Warum haben Sänger keine eigene PA ?

von BlackMonsterS4, 30.03.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlackMonsterS4

    BlackMonsterS4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 30.03.06   #1
    Hallo Leute,

    ich muss hier mal ne Frage stellen die mir schon lange auf der Seele brennt.
    Und zwar warum in aller Welt, geht jeder "Popelsänger" (entschuldigt bitte den
    Ausdruck) davon aus, in jedem Proberaum müsste für ihn alles bereit stehen?
    Die meisten haben noch nicht einmal ein eigenes Mikro, geschweige denn AMP,Mischer,Boxen oder Effekte.

    Bei aller Liebe, aber ich als Gitarrist habe zich tausend von Euros über die Jahre in
    Equipment gesteckt, ebenso unser Basser und Drummer. Ausser die Herren oder
    Damen Sänger, da ist es ja so problematisch !!! Der Transport vonner PA, und die Kosten,
    dann lieber sich ne "Profi-Band" suchen die einem hübsch alles vor die Nase stellt.

    Also, vielleicht seh ich das ja falsch (bin ja auch kein Sänger :D, aber wenn ich Sänger wäre, würde ich mir mein eigens Equipment anschaffen, alleine schon weil ich dann unabhängig wäre, und weil ich meine Stimme, was ja eine sehr persönliche Geschichte ist, so rübergebracht haben will, wie ich es meine.

    Wenn ich bei einer anderen Band anfange, spiele ich auch nicht x-beliebige Gitarren, Amps, oder Effekte. ich lege Wert auf meinen Sound, etwas persönliches.

    Mich würde unbedingt mal eure Meinung zu dem Thema interessieren, und welche Erfahrungen ihr gemacht habt.
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 30.03.06   #2
    Diese Frage beschäftigt mich auch schon seeehr lange! :confused:
    Es scheint aber der Standart zu sein.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 30.03.06   #3
    bei den Sängern scheint zumindest irgendwie das Geld ziemlich knapp zu sein - zumindest scheint für viele ein einigermaßen gescheites Gesangsmikro für sagen wir mal ca. 180 Euro außerhalb jeglicher Möglichkeiten zu liegen (was? - und Mikroständer und Kabel kommen dann auch noch dazu???).
    Von weiterem Equipment (aktiver Proberaummonitor, kleines Pültchen, Effektprozessor etc.) ganz zu schweigen.
    Für mich eigentlich auch nicht verständlich. Zumindest das Grundbesteck sollte jeder Musiker sein eigen nennen.

    Bei mir kanns schon mal vorkommen, dass ich über einen anderen Bassverstärker spiele. Aber ich wollte niemals gar nie nicht über ein fremdes Instrument spielen (ausser zu Testzwecken), geschweige denn würde ich erwarten, dass sowas für mich im Proberaum bereitsteht.
    Ist das tatsächlich bei vielen/den meisten Sängern so? Äussert euch doch mal bitte.
     
  4. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 30.03.06   #4
    Hi,

    Ja, Sänger(innen) haben echt eine komische Einstellung!

    Wenn die Schülerband an unserer Schule probt (ich bin der Tonmann), bauen alle selbstständig auf und haben auch ihr eigenes Equipment. Ich bau die Anlage auf.

    Am schluss stehen die Sängerinnen da und warten, dass man ihnen ein Mikro in die Hand drückt, dass funktioniert und verkabelt ist.
    An eigenes Equipment ist nicht zu denken...
     
  5. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 30.03.06   #5
    Wir haben unseren Sänger hauptsächlich nach den stimmlichen Qualitäten ausgesucht. ABER: Der zweite, nicht minder wichtige Aspekt war, dass derjenige auch eigenes, grundlegendes Equipment besitzt. Der mit dem Power Mixer, nem Mischpult, 3 sehr guten Mics, einer Sporttasche voll XLR- Klinkekabel, Halter, Ständer, FX usw. hat denen gegenüber, die gar nix hatten, letztlich den Vorzug bekommen.

    Wie oft habe ich auch schon den Spruch beim Vorsingen gehört: Ihr habt keine PA und Gesangsmicros hier? Wie? Das müsste ICH ohne Euch kaufen???

    In dem Fall merkt man schnell, dass es jemand nicht ganz so ernst nimmt und die Kosten für das Hobby verkennt. Jedenfalls interessant, wie bei vielen dann schlagartig die Begeisterung abnimmt.
     
  6. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 30.03.06   #6
    huuh hätte echt nicht gedacht das sänger so schlimm sind hihihi ^^
    sogar ich hatte vor obwohl ich nicht singen kann usw.. ein billiges mic mit ständer zu kaufn um paar sachn auszuprobieren ^^

    hab mir statt nen 60€ mic denn doch nen dynamisches mic für 3 € im saturn geholt loool ^^ :p

    aber bin ja auch kein sänger... ^^ hab eh schon mehrere tausend € in mein equipment gesteckt ^^

    [​IMG]
    [​IMG]


    sogar der hat nen mic ^^ ;D

    :great:

    :p
     
  7. King Nothing

    King Nothing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #7
    Ok, vorsicht jetzt kommt zumindestens ein halber Sänger. Ich hab auch keine PA aber ein Mikrophon, Kabel und Ständer hab ich schon. Für eine PA hab ich einfach kein Geld weil ich ja eigentlich Gitarrist bin und mir erstmal noch nen ordentlichen Verstärker leisten muss. Zum Glück hat unser Basser eine PA aber man muss ja auch sagen das in vielen Bands oft nicht nur der Gesang über die PA. Aber trotzdem finde ich sollten Sänger ihr eigenes Equipment haben! Mindestens Mikrophon und kabel! Schockiert mich voll das es da manche gibt die nichtmal das haben! Ich würd sagen das liegt auch daran das Sänger/innen auch oft ein wenig eingebildet sind. Aber wenn der Sänger kein bisschen bemüht ist dann hat es keinen Zweck mit ihm, dann soll er alleine singen!
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.03.06   #8
    Yo - da kenne ich auch viele storys zu.

    Irgendwie haben Gesangsmenschen nie ein Equipment und irgendwie finden die das völlig normal und irgendwie kommen die damit durch.

    Das Schärfste habe ich mal erlebt in einer Band, wo der Gitarrist und die Sängerin ein Paar waren. Die hatte nicht nur kein eigenes Equipment, sondern sie hat sich geweigert, auch nur ein Fizzelchen am eigenen Sound zu machen: Jedesmal ist der Gitarrist an den Verstärker gegangen und hat ihr den sound eingestellt, mit dem sie dann zufrieden war. Und das konnte lange dauern - die war eine echte Primaballerina - und endete nicht selten darin, dass alle vier Leute der Band völlig genervt waren von diesem Beziehungsscheiß.

    x-Riff
     
  9. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 30.03.06   #9
    Man könnte die These aufstellen, dass ein Sänger ohne Mikro gar kein Sänger ist!

    Zum Vergleich: Was ist schon ein Gitarrist ohne Gitarre? Oder ein Cowboy ohne Colt? Oder ein Kapitän ohne Mütze?

    Die Qualität einer jeden Funktion (Gitarre spielen, Leute erschießen, mit Charisma glänzen) zeichnet sich doch auch dadurch aus, dass sie überall und jederzeit ausgeführt werden kann. Und wenn ein Sänger kein Mikrofon hat, geht das eben nicht.


    (Die Ausführungen haben bewusst die PA noch außenvorgelassen, um Raum für weitere Argumentationen zu bieten.) ;)
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 30.03.06   #10
    das ist echt so! ich hab' mal ein drum'n bass set gehabt mit - ausnahmsweise - weiblichen vocals statt der gewöhnlichen
    yabba-dabba-MCs, und ratet mal was die frau dabeihatte: NIX. irgendwie gehn die echt davon aus, dass die stimme ihr
    einziges instrument ist und dass es deswegen UNSERE verpflichtung ist, denen ein scheissteueres shure*-mic zu stellen.
    *) bei bedarf anderen hersteller einfügen, ich hab von mics wenig bis keine ahnung

    sehr strange einstellung :screwy:

    das ist so als wenn ich in 'nen club gehen und erwarten würde, dass die extra für meine 6-8 stunden genau dasselbe
    equipment hinstellen, was ich zu hause stehn hab. das macht doch keiner...
     
  11. BlackMonsterS4

    BlackMonsterS4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 30.03.06   #11
    Klasse Antwort,

    wenn ich Deine Erlaubnis kriege, druck ich mir die Antwort aus
    und drück sie dem nächsten Typ der auf Diva macht in die Hand.

    Bitte mehr davon, das baut mich doch ein wenig auf, da ich echt schon mehrere
    dieser ausserirdischen Begegnungen mit "Sängern" hatte.
     
  12. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 30.03.06   #12
    Aber gerne! :great:
     
  13. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 30.03.06   #13
    Allein schon in Sachen Nahbesprechungseffekt und Lippenkontakt wird ein allgemeines Mic irgendwann eklig:p Ich kenne allerdings auch wenige Sänger in kleinen Bands die mehr als ein Mic haben, und selbst das ist oft rar...
     
  14. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 30.03.06   #14
    Der Vergleich hingt denn ein Sänger ohne Mikro kann immer noch singen ein Gitarrist ohne Gitarre kann halt nicht Spielen
    Naja aber wollt ihr denn dann die Grenze ziehen?
    Vor der Stagebox oder Vor den Amps oder vor den Boxen?

    Sorry aber nicht nur Sänger haben das Problem sondern alle die auf der Bühne Tanzen
    Wieviele Gitarrenspieler, Drummer haben denn Mik ,Stative und Kabel bzw. wieviele Bassisten und Keyboarder haben Di´s?
    Soory aber ich als Techi stehe da ja eher aussen vor und muss euch sagen da ist keiner besser wie der andere . Was hat man nicht alles in seinen Case für die lieben Künstler
    Hier mal nen Kleiner Ausszug aus meinen
    Instrumenten Kabel,Batterien div.,Stimmgerät, Stimmschlüssel fürs Schlagzeug sammt tempo und Gaffa, Ohrstöpsel,Gitarrenseiten, Plektren.......

    Was ich eigendlich damit sagen will es nützt nichts darauf zu Hoffen sänger bringt ne Komplette Anlage mit weil im enteffekt habt ihr alle was davon
     
  15. warwick

    warwick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #15
    Hallo!!
    Warum hat man als Band überhaupt einen Sänger der kein Instrument spielt? Warum
    halten sich Bands so einen Luxus? Einen Sänger braucht man nun wirklich nicht, Wir spielen und singen selbst, das ist doch echtes Handwerk, Liverock, klass. Besetzung,
    Bass singt, Schlagzeug singt, und Keyboard singt, ist doch optimal niemand ist unterfordert, jeder hat sein Equipment bezahlt, Gesangsanlage Klein PA : 4, alles klar?
     
  16. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 30.03.06   #16
    in der Probesituation oder auf der Bühne ist diese Differenzierung aber nicht zutreffend. Klar kann der Sänger auch ohne Mic gegen die Band ansingen, aber das wird wohl eher selten klappen ;)

    demnach passt der Vergleich schon.

    Ich bin Gitarrisrt und singe auch, habe neben meinen Gitarren,Amps und Effekte auch Mikrofone, Stativ, Kabel, DI, Endstufe, Boxen, Kabel... eben alles was ich normalerweise für Proben und Gigs auch brauche. Natürlich darf bei jedem mal das ein oder andere Teil fehlen, aber die Sänger bilden da oft ein Extrem. EIn Micro kostet nicht die Welt, und man kann es gut transportieren, trotzdem haben viele Sänger keines. Es geht nicht darum, das jeder komplett ausgerüstet sein muss, aber der Wille sich das Equiqment mit der Zeit zuzulegen muss vorhanden sein. Will sagen, ich erwarte von keinem Sänger das er einen Kompressor und ein Hall oder Delay besitzt, auch über die PA lässt sich im Zweifelsfall noch reden. Aber ich erwarte das er zumindestens Interesse daran hat, und zu schätzen weiß wenn man ihm dann sowas hinstellt. Vielleicht auch mal sich daran beteiligt, oder sagt das nächste Teil kauf ich dann aber. Stattdessen wird lieber am Sound gemäkelt (ich bin zu leise, meine Stimme klingt so nicht) und vorwurfsvoll geschaut.
    Und ein Mikrofon muss sein!
     
  17. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 31.03.06   #17
    Hat nicht Tobse letztens gemosert, dass die meisten Sänger(innen), die er bisher hatte, immer ein für sie falsches Mic dabei hatten ('Aber mein Kumpel hat das auch, das ist toll...') und er immer versucht, trotz falschem Mic das beste raus zu holen, aber sich doch ärgert und es lieber stellen würde? :D
     
  18. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 31.03.06   #18
    Gegen dieses Zitat kommt keiner an:

    Gitarrist: Du willst also bei uns singen?
    Sänger: Ja. Aber ich hab leider kein Equipment?
    Gitarrist: Singst halt einstweilen mit unserem Übungsgitarrenamp (besser als nichts =))!
    Sänger: OK. Eine Bedingung hätt ich da noch!
    Gitarrist: Was? Welche Bedingung?
    Sänger: Jede Probe 3 Bier!

    Und das beste ist, der meinte das auch noch ernst! =)
     
  19. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 31.03.06   #19
    Eine PA wäre ja noch nicht mal das schlimmste, aber ein einigermaßen vernünftiges (ab TGX58 aufwärts) Micro samt Stativ und Kabel sollte eigentlich jeder Sänger besitzen. Vorallem da sowas im Vergleich zu allen anderen Instrumenten eigentlich fast geschenkt ist - oder gibts irgendwo Gitarren für 70€, mit denen man einigermaßen vernünftig spielen kann?!
     
  20. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 31.03.06   #20
    Gegen laute Instrumente wie E-Git, Baß oder Drums gehen Sänger schon unter ohne Mic & PA.

    Evtl sollte der Sänger auch zumind. Aktivboxen & ein Mic haben. Größere PA Anlagen könnten dann gemeinsam angeschafft werden
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping