ebay-bass?!

von dr_drum, 28.12.05.

  1. dr_drum

    dr_drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #1
  2. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.12.05   #2
    Hab des angebot auch gesehen, die bässe sollen aber nicht das wahre sein, da gibts angeblich nix mit knurren / brummen...
     
  3. dr_drum

    dr_drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #3
    was soll das bedeuten?
    also als 2. möglickeit hätt ich aber auch nur son 80€ ROckson ding vom musicstore!:...


    schonmal danke für die nächsten posts...
     
  4. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 28.12.05   #4
    Ich verweise auf die Suchfunktion.

    Danke für deine Aufmerksamkeit :)
     
  5. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 28.12.05   #5
    für <100€ bekommst du nix was dich länger zufrieden stellen würde. über den santander kannst du auch mal die suchfunktion befragen...
     
  6. dr_drum

    dr_drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #6
    ja hab jetzt was gefunden....
    hatte vorher immre nur nach "ebay" gesucht! sry!

    könnte mir dann noch jemand freundlicher weise sagen, was "PB Pickups" sind?
    oder ist PB nur ne marke?


    [Edit bassterix] - Beiträge zusammengeführt; Bitte die Editfunktion benutzen;
     
  7. Insinuant

    Insinuant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 28.12.05   #7
    PB-Pickups sind SplitCoil Pickups. Wurden und werden im Fender Precision-Bass verbaut und werden deshals auch als Precisionbasspickups bezeichnet.
    Sie haben einen warmen bassigen Klang.
     
  8. dr_drum

    dr_drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #8
    aha, thx!
     
  9. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.12.05   #9
    Gute bässe haben meistens son knurren im ton. Des soll bei den santandern nicht der fall sein...
     
  10. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #10
    hi.
    also ich hab mir den bass gekauft und ich würde mal sagen fürn anfang isser ganz ok. wenn ich älter bin und besser bassen kann will ich mir dann nen besseren holen.

    Bis dann
     
  11. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 28.12.05   #11
    ich interessiere mich zwar nicht so für die ganz billigen bässe. aber man kann auch nicht pauschalisieren das alles bei eaby schrott ist. santander sagt mir entfernt was. kenne auch viele die sowas mal hatten und auch der meinung waren das dass holz grausam abgelagert wurde und die pickups bei conrad für 4 euro das stück eingekauft wurden. aber andererseits: was hat man für erwartungen an ein gerät was weniger als 100 euro kostet?
    denke mal das man auch bei der gewonnen auktion nicht in euphorie ausbricht. und ok denke mal das auch so ein teil sein geld wert ist obwohl noch unter low cost bleibt
     
  12. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 28.12.05   #12
    Für 50€ mehr bekommt man aber schon ne Klasse besseres... Warum immer dieser Geiz?
     
  13. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.12.05   #13
    Die kohle is knapp...:D
     
  14. dr_drum

    dr_drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #14

    das ist es bei mir nichtmal. mein vadda meint halt, das es zu viel geld was ICH verliere, wenn ich jetzt doch nicht beim bassen bleib.
    er wollte eigentlich ,dass ich mir erst einen ausleih. da die das bei m-p aaber nischt mehr anbieten hab ich halt den kompromiss geschlossen, dass ich 100€ weniger ausgeb als vorher geplant....

    apropo...:

    weiß jemand wo man über längere zeit (1-2 monate) nen bass + verstärker LEIHEN kann???
     
  15. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 28.12.05   #15
    Hast du irgendeinen Bekannten, der dir da helfen kann?
     
  16. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.12.05   #16
    Da möchte ich mal einen User hier sinngemäß zitieren, weiß leider ned mehr es sagte:"schon mal nen Massivbaum gesehn?".
    Ich glaube das sagt alles über die Qualität des Korpus, das kann nix vernünftiges sein, als lass lieber die Finger von, kauf dir lieber einen Yamaha RBX170, da haste mehr davon.
     
  17. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 28.12.05   #17
    Du verlierst ja kein Geld, du legst es ersteinmal nur an. Und ein Santander hat einen Wiederverkaufswert=0. Wenn auf dem Bass aber "Ibanez", "Yamaha" oder auch "Cort" draufsteht is das was anderes. Außerdem, wenn du dabeibleibst, dann wirst du mit so einem Bass auch länger zufrieden sein.
     
  18. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 29.12.05   #18
    naja wenn man einen bass irgendwo längerfristig leihen will fällt mir spontan nur eine stelle ein und das wäre ne Städtische Musikschule
     
  19. dr_drum

    dr_drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #19
    ich wollt deshalb keinen neuen thread aufmachen,also:

    der bass is heute angekommen, preis/leistung is ok!
    natürlich sieht man an der verarbeitung, dass es ein billig bass ist. genauer: die potiknöofe sind etwas schief und kratzen ein wenig am korpus!

    kann ich das durch austauschen der potiknöpfe eliminieren???...oder müsste die ganzen potis austauschen?
    vllt brauche ich ja auch nur den bass aufschrauben und die potis etwas verschieben???...

    vielen dank für eure antworten
     
  20. StÖfn

    StÖfn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    923
    Erstellt: 04.01.06   #20
    Das mit dem Aufschrauben kannst du ja ausprobieren. ich weiss ja nicht wie die eingebaut sind aber sei vorsichtig, du willst ja nichts kaputt machen.
    Wenn sich da nichts verschieben lässt (was ich annehme) kannst du ja mal in den Lokalen Muikladen gehen die werden dich hoffentlich über die Behebung des Problems aufklären.

    Appropos neu und anfänger, Saitenhöhe und Halsneigung gut? Scheppern die Saiten? Ist die Intonation richtig?
     
Die Seite wird geladen...

mapping