Duesenberg User-Thread

von wogawi, 03.08.07.

  1. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 03.08.07   #1
    ... langsam nehmen die Userthreads zwar überhand hier im Forum, aber ein wichtiger fehlt imho noch! :great:

    DER DUESENBERG USER-THREAD

    stolz darf ich mich nun auch seit eineinhalb Wochen zu den Starplayer-TV Spielern zählen. Sie ist TransOrange und megageil :D ... Bilder folgen!

    Jetzt hab ich aber noch ein paar Fragen:
    - Wie bringe ich den Koffer zu (originalkoffer), wenn das Bigsby dran ist? Das würde es nämlich bist fast auf die Saiten drücken (die Gitarre wäre dann nen ganzen Ton tiefer) - hab angst, dass was kaputt geht :o

    - Mit welchen Saiten spielt ihr eure Düsi ... was ist an den Duesenberg-Saiten so besonders?

    Na dann, lasst uns diskutieren :D (und Bilder dürfen in so nem Thread natürlich auch nicht fehlen!!)
     
  2. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 03.08.07   #2
    Probier mal den Hebel des Bigsbys nach hinten (Richtung Korpusende) zu drehen, bevor Du den Kofferdeckel schließt!
     
  3. FABiAN-

    FABiAN- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    77
    Ort:
    AC/DA
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    1.363
    Erstellt: 03.08.07   #3
    Also im Koffer meiner Starplayer TV ist komischerweise auch ein Abdruck eines Vibratohebels und das, obwohl meine gar kein Vibrato hat. :screwy: Der Abdruck verläuft auf jeden Fall quasi parallel zu den Saiten.
    Naja was soll man sonst sagen? Super Gitarre! TransOrange ist übrigens 'ne sehr geil Farbe. Hätte mir die Gitarre auch in der Farbe gekauft, wenn ich mich nicht gegen das Vibrato entschieden hätte und die Stoptailversion gibts nur in schwarz. Das sieht aber auch klasse aus! Was mich etwas stört ist das Glitzer-Pickguard. Mitlerweile hab ich mich aber dran gewöhnt. Saiten benutz ich welche von Thomastik (10-50).

    Ein paar Bilder: Eins, Zwei, Drei, Vier.

    Sorry für die, meiner Meinung nach, miserable Qualität. Eigentlich eine Schande die Gitarre mit soner miesen Bildqualität aufzunehmen, aber meine blöde Digicam ist uralt (wahrscheinlich kann man der Kamera dann doch auch Fotos in besserer Qualität entlocken, nur hab ich irgendwie nie Lust mich mit dem Teil auseinanderzusetzen).
     
  4. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 03.08.07   #4
    so hätt ich das normalerweise vorgehabt, nur steht das ding dann ca. 1cm über den kofferrand hinaus :o

    @fabian: warum stoptail?! bei so ner gitarre isn bigsby pflicht!! :D
     
  5. FABiAN-

    FABiAN- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    77
    Ort:
    AC/DA
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    1.363
    Erstellt: 03.08.07   #5
    Stoptail deshalb, weil die Gitarre mit Bigsby nicht gescheit in den Koffer passt! :twisted: :twisted:
    Nee, das war eigentlich ne relativ spontane Entscheidung. Aber ich vermiss es nicht! :)
     
  6. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 05.08.07   #6
    hier kann mir wohl niemand mit dem koffer weiterhelfen?
    ...dann werd ich morgen mal nochmal den Händler stressen :D
     
  7. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 06.08.07   #7
    so, find ich super, dass man bei duesenberg sehr sehr schnell eine antwort bekommt!

     
  8. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 06.08.07   #8
    Dito Glückwunsch!

    Ich hab seit ein paar Jahren eine Starplayer Special lefthand, die hauptsächlich als Backup für meine Les Paul dient.

    Was mich an der Düsi gelegentlich annervt, ist, dass einige Bandkollegen sie optisch und von Klang geiler finden als die 4 mal so teure Gibson....;) Was fällt denen ein?:mad:

    Fakt ist: sie klingt anders. Fester, "moderner" und hat mehr Twang als eine Les Paul - aber die Tonqualität ist absolut konkurrenzfähig. Man muss sich erst mal an den fetten Hals und die flachen Bünde gewöhnen, aber das geht schnell.

    Ich hab nur die - sagen wir mal: "innovative" - Elektrik gegen eine praktikablerer Lösung ausgetauscht: der Crunchbucker musste einem Grand Vintage weichen. Sowohl der Pickup an sich als auch die ganze Gitarre klingen so wesentlich ausgewogener. Der Coil-split wird jetzt von einem simplen Pull-Poti erledigt und das Volume-Piti ist log (vorher lin). Ich weiss nicxht, warum der Atze das so merkwürdig verlöten lässt - die Standard-Bauteile sind viel praxistauglicher.

    Aber Düsenbergs sind halt "etwas andere" Gitarren.

    Ich find's übrigens generell bemerkenswert, was für ein ausgefuchster Typ Atze Gölsdorf ist. Das geht von der Sicherung der Namensrechte solcher klangvollen Traditionsmarken wie "Kluson" oder "Duesenberg" über seine Erfindungen und Patente (die Black-Box, das allererste Locking-Tremolo mit Feintunern, der erste P90-PU im Humbucker-Format, schon von fast dreissig Jahren und immer noch fast jährlich eine neue Idee) bis hin zu seinen Fertigungs-Ideen: die Duesenberg-Einzelteile werden in Asien gebaut - meines Wissens sogar von verschiedenen Firmen, um nicht mit dem gesammelten Know-How Plagiate bauen zu können - und in Deutschland montiert und eingestellt, die Rockinger-Bausätze waren die ersten Eigenbau-Gitarren in Deutschland, ...und die Formentera-Gitarrenbau-Kurse hat er auch mit begründet....

    Geschäftlich richtig ausgefuchst: das Duesenberg- Design wird offensiv beschrieben als "von deutschen und amerikanischen Jazz-Gitarren der 30er und 40er inspiriert" - was Gibsons absehbaren Versuch vereitelt, einen Prozess wg. Plagiierens der Les Paul (50er!!) anzustrengen. Da hat er wohl aus der Erfahrung mit dem Rockinger "Eddie van Halen Tremolo" und der Klage von Floyd Rose gelernt.

    Romane schreibt er auch noch...und die Diego (=DIEter GOelsdorf) Gitarren taugen auch was, nebenbei bemerkt.

    Für mich ist der Mann der deutsche Leo Fender. :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  9. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 07.08.07   #9
    Ich kenne Duesenberg nur, weil die den einzig wirklich konkurrenzfähigen Violinbass zu Höfner herstellen. Auf der diesjährigen Musikmesse habe ich mich mal ausführlich auf dem Stand umgesehen. Gemessen an der Verarbeitungsqualität sind die Instrumente imo sogar eher preisgünstig, wenn man die Preisgestaltung goßer amerikanischer Firmen zugrunde legt.
    Die Starplayer ist ein wirklich schönes Instrument und ich hoffe auf weitere Bilder in diesem Thread :). Als Nostalgiker fand ich auf der Messe auch die DoubleCat sehr beeindruckend, auch wenn in Bezug auf Rickenbacker oder Höfner natürlich ähnliches in Richtung Plagiate gilt. Vllt sind die anderen Hersteller auch insgeheim froh, daß ihre Instrumente nicht nur von China-Billigfirmen nachgebaut werden, sondern auch als echte Alternativen. Immerhin erwartet man ja bei einer Kopie, daß das Original noch besser ist. Wie toll muß dann ein Original sein, wenn die Kopie schon so gut ist...
     
  10. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 09.08.07   #10
  11. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 09.08.07   #11
    ja, da sieht man schön die ganzen farben!! :great:
    ich hab vor dem Kauf alle Duesenberg Starplayer Fotos, die ihr im Internet finden könnt gespeichert ... aber ich glaube, wir sollten uns hier auf die Boardmitglieder-Instrumente beschränken oder?

    so, jetzt habt ihr mich so weit ... ich pack jetzt meine Digicam und mach ein paar Fotos ;)
     
  12. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 09.08.07   #12
    Bin schon länger stolzer Besitzer einer schwarzen Duesenberg Starplayer Special.
    Die Gitarre ist einfach spitze. Mit dem Duesenberg Support bin ich allerdings nicht sonderlich zufrieden. Hab mal ne Frage bezüglich der Verschaltung hingeschickt und nie eine Antwort bekommen.
    Einziger Kritikpunkt von mir an der Duesenberg ist die etwas schwerere Bespielbarkeit der hohen Bünde bedingt durch die Halseinfassung.
    Hauptsächlich benutze ich den Crunchbucker am Steg. Für die Solos eher den Grand Vintage am Hals und die Cleanparts spiele ich meißt in Mittelstellung.
     
  13. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 09.08.07   #13
    so, das ist mein neues Pferd im Stall :great:
    Duesenberg Starplayer TV in Trans Orange im Originalkoffer :)
     

    Anhänge:

  14. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 09.08.07   #14
    Naja - schwerere Bespielbarkeit in den höheren Bünden ist kein wirkliches Kriterium, sowas weiß man ja vorher, wenn man sich für Schraubhälse oder z.B. eine Les Paul entscheidet. Ansonsten sollte man halt eine z.B. eine SG oder ES335 und ähnliche Konsorten zulegen.

    Service von Duesenberg fande ich bisher immer spitze, dort habe ich immer schnelle und freundliche Antworten bekommen und die 49er in honey finde ich sowas von sexy, oh man. Die Starplayer Special hatte ich schon angespielt - ist ein super Instrument, wenn man bedenkt, dass die zu Anfang bei 666,- lag, wo ich das erste mal von ihr gehört habe und jetzt schon bei 819,-. Dadurch ist mir hauptsächlich die Lust an einem Kauf vergangen. Mir ist das einfach zu viel Geld. Gebrauchtkauf wäre aber eine Option - wenn ich mal ganz meschugge bin, würde ich mir vielleicht sogar die 49er leisten. Wert ist sie den Preis sicher - die Qualität bei Duesenberg ist schon genial.

    Der Kundenservice ist für mich übrigens ein ziemliches Kaufkriterium, ich hatte mich auch mal für Höfner interessiert, dort allerdings (wenn überhaupt) erst sehr spät Antwort bekommen, und wenn, dann auch so, dass man meinen könnte, die halten einen für komplett dämlich. Da können die Gitarren noch so toll sein, solche Leute finanziere ich garantiert nicht.

    Grüße!
     
  15. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 10.08.07   #15
    jaja, aber wenn man eine Duesenberg will, weil die so geil aussehen? :D ... dann sieht man doch drüber hinweg, ob man in den höheren Bünden kämpfen muss ;)

    wo bleiben hier eigentlich die Duesenberg-Spieler?! ich hab noch in Erinnerung, dass es hier einige davon gab am Board!! :confused:
     
  16. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 10.08.07   #16
    spielst du die düsi über denn marshall im hintergrund?
    wieviel gain hat du drinnen?
    ich finde, dass die starplayer in verbindung mit marshall sehr zu kippen neigt.

    gruß
    rudi
     
  17. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 10.08.07   #17
    nein, der marshall ist nur deko (da is auch gar kein Top mehr drauf :D ) ... wie du meiner Signatur entnehmen kannst werden die boxen gerade verkauft!

    ich spiel die duesenberg momentan über nen fender hot rod deluxe und das klingt echt stark! :great:
     
  18. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 10.08.07   #18
    Hat hier im noch etwas spärlich besuchten Duesi-Thread jemand mal Anspielerfahrung mit der Carl Carlton gemacht? Ich mag den Ton, den er live mit dem Teil produziert. Sehr cremig UND luftig.
     
  19. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 29.08.07   #19
    wie weit beeinflusst ihr euren sound mit dem volume-regler der gitarre bzw.
    wie weit habt ihr in aufgedreht.
    mir ist eben aufgefallen, dass der neck-pu der tv bei vollen volume ziemlich
    komisch klingt aber bei niedriger lautstärke ziemlich geil kommt. hat das
    volume eigentlich nie benutzt, darum die komische frage.
     
  20. ImpIdImpI

    ImpIdImpI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    M-Town
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.07   #20
    das mit der lautsärke is bei mir auch...könnt aber auch an meiner billigen transistorcombo liegen^^ hab die lady demletzt über einen 100W marshall röhrenamp und ne 4x12 gespielt. da ist mir das problem nicht aufgefallen. ( wäre zwar nicht meine wahl der amp, aber geil wars schon...:D)
    die lady is übrigens ne Starplayer Special in Surf Green ( für 639 anstatt 869 € NEU!!! weil die farbe sich nicht verkauft hat^^, ich liebe diese farbe )

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping