VOX ADXXX VT | Artikel Teil 2 (Review)

von Decadox, 24.09.05.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Decadox

    Decadox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 01.11.05   #21
    Ist ja nicht so schlimm, oder?
     
  2. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 03.11.05   #22
    Da ich grade auch auf Amp- Safari bin :screwy::D find ich das Review genial!
    Werd zwar erst nächste Woche die Möglichkeit haben mal einige verschiedene Amps anzuspielen, aber vom Lesen her ist das doch schon ziemlich positiv!
     
  3. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    17.11.17
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 03.11.05   #23
    Jo ich kann dir das bestätigen ich hab selbst den ad 30 vt!:rock:
    Das ding hat soviel power das ist schon geil!
     
  4. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 06.11.05   #24
    Hallo Leute,

    ich wollte mir auch in der nächsten Zeit einen Amp zulegen, da bin ich über dieses Review gestolpert. Zuerst hatte ich für mich an den neuen ValBee gedacht, da der ja auch so gute Recording eigenschaften haben soll. Meine Frage ist jetzt, bekomme ich gute Sounds recordet wenn ich vom Kopfhörer oder Line in Ausgang eines Ad-30 oder ad-15 in einen Multitracker gehe? Hauptsächlich High Gain usw. Oder denkt ihr das das besser klingt wenn ich den Amp microfoniere?

    Gruß Benjamin
     
  5. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.20
    Beiträge:
    5.079
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    900
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 07.11.05   #25
    Hi! Der Rec.-Out des VOx AD50VT klingt sehr ordentlich, sollte für den "Hausgebrauch" reichen. Allerdings wird das Rec-Out-Signal VOR der Röhrenschaltung abgezweigt, es geht also einiges der Lebendigkeit und Dynamik verloren, die die Valvetronix-Vöxe so genial klingen lässt. Nen noch besseren Sound kriegst Du also tatsächlich, wenn Du ein (vernünftiges!) Mikro zur Abnahme benutzt ...
     
  6. Jotun

    Jotun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    503
    Erstellt: 07.11.05   #26
    Braucht man für den Livegebrauch einen von diesen übermäßig teuren Fußschalter, oder kann man die Presets auch irgendwie anders schalten?
    Die sind ja als Multi recht praktisch, aber ich wollte eigentlich nicht so viel Geld ausgeben.
     
  7. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 07.11.05   #27
    Du kannst beim AD50VT zwei Deiner Sounds speichern und über Fußschalter abrufen, dazu kommt noch der Sound der manuell eingestellt wurde, also insgesamt drei. Der Fußschalter VFS2 kostet nen Fuffi. Wenns mehr sein soll brauchst Du den AD60VT, der is aber ne Ecke teuerer.
    Gruß,
    Dainsleif
     
  8. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    17.11.17
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 07.11.05   #28
    Die Presets kannste sogar mit nem wahwah schalten!^^
    Wenn nicht: beim conrad gibts für 7,99€nen fußschalter!
     
  9. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 10.11.05   #29
    Hallo,

    Habe mir heute den 30 geholt und bin soweit sehr zufrieden.
    Ist es aber normal das die Röhre, das ist doch die welche man durch die Schlitze sieht, eigentlich gar nicht glüht? Also nur ganz leicht Glimmt? Selbst bei Voller Master Lautstärke nicht?

    Gruß Benjamin
     
  10. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 10.11.05   #30
    Ich hab auch schon den Vox AD15VT und den AD30VT angespielt und die haben mich Soundmäßig voll überzeugt! Über die EMGs in meiner KH haben die echt 'nen geilen Klang! Vielleicht hol ich mir mal so einen als Übungsamp, aber jetzt hol ich mir wahrscheinlich erst mal 'ne ENGL Vollröhren-Vorstufe :D
     
  11. tuzz

    tuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    778
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    273
    Erstellt: 01.01.06   #31
    Hi, wie siehts denn aus taugt der AD30 VT auch im Bandeinsatz? Du sprachst ja von ihm nur als Wohnzimmeramp, zum üben... Suche einen Amp den man im Proberaum zu den Drums spielen kann, und gegenbenfalls auch auf (kleineren) Bühnen...oder sollte es dann eine Nummer größer werden, sprich ad50 VT ?
    Danke für Antworten :)
    lg,
    t.
     
  12. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    23.01.20
    Beiträge:
    1.522
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    879
    Erstellt: 01.01.06   #32
    ich hatte meinen ad30 mal im proberaum, für 'ne Band sollte es schon zumindest ein ad 50 sein. der ad30 ist da einfach zu leise.
     
  13. tuzz

    tuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    778
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    273
    Erstellt: 01.01.06   #33
    Dankeschön :)
     
  14. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.01.06   #34
    ich hab selbst nen AD50 und im Proberaum ist der nichtmal viertels aufgerissen, das geht eigentlich ganz gut
     
  15. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    19.11.19
    Beiträge:
    1.082
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 01.01.06   #35
    Hab ebenfalls den AD50VT.
    Der reicht sogar für kleine Bühnen:great:
     
  16. Decadox

    Decadox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 02.01.06   #36
    Ich würde für die Band auch eher den 50er empfehlen...
     
  17. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    15.12.17
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 10.02.06   #37
    ... oder den 100 er :D

    Ne, ich finde, der 30 Watt reicht auch schon für Proben oder so.

    Ach ja ... Hammer Review. ;)
     
  18. babapepa

    babapepa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    12.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.06   #38
    Hab mir vor nem halben Jahr den 100er Vox gekauft.
    Grundsätzlich bin ich auch zufrieden mit dem Teil, denn die Dynamik ist schon recht gut.
    Wenn ich jedoch meinen 50 W Röhrencombo von Fame dagegen halte, frage ich mich warum ich den Vox überhaupt gekauft hab. Ok, die Gainreserven beim Fame sind nicht so hoch und die ganze FX-Sektion fehlt auch. Trotzdem geht meiner Meinung nach nix über nen halbwegs ordentlichen (Fame ist ja nun mal keine HighEnd Marke) Röhrenamp.
    Also, wer meinen 100 er Vox haben will (noch 2,5 Jahre Garantie) kann sich ja melden.
     
  19. lake of fire

    lake of fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    14.01.15
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.06   #39
    reicht jetzt der 30er eigentlich für proberaum und kleine auftritte?
    hab mir nämlich heute beide angeschaut und der 50er is schon um einiges größer...ist also zum transportieren scheisse...hat jemand den 30er vlt im bandeinsatz??

    peace
    lake of fire

    ps>:(babepepa: wieviel willste denn für den 100er?
     
  20. Camellion

    Camellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.02.06   #40
    Ich denk schon mal, dass der AD30 reichen sollte. Nur wenn du auch mal Clean spielen willst beim Auftritt reicht der nicht mehr. Verzerrt is er mindestens doppelt so laut. Das liegt u.a. daran, dass du im Clean Kanal (egal welcher) das Gain nicht so hoch drehen kannst (max hälfte), weil er sonst verzerrt. Also am Transport sollte es ned liegen! Ja ok der 50er wiegt 20kg, der 30er nur 12, aber ich denke so stark solltest du schon sein. Im schlimmsten Fall eben Räder unten dran schrauben^^ oder eben ein transportwägelchen benutzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping