.066
    Erstellt: 24.03.12   #62
    Das liest sich sehr interessant, bin mal sehr auf die Upgrade-Preise für Bestandskunden von Forte 2 gespannt ;-)

    Wobei ich sagen muss dass mir momentan eigentlich mit der 2er Version nix fehlt Ich habe mal mit einem Vocalizer gespielt und bin dabei mit Forte 2 nicht weitergekommen weil die 2er Version eben nur Stereo-out und nicht multiple outs unterstützt. Das würde dann ja jetzt gehen, aber ich finde unser Saxophonist soll sich selber so ein Teil anschaffen in Form eines Bodentreters ;-)
     
  3. Duplobaustein

    Duplobaustein Threadersteller Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    9.930
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.734
    Kekse:
    14.891
    Erstellt: 26.03.12   #63
    Das Ugrade kostet 50 Dollar. Für Käufer ab dem 1. Sept 2011 ist es kostenlos.

    Edit: Yess! Mein Kaufdatum ist der 23. Sept. :)
     
  4. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    7.07.20
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    420
    Erstellt: 29.04.12   #64
    Hi - habe in der letzten Zeit auch mit der Trial Version von Forte 3 rumgespielt. Ist ganz überzeugend.
    Gibt es eine Möglichkeit Setnotizen (Chordfolgen etc) irgendwie geliechzeitig anzeigen zu lassen?
     
  5. DschoKeys

    DschoKeys HCA Workstation (Yamaha) HCA

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.537
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.455
    Kekse:
    9.454
    Erstellt: 29.04.12   #65
    Hallo Wilhelm,

    Du kannst bei Forte 3 pro Szene ein .bmp oder .jpg mit Notizen anzeigen lassen (im Scene View oben rechts auf "Menu" klicken).

    Viele Grüße, :)

    Jo
     
  6. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    7.07.20
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    420
    Erstellt: 29.04.12   #66
    Da ist also noch Entwicklungs-Spielraum.
     
  7. Duplobaustein

    Duplobaustein Threadersteller Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    9.930
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.734
    Kekse:
    14.891
    Erstellt: 29.04.12   #67
    Inwiefern?
     
  8. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    7.07.20
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    420
    Erstellt: 30.04.12   #68
    Naja - die Darstellung als Hintergrundbild find ich nicht so dolle. Wäre gut, wenn auch txt und Word oder RTF formate angezeigt würden und wenn es dafür einen extra screen (evtl auch auf 2. Monitor) geben würde
     
  9. Duplobaustein

    Duplobaustein Threadersteller Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    9.930
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.734
    Kekse:
    14.891
    Erstellt: 30.04.12   #69
    Textfiles kannst du ja in Bilder konvertieren!

    Zwei Bildschirme gehen im Scene View leider nicht. Das heißt, der zweite Bildschirm bleibt immer frei. Evtl. kann man sich auf einem zweiten Bildschirm mit einem extra Programm seine Charts anzeigen lassen. Da hab ich aber überhaupt keine Erfahrung damit.

    lg
     
  10. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    7.07.20
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    420
    Erstellt: 01.05.12   #70
    So isses. Werde mir Forte dann zulegen. Ich möchte es erstmal als Backup für den FantomG benutzen und vielleicht als "schlepperleichterung" zum Proben.
    Als VST habe ich mir Komplete gegönnt. Einige Sets hab ich schon programmiert - klingt ganz ordendlich. Leider laufen ja wohl keine VST3, so dass ich auf meine Steinberg VSt3 plugs erstmal verzichten muss.
     
  11. Duplobaustein

    Duplobaustein Threadersteller Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    9.930
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.734
    Kekse:
    14.891
    Erstellt: 01.05.12   #71
    VST3 läuft nur auf Steinberg Hosts und ist ja auch kein Standard. Fand es einen sehr seltsamen Schritt von Steinberg, so ein neues Format einzuführen. Aber mit Komplete bist du eh mal ordentlich versorgt. :)

    Falls du Fragen hast, nur rein damit!

    Lg
     
  12. WaldoPepper

    WaldoPepper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    9.03.20
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    86
    Erstellt: 01.05.12   #72
    Hallo Leute,
    ich bin auf der Suche nach einer Backup Lösung für meinen Kronos und überlege Forte dafür einzusetzen.
    Ich hoffe ihr könnt mir dazu ein paar Fragen beantworten.

    Wie sieht das mit der Lizenz aus? Kann ich eine auf dem Notebook und eine auf dem PC haben oder muss ich dann 2 Lizenzen kaufen?
    Gibts einen Arpeggiator oder nur wenn er vom VST-Instrument zur Verfügung gestellt wird.

    Komplete scheint ja so ziemlich alles abzudecken. Was würdet ihr noch empfehlen. Wir spielen 80er.
    Da brauch ich halt nix großartig abgefahrenes. Eher Piano, Clav, Strings,Orgel und die alten Synthies.

    Steuern möchte ich das wahrscheinlich mit einem Axiom Pro, möglicherweise auch Novation Impulse.

    Passt jetzt nicht so ganz in diesen Thread aber: Gibts eine alternative mit iPad als Host?

    Lg
     
  13. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    7.07.20
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    420
    Erstellt: 01.05.12   #73
    Bei 80er sounds würd ich mir mal den Superwave P8 angucken (recht originaler Jump sund etc).
    Ich hab mein Forte jetzt bei Digital Audionetworx bestellt - war da für 109 zu haben - bin mal gespannt
     
  14. Duplobaustein

    Duplobaustein Threadersteller Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    9.930
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.734
    Kekse:
    14.891
    Erstellt: 01.05.12   #74
    Du brauchst nur eine Lizenz. Komplete deckt wirklich alles ab, bis jetzt gibts auf dem iPad nicht mal im Ansatz eine vergleichbare Lösung. Forte Intern gibts keinen Arp.

    Edit: Komplete Ultimate brauchst du nicht. Das normale reicht vollkommen.
     
  15. DschoKeys

    DschoKeys HCA Workstation (Yamaha) HCA

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.537
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.455
    Kekse:
    9.454
    Erstellt: 01.05.12   #75
    Hallo Waldo,

    für die üblichen 80er Synthie-Sounds ist -wie ich finde- der SonicProjects OP-X PRO-II sehr zu empfehlen. Der kommt standardmäßig schon mit vielen Presets bekannter Stücke daher und klingt wirklich gut.

    Viele Grüße, :)

    Jo
     
  16. WaldoPepper

    WaldoPepper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    9.03.20
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    86
    Erstellt: 01.05.12   #76
    Danke für die Info. Eine zusätzliche Lizenz wäre ärgerlich.


    Wow, der ist ja unglaublich!!! Danke für den Tipp!
     
  17. DschoKeys

    DschoKeys HCA Workstation (Yamaha) HCA

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.537
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.455
    Kekse:
    9.454
    Erstellt: 16.08.12   #77
    Hallo liebe Leute,

    ich habe jetzt endlich die Hardware für meinen neuen Live-Rechner zusammen:

    Zur Info für diejenigen, die auch überlegen oder sich wegen der Komponenten nicht sicher sind: :)

    - PC im 3HE Rack-Gehäuse (Mainboard: ASUS P8Z77-M Pro | Prozessor: Intel Core I7-3770 | 16GB Ram | 128GB Crucial M4 SSD fürs System | 256GM Crucial M4 SSD für Samples | Diverse CPU- und Gehäuselüfter | Seasonic S12 II 380W Netzteil)
    - Betriebssystem: Windows 7 64bit Professional
    - Soundkarte: RME HDSPe AIO mit XLR-Peitsche
    - Touchscreen: Faytech T8 SI

    Jetzt meine Fragen:

    Benutzt bereits jemand von Euch auf der Bühne bereits Forte3 in der 64bit-Version? Nach ein wenig Lesen im Brainspawn-Beta-Forum (dafür muss man sich im Kontrollzentrum extra freischalten lassen; dort gibt es viel mehr und aktuellere Infos als im "normalen" Forum) scheint es mir so zu sein, dass fast alle noch die 32bit-Version benutzen, weil einige native 32bit-VSTi (z. B. M1 aus der Korg Legacy-Collection oder Sonic Projects OP-X Pro II) zu Problemen führen, wenn sie mit jBridge auf 64bit gebracht werden.

    Benutzt Ihr nur das jeweils letzte aktuelle öffentliche Release, oder laufen die neuesten Beta-Versionen genauso stabil?

    Vielen Dank für Eure Antworten und viele Grüße, :)

    Jo
     
  18. Duplobaustein

    Duplobaustein Threadersteller Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    9.930
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.734
    Kekse:
    14.891
    Erstellt: 16.08.12   #78
    Das liest sich ja beeindruckend! Vielleicht kannst du auch noch ein paar Fotos davon reinstellen. Ein Erfahrungsbericht nach einiger Zeit wäre auch super. :)

    Ich verwende Forte 64Bit habe allerdings nur 64Bit VSTis laufen. Kann daher nichts dazu sagen. Ich würde mal sagen einfach ausprobieren und im Notfall auf 32Bit zurückgreifen.
     
  19. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.02.19
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 16.08.12   #79
    Benutze die Forte 64bit Version mit 64bit plug-ins ausser einer jBridged VB3 Version. Läuft stabil beim spielen, habe beim editieren noch einige Abstürze.
     
  20. ab_keyboards

    ab_keyboards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.10
    Zuletzt hier:
    24.02.18
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.12   #80
    Ich habe auf Forte 64bit upgedatet. Seitdem läuft meine B4 II nicht mehr. JBridge liefert mir nur eine Fehlermeldung.

    Dass Kontakt Probleme macht ist ja bekannt. Ich habe insgesamt 6 Kontakt-Instanzen in Forte geöffnet und lade beim Start gleich alle WAV-Files in den Speicher. Das dauert zwar etwas, dafür habe ich später beim Umschalten keinerlei Latenzen. Aber im Schnitt einmal pro Jahr zerhaut es mir ein paar Einstellungen. Entweder werden Forte-Controller-Werte geändert oder in einer Kontakt-Instanz werden z.B. Lautstärkewerte verstellt. Das passiert häufig dann, wenn ich viel schraube. Z.B. mag es das System gar nicht, wenn ich die Setlist bearbeite (z.B. für einen Gig) und zwischendurch spiele um z.B. einen Sound zu testen.

    Ich stelle jetzt um. Forte nur noch mit einer Kontakt-Instanz für Notfälle, ansonsten schaltet mir Forte die Sounds an der Hardware um. Die Setlist ist ja toll. Das Einzige was mir noch fehlt, ist eine Ausgabe der Songtexte auf einem zweiten Monitor.
     
Die Seite wird geladen...

mapping