neue strat

von screamer04, 02.05.06.

  1. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 02.05.06   #1
    nach meinen vielen threads um rockinger/fender und andere strats werde ich nun endlich diesen samstag ins soundland nach fellbach fahren und mich dort nach gitarren umschauen.
    vom budget her wird wahrscheinlich nur ne fender mexico classic oder eine highway/lite ash drin sein. wenn mir eine gefällt wird sie sofort an ort und stelle gekauft :).
    das soundland hat eine große auswahl (über 800 gitarren ab lager). deshalb bin ich ziemlich überzeugt, dass sich ein gutes modell finden lässt. wenn diese um einiges schlechter klingen/verarbeitet sind, als die USA modelle, dann werde ich mir eine rockinger oder diego strat bestellen.
    ich möchte mich nochmals bei euch für eure mithilfe und (meist ;)) kompetente beratung bedanken. sofern ich die gitarre habe und mich genügend mit ihr beschäftigt habe, wird natürlich ein ausführlicher review folgen!
    also vielen dank
    (die leute die am meisten geholfen haben wurden schon bewertet ;))

    PS: falls jemand den wunsch hat, dass ich für ihn eine gitarre teste...fragt nur. sound ist zwar subjektiv zu beurteilen, aber über verarbeitung e.t.c. kann ich euch gernen informieren.
     
  2. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 02.05.06   #2
    kauf dir doch ne gebrauchte american bei ebay -_-"
     
  3. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 02.05.06   #3
    i don't trust in ebay! sowieso gehen die da immer fürn haufen geld weg! ich hatte schon gute angebote, jedoch möchte ich ein in sunburst...
    und es ist wirklich viel glück dabei, wenn mir einer genau dieses modell anbietet
     
  4. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 02.05.06   #4
    dann frag mal am offiziellen gebrauchtmarkt vor ort ; )
     
  5. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 02.05.06   #5
    hab ich doch schon seit langer zeit.
    von dort bekam ich ja auch über 50 angebote! jedoch war nichts dabei!
     
  6. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 02.05.06   #6
    dann viel glück.

    kannst ja mal für mich ne classic 60 anspielen oder aus spaß mal ne squier custom mit 2 p-90ern. möcht gern ma wissen wie die klingt.

    was ist eigentlich mit deiner Paula? haste die jetzt? kommt die noch? oder doch nicht mehr?

    MfG JH
     
  7. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 02.05.06   #7
    die wird erst in den sommerferien kommen, weil noch etwas geld verdient werden muss...:(
    die strat steht jetzt erst mal an.
    die classic 60s werde ich auf jeden fall mal anspielen, da sie sowieso zur wahl steht.
    ich bin mal gespannt, wie gravierend der unterschied teure mexico modelle-USA standard strats ist! wenn der wirklich so groß ist, werde ich vielleicht doch auf einige gebraucht-angebote zurückgreifen! dann muss eben das bessere aussehen dem besseren sound weichen...!
    nach der squier kann ich mal schauen :)
     
  8. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 02.05.06   #8
    also ich kann nur (immer wieder) die Jimmie Vaughan Start empfehlen, hab sie seit anfang des Jahres und bin sehr zufrieden. Hab auch nur positives über sie gehört. Manche sind der Meinung sie ist besser als ne US STandart. Ich mag sie und ich bin auch der Meinung sie ist die beste Mexico Strat.

    Viel Erfolg
    MfG JH
     
  9. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 02.05.06   #9
    Leider gibts bei mir hier (und selbst in größeren Läden) keine Fender Highway 1 für Leftys, soviel ich auch telefoniere und recherchiere...da gibts höchstens was in Köln unf in Aschaffenburg, beides etwas weit weg für mich...
    also falls du ne Highway in die Hände bekommen solltest wäre ich schon mal gespannt auf dein Urteil:great:
    ich komme erst mitte Juli zum Clapton Konzert nach Köln und wollte vorab schon mal wissen, wie die so einzuschätzen sind, und ob ich evt mich nochmal nach Alternativen umorientieren sollte.

    [e]: ich wollte eigentlich fragen, ob die Highways große Qualischwankungen haben und wo man da dann aufpassen müsste, mach dir aber kein Stress falls es nicht klappt...
     
  10. crewser

    crewser Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 02.05.06   #10
    Habe selbst ne Mexico Strat, aber kauf dir keine! die haben low budged (billig) tonabnehmer drinn! habe sie dann nach einiger zeit durch Lindy Fralin tonabnehmer ersetzt...
    aber mach wie du denkst, nur n tip!
     
  11. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 02.05.06   #11
    naja ich werds ja sehen...deshalb geh ich ja auch antesten. ich muss mir erst ein bild machen. wenn sie wirklich so schlecht sind, dann würde ich mir die gitarre natürlich nie kaufen! ich möchte bei der strat nur etwas sparen, weils sowieso nur ne dritt-gitarre wird. die muss ja nicht 2000€ kosten...
    PS: fralins in ne mexico?! :D
    für das geld, welches da draufgezahlt wurde hättest du dir auch ne USA fender kaufen können
     
  12. crewser

    crewser Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.05.06   #12
    hätte ich absolut! aber damals hat mir die mexico vom klang her halt gefallen, und jetzt mit den fralin pickups bin ich wieder absolut zufrieden, die sind echt gut vom klang, ansprechverhalten und verarbeitung (das ist aber auch wieder geschmackssache!!!)

    deswegen ja mein tip, kauf dir keine mexico sondern gleich eine mit korrekten pickups...
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 04.05.06   #13
    Ich misch mich mal kurz ein. Die Strats lassen sich schwer untereinander vergleichen, die muss man anspielen. Fender hat sie so gebaut das alle irgendwie vor und Nachteile haben, aber bei allen gibt's den Vorteil das man das passende findet. ist übrigens schön das du dich an meine Empfehlung in der mittleren Preisklasse bei Fender hältst: HWY1, Classic und Lite Ash. Wobei man die Classic mag oder eben nicht, das problem sehe ich bei der eindeutig in der Vintage attetüde: schmale bundstäbchen, 21 bünde und kleiner griffbrettradius. Deswegen lassen sie sich auch schwer mit der American "Standard" Stratocaster vergleichen. Oder kurz: Gibt kein allgemeines besser oder schlechter zwischen Classic und American, wenn man sich eine zum vergleichen suchen will dann wohl eher die American Vintage Serie und die liegt dann noch ne Klasse über der American Stratocaster. An dieser stelle möge noch einmal erwähnt sein das man neu keine American Standard Stratocaster kaufen kann, die heißen nur noch American Stratocaster.

    Sooo.... Gruß und schönen abend noch

    P.S.: Wenn du mich fragst - ich bin mir ziemlich sicher das es bei dir die Lite Ash werden wird ;)...
     
  14. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.05.06   #14
    die ist auch wirklich sehr lecker ;).
    gute pickups, schöner hals....
    wenns die doch nur in 2- oder 3-tone sunburst geben würde...:rolleyes:
    aber darüber werde ich schon wegkommen.
    für die 600€ kann man auch kaum erwarten, dass man besten sound und gleichzeitig perfektes aussehen bekommt.
    da werde ich mich auf jeden fall an den sound halten. der geht schließlich vor!
    mal schauen, was sich am samstag dabei raustellt...
    ich bin auf jeden fall mal gespannt :)
     
  15. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.05.06   #15
    wie siehts eigentlich bei den gebrauchten american standard/american strats aus?
    gibt es jahrgänge, von denen man eher die finger lassen sollte, wenn man die gitarre nicht selbst testen kann?
     
  16. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 05.05.06   #16
    von der lite ash würde ich die finger lassen.

    die teilweise lobeshymnen hier sind mir unverständlich.

    gute pickups...dass ich nicht lache. mag noch so oft seymour duncan drauf stehen, da kommt einfach nur ein dünner, kalter klang raus.
    2 händler aus wien haben die lite ash zurückgeschickt.

    von der verabeitung her liegt z.b. die highway sicher eine klasse über der lite ash, wenn nicht zwei.
    der hals meiner highway ist absolut top verarbeitet, die bünde perfekt abgerichtet, und auch die saitenlage ist perfekt.

    hab aber auch highways getestet, wo die bespielbarkeit nicht ganz so gut war, also vergleichen lohnt sich.

    das einzige, was mich noch bissl stört, ist das brummen, werde aber vielleicht mal noiseless-pus einbauen.
     
  17. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 05.05.06   #17
    davon würde ich die finger lassen wenn du "echten" stratsound wünscht!
    meine fender USA brummt auch! na und? :screwy:
    eine echte strat MUSS brummen...du hast ja noch das glück das dein middle PU "reverse wounded" is und du in den zwischenstellungen kein brummen hast.
    bei mir brummen die auch (RI-Reihe)...aber mich störts nicht...ich wollte stratsound und nun hab ich íhn!
    nicht, dass die noiseless schlecht klingen würden...die klingen halt fetter.
    aber ohne eine S1 schaltung zu haben wär mir das die sache nicht wert!
    die fender deluxe die ich gespielt habe klag mir wirklich etwas zu zahm...
    fiel mir am anfang kaum auf...aber im nachhinein (als ich meine wieder in der hand hatte) hab ichs schon gemerkt...da war der sound wieder viel bissiger!
    hach :D
     
  18. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 05.05.06   #18
    nein, das glück habe ich leider nicht!
    denn in der highway ist der mittlere nicht reversed.
    wenn ich zumindest 2 brummfreie stellungen hätte, wäre ich wohl eh schon zufriedener.

    mich stört das brummen eben, wenn ich zu hause spiele.
    das brummen ist kein qualitätsmerkmal, wie anscheinend für dich, sondern einfach ein störgeräusch, das nicht sein müßte.

    du meinst also dass durch die noiseless PUs die strat nicht mehr so nach strat klingt?
    das wäre natürlich ein echtes argument dagegen...

    ich werds mal mit einem noise gate probiern.
     
  19. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 05.05.06   #19
    also...das mit der highway wusst ich nicht...das is echt blöd.
    ich seh das brummen doch nicht als qualitätsmerkmal an sondern bei strats mit normalen bzw. "echten" SCs (also jetzt keine staggered ; jetzt werden wieder einige mit ihrer technik kommen:p ) is das brummen halt da und schluss aus!
    "wenns nicht brummt ist es kaputt" hatte hier mal einer in seiner signatur :D
    es geht dir halt ein bisschen "schärfe", "twang" oder "rauheit" verloren.
    k.A wie ichs beschreiben soll! wenns dich das brummen in den zwischenpos. stört kauf dir doch einfach nen middle-SC der reverse wound is...
    gitarre gut abschirmen stellt auch noch ne möglichkeit da ;)
     
  20. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 05.05.06   #20
    ich wiederhole meine frage nochmals:
     
Die Seite wird geladen...

mapping