Warum schreiben hier so viele "AMP" und nicht "Amp"?

von ars ultima, 08.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 08.08.10   #1
    Regenwetter und leichter Kater, da dachte ich mir ich stell hier mal im Biergarten eine banale Frage. Fällt mir immer wieder auf. Einfacher zu tippen ist es jetzt nicht auch nicht. Denken vielleicht manche, das sei ein Akronym?
     
  2. enderep12

    enderep12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    238
    Kekse:
    462
    Erstellt: 08.08.10   #2
    Ach, hier geht's garnicht um den Arbeitgeberverband Mittelständischer Personaldienstleister??

    Dann bin ich falsch :gruebel:


    sic
     
  3. Mc Poncho

    Mc Poncho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.13
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Schwarzwald + Schwäbische Alb
    Kekse:
    3.256
    Erstellt: 08.08.10   #3
    Meinste jetzt AMP''''s allgemein oder DIE Combo :D.
     
  4. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    7.565
    Ort:
    Tal der Ahnungslosen
    Kekse:
    93.061
    Erstellt: 08.08.10   #4
    Diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt und wenn mir sowas im Titel eines Threads begegnet, zögere ich nicht lang und mache aus dem "AMP" ein "Amp".
     
  5. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 08.08.10   #5
    Warum sagt man nicht einfach Verstärker?
     
  6. sundown

    sundown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.04
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Saarlouis
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.10   #6
    Weil ein guter Amp für den Gitarristen mit Gitarristen-Ego einfach LAUT sein muss. AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAMMMMMMMMMMMMMMP!

    Ist aber auch nur Mutmaßung. Und ich schreibe es weiterhin "Amp".
     
  7. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    7.565
    Ort:
    Tal der Ahnungslosen
    Kekse:
    93.061
    Erstellt: 08.08.10   #7
    @aZjdY: Verstärker hat drei Silben und Amp nur eine - das nennt man Ökonomie der Sprache! :)
     
  8. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.08.20
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 08.08.10   #8
    Okay, meine Theorie:

    Menschen, die bescheiden sind und mit ihrem Behringer Modelling Verstärker in einer Punkband spielen, schreiben Amp, weil sie allgemein bescheiden sind und nicht groß auffallen wollen. Das ist aber okay für sie.

    Menschen allerdings, die in einer Progressive Metal Jazz Hyper Combo mit einem Mesa Boogie Triple Rectifier Fullstack und einer PRS Privatstock Gitarre spielen, die schreiben AMP um dem armen Punker mit der 20 Watt Behringer Kiste zu zeigen, wie dick ihre....naja, wie dick ihr Geldbeutel eben ist.

    Oh, und dann gibt es Ulf aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern, der in einem Störkraft T-Hemd und frisch polierten Springerstiefeln gekleidet mit seiner Alba SStratokaster (Made in Deutschland!) über einen deutschen Roland VERSTÄRKER (ebenfalls Made in Deutschland natürlich) in einer deutschen Hartrockmusikgruppe beim Fest der Völker spielt und immer wenn die Polizei nicht guckt, den rechten Arm gen Himmel streckt, um die Windrichtung zu prüfen.


    So weit zu meiner Theorie, die allerdings nicht als wissenschaftlich erwiesen betrachtet werden kann, obwohl dies meiner Meinung nach absolut vernünftig wäre :D

    MfG
     
  9. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    21.12.19
    Beiträge:
    5.890
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    19.342
    Erstellt: 08.08.10   #9
    Ich vermute mal, dass die "Theorie des vermuteten Akronyms" hier die richtige ist, und nur wenige wissen, dass Amp schlicht die Abkürzung von amplifier ist.
    Dazu kommt noch, dass man die PA ja tatsächlich PA und nicht Pa schreibt - und hier wissen (gefühlsmäßig) noch viel weniger Menschen, wofür die beiden Buchstaben stehen (Public addressed -> also "an das Publikum gerichtet")
     
  10. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    7.565
    Ort:
    Tal der Ahnungslosen
    Kekse:
    93.061
    Erstellt: 08.08.10   #10
    Da steckt ein Anglizismus drin! :eek:
     
  11. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.08.20
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 08.08.10   #11
    Da ich in einem Nazimailorder die Rubriken 'T-Hemden' 'Jeans' und 'CDs' untereinander gesehen habe, halte ich das für vertretbar :D

    MfG
     
  12. TimTom

    TimTom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    641
    Kekse:
    908
    Erstellt: 08.08.10   #12
    Ich will deinen hemmungslosen Patriotismus ja nicht bremsen, aber ist Roland nicht eine japanische Firma? Genau wie Boss etc. etc.?
    Ansonsten finde ich man muss zur Sprachökonomie noch hinzufügen, dass sich Anglizismen eh viel cooler machen und allgemeinhin das gesamte Sprachbild modern und up-to-date wirken lassen. Und wer will sich schon die Blöße geben und sich mit archaischem Deutsch versuchen ausdrücken zu wollen? Das schafft ein ungewollt konservatives und altbackendes Bild von sich. Und DAS wäre halt nicht cool und modern. ;)

    Hab grad ne Phase, ihr versteht das...
    Alles kursive möglichst amerkanistisch runterslangen um gewollten Effekt zu verstehen.
     
  13. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.08.20
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 08.08.10   #13
    Doch, Roland ist genauso deutsch wie Polen, Österreich, Frankreich... :D
    Aber psssst, wir wollen dem Ulf seine Illusionen ja nicht zerstören!

    MfG
     
  14. Adddi

    Adddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 08.08.10   #14
    Vielleicht wollen sie ihre Themenrichtung hervorheben, indem sie Captain Caps und die Shift Crew anheuern?

    Man merkt, dass Du einen Kater hast :D
     
  15. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.112
    Erstellt: 08.08.10   #15
    Tjaha, die Definition hier find ich viel besser.

    Adenosinmonophosphat

     
  16. SaitenSchlitzer

    SaitenSchlitzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.10
    Zuletzt hier:
    7.02.16
    Beiträge:
    435
    Kekse:
    639
    Erstellt: 08.08.10   #16
    Hartfelsmusikgruppe.

    Ich bin sowieso gegen Anglizismen,da sie die Reinheit der deutschen Sprache beschmutzen :D

    Und die Erklärung dafür,dass die Leute bevorzugt AMP schreiben anstatt "Amp":

    WEIL CAPS LOCK EINFACH GEIL IST.
     
  17. enderep12

    enderep12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    238
    Kekse:
    462
    Erstellt: 08.08.10   #17
    CAPS LOCK IS CRUISE CONTROL FOR THE COOL!


    ...but even with cruise control you need to steer :p



    Oder wie war das? ^^
     
  18. SaitenSchlitzer

    SaitenSchlitzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.10
    Zuletzt hier:
    7.02.16
    Beiträge:
    435
    Kekse:
    639
    Erstellt: 08.08.10   #18
  19. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    7.565
    Ort:
    Tal der Ahnungslosen
    Kekse:
    93.061
    Erstellt: 08.08.10   #19
    Auf Acronymfinder.com gibt's ganze 177 Definitionen für die Abkürzung AMP. Erschreckend ist allerdings, dass der erste Treffer "Amplifier" lautet. :eek: Aber das liegt sicher daran, dass zwischen Groß- und Kleinschreibung nicht unterschieden wird.
     
  20. TimTom

    TimTom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    641
    Kekse:
    908
    Erstellt: 08.08.10   #20
    Man kann sich die Welt entweder schönreden oder sich eingestehen, dass die Amis von ihrer Sprache genausowenig verstehen wie ein großer Teil der deutschen Bevölkerung von der seinen.
     
mapping