GEMA | USB-Sticks und Speicherkarten werden teurer...

  • Ersteller Michael Burman
  • Erstellt am
sir stony
sir stony
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.21
Registriert
03.09.09
Beiträge
2.365
Kekse
11.578
Ort
München
Jau, ich hab's auch schon mitbekommen vor einigen Tagen, und mir ist fast der Kragen geplatzt. Die GEMA betreibt mittlerweile das reinste Raubrittertum, und alles schön unter dem Deckmäntelchen der Rechtmäßigkeit. Eine Schande wie man hier als Verbraucher über den Löffel barbiert wird! Und vor allem setzt diese Erhebung auf Datenträger an einer vollkommen absurden Stelle an. Bei Audio CD Rohlingen konnte man das ja noch nachvollziehen, aber ein USB Stick und Speicherkarten? Muss ich nun für das Speichern meiner eigenen Fotos Gema zahlen? Vielleicht brauche ich für meinen Job drei oder vier USB Sticks, und auf keinem davon befinden sich irgendwelche Daten nach denen die Gema auch nur die Hand nach ausstrecken dürfte, sondern Mess- und Steuerdaten, Datenblätter, Kundendaten und Buchhaltungszeug, aber zahlen soll man dafür trotzdem? Absolut U.N.G.L.A.U.B.L.I.C.H.!
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.106
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Muss ich nun für das Speichern meiner eigenen Fotos Gema zahlen?
Wahrscheinlich besitzt GEMA Copyright auf die Enten im Park. :rofl: Will gar nicht wissen, was mit den Krähen geschieht, die den Enten die Eier stehlen. ;)

Es wird aber eh die falschen freffen. Rentner zahlen schon jetzt für die Speicherkarten bei Mediamarkt & Co. in etwa das Doppelte, was es online kostet. Und online kauft man die Karten halt notfalls aus dem Ausland.

In meinem DSL-Modem ist Anrufbeantworter integriert, dessen Speicher-Kapazität man per USB-Speicher erweitern kann. Warum muss man dann auf die Anrufbeantworter-Nachrichten GEMA zahlen? Weil auch Musiker anrufen oder jemand da was vorsingen könnte? :rofl:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Nerezza
Nerezza
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.02.18
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.424
Kekse
10.835
Das die GEMA auf Speicherkarten und SB Sticks Gebühren erhebt finde ich ok. Ich habe auf der Speicherkarte in meinem Handy mehrere Gig Musik und wenn ich auf ne Party gehe und Mukke mitbringen soll passiert das oft genug auf einem USB Stick. Über die Höhe kann man sicher allerdings Streiten. Und eine erhöhung um 1850% erscheint mir irgendwie :ugly:

Grüße
Nerezza

PS: Ich schieb das mal rüber in die Plauderecke, hat ja mit Computertechnik eher weniger zu tun.
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.106
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
PS: Ich schieb das mal rüber in die Plauderecke, hat ja mit Computertechnik eher weniger zu tun.
Ist in Ordnung. Ich wollte halt den Tipp weiter geben, sich vor Ende Juni mit USB-Sticks einzudecken. :D Deshalb im Computer-Bereich gepostet.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast 23432
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.16
Registriert
24.10.05
Beiträge
30.529
Kekse
150.146
Das die GEMA auf Speicherkarten und SB Sticks Gebühren erhebt finde ich ok.
Ich nicht, mir geht es da wie sir stony. Ich hab alles möglich auf Stick und Speicherkarten - nur GEMA-relevantes Material nicht. Warum muß ich für meine Fotos, Tabellen, Briefe etc. GEMA-Gebühren bezahlen? Warum werde ich von vornherein als Täter angesehen? Bei den CDs war das damals schon etwas unklar, es gab da ja die Daten- und die Audiorohlinge, ok, das hat ja nicht lange funktioniert. Wenn ich einen Backup-Streamer mit Bandlaufwerk hätte, müßte ich auch die Gebühr abdrücken, weil ich ja rein theoretisch auch Musik drauf speichern könnte?

Das halte ich für 1850%ig übertrieben. Nur kann man kaum etwas gegen so eine große Organisation etwas machen, außer vielleicht (?) die von Johannes nochmal gepostete Petition unterschreiben:

https://www.musiker-board.de/politik-gesellschaft-ot/477919-die-neuen-gematarife.html#post5905523

http://www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-tarifreform-2013-gema-verliert-augenmass
 
livebox
livebox
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.11.18
Registriert
22.09.06
Beiträge
10.556
Kekse
59.154
Ort
Landkreis BB oder unterwegs
Ich hab grundsätzlich ein Problem damit, dass auf jeden Sch*** Abgaben erhoben werden. Ich zahle die Gebühr bei Kauf der Musik. WAS WOLLEN DIE NOCH MEHR???
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Fantus
Fantus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.21
Registriert
05.01.12
Beiträge
2.623
Kekse
11.183
Ort
Lübbecke
mich kotzt das an, ich habe noch nie was Kopierrelevantes aus einen USB Stick kopiert und so gut wie nie auf CDs oder DVDs aber zahlen soll ich ..
 
Transistorkiller
Transistorkiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.20
Registriert
23.03.08
Beiträge
1.473
Kekse
3.016
Ort
Augsburg
ERst mal Ruhe bewaren. Ich glaube nicht, dass eine SD Karte mit 32 GB anstatt 25 Euro bald 400 Euro kosten soll. Das steht doch in keiner Relation.
Eine Cashcow muss halt gemolken und wenn ihre Milch für die Menschheit lebensnotwendig erscheint, beuten wir sie halt aus. Traurig, aber wahr. Der Kapitalismus ist eben der Antichrist...
 
N
nightman
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.18
Registriert
03.02.09
Beiträge
3.283
Kekse
37.624
Ort
Bayern
Bestellt euch das Zeugs im Ausland, dann verdient die Gema nichts, fertig.
Onlineshop ist Onlineshop, egal wo er sitzt. ;)
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.106
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
ERst mal Ruhe bewaren. Ich glaube nicht, dass eine SD Karte mit 32 GB anstatt 25 Euro bald 400 Euro kosten soll. Das steht doch in keiner Relation.
Man soll die Prozentrechnung auch nicht auf den Preis der Karte, sondern auf die Gebühr anwenden. ;)
 
Transistorkiller
Transistorkiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.20
Registriert
23.03.08
Beiträge
1.473
Kekse
3.016
Ort
Augsburg
Verstehe. Danke für den Hinweis. Dann kann mein voriger Post ignoriert werden. Bis auf die Sache mit dem Kapitalismus natürlich.

- - - Aktualisiert - - -

Es ist also so gemeint, wie wenn die Firma Bosch auf einen Backofen ne Gebühr drauf schlägt, weil ich einen Kuchen damit backen könnte?
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.106
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Es ist also so gemeint, wie wenn die Firma Bosch auf einen Backofen ne Gebühr drauf schlägt, weil ich einen Kuchen damit backen könnte?
Nein, die Gebühr schlägt GEMA drauf! :rofl:
Ein Kuchen ist schließlich auch Kunst, die konsumiert wird! :D
Deshalb darf man auch in den Pizza-Öfen keine Kuchen backen, weil keine Lizenz bezahlt wurde. ;)
 
Transistorkiller
Transistorkiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.20
Registriert
23.03.08
Beiträge
1.473
Kekse
3.016
Ort
Augsburg
Da is natürlich was dran...
 
ambee
ambee
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.05.21
Registriert
20.03.06
Beiträge
3.727
Kekse
24.702
bevor hier wieder gerantet wird, vielleicht mal überlegen wieso das so ist.

bis vergangenes jahr hatte die ZPÜ einen vertrag mit den entsprechenden branchenverbänden (zB. bitkom). demnach gab es eine abgabe von 10 cent auf jeden USB-stick und jede speicherkarte, pauschal und völlig unabhängig von der speichergröße und ob privat genutzt oder kommerziell. nach einer entscheidung des europäischen gerichtshofs ist diese pauschale jedoch nicht rechtens, es muss unterschieden werden zwischen privat und kommerziell genutzten speichermedien. also muss neu verhandelt werden, das weiß man natürlich schon seit oktober 2010, doch erst jetzt wird das geschrei auf einmal groß.
die abgabe darf also nur für einen teil der verkauften speichermedien erhoben werden. das heißt für private nutzer wirds teurer, unternehmen und selbständige freuen sich, die zahlen nämlich nix mehr. da ZPÜ und die verbände sich bis jetzt in ihren verhandlungen nicht einigen konnten, wurde jetzt einseitig ein tarif festgelegt. ähnlich wie bei der sache mit der tarifumstellung für veranstaltungen, darf man dies als verhandlungsbasis sehen. es wird einspruch eingelegt und irgendeine schiedsstelle (keine ahnung wer da jetzt wieder zuständig ist) wird über einen angemessenen tarif entscheiden. diese erhöhung wird so also nicht kommen.

im übrigens ist die GEMA auch der falsche adressat für euren groll, die erledigt nur das inkasso. die ZPÜ legt die tarife fest, erhebt sie und ist somit der "schuldige".

und wenn man sich fragt woher es kommt, dass die ZPÜ einfach preise aufrufen kann wie sie will: der gesetzgeber hat zwar entschieden dass abgaben zu machen sind, hat aber keinerlei angaben zur höhe gemacht. anstatt für klarheit zu sorgen hat er damit die arschkarte an ZPÜ und VGs abgegeben.

hauptsache man darf sich wiedermal so richtig schön aufregen und die keule auspacken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 10 Benutzer
G
Gast 23432
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.16
Registriert
24.10.05
Beiträge
30.529
Kekse
150.146
...die Firma Bosch auf einen Backofen ne Gebühr drauf schlägt, weil ich einen Kuchen damit backen könnte?

Nein, natürlich nicht der Hersteller des Gerätes/Mediums, sondern Deinem Beispiel vielleicht eher die Zucker-Lobby ;) :)
 
Transistorkiller
Transistorkiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.20
Registriert
23.03.08
Beiträge
1.473
Kekse
3.016
Ort
Augsburg
Ich habs ja geschnallt. ;)
 
Nerezza
Nerezza
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.02.18
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.424
Kekse
10.835
Ich nicht, mir geht es da wie sir stony. Ich hab alles möglich auf Stick und Speicherkarten - nur GEMA-relevantes Material nicht. Warum muß ich für meine Fotos, Tabellen, Briefe etc. GEMA-Gebühren bezahlen?

Joa, kann ich verstehen. Aber eine "gerechte" Lösung würde sehr wahrscheinlich einen relativ hohen Aufwand nach sich ziehen. Das ist im Steuerrecht ja genau die gleiche Nummer. Um Gerechtigkeit zu erreichen macht man das Steuersystem immer komplexer und keiner Blickt mehr durch. Als gerecht empfindet das ja auch niemand mehr. Da sind mir solche einfachen, pauschalen Dinge lieber. Die verstehe ich dann wenigstens noch. Auch wenn ich für den USB Stick mit dem Ubuntu Netbook Remix was extra Zahlen soll. Obwohl ich das Ding nur habe, um im Katastrophenfall mal einen Rechner vom USB Stick aus Starten zu können. und ganz sicher keine Musi da drauf ist.

Grüße
Nerezza
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben