Edwards

von lockdog666, 16.06.08.

  1. lockdog666

    lockdog666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #1
    Tag zusammen,

    ich möchte mir eventuell ne Edwards E-KL-170 zulegen, allerdings habe ich keine Ahnung wie ich das anstellen soll, da die Dinger ja in Deutschland nicht verkauft werden (habe zumindest noch nie eine gesehen) kann mir jemand sagen wie ich am besten da rankomme und wie man die Kaufabwicklung so sicher wie nur irgendwie möglich machen kann weil vor Auslandsgeschäften hab ich schon n bisschen Bammel da hat man ja schon allerlei Horrorgeschichten gehört. Hat vielleicht auch schon jemand Erfahrungen mit Edwards Gitarren was Qualität usw. angeht?

    Schon mal Danke im Vorraus für die (hoffentlich) nützlichen Antworten.

    Ich
     
  2. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 16.06.08   #2
    Ich hab zwar keine Loureiro, dafür aber eine E-AL-128. Diese hab ich bei einem ebay-Händler aus Japan gekauft. Der Händler hieß "yasoohmusic1109". Der Kontakt von dem Händler war äußerst vorbildlich. Auf jede email innerhalb von 1-2 Stunden ausführliche Antworten bekommen.
    Anderserseits könntest du bei "Ikebe Gakki" nachfragen, ob sie dir eine verkaufen (http://www.ikebe-gakki.com/index.php)

    Ich finde, für das Geld bekommst du wirklich eine erstklassige Gitarre, mit der du lange Zeit Spaß haben wirst. Mit meiner bin ich jedenfalls sehr zufrieden (und die Loureiro ist anscheinend noch ne Stufe höher)
    Die Zahlung solltest du am besten per Paypal abwickeln, da dieses sehr schnell und sicher abläuft.
    Meine Gitarre war innerhalb von 4 Tagen in Deutschland und hat dort nochmal gut 1 Woche im Zoll verbracht. Die Gitarre war wirklich sauber verpackt. Für den Versand solltest du nochmal 100-120 € einrechnen.

    Also Angst um dein Geld brauchst du nicht haben. Ich zumindest würde wieder eine Gitarrre aus Japan importieren :great:
     
  3. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 16.06.08   #3
    Bei "Ikebe Gakki" geht nur Banküberweisung und dafür nehmen die dann auch noch Extra. Normalerweise würde ich Ishibashi vorschlagen (die nehmen Kreditkarte), aber die scheinen dieses Modell leider nicht zu haben. :(

    Fragen kann man ja trotzdem mal, vielleicht können sie das auch besorgen: web-shop@ishibashi.co.jp

    Ansonsten sind die Japanischen Shops wirklich vorbildlich.
     
  4. lockdog666

    lockdog666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #4
    @ArKay
    ist kreditkarte dann genau das gleiche wie paypal?? ich habe bisher noch nie was mit paypal bezahlt. wie läuft dass dann genau ab? in etwa wie ein treuhandkonto???


    @Running Wild
    kann man auf der ikebe gakki website auch irgendwie die schrift umstellen meine japanischkenntnisse beschränken sich nämlich auf den grad 0^^ hab grad versucht mich da zurechtzufinden und war hilflos verloren^^

    und dann noch ne frage. die gitarre is auf der japanischen Esp seite mit ca 1300€ angegeben allerdings is das dann die uvp. weiss jemand wieviel ich dann im endeffekt mit zoll und fracht in etwa blechen muss???

    aber schon mal danke für die antworten
     
  5. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 16.06.08   #5
    Nein, Kreditkarte ist halt Kreditkarte, also VISA, American Express oder Mastercard. Ishibashi nimmt auch Überweisung, aber das kostet dann halt auch wieder Extra und dauert ein wenig länger :)

    Hier sind die Ikebe-Gakki Edwards:

    http://www.ikebe-gakki.com/shopping_20.php?state=1&cate=1&s_cate=1&brand=57

    Fracht kostet so um die 16,000JPY (also um die €100).

    Zoll sind 19% + ca. 3,7% (weiss ich nicht 100%), würde also nochmal 23% des Gesamtwertes (von Warenwert UND Fracht!) draufrechnen.
     
  6. dave2008

    dave2008 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 17.06.08   #6
    Ich habe eine Edwards 98LTS, ein LP-Nachbau. Vom Preis-Leistungsverhältnis her ist die Gitarre super, auch wenn sie nicht so gut ist wie die kopierte Gibson Les Paul Standard. Auch die Verarbeitung ist top.
    Anbieter wurden Dir ja schon genannt. Es gibt auf Ebay einige japanische Anbieter, die sich offensichtlich darauf spezialisieren, japanische Gitarren zu verkaufen.
     
  7. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 17.06.08   #7
    Ishibashi kann auf Wunsch auch nicht aufgeführte Modelle binnen kürzester Zeit auftreiben - zumindest, sofern die noch verfügbar sind...

    Hier der Link zum Shop:

    http://www.ishibashi-webshop.jp/shop/c/c10/
    (dürfte auch ohne Japanisch-Kenntnisse gut zugänglich sein)

    Falls du Anfragen hast einfach oben rechts "In English" anklicken, da sind dann die Kontaktadressen genannt.

    Und eine Bitte an alle User - fragt jetzt nicht stumpf per Mail drauf los, sondern nur, wenn auch wirklich Interesse besteht. Wenn ein Shop nur noch "belästigt" wird, dann leidet auch der Kundenkontakt insgesamt darunter...

    Grüße!
     
  8. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 17.06.08   #8
    Zumindest das Edwards Modell, das ich besitze, durften sie mir damals NICHT verkaufen.
     
  9. Tone Zone

    Tone Zone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    199
    Erstellt: 19.06.08   #9
    Hi, alle Edwards, die keine Kopie von anderen Herstellern, sind kannst Du auch hier in D beim Gitarrenhändler bestellen.
     
  10. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 19.06.08   #10
    Das heisst also dann alles bis auf die Fender und Gibson Kopien? Ist das bei jedem ESP Händler machbar? Quelle? :confused:
     
  11. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 19.06.08   #11
    Jop, kann ich (zumindest für die Alexi Signatures) bestätigen. Hab vor einiger Zeit beim Vetrieb Soundservice angefragt und die haben mir auch gesagt das man gewisse Edwards ordern kann, wie gesagt weis aber nur von den Alexi Sigs.

    @lockdog666:

    Frag einfach mal beim Vetrieb wegen Preis und Lieferzeit. Vielleicht kannst du dir so den ganzen Umweg über Ebay ersparen.
    http://www.soundservice.de/
     
  12. lockdog666

    lockdog666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.08   #12
    Na des find i jetz ja cool. Aber falls es möglich ist beim Vertrieb zu bestellen liefern die mir die Klampfe dann auch direkt ins Haus oder muss des dann über nen Einzelhändler laufen? Weil über nen Händler wird des gute Stück dann ja um Einiges teurer?!
     
  13. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 20.06.08   #13
    beim Vetrieb wirst du nicht direkt bestellen können. Musst du also über einen Händler machen...
    Frag mal beim Vetrieb was die UVP ist (vorrausgesetzt die können die Gitarre überhaupt bestellen) und hol dir ein paar Angebote von div. Shops ein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping