Ein oder mehrere Key's?

von andreas85auto, 10.11.07.

  1. andreas85auto

    andreas85auto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #1
    Hallo Leute,

    ich würde mal gerne von euch wissen, wie ihr das handhabt. Spielt ihr nur mit einem Key, oder mit zwei bzw. mehreren? Und wenn ja, wieso?

    Ich bin da grad am überlegen ob ich mit zwei oder doch mit nur einem key spielen soll. Mit zwei Keys, ist es für mich persönlich um einiges bequemer als mit einem. Allerdings kommt bei mir aber dann in Augenschein, dass ich für jeden Song alles doppelt abspeichern muss. (da ich mich mit midi noch nie beschäftigt habe o.ä.)

    Wahrscheinlich liest man auch heraus, dass ich da relativ unerfahren bin :rolleyes: Schließlich hat jeder mal angefangen ;)

    Mich würde das interessieren, wie ihr das handhabt :great::):great:
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.11.07   #2
    Hi,

    jeder wie er will :) Ich persönlich spiele sehr gerne mit zwei oder sogar drei Keys auf der Bühne. Einmal die 88er Hammermechanik für das Klavier, die 61 Waterfall fürsd Orgeln und ein 61er Synth für den Rest.
    So habe ich auch gleichzeitig genug Sounds spielbereit um variieren zu können.

    Allerdings habe ich das ganze so programmiert, dass ich zur Not auch nur mit dem 61 Synth spielen könnte. Wenn es mal nicht so lange ist, oder sehr schnell gehen muss.

    Auf dem 88er Key habe ich meist nur zwei drei Sounds, deswegen ist dass da mit dem umstellen nicht weiter schlimm.
     
  3. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 10.11.07   #3
    Ich spiele auch mit 2 Keys.

    Beide sind 88er - einmal das Rhodes MkI und das Nord Stage.

    Das Rhodes nehm ich ... für die rhodes sounds :D
    und das Nord stage... für alle anderen.
    Habe mir deshalb ein 88er Nord Stage geholt, weil ich das Rhodes nicht zu jedem kleinen Gig mitnehmen mag und dann auch mal nur mit dem Stage auftreten kann - das hat ja auch sehr authentische Sounds.

    Ein 3. kleines Synthi-midikey hab ich auch noch ... aber das nutze ich eigentlich so gut wie nie.
     
  4. Tastenmeister

    Tastenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 10.11.07   #4
    Hi, ich spiele auch toeti auf 3 Key´s. 88er Tastatur, sowie zwei synth´s. Ist für mich spielerisch einfacher, bin flexibler und mal ganz ehrlich,......so´ne richtige Keyboardburg sieht doch auch schon ziemlich geil aus ;)
     
  5. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 10.11.07   #5
    Heyho!

    Also ich habe heute zum Beispiel einen Auftritt. Dabei ist ein 88er Key (wahrscheinlich Kurzweil PC2x), mein 73er Rhodes MK I und mein Triton Extreme 76. Mit dem 88er steuer ich den Triton an und spiele Klavier-Sounds. Mit dem Triton selbst werde ich einen Orgelexpander (OB3) ansteuern, sodass ich ne ordentliche Orgel auf einer ordentlichen Tastatur spiele (Ich find die Orgelklänge nicht besonders doll im Triton). Und mit dem Rhodes spiel ich halt.......Rhodes :) Dominik like! :p
    Außerdem werde ich den Triton für Flächen benutzen....also Pads und Streicher!


    So long...

    Gruß,
    Christian

    PS: Bilder vom gig werden Folgen :)
     
  6. andreas85auto

    andreas85auto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #6
    hey, na dann viel Spaß heute beim Auftritt :)


    joa so hab ich mir das auch ausgedacht. eines für pads und streicher, und das andere für den rest.

    So ne Key-Burg sieht bestimmt auch schick aus, aber ich möchte mich etwas dezent halten ;) Möchte mich ja auch nicht verstecken :) Also zwei Keys, würden mir reichen. ;)

    Dann sag ich mal danke für die schnelle Beteiligung am Thread :) Werden sicherlich noch so einige mehr folgen. Hab da noch einige Fragen, da ich mich wie gesagt nicht sooo sehr damit auskenne und nun in ner band angefangen habe. (Technik, equiqment, uvm.) :great::(
     
  7. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 10.11.07   #7
    Hmm, ich bin gerade am Überlegen was besser ist.
    Bei einem Keyboard besteht ganz klar der Vorteil, dass weniger zu schleppen ist, weniger zum Aufbauen und das alles ziemlich unkomplizierter ist, allerdings brauchst du dann schon ein richtig gutes Keyboard (OASYS ;)), das dann auch alles kann...oder du schleppst natürlich noch ein Rack mit, was ich aber auch gern vermeiden würde.

    Bei 2 oder mehr Tastaturen hast du klar den Vorteil, dass du verschiedene Sounds auf verschiedenen Tastaturen verteilt hast und somit live auch mal etwas spontanes bringen kannst, bei einem Key bist du da schon eher auf die Abfolge deiner Sounds fixiert und kannst live nicht mal so schnell sagen "ich hätte jetzt lieber Lust auf Orgel"...

    Weiß im Moment auch noch nicht was besser ist...
     
  8. andreas85auto

    andreas85auto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #8
    ein oasys habe ich nicht. :D

    find es aber toll, dass andre auch die Frage beschäftigt. :rolleyes:

    ich habe ein Technics KN 6000.

    Dazu kommen drei ältere Tasteninstrumente. (eines davon würde ich für pads und streicher verwenden...

    Nächstes Jahr will ich evtl. (je nachdem was das Geld sagt) mir das pa2xpro oder pa800 zulegen. wenn ich das dann mit dem KN 6000 kombiniere, dürfte ich keine wirklichen Wünsche mehr haben was die SOunds anbelangt, oder? ;)
     
  9. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 10.11.07   #9
    Hi Andy,

    je nachdem, was für Musik Du machst macht das PA2XPro oder PA800 Sinn -oder auch nicht. Ich für meinen Teil bevorzuge andere Geräte für einen Bandeinsatz, die meisten anderen hier auch - wenn Du das Geld zusammen hast wäre es sinnvoll den Fragebogen auszufüllen - denn dann ist die Welt wieder ein bissel weitergedreht :)
    Zur ursprünglichen Frage: ich bevorzuge auch klar 3 Bretter beim Bandeinsatz - 88er Brett für (E-)Pianosounds, ein Waterfall für die Orgelei und obendrauf einen Synth für alles andere - ausser bei Jazz, da tuts normalerweise das Pianoteilchen - plus (z.B bei meinem neuen Projekt) die Orgelei.
    ciao,
    Stefan
     
  10. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.11.07   #10
    Ich hab nacher auch einen Gig. Da stell ich mein Wurly auf die Bühne und gut is :)
     
  11. andreas85auto

    andreas85auto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #11
    es ist Tanzmusik/stimmungsmusik/Gassenhauer. das ist es hauptsächlich. ab und an mal paar Rockstücke. sind aber eher selten. ;) Vllt. gibts auch ne billigere Lösung die mir besser hilft als ein pa2xpro... aber irgendwie, hmm das Teil hat's mir angetan, lass mich aer gern umstimmen :great:
     
  12. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 11.11.07   #12
    Nür 3 keys??? :eek:

    Dieses ist der setup von die Heavytones :D

    LG
    NighflY
     

    Anhänge:

  13. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.11.07   #13
    Das ist aber auch nicht das Aktuelle :) Er spielt auch MO6 und das zweimal.
     
  14. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 11.11.07   #14
    Das kommt ganz drauf an, was ich brauche. Wenn ich nur Klavier- und Rhodes-Sounds benötige, reicht mein P120, ansonsten kommt ggf. ein AN1X für pseudo-analoge Synthgeschichten drauf. Das ist schlicht persönlicher Geschmack. Ich stehe eher auf wenige Manuale, finde daher z.B. das Konzept des Nord Stage als Einzelgerät sehr sympathisch. Riesige Tastentürme mag ich nicht, es sei denn, es handelt sich komplett um Vintage Krams. :D
     
  15. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 11.11.07   #15
    Inzwischen hat er auch nen Motif XS...
     
  16. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.11.07   #16
    Okay,

    soweit war ich dann noch nich ;) Danke dir!
     
  17. ViGi

    ViGi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.07
    Zuletzt hier:
    24.05.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.07   #17
    Hmm, ich benutz nur ein Keyboard, bin aber auch ein ziemlicher Noob in der Sache ^^ Daswegen muss ich fast schon mehr einstellen als spielen, fände 2 Keyboards ehrlich gesagt bei manchen Stücken angenehmer, aber ist bisher noch nicht nötig gewesen.
     
  18. Rawsson

    Rawsson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Uetze
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 01.12.07   #18

    Jop so gehts mir auch :D
     
  19. Bolt

    Bolt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    20.09.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #19
    Hi,

    also ich spiel meistens nur 1 Keyboard, wobei ich sehr oft das Program-Switch-Pedal benutze. Ich finde, dass macht irgendwie mehr Spaß, und wenn man das Pedaltreten ein wenig übt, schafft man sogar das, was JR mal sagte: den Flow nicht unterbrechen. Ich muss sagen, wenn ich mit 2 oder mehr Keys spiele, finde ich das irgendwie auch stressiger, da du immer die Tastaturen wechseln musst. Vorteil ganz klar für ein einziges Keyboard (meiner Meinung nach)
    mfg Bolt
     
  20. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 03.12.07   #20
    Ich spiele immer mit zwei Keys.
    Zum einen ist man mit zweien flexibler und man hat mer Soundmöglichkeiten, da ja jedes Key in einem anderen "Soundgebiet" Stärken und Schwächen hat.
    Man muss halt weng mehr programmieren mit zwei Key, aber ich find, dass es auch immer darauf ankommt, welche Musik man macht. Bei ner Heavyband reicht sicher ein Key, bei Top40 und solchen Sachen find ich persönlich zwei besser.
    Drei Keyboards find ich jedoch schon etwas übertrieben, da braucht man ja eine rießen Bühne! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping