EMG 81+welchen halstohnabnehmer

  • Ersteller black-skull
  • Erstellt am
B

black-skull

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.17
Mitglied seit
21.12.03
Beiträge
1.455
Kekse
146
hi

also wie ich schon mal erwähnt habe möchte ich mir neue tonabnehmer kaufen

für die bridge war ein emg 81 vorgesehen ,aber ich hab noch ziemlich keine ahnung welchen ich in die neck position stecken soll?

sollte auf jeden fall auch aktiv sein , gut für jazz oder blues ...und nicht mehr als 100 € kosten

vielleicht kennt jemand ne liste mit vielen aktiven tohnabnehmern oder kann mir was aus eigener erfahrung erzählen!

oder könnt ihr mir noch andere aktive tonabnehmer für die brigde empfehlen ,die sich für metal eignen!


mfg
black-skull
 
RAGMAN

RAGMAN

Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
also Du kannst eigentlich jeden EMG in der Halsposition verwenden, z.B.:

81, 85 oder 60

Ich benutze den 81er und 85er am Neck und den 81er am Steg

RAGMAN
 
Spittbull

Spittbull

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.09
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
1.260
Kekse
309
Ort
nähe Stuttgart
Hab auch den 85er am Neck.
Kommt zwar drauf an was du willst und was dir gefällt, aber ich kann dir
diese Kombination nur empfehlen...
 
B

black-skull

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.17
Mitglied seit
21.12.03
Beiträge
1.455
Kekse
146
kennt ihr auch andere ative tonabnehmer die eine gute kombi mit dem emg 81er ind der bridge abgeben würde?
 
M

Metalröhre

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Mitglied seit
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Am flexibelsten wäre noch der 89er Emg, der klingt normal wie ein 85er und lässt sich noch schplitten :)
 
R

Redamntion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.20
Mitglied seit
28.08.04
Beiträge
342
Kekse
28
Ich würd vom EMG 81 in der Halsposition abraten, hab ihn bei meiner ESP gegen einen 85 er getauschte, weil der 81 nur "bollerig" klang.
Von Symour Duncan gibt es auch aktive Systeme z.B Livewire.
 
RAGMAN

RAGMAN

Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
Redamntion schrieb:
Ich würd vom EMG 81 in der Halsposition abraten, hab ihn bei meiner ESP gegen einen 85 er getauschte, weil der 81 nur "bollerig" klang.

Das kommt sehr auf die Gitarre an, wie der PU dort klingt...

RAGMAN
 
Spittbull

Spittbull

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.09
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
1.260
Kekse
309
Ort
nähe Stuttgart
Ich kann zu dem PU zwar nicht sagen, aber ich denke fast, dass er nicht so viel besser sein kann als ein EMG, dass es 100€ Preisunterschied rechtfertigen würde...!?
Will dich nicht zu EMG drängen, aber meiner Meinung (!!) nach sind das mit die besten Tonabnehmer die du bekommen kannst.
Hab ich jetzt auch schon von vielen erfahrenen Gitarristen gehört (ausserhalb des Forums) und im Forum ja sowieso. Und ich seh´s genauso.
 
dogdaysunrise

dogdaysunrise

HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
26.02.11
Mitglied seit
21.09.03
Beiträge
2.804
Kekse
1.285
Ort
Kansas, USA
In welche Axt soll er denn und was fuern Amp spielst Du?

Ich persoenlich, komme immer mehr und mehr vom 81er weg, mein Lieblingscombo ist (wenn EMG) 85 am Steg und 60 am Hals. Werde bald mal den 60A am Hals probieren.

Andere aktive, kenn ich gar nicht, aber muss ja wohl auch andere geben ausser EMGs, vielleicht hat Ray oder RAGMAN nen link, wuerde mich echt mal interessieren.
 
the_paul

the_paul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Mitglied seit
03.10.03
Beiträge
2.987
Kekse
1.868
Ort
SU
dogdaysunrise schrieb:
Andere aktive, kenn ich gar nicht, aber muss ja wohl auch andere geben ausser EMGs, vielleicht hat Ray oder RAGMAN nen link, wuerde mich echt mal interessieren.

so viel gibts da nicht mehr, EMG hat eigentlich eine relative monopolstellung. symour duncan versucht ja ein bisschen auf diesen markt zu kommen, aber das klappt wohl nicht so recht. vor 10 jahren gabs mal ne ganze latte verschiedener firmen die unterschiedlichste aktiv pickup-systeme anboten, aber heute ist es auf dem marktsegment recht eintönig geworden.

bzgl. welche EMG-pickup-kombination: kommt ganz auf die gitarre, den amp und die musik die man spielen will an. einen EMG 85 würde ich persönlich z.b. nicht in eine basslastige les paul an den hals stecken wenn die über einen mesa rectifier gespielt wird, dafür den EMG 60 z.b. nicht in eine höhenlastige superstrat.
 
B

black-skull

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.17
Mitglied seit
21.12.03
Beiträge
1.455
Kekse
146
also die pickups sollen in eine jackson dx-2 rein !
ich spiele metal mit meinem hughes&kettner attax 200 und enm hush von rocktron!
 
AgentOrange

AgentOrange

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Mitglied seit
16.04.04
Beiträge
9.971
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Joa, dann würde ein 85er bzw. 89er doch ne gute Figur abgeben, is halt n ziemlich "fetter" PU :)
 
J

JamesHetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.17
Mitglied seit
01.01.05
Beiträge
607
Kekse
58
Ort
Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
Wasn der Unterschied zwischen dem 60er und dem 85er? Also rein objektiv betrachtet!



Mfg KirkHammett
 
B

black-skull

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.17
Mitglied seit
21.12.03
Beiträge
1.455
Kekse
146
das emg logo ist bei den verschieden pu's verschieden : ich glaube beim 60er ist es schwarz , beim 85 weiss , beim 81er silver ...

bin mir aber nicht sicher
 
D

Dark

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
2.383
Kekse
5.627
JamesHetfield schrieb:
Wasn der Unterschied zwischen dem 60er und dem 85er? Also rein objektiv betrachtet!

Der Sound...

Zu den Logos:
-EMG 60 hat ein graues EMG-Logo
-EMG 81 ein silbernes
-EMG 85 ein goldenes
 
the_paul

the_paul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Mitglied seit
03.10.03
Beiträge
2.987
Kekse
1.868
Ort
SU
den 85er kennen wahrscheinlich einige. das ist so eine art full-range pickup der das gesamte frequenzspektrum der gitarre recht fett und harmonisch abbildet und wenig spezielle frequenzen bedämpft (so wie's der 81er tut um verzerrt tighter durchzuklingen). manche nennen ihn das pendant zum PAF, meiner meinung nach ist das aber nicht so. der pickup gibt einfach einen starken ton mit sich, der bei einer basslastigen gitarre mit gibson-mensur an der halsposition simply too much sein könnte.
der 60iger hat für einen humbucker einen eher untypischen frequenzgang und eine höhere resonanzfrequenz, mit einem deutlich höhenbetonteren sound und einem etwas schlankeren bassbereich als der 85er, praktisch ein zwischending aus humbucker und single-coil. da alle EMG-pickups die resonanzfrequenz und -spitze modellieren, ist so eine mixtur verschiedener pickup-charakteristika erst möglich (nennt sich "tone modeling"). wer mehr drüber erfahren will kann mal ein bisschen im EMG-infomaterial rumstöbern, das auf der webseite www.emginc.com so angeboten wird.
 
GrafvonF

GrafvonF

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.20
Mitglied seit
26.01.05
Beiträge
211
Kekse
87
Ort
N-V
Nen Freund von mir hat den 60er an der Neckposition, und der ist sehr gut für Cleanzeugs und Jazz usw!
 
J

JamesHetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.17
Mitglied seit
01.01.05
Beiträge
607
Kekse
58
Ort
Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
lostphoenix schrieb:
Nen Freund von mir hat den 60er an der Neckposition, und der ist sehr gut für Cleanzeugs und Jazz usw!



Ja? Das is ja phät... Is fürne Powerstrat (Jackson DKMG) der 85er besser am Steg als der 81er?



Mfg
 
dogdaysunrise

dogdaysunrise

HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
26.02.11
Mitglied seit
21.09.03
Beiträge
2.804
Kekse
1.285
Ort
Kansas, USA
Nach Meinem Geschmack ja, eher 85 am Steg, aber was mir gefaellt, muss noch lange nicht dir gefallen. Vielleicht hamse ja Deine Gitta mit EMG HZ4 in nem Laden, der HZ4 klingt dem 81er naemlich sehr, sehr aehnlich.

Der 81er klingt halt wie Paul schon sehr gut beschrieben hat, recht tight, oder auch grell, trebly.....
Der 85er klingt fett, satt, voll, traditioneller (ist ein furz PAF drin).....
Das ganze aendert sich halt wieder total je nachdem welchen Amp Du spielst.

Ich hatte mal nen 85er in meiner EC1000 am Steg mit nem Spider 212, die Palm mutes haben dir das Hirn weich geknueppelt! Geil! Viel cooler als der 81er!
^
Wie gesagt, kann ich das aber nur von der Combo behaupten (EC+85+Spider212).

...und das mir der 85er am Hals bisher in noch keiner Gitarre die mir in die Haende kam, gefallen hat... :p
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben