Ist das eine Gibson Les Paul Standard ?

von Tommi_Berlin, 07.08.06.

  1. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Ist das eine Gibson Les Paul Standard ? Sieht eher nach einer Kopie aus mit geändertem Headstock oder ?

    [​IMG]
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 07.08.06   #2
    Das ist eine billige China Kopie - wie sie zur Zeit auf Ebay häufiger vorkommt.

    Gruß

    P.S.: Wenn ich das mal so sagen darf es ist sogar eine extrem billige, Kopie da ist ja wirklich alles krum und schief. Angefangen bei der Bridge über die Pickups, das schlagbrett viel zu klein usw.
     
  3. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #3
    alles klar, danke. hatte mich schon stark gewundert..
     
  4. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 07.08.06   #4
    Wenn das so weitergeht, steht in China bald kein Baum mehr. Ist ja wirklich übel, wieviel von den Dingern mittlerweile allein im Board gepostet werden.
     
  5. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 07.08.06   #5
    Also alles in allem doch sehr nahe am Original ;)
     
  6. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 07.08.06   #6
    Kann die mal bitte einer kaufen um uns mitzuteilen wie so ein Ding klingt bzw. Verarbeitet ist :D
     
  7. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 07.08.06   #7
    dürfen die den das label also die marke einfach benutzen?
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 07.08.06   #8
    Die Anordnung der Potis ist bei Gibson völlig anders - daran sieht man's eigentlich schon sofort. Nächster Punkt wäre die Form des Pickguards.
     
  9. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.08.06   #9
    ja china nix copyright!!
     
  10. juke

    juke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.09
    Beiträge:
    162
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 07.08.06   #10
    klar...in china kennt man sowas wie copyright bzw markenschutz nicht. was glaubst du warum die leute da munter fälschen als obs kein morgen gäbe. wenn sie erwischt werden, dann gibts n kleines bußgeld und am nächsten tag machen sie weiter, aber mehr ist da nicht.

    edit: ja geil...da lässt man das fenster 10 minuten offen und schon sind 1000 neue antworten da^^
     
  11. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 07.08.06   #11
    lass mal da kriegt man auf einmal probleme mim deutschen zoll weils ne fälschung is und sehen wird man die nie...geld ist dann auch übrigens weg
     
  12. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #12
    die ging bei ebay deutschland weg für 351EUR. auf meine frage ob das ne kopie ist bzw. der headstock einfach ausgewechselt wurde bekam ich folgende antwort :

    "nicht von mir. ich habe die gitarre so bekommen. keine ahnung ob sie original ist. bin kein fachmann."

    naja, der käufer denkt bestimmt man jetzt hab ich ein schnäppchen geschlagen :rolleyes:

    eBay: E-Gitarre Sehr schön < ansehen > (Artikel 190016646894 endet 07.08.06 10:01:27 MESZ)
     
  13. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 07.08.06   #13
    Am Auffälligsten ist sowieso das Trussrodcover. Und die Tour von wegen "ich bin kein fachmann-blabla" ist typisch, das sieht man bei ebay.com zuhauf. Die meisten wissen ganz genau was für einen scheiss sie anbieten und stellen sich dementsprechend dumm.
     
  14. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.08.06   #14
    Vllt sollte man den Käufer warnen und fragen ob er weiß das es ne gefälschte ist!

    Edit: wobei, es steht ja nirgendswo das es ne Gibson ist!
     
  15. sunfactor

    sunfactor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  16. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 07.08.06   #16
    Er schreibt aber von "exzellenter Saitenlage" und "schönen Inlays" und "nicht so tollen Tonabnehmern" ... mein Opa, der auch kein Fachmann für E-Gitarren ist, könnte das nicht beurteilen. :screwy: Sind schon lustig die Leute teilweise.

    Die Frage ist viel mehr: Wie kann jemand so durchgeknallt sein und soviel Geld dafür bieten?
     
  17. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 07.08.06   #17
    Das ist aber ein ziemlich mieser Vergleich, denn ich würde mal sagen jeder der Gitarre spielt kann sagen, ob eine Gitarre eine gute Saitenlage hat und ob die Pick Ups ok sind. Für die Inlays braucht man noch nichtmal ne Gitarre in der Hand gehalten haben, um zu sagen ob einem die Inlays gefallen oder nicht.

    Aber wieviele Leute die Gitarre spielen, könnten sagen ob (ok dies ist wirklich eine schlechte Fälschung) es sich bei der Gitarre um ein Original handelt oder nicht.

    Ich persönlich kenne nicht das komplette sortiment von Gibson, PRS, Ibanez, Fender, Jackson, etc. mit allen Details in und auswendig. Und würde mir jemand eine einigermaßen gut gefällschte Les Paul for die Augen halten dann könnte ich nicht sagen ob es ein original ist. Sehrwohl aber ob sie mir vom Spielgefühl her etc gefällt.
     
  18. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 07.08.06   #18
    aaaaalso...ich bin da nun ein bisschen mehr informiert denn einmal war ein solcher chinesicher e-bay verkäufer so schlau und hat seine mail zu einem angebot geschrieben und seine msn adresse und ich habe ihn geaddet weil ich wissen wollte was er denn sich so dabei denkt so was zu fälschen...hab ihm also gesagt das es einfach nicht sein kann das er da originale verkauft und da hat er mir gesagt das er das ja auch gar nciht tut denn es steht ja auch nirgendwo...ich habe dass dann an GIBSON weitergegeben und die meinten das ihre rechtsabteilung mit diesen fakes schon allerhand zu tun hat und sie außerdem gegen dubiose ebayverkäufer ziemlich machtlos sind weil es zu viele sind und zu schnell wider verschwinden...und es ist richtig das WENN jemand so was kaufen sollte dann macht er sich auch strafbar und kriegt wenn es auffällt probleme mit dem zoll
    also am besten einfach mal die finger davon lassen

    werft einfach mal einen blick in den ebayshop von ihm...

    eBay Verkäufer: huashan 518: Edelsteine, Metallobjekte

    da vertickt der neben irgendwelchen kulturgütern aus china ganz nebenbei die tollsten gitarren...na ja schlimm
     
  19. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #19
    bei ebay vertickt gerade noch jemand anderes ziemlich gute kopien die nicht so einfach zu unterscheiden sind. sehr einfach zu finden unter gitarren. da sind auf jeden fall einige modelle bei die nicht so einfach zu unterscheiden sind von seinen angeboten.

    wie sollen die leute vom zoll denn das rausfinden ob es sich um eine kopie oder ein original handelt wenn sie gut kopiert ist, die werden ja keine spezialisten für kopierte gitarren haben :confused:
     
  20. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 07.08.06   #20
    na ja aber ich denk ma das unser werter zoll nich sooo dumm sein wird und dass die sehr wohl mitkriegen was grade so alles illegales ins land gebracht wird und das die da besonders dann bei china noch ma hingucken werden und da bestimmt auch hinweise kriegen und hilfe von den firmen meinste nich?
     
Die Seite wird geladen...

mapping