[User-Thread] - Yamaha Bässe

von herbieschnerbie, 21.04.08.

  1. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 21.04.08   #1
    Ich jedenfalls mag meinen Yamaha BB-2005!
    Wobei schon das Fließbandprodukt in ihm durchscheint: neulich flog beim Saitenwechsel der Sattel ab. :rolleyes:


    Was auch immer man in einem Userthread schreibt, schreibt es.
     
  2. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 21.04.08   #2
    ääh ja. ich spiele auch yamaha.

    alle reden immer davon, dass so die großen liebevoll in einem land hergestellt werden, wo die produktion teuer ist. ok. diese form von qualität ist nicht zu verachten, aber ich finde, bei yamaha gehört die massenproduktion einfach zum charakter.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.04.08   #3
    Habe jahrelang einen BBG-5 gespielt. Toller Bass, für seinen Preis eine unglaubliche Bespielbarkeit und ordentlicher Klang. Nach über 50 Gigs wurde er durch einen MusicMan ersetzt und hängt jetzt an der Wand. Würde aber jederzeit wieder auf Yamaha umsteigen... oder mit zumindest einen Yammi-Zweitbass besorgen :D
     
  4. Manne

    Manne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    23.01.10
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 21.04.08   #4
    Ein Yamaha-Thread, wie schön.

    Ich habe ja den BB-414.
    Als ich auf der Suche nach einem Bass mit P-PU war, viel mir der Yamaha BB auf.
    Vorher hatte ich mich eher wenig mit Yamaha-Bässen beschäftigt. Mittlerweile bin ich (auch) ein Fan von klassischen BB-Bässen geworden. Mit meinem Bass bin ich bisher sehr zufrieden, der Sound ist genau der, den ich suchte.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.157
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.951
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 21.04.08   #5
    Hi all,

    wie schön, ein User-Thread, bei dem ich auch mal wieder mitmachen darf ... ;) :great:

    Bei mir "spielt" seit 20 Jahren ein Yamaha BB350F:

    [​IMG]

    Er war mein erster Fretless, ich habe ihn mit Flatwounds bespannt und er verträgt sich mittlerweile gut mit seinem Fretless-Kollegen Squier JazzBass VM.

    Der BB hat einen geschraubten Hals, ist ziemlich schwer und hat ein relativ breites Fretboard, ich spiele ihn aber sehr gerne, man muss bei ihm nicht um die Töne "kämpfen".

    €dit: Hi Manne, der BB bringt uns mal wieder zusammen ... ;) :D

    Greetz :)
     
  6. Great King Rat

    Great King Rat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 21.04.08   #6
    Das hier is meiner, besseres Photo kommt bald :)
    Ein TRB5-II... mein Schätzchen :)
    [​IMG]
     
  7. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 21.04.08   #7
    Noch ein TRB II F als fretless. Noch in Japan gebaut. Tolles Teil.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  8. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.157
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.951
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 21.04.08   #8
    So, Teil 2 meiner "Yamaha Bass-Sammlung":

    ein RBX460

    [​IMG]

    [​IMG]

    Den RBX habe ich vor knapp 10 Jahren gebraucht gekauft, weil ich es leid war mal eben für eine kurze ("normale", nicht fretless ...) Basslinie mir den Bass eines Freundes auszuleihen. Auf der Suche nach einem gebrauchten Bass bin ich dann bei diesem Yamaha gelandet, Zustand war 1a und der Preis - umgerechnet 285,- € - auch akzeptabel.

    Am RBX mag ich vor allem, dass er einen recht schmalen Hals hat und für meine Begriffe sehr leicht ist. Ich mag seinen klar definierten Ton. Die Elektronik habe ich umgebaut, statt des Überblendreglers für die beiden PUs habe ich einen ganz normalen Toggle-Switch eingebaut.

    Greetz :)
     
  9. Great King Rat

    Great King Rat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 21.04.08   #9
    @bassick

    Funzt bei dir die Mitteneinrastung bei den Höhen ? Oder war da serienmäßig gar keine... ?
    Hab meinen gebraucht gekauft und die Mitte lässt sich nur ganz leicht mit nem sehr, sehr kleinen Widerstand erahnen... bei den andren ist da ein richtiger Einraster in Mittelstellung
     
  10. .301

    .301 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 22.04.08   #10
    Ich habe den TRB4-II und da ist bei allen Potis (außer Volume natürlich) nur eine sehr schwache Mittelrasterung vorhanden.
     
  11. Porkel

    Porkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    8.12.12
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Feldkirchen-Westerham (bei München)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 22.04.08   #11
    Ich hab jetzt seit 2 Monaten den RBX 374 und bin mit dem vollkommen zufrieden, für den preis (ca. 300€) macht der bass super druck und hat´n schönen sauberen klang :):) (gut, ich spiel jetzt erst seit ca 2 monaten bass^^, aber ich hab schon grauenhaftere bässe gehört, die weit mehr gekostet ham xD)

    und beim rbx374 is auch bei allen pollies eine leichte mitteleinrastung(außer bei volume ;)), die aber, wenn man nicht mit voller gewalt dran dreht, leicht zu finden ist.
     
  12. rödelcheck

    rödelcheck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    23.05.13
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 22.04.08   #12
    ich spiele seit einigen jahren nen bb-605. tolles geraet in jazzbass-form und -pu-bestueckung. mit aktiven pickups und aktiver elektronik. die potis fuer hoehen, tiefen und die pickup wahl haben eine recht kraeftige mitteneinrastung.... das gewicht ist durchaus gering (im vergleich zu einem 4-saiter p-bass)lackiert ist mein bass in einem schwarz-roten sunburststyle... dazu goldene hardware.

    nachtraeglich habe ich mir noch security locks (auch in gold) gekauft nachdem der bass mehrmals n abgang gemacht hatte. schade, dass die leute bei yamaha nicht von anfang an etwas securitylockmaessiges mitliefern.

    zwischenzeitlich wurde mir mein bass geklaut. ich war aber so sehr in ihn verliebt, dass ich mir einen gebrauchten gekauft habe.

    gekauft habe ich ihn damals, weil ich als einstiegsbass einen RBX-170 hatte und mit dessen halsprofil wunderbar zurechtkam.
     
  13. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 22.04.08   #13
    Bei meinem TRB gibts es keine spürbare Mittenrastung bei allen drei Tonreglern. Alle Regler funktionieren aber einwandfrei.
     
  14. Cix

    Cix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 22.04.08   #14
    ich spiel n yamaha rbx 774. schöner bass :) leider hab ich ihm mitm plek macken beschert, nur weil meine finger weh taten :(
     

    Anhänge:

  15. Midwinter

    Midwinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    16.04.16
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Neben der Tripsdrill
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 22.04.08   #15
    ich hab mich in den RBX 5a2 verguckt, sieht zwar aus wien Ipod aber naja. Laut reviews soll der ordentlich tönen und net allzuschwer sein. Mal schaun wie er sich tut wenn er da is sonst gehts gleich retour :cool:
     
  16. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 22.04.08   #16
    ich hab nen rbx374, mein erster bass :)
    [​IMG]

    ich bin echt zufrieden mit dem teil und würd mir wieder einen kaufen!
    vll kauf ich mir auch mal nen "großen" Yamaha^, aber alls nächstes steht erstmal box und topteil an!

    zur mittenrastung: ich hab da bei meinem rbx ne ganz deutliche! bei allen potis bis auf volume lässt sich super die mitte finden!

    mal was anderes: hat der yamaha wirklich nen logaritmisches volume-poti? bei meinem kommts mir irgendwie so vor und ich finds ziemlich dumm -.-
     
  17. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.157
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.951
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 22.04.08   #17
    Hi all,

    zur Mittenrastung bei den Potis der RBX-Bässe: mein RBX460 hat keine.

    Greetz :)
     
  18. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 22.04.08   #18
    ich aber, hab den gleichen wie rheumakai.


    zum rbx5a2. das is schon ein tolles teil, im februar hab ich ihn mal oberflächlich getestet, da war er bisl kacke. aber letztens noch mal intensiver. und .......


    ICH WILL DAS VERDAMMTE TEIL HABEN.

    naja. die mediumscaleversion klingt aber auch intreseant
     
  19. Cix

    Cix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 22.04.08   #19
    meine potis sind auch "rasterlos" ;) (rbx 774)
     
  20. Manne

    Manne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    23.01.10
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 22.04.08   #20
    Jau:)

    Hatten die älteren BB'S einen breiteren Hals? Bei meinem BB-414 habe ich am 1.Bund 40mm, am 21.Bund 62mm gemessen (+1mm)

    Gruß
    manne
     
Die Seite wird geladen...

mapping