Harley Benton

von 0o-BALTHASAR-o0, 13.11.04.

  1. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #1
    Hey,
    die Frage is für nen Kumpel der vor kurzem angefangen hat mit Gitarre spielen;
    wisst ihr wie Harley Benton (die "Hausmarke" von Thomann) qualitativ ist?
    Er möchte sich ein Anfänger Set holen, allerdings weiß ich nich, er noch weniger, wie es um dieses "Bentons" steht.
    Danke im Vorraus,
    hier noch n Beispiel:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/tho...info.html?sn=fba5271ff2b2c46987465e2a8f681b20

    (Ich weiß es gibt auch Einsteiger-Sets von Fender und Yamaha etc, aber steht auf das (V-)Design von der Benton, und die kostet halt wenitsch ;) )

    MfG Kai
     
  2. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 13.11.04   #2
    Also die Gitarre wird nicht schlecht sein. Ich habe selber nur eine E Gitarre, eine HArley Benton. Die habe ich jetzt ungefähr zwei Jahre und war nie unzufrieden. Nun ist sie inzwischen kaputt gegangen und zu Weihnachten muß ne neue her.
    Harley Benton Gitarren sind nichts so schlecht, wie alle sagen. Fast jeder sagt die sind scheiße, weil sie so billig sind, aber fast keine hat schonmal eine gespielt. Sind halt billig, weil Anfängergitarren. Aber für Anfänger wie mich sind sie sehr gut.
    Verarbeitung ist gut, nur die Tonabnehmer sind nicht so gut.

    Ich hatte auch mal einen Verstärker von Harley Benton. Diese sind wirklich scheiße. Also der Verstärker wird nicht gut sein.

    Aber Harley Benton Gitarre würde ich mir troßdem kaufen und irgendnen anderen Verstärker. Peavey oder irgendwat in der richtung. Ich würde mir ja so einen Brüllwürfel von Orange holen. :)
     
  3. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #3
    Yo, danke schonma.
    Wie ist die E-GItarre den kaputt gegangen; dein Fehler oder doch nicht so gut Verarbeitet?
    Er ist ja auch Anfänger, hat vor nem Monat erst begonnen^^
    Aber für die kurze Zeit spielt er schon ganz gut und will sich unbedingt ne E-Gitarre zulegen...verständlich :D
     
  4. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 13.11.04   #4
    Doch verarbeitung ist schon ok, ich hab auch nicht so gut drauf aufgepasst. Das ende war wohl als sie mir einmal umgekippt ist, vor kurzem ist mri aber auch der Gunrt gerissen. Das wars dann endgültig. Also wars wohl mein fehler. :o
     
  5. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #5
    Wirst du wohl besser aufpassen?! ;)
    Muss aber übel hingefallen sein, meine alte (Pacifica) ist auch mal umgefallen, weil mein Hund unkontrolliert und Schizophren is ;) , is aber nie kaputt gegangen... :rolleyes:
     
  6. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 13.11.04   #6
    Nunja meine Gitta is genau auf das Ding gefallen, wo das Kabel rein kommt, is alles nach innen weggebrochen... :rolleyes:

    Ja bei meiner nachästen werde ich besser aufpassen.
     
  7. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #7
    Voll aufe Klinkenbuchse...hm, ich weiß nich, da sollte eigentlich nich alles kaputt gehen...(oder :confused: Verarbeitung...)

    Sehr gut, Einsicht is schonmal ein guter Anfang ;)
     
  8. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 13.11.04   #8
    Wie sieht es eigentlich mit den Bässen von Harley Benton aus ? ... Gut oder schlecht ? ... Mein Freund will sich einen holen (6 String für 170€ oder so).
     
  9. Onkel_Fungus

    Onkel_Fungus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    124
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 13.11.04   #9
    Schau mal im Bassforum vorbei. Da wird ab und zu über Harley Benton Bässe diskutiert. Die kommen eigentlich meißt recht gut weg.
     
  10. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #10
    Keine Ahnung, aber schätzungsweise ähnlich wie bei den E-Gitarren...
    Für Einsteiger okay...aber mehr auch nich, soweit ich das bis gehört hab.
    Welche Stimmung hat da eigentlich die 6te Saite (ist das dann n tiefes C) ?
     
  11. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 13.11.04   #11
    Nunja, alles Plastik is weggebrochen, als sie auffe Klinkenbuchse gefallen ist. Außerdem is das ding oben am Kopf (gute sind aus Knochen) k.a. wie das heißt, kaputt. Da ist fast überall wat wech gesplittert. Das ding zerfällt halt mit der Zeit...
    Außerdem will ich mal was anderes.
     
  12. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #12
    Yo, nach 2 Jahren kann man sich ja auch auf jeden Fall mal was gönnen.
    Nur sprichts nich gerade für die Verarbeitung wenn da Überall was weggesplittert is...aber hat ja immerhin 2 JAhre gehalten.
    (Knochending->Sattel)
    Hat sonst noch wer Harley Benton Erfahrungen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping