Falsches Equipment?

von bad intention, 30.05.05.

  1. bad intention

    bad intention Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #1
    Hallo zusammen :confused:

    Also,ich spiele in einer Band, die grade dabei ist erste live erfahrungen zu sammeln.
    Ich selber spile schon zehn Jahre Gitarre,
    habe aber erst seit 1 bis 2 Jahren richtig Ehrgeiz dafür entwickelt.
    Nun besitze ich eine epi. gothic lp, einen crate gt 65 amp und seit neuesten ein Boss me 50. Leider bin ich mit meinem Sound noch nicht zufrieden.Er ist noch ohne Druck und zu "matschig" in der Verzerrung.
    Wo denkt ihr könnte der Schwachpunkt bei mir sein? Was von den Sachen ist für sich nichts dolles?
    Oder ist es die Zusammenstellung,bzw Einstellung des Effektboards zum Amp?
    Natürlich immer im Verhältniss zur der Preisklasse.Was sollte ich als erstes ersetzen?



    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 30.05.05   #2
    tja... schwer zu sagen. Ich tippe einfach mal auf die Verstärker effekt kombination.

    Ich finde das Boss ME50 nicht so till, aber der Creat ist auch nicht der Wahnsinnsbrenner.

    Was willste denn ausgeben? Was für musik machst du?
     
  3. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 30.05.05   #3
    naja, vielleicht liegts auch noch an der spielweise....
    da du ja gesagt hast, dass du erst seit 2 jahren intensiv spielst.
    diese amp-fx kombination hab ich aber noch nicht gehört von daher kann ich da schlecht was sagen. das me50 klingt aber meiner meinung nach super.
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 30.05.05   #4
    Epi Gotic LP? Tausch mal die Tonabnehmer der Gitarre aus, die klingen von sich aus schon matschig, ne gehörige menge matsch bekommst so schon weg. Ansonsten: Gain runterdrehen, mitten rein, bässe raus.
     
  5. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 30.05.05   #5
    Gerade Mitten marschen doch.
    Ich würde mal den Hall ganz rausdrehen falls du welchen hast, und den nur per Pedal für Soli einschalten, sonst nimmt sowas eh nur druck.
     
  6. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 30.05.05   #6
    hatte auchmal die goth lp ( hab die pus getauscht gegen meiner ansicht nicht viel bessere emgs, 81 85! aber das is ne andre sache...war blöd, dachte so krieg ich den ultimativen sound hin)

    also im nachhinein find ich die standard-pickups net schlecht, denk auch dass weniger gain und hall erstmal die bessere lösung sein wird, evtl. ein neuer amp.

    weil meiner ansicht nach bringts wenig, in ne günstige klampfe teure tonabnehmer zu bauen, da stimmt einfach die relation nicht wenn ich in ne 300€klampfe für 200€ pickups baue.
     
  7. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #7
    Kann noch nicht sagen was ich ausgeben will.Das wird sich im Laufe der nächsten Wochen noch zeigen.einige sagen der Amp muss weg,andere sagen das Board.Für sich klingen die Sachen aber nicht schlecht.
    An der Spielweise denke ich liegt es nicht.Das behersche ich schon ganz ok.
    Ich mache eine Art Rock mit viel metal und punk Einflüssen
    http://www.badintention.de
     
  8. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 30.05.05   #8
    womit hast du denn die songs eingespielt hört sich ziemlich geil an! wenn du so live klingst ist doch in ordnung oder nicht??
     
  9. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #9
    Leider sind diese Sachen mit einem Gitarrensyntheziser von Roland eingespielt worden.
    Klingt mir aber teilweise zu lasch.Egal,aber ist klar das ich da mit dem boss nicht ganz hin komme.
     
  10. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #10
    du benutzt den boss für verzerrte sounds? und im verzerrten ist dir wohl auch zu viel matsch?! ja dann muss da n anderer her, aber ich persönlich würde mir nen neuen amp kaufen mit nem gescheiten overdrive kanal...
     
  11. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 30.05.05   #11
    Naja, halt alles mittelklasse Equipment... wirklich gut ist's halt nicht, v.a. der Amp und das Multitreterteil...
     
  12. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 30.05.05   #12
    kann ich so nicht unterstreichen. ich hab den amp noch net angespielt, aber schon gutes gehört und gelesen, zb http://www.planetguitar.net/tests/crate_gt65/crate_gt65.html

    ist halt keine röhre...
     
  13. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 30.05.05   #13
    Ich würde erstmal wohl zu nem neuen Amp raten.
    Das Board u.U. vielleicht weglassen oder nur für Modulationseffekte wie Chorus etc. die du nur ab und zu benutzt verwenden.

    Ansonsten gilt halt auch viel probieren mit den einstellungen etc...
     
  14. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 31.05.05   #14
    also wie schon einer gesagt hat mittelklasse equip ;) hab letztens auf dem Crate gespielt. ALso den sound fand ich auch alles andere als toll :-/ vllt bin ich auch von meinem Savage zu verwöhnt ;) auf jedenfall würd ich mal nen neuen Amp holen und vllt neue Tonabnehmer in die Epi. dann solltest auch mal ordentlichen sound haben =)

    MFG Dresh
     
  15. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.05   #15
    Danke für die Antworten.

    Macht das einen Unterschied wo ich am amp mein board anschliesse?
    Habe auch noch einen insert auf der rückseite.
     
  16. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 31.05.05   #16
    Hm, wenn Gitarristen beraten...:o

    Selbst aus sehr preisgünstigen Equipment kann man gute Sounds rausholen.
    Wenn ich solche Threads lese, kommt es mir so vor, als ob ein Großteil der Eierschneiderfraktion nach eierlegenden Wollmilchsäuen sucht.
    Am liebsten wäre den Melodymakern wohl die Lösung, dass die Gitarre einfach nur in ein Kästchen reingesteckt wird und der Wunschtraumsound rausbekommt. :D

    So funktioniert das aber leider nicht! :(

    Ich weiß, blöde Sache, aber man muss sich mit deinen Equipment bis ins Detail beschäftigen und nach Optimierungen suchen.
    Die bisherigen Tipps, dass er doch einfach magische Wunderpickups einbauen oder sich doch gleich einen neuen Verstärker zulegen sollte, um die Volkswirtschaft zu unterstützen, halte ich für suboptimal und wenig hilfreich.

    Mich verwundert, dass noch keiner der bisherigen Poster auch nur im Ansatz eine der wichtigsten Fragen überhaupt gestellt hat:
    Mit welchen Einstellungen wird die Kombination von Epiphone, Boss und Crate betrieben?

    Um mal ein übertriebenes und an den Haaren herbeigezogendes Beispiel zu geben:
    Wenn bad intention mit alten, schimmlig-rostigen Saiten über den Halspickup mit zuviel Hall vom Boss und aufgedrehten Bass- und Gainregler und 3/4 Mastervolumen des Crate spielt, dann ist es ja nicht verwunderlich wenn es mulmt!

    Wenn man ein Problem mit seinen Sound hat, dann muss man detailiert beschreiben, was einen stört und was man will.
    Willst du mehr Druck? Dann brauchst du mehr Membranfläche, um mehr Luft zu bewegen! Jedoch muss dir klar sein, was Druck eigentlich ist.
    Willst du mehr Lautstärke? Dann muss man sehen ob da nicht noch Reserven im Equipment sind oder eventuell was Leistungstärkeres her muss, wobei das im Interesse von Drummer und Bassisten als letzte Lösung angestrebt werden sollte.
    Willst du mehr Ton? Dann musst du beschreiben wie du klingen willst!

    Man beachte, das Druck, Lautstärke und Ton nicht dasselbe ist!

    Es wäre, um mal auf das fettgedruckte von oben zurückzukommen, sehr hilfreich, wenn du deine Einstellungen an Gitarre, Boss ME-50 und Crate für deine jeweilgen Sounds verraten könntest. Welcher Pickup wird benutzt? Welche Effekte benutzt du und wie stark sind diese eingestellt? In welchen Kanal gehst du und welche Einstellung hat der Crate dann im Gain, Bass, Mitten, Höhen und Mastervolumen? Antworten auf diese und ähnliche Fragen würden dein Problem eingrenzen und zu einer produktiven Lösung beitragen.
    Je mehr Informationen du der Usergemeinde gibst, desto mehr kann dir geholfen werden.

    Auch ist die Aufzählung von benutzen Saiten, Kabel und Plektren nicht
    unintressant. Der Fehler steckt häufig im Detail!
     
  17. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 31.05.05   #17
    Du brauchst einen Röhrenamp, ganz klar!!! Am besten Marshall und dass eine Epi matscht, ist auch klar. Da brauchst du eine Gibson. Und den letzten Schliff an Matsch bringt der digitale (oh Gott, digital!!!) Boss... :D


    Nein, ich kann Aqua nur voll und ganz zustimmen: Schlechter Sound liegt großteils an der Einstellung! Equipment zu tauschen sollte ganz zum Schluss passieren - und dann nur ein bestimmtes Gerät aus einem bestimmten Grund.

    (auch zum: "wenn Gitarristen beraten" hast meine komplette Zustimmung ;) )
     
  18. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 31.05.05   #18
    Es dauert oft lange bis man sein Perfektes Equip. findet, siehe mich z.B auch das mit der Einstellung ist so ne Sach, jeder mags da anders, ein guter Kumpel von mir mag viel Mitten und weniger Bässer ich wiederum anders rum.
    Wichtig ist das man von allem nur soviel nimmt wie man braucht nicht zuviel, wie beim kochen :D .
    Man kann sich noch so auf den Kopf stellen mit den Reglern man wir einen Marshall nicht dazu bekommen wie ein Fender zu klingen z.B.!
     
  19. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 31.05.05   #19
    Naja,

    schlechter Sound kann schon an den Einstellungen liegen. Aber in diesem Falle ist der Amp dran schuld. Das ist eine einfache Transe. Damit bekommt man auf keinen fall klaren Sound im Sinne von einer Röhre raus. Ich würde mir am ehesten nen neuen Amp zulegen!
     
  20. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 31.05.05   #20
    Ich hätte da zufällig eine (Gibson) im Angebot :D
    Naja Digidelay ist auch ein feines Werkzeug!
     
Die Seite wird geladen...

mapping