Kann man Bass spielen wen man E-Gitarre spielen kann ???

von Haben, 10.06.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Haben

    Haben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.06   #1
    Hi,
    also ich spiel jetzt seit 2 Jahren E-gitarre und wollt mir jetzt vielleicht ne Bass kaufen!!!
    Kann man wenn man E spielt auch Bass spielen oder muss man dafür bass-stunden nehmen ???:screwy: :screwy: :screwy:

    mfg.

    Ps: ich suche dringend ne Jackson kelly ke3
     
  2. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 10.06.06   #2
    Naja sicherlich wirst du einen leichteren Einstieg haben... aber hattest du schonmal einen Bass in der Hand?
    Ist schon was anderes, die dicken Saiten/hohe Saitenlage und die riiiesigen Bünde. Außerdem gibt es ja auch haufenweise andere Spieltechniken.

    Also wenn du es dir Geld-/Zeitmäßig leisten kannst und es richtig lernen willst, würde ich schon einen Lehrer nehmen.
     
  3. Haben

    Haben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.06   #3
    Ahso ok, also ich hab schon mal ne Bass gespielt...also die dicken saiten haben wir probleme gemacht aber sonst ist es mir nicht sehr schwer gefallen.

    aber das ist auch schon ca. 1,5 Jahre her!!!
     
  4. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 10.06.06   #4
    bei mir wars andersrum, umstieg von bass auf gitarre.
    da isses mir leicht gefallen!!
    aber ich denk andersrum wird es dir nicht schwer fallen, du kriegst halt derbe Kraft innen Finger und du musst auch lernen die Finger beim Bassspielen mehr zu spreizen!
    Würde dir alles beim Gitarre spielen helfen!

    Grüße, Markus
     
  5. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 10.06.06   #5
    Bass "spielen" ist verdammt schwer eigentlich wenn man Gitarre gespielt hat.
    Man greift beim Bass grundsätzlich etwas anders als bei der Gitarre. Beispielsweise arbeiten der Kleine- und der Ringfinger meistens zusammen.
    Die linke Hand wird das Greifen zwar gewohnt sein von der Gitarre, aber den Fingeranschlag mit der rechten Hand is natürlich nicht leicht.
    Es sei denn man spielt Bass mit Plektrum, aber das ist wie Körperverletzung finde ich.
    Also meine Spielweise auf dem Bass und auf der Gitarre sind grundsätzlich sehr verschieden und ich brauch imemr ne gehörige Umstellungszeit von Einem aufs Andere
     
  6. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 10.06.06   #6
    Aber pass auf, denn wenn du zuerst e-bass spielst, und dann gitarre spielst, dann kommt dir die gatarre wie ein spielzeug vor, viel zu klein.

    Aber es hat auch positives an sich, du hast dann viel mehr Kraft und dann lässt sich die Gitarre leichter spielen.
     
  7. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 10.06.06   #7
    Ah und auf dem Bass gibt es so viele geile Spieltechniken.
    Das war für mich der Anlass auch bass zu spielen. Es grooved einfach wie die Sau wenn du hier mal slappst, da mal tappst und zwischendurch einfach ein Paar Tonleitern hoch und runter spielst.
    Ich glaube es gibt auf Bass sogar ne ganze Ecke mehr Spieltechniken als auf Gitarre
     
  8. Haben

    Haben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.06   #8
    Könnt ihr mir sagen wie lang man ungefähr braucht um einigermaßen gut bass spielen zu können ??
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 10.06.06   #9
    Kommt immer auf deine Spieltechnik auf der Gitarre an.
    Ich habe mit einem Bass kaum Probleme gehabt, als ich zum ersten Mal einen in der Hand hatte, bis auf die großen Saitenabstände beim Anschlag. Aber das war nach ein paar Minuten auch weg. Das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich von der klassischen Gitarre das Spielen mit den Fingern gewohnt war, das war also nichts neues für mich.
    Wie das jetzt bei jemandem aussähe, der bisher nur mit Plektrum gespielt hat, weiß ich nicht. Wie sehen denn deine Künst bezüglich Fingerspiel aus?
    Grundsätzlich kam mir der Bass gleich vertraut vor und nicht wie ein völlig neues Instrument, für das ich erst mal Unterricht benötige.
     
  10. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 10.06.06   #10
    Naja, es ist halt schon ein Unterschied vom Spielgefühl her, aber die mechanischen Fähigkeiten die man brauch sind grundsätzlich sehr ähnlich wenn auch mit verschiedenen Schwerpunkten.

    Was ich mehr als Umstellung empfinde (ich spiel nebenbei auch etwas Bass, hab selbst einen) ist was man spielt, also halt anders im Groove und mit anderen Schwerpunkten, Akkorde fast gar nicht usw.
     
  11. SicCrusher

    SicCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    31.08.14
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Weihrauch-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 10.06.06   #11
    Ich spiel auch beides, und bei mir wars damals so, dass ich mir die Bass Bibel besorgt hab und damit nen rechten smoothen Einstieg in die Bass-Welt geschafft habe...

    Natürlich wars ungewohnt mit den Fingern zu spielen und so, aber daran gewöhnt man sich nach ein paar Tagen... Und wenn man beides kann, ist man einfach flexibler... So spiel ich in meiner Funk-Band z.B. auch schonmal Bass... (Wir haben 3 Stücke, wo wir mit 2 Bassisten spielen XD)

    Ich kanns wie gesagt eigentlcih nur empfehlen...
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 10.06.06   #12
    Stell die Frage doch besser bei den BassistInnen, da dueften mehr in der Lage sein zu antworten.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping