Digitech Whammy I-IV Userthread

von -Ape-, 15.04.06.

  1. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 15.04.06   #1
    Hatte die Idee für diesen Thread, da einige User auf ihrem Board ein Whammy stehen haben. Dachte mir, das man hier ähnlich der anderen Userthreads (z.B. der Line6 POD-Thread von OFFFI oder die Korg-Threads) über dieses tolle Effektgerät diskutieren könnte, z.B pro und contra.

    Was mich aber noch viel mehr interessieren würde wäre, wie andere User das Whammy benutzten, also in verbindung mit welchen anderen Effekten oder mit welchem Programm ihr es am liebsten benutzt.

    Hoffe das funktionert.:)

    Grüße, Peter.
     
  2. Wurzeljo

    Wurzeljo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #2
    ja dann fang ich mal an :)

    einstellung:
    meistens nur die 1 oktave hoch. nicht zu aufdringlich und erzielt seinen effekt

    effektkombinationen:
    in verbindung mit einem delay bekommt man doch sehr abgespacede sounds hin.

    contra:
    bei mir zickt das teil gerne mal rum... soll heissen, dass ich es sehr oft neu kalibrieren muss

    alles in allem aber ein sehr schönes spielzeug :)
     
  3. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 19.04.06   #3
    Abend.. hab das 2er und 4er Whammy, spiele das Gerät schon seit Jahren.
    Zwecks kalibrieren muss ich sagen.. beim älteren KEIN EINZIGES MAL - das 4er habe ich nach "leider" einige Male rekalibriert, gereinigt, geölt und Pedal nachjustiert, da es nach Kälte/Wärme Wechsel sofort einsackt.

    War Anfangs ein wenig schockiert... dennoch habe ich beide Teile SEHR gern und liebe den Sound... man muss sie halt sauber halten und die gewissen Eigenarten akzeptieren (wie bei Frauen;-)).

    Soundmässig... meiner Erfahrung nach SEHR Song, Sound und Equipment abhängig.
    Ich hab das Gerät nie spontan bei Songs benutzt, um halt mal schnell nen Effekt einzubringen.

    Generell bin ich durch Satriani draufgestossen - und ich setze meines eigentlich sehr ähnlich ein. Zu 90% auf 2 Octaven hoch justiert.
    Dies AUSSCHLIESSLICH am Bridge PU... bei Zuviel Zerre werden die hohen Screams leicht unangenehm. Weiters benutze ich bei 2 Songs die Dive Bomb Funktion... warum ich ausgerechnet bei diesen 2 das Pedal benutze, weiß ich bis heute nicht, gg.

    Das wars dann... die ganzen anderen Spielereien habe ich nie benutzt, da ich alternativ noch einen alten BOSS Octaver für Blues Sound habe... und weiters ein Ultimate Octave stehen habe. So sind genug Möglichkeiten vorhanden... Whammy demnach hauptsächlich für die Octave Up Screams...

    Abschließend möchte ich sagen... hatte vor x x x Jahren den Gedanken "vielleicht kriegt man mit dem Whammy so geile Screams wie Satriani hin!!!".
    Fehlanzeige - wer das will, braucht sein Geld nicht für das Whammy ausgeben.
    Sämtliche Harmonics und Oberton Kreischer liegen bei einem selber, der Gitarre und dem verbauten Tremolo!
    Whammy Screams sind wortwörtlich EIN EFFEKT, den man gezielt einsetzen sollte - und zwar NICHT permanent. Bei Steve Vai`s Whammy Gedudle kommt mir zb das kotzen! (live)

    Greetz
     
  4. Belial

    Belial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #4
    Wollt mal fragen ob es schwer bzw möglich ist mit dem divebomb bsp diesen effekt hinzubekommen, den man hat, wenn man mehrmals schnell hintereinander auf seinen vibratohebel haut. hoffe das ist verständlich ausgedrückt ^^
    hab nen whammy in meinem gnx2 board und wollt ma son paar vibrato-tricks lernen
    und scheinbar braucht man dafür ne gute fußkoordination
     
  5. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 01.05.06   #5
    habe das 4er modell und setze es auch nur gemässigt ein:

    - 1 oktave up für dieses dr.dre-mäßige 90er-style-hiphop gedudel (was ja normalerweise ein synthi/keyboard macht) und für 1 solo

    - 1 octave down für einen divebomb-ähnlichen effekt (spiele meist gitarren ohne trem.)

    - octav-intervall bei einem song

    der rest ist ganz interessant zum ausprobieren und rumspielen, aber für mich z.zt. nicht wirklich brauchbar. die harmonizer/intervalle kommen sehr gut wenn man einige living colour songs spielt...

    @ belial: die hand ist schneller als der fuß! wird also schwer. und den effekt wenn man den hebel "flitschen" lässt bekommt man auch nicht hin...
     
  6. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 04.05.06   #6

    Wie ich schon oben gesagt habe - du kannst keine "Hand/Tremolo Hebel" Aktionen mit dem Whammy "nachspielen", bzw vortäuschen.
    Auch der Dive Bomb Effekt ist eine EFFEKT - und hört sich danach an.

    Ich bin ebenfalls der Meinung dass du mit Fuss/Pedal nicht dieselbe Aktion bringst, wie mit Hand und Tremolo Hebel.
    Daher Whammy als Whammy benutzen - und nicht für irgendwelche Sachen, die man ursprünglich mit Gitarre macht (meine Meinung und Erfahrung).
     
  7. BiTurbo

    BiTurbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 14.05.06   #7
    hallo
    kann jemand bitte mal den Divebomb effekt aufnehmen, damit ich weiss wie der klingt??
    Ich überleg auch zur Zeit ob ich einen Whammy holen soll.
     
  8. Schlafie

    Schlafie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.05.06   #8
    Servus zusammen,
    ich hab ne Frage zum Midi vomm Whammy.
    Kann ich da au theoretisch nur ein treter dranmachen, der nur 2 taster hat?
    Also quasi zum Programme durchswitchen? oder geht das nich?
    Vielen dank schonmal
     
  9. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 15.05.06   #9
    hi - habe nie die MIDI funktion benutzt, aber ein normaler treter wird da nicht reichen: ist ja MIDI (und zwar MIDI-in).
    d.h. du müsstest aus deinem midifähigem equipment (wenn du welches hast, z.b. ein multieffekt, midi-switcher, etc.) durch den MIDI-out bzw. -through ins MIDI-in des WH-4 gehen. damit sollte es per floorboard konfigurierbar sein.

    !! das ganze ist eine vermutung meinerseits !!

    schau doch mal ins manual bei digitech, da sollte es stehen
     
  10. -Ape-

    -Ape- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 15.05.06   #10
    Das ganze ist aber echt ne ziemlich gute Idee, weil mir geht das ganz umschalten auch oft auf den Geist. Gibt es denn Midi-Schalter, die nur so 3 oder 4 Treter haben? Ich hab bisher leider immer nur diese großen gesehen.
     
  11. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
  12. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 15.05.06   #12
  13. Schlafie

    Schlafie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.05.06   #13
    Der sieht so aus als könnte der das oder?
    Ich find das mit dem richtigem Midiboard nämlich beknackt. warum sollte ich so ein Teil kaufen wenn cih nur 3 sachen hin und her switchen will.
     
  14. -Ape-

    -Ape- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 18.05.06   #14
    Also, dann will ich auch mal. Ich benutze folgende Programme.:

    - 1 Octave up. Bei Soli und Riffs gleich oft.

    - 2 Octaves up. Meistens nur während Riffs, aber auch bei Zwischenteilen.

    - Oct up / Oct down. Nur während Soli. (wobei das der einzigste der Harmony Effekte ist der mir wirklich gut gefällt)

    - Detune Effekte. Benutze ich nur weil momentan keinen Chours habe und die beiden ja schon etwas Chorus-ähnlich klingen. Sobald ich aber einen Chorus werd ich sie nicht mehr benutzen.

    Hab die 4.Version des Whammys. Find es echt geil, allerdings find ich es schade, dass das Pedal schon so schnell überlastet ist, also wenn man meherer Saiten anschlägt, oder die Saite zu schnell anschlägt.
     
  15. britschy

    britschy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    186
    Ort:
    kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 24.05.06   #15
    hi,

    scheint toll zu sein Das Wammy 4

    habs gestern bei ebay OVP vür 100 euro ergattert ! bin mal gespannt ob es diesen preis wert ist !

    freu mich schon !

    cooler thread hier ! werd noch mal was posten wenns soweit ist ! :D :great:
     
  16. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 25.05.06   #16
    habe auch das digitech whammy 4. wundert mich das viele leute probleme mit dem nachjustieren haben, ich hab das eigentlich noch nie machen müssen. nütze das teil mit +2 oktaven für rage against the machine - killing in the name und audioslave - like a stone, was momentan in unserem set ist. und dann noch für abgespacte sachen fürs homerecording, z.b. der schluss meines bullshitsongs (link http://rapidshare.de/files/20909374/bullshitsong_im_maerz.mp3.html)
     
  17. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 25.05.06   #17
    meinst du mti nachjustieren das kalibrieren?

    mir is nur aufgefallen das mein pedal in letzter zeit relativ "schwergängig" geworden ist.. ich denk ich sollte mal irgendwo ne schraube lockern, bzw nachölen oder so...
     
  18. Satriani

    Satriani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.05
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    25
    Erstellt: 25.05.06   #18
    Morgen allerseits...
    Habe mich auch schon gefragt ob ein Whammy noch zu meinen Effekten dazu muss.
    Das Ding is jetz, dass ich kein Oktave Shifter, Phaser, Flanger und son Schnickschnack habe...
    wenn man die ganzen Effekte einzeln zb von BOSS kauft wirds schon wesentlich teuerer als das Whammy.
    Lohnt sich da das Whammy für mich?
     
  19. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 25.05.06   #19
    ähm.. das whammy hat keinen eingebauten flanger oder phaser!
    es is ein reiner pitchshifter mit expressionpedal, nichtmal intelligent :p
    also es nur dafür zu kaufen, um es als octaver einsetzen is eglt nicht so sinnvoll da gibts bessere und billigere lösungen!
     
  20. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 25.05.06   #20
    Scheiße man, das Ende ist der Hammer...das macht ja schon Morello konkurenz. :great:

    SUPERGENIAL!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping