Squier welches Holz von 2000-2005

von tweippert, 03.07.07.

  1. tweippert

    tweippert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 03.07.07   #1
    Hallo Leute

    Ja ich hab mich schon lange nicht mehr gemeldet.
    Könnt Ihr mir vielleicht sagen, aus welchem Holz ein 2003 Squier Jazz Bass Standard "geschnitzt" ist??

    Danke
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 03.07.07   #2
    Nach dem G&B Review von 07/2002 besteht der Korpus aus mehrteiliger Erle, der Hals aus Ahorn und das Griffbrett aus Palisander. Schön klassisch. :cool:

    BTW: Der Bericht viel überaus positiv aus, was die Holzqualität und Tonabnehmer angeht.
     
  3. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Danke bassterix

    Ich hab da nämlich heute einen angespielt (gebraucht BJ2003) und war echt sehr angenehm Überrascht! Auch im vergleich mit 2 im Laden hängenden USA Fender war der nicht schlechter.

    Ist ein Preis von 200Euro ok? Der Lack hat schon ein wenig gelitten.
     
  4. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 03.07.07   #4
    Um das Geld kann man da wenig falsch machen, wenn er ansonsten okay ist (gerader Hals, keine abgespielten Bünde, etc.). Bei einem Wiederverkauf wirst du vermutlich keinen Verlust machen.

    Wenn der Bass klingt, dann sehe ich gerne über Lackschäden hinweg. Wintätsch!:rock: :D
     
  5. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 03.07.07   #5

    Hä Hä, der war gut!:great: Vitage bei BJ2003:D

    Ach ja noch ne blöde Frage. Wenn ich das hässliche weiße Pickguard abschraube, sind dann bei den Squier´s irgenwelche Kabelfäsungen zu sehen?? Weiß das jemand?
    Ich würde den nämlcih genere "nackich" machen und lassen.
     
  6. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 03.07.07   #6
    Da bin ich jetzt überfragt, weil Fender von Serie zu Serie unterschiedlich produziert. Mein USA JB hat z.B. die Fräsungen der von nem Kumpel wiederum nicht. Wenn der Laden den Bass an den Mann bringen will, dann sollte es kein Problem sein einen Blick unter die "Haube" werfen zu dürfen.
     
  7. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 04.07.07   #7
    Für alle die es Interessiert!
    Ich hab Ihn gekauft!
    Hier ein paar Bilder! Sound ist wie gesagt sehr sehr gut!
     

    Anhänge:

  8. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 04.07.07   #8
    Schee. Und ein tortoise Pickguard?

    Gruesse, Pablo
     
  9. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 04.07.07   #9
    Wo is der Split-PU???
     
  10. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.07.07   #10
    Äh? Bei nem normalen JB nen Splitcoil?

    Edit: Achso... tweippert. Preci, passiv, Slayer!!! Ok, kein Slayer.
     
  11. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 04.07.07   #11
    Korrekt. Irgendwie sieht der so nackig aus. Das Neck-PU Loch ist schon ziemlich üppig.:D
     
  12. cirrus5player

    cirrus5player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    5
    Ort:
    LDK
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #12
    Ich spiele seit ein paar Wochen einen Squier Affinity Jazz Bass 5 Saiter. Der hat einen Agathis Korbus und einen Ahorn Hals mit Palisander Griffbrett. Der klingt echt super für 250eur.... Da lache ich mich kaputt :D. Der Sound ist jedenfalls besser wie bei jedem Ibanez bis 500eur. Ein tolles ding. Der einzige Nachteil ist halt dass Die Tonabnehmer etwas rauschen wenn man die Saiten nicht berührt.
    Ich kann ihn dir empfehlen. Den 4 Saiter bekommst du aber schon günstiger


    Hätte nie gedacht dass ich mal mit nem Bass zufrieden bin der günstiger wie 2000euro ist :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping