Wie habt ihr mal angefangen

von Flo0, 30.04.05.

  1. Flo0

    Flo0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.08.05
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.05   #1
    Hi Leute, mich würde mal interessieren mit welchem Equipment und mit welchem Alter ihr angefangen habt mit dem Bassen?
    Ich fang demnächst auch an mit nem Yamaha BB604, Combo steht noch net fest.
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    30.10.17
    Beiträge:
    3.030
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 30.04.05   #2
    Mit 16
    Ibanez SR 300
    NoName 30 W 12" Kombo
     
  3. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    494
    Erstellt: 30.04.05   #3
    17
    squier precision bass
    behringer bx600
     
  4. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    247
    Kekse:
    56
    Erstellt: 30.04.05   #4
    15
    stagg precision kopie
    10 watt Combo :o
     
  5. KomaMontana

    KomaMontana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.20
    Beiträge:
    152
    Ort:
    dort
    Kekse:
    13
    Erstellt: 30.04.05   #5
    mit 15
    ibanez btb ( keine ahnung welche zahl^^, halt den viersaiter)
    ibanez sound.... 6500(heißt der glaube kann, auf jedenfall der mit 65 watt)
     
  6. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    1.289
    Kekse:
    315
    Erstellt: 30.04.05   #6
    15
    Peavey Milestone III
    Behringer BX300
    und ich bin noch mit dem zeug unterwegs....
    will was besseres :D
     
  7. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    21.11.17
    Beiträge:
    1.701
    Ort:
    Mannheim
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 30.04.05   #7
    -Ich glaube es war mit 12
    -No Name Precision Kopie (oder kennt jemand die Marke "Shot" :screwy: :D ?) hab den immer noch :o
    -10 W Billigverstärker
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    10.924
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    14.097
    Erstellt: 30.04.05   #8
    mit 15. mit nem yamaha BBG-5 bass, den ich immer noch habe. am anfang ohne verstärker, jetzt über einen cube 100 von roland.

    ich spiele noch nicht lange e-bass, früher habe ich immer wieder mal bei bandproben auf dem bass von unserem bassisten rumgespielt.
     
  9. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    19.07.20
    Beiträge:
    369
    Kekse:
    41
    Erstellt: 30.04.05   #9
    Mit 15

    Erster Bass war nen NoName Bass von Ebay ^^ oh man war das ding grottig alles aus plastik

    und dann kahm als verstärker ( hab ich immernoch und läuft ohne probleme :) ) Johnson 35 Watt

    Inzwichen is schon bissel mehr dazu gekommen ;)
     
  10. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    13.02.19
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 30.04.05   #10
    Hab vor gut 2 Monaten angefangen und bin jetzt so gut wie 17 ... mit nem Ibanez GSR200 in schwarz und dem kleinen Crate BT15. Langt eigentlich fürs Erste, kann mich nicht beschweren und so schlecht hört sich das auch net an wenn ich spiele =)
     
  11. alter-sack

    alter-sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    5.03.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Ösiland
    Kekse:
    61
    Erstellt: 30.04.05   #11
    :eek: hilfe! ist jetzt 27 jahre her!!!

    angefangen mit einem schlechten gibson eb3 nachbau und einem "austrovox" 100 watt röhrenamp mit 2x 12" box. mein erster und letzter röhrenamp. nach einem halben jahr ging der netztrafo kaputt und ich hatte 120 volt auf den saiten:mad:
     
  12. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    65
    Erstellt: 30.04.05   #12
    Hab vor 2 Wochen angefangen (bin 15) mit nem Career Bass, den ich für 20€ gekauft hab und ner Stereo Anlage die ich als Amp benutze.

    Ein Hartke Kickback 15 steht im Proberaum, gehört aber bisher noch nich mir.
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    20.12.17
    Beiträge:
    7.684
    Kekse:
    18.703
    Erstellt: 30.04.05   #13
    mit 17, einem Ibanez BTB 400 QM, den ich heute noch spiele und einem Yamaha Bass Stage BS 150 - 150 Watt Transe, 15" -, dessen Endstufe ich auch heute noch, nur mit anderem Preamp benutze.. wobei bei Auftritten meist der Preamp reicht :)
     
  14. Jazzbasser

    Jazzbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Hildesheim
    Kekse:
    22
    Erstellt: 30.04.05   #14
    Mit 15
    Esh Jazzbass
    Scheckter Jazzbass Fretless ausm Customshop
    Warwick Streamer Stage Line I
    Fender Jazzbass
    Peavey Milestone III

    Peavey Brüllwürfel
    Yamaha BassStage 250

    .... Vater ist Bassist :D
     
  15. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    30.10.17
    Beiträge:
    3.030
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 30.04.05   #15
    hehe coole Sache
     
  16. PocketPilit

    PocketPilit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    80
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.04.05   #16
    Mit süßen, unerfahrenen, naiven 15 Jahren..
    Stagg BC-300N
    Laney RBW100
     
  17. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    626
    Erstellt: 30.04.05   #17
    so mit 17 Jahren...ewig her..der erste bass war ein selbstgebautes ding, das ich von nem Kumpel hatte...der letzte Schrott. Der erste "richtige" Bass" war dann ein Preci Bausatz Ding von Rockinger. Cooles Gerät mit Emgs drin. Der erste Amp war ein Dynacord Bass King Top mit ner Box, hab aber echt vergessen, was für einer.
     
  18. onkel_furunkel

    onkel_furunkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    14
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.05   #18
    ik hab auch mit 16 angefangen (ich glaub basspielen ist so ne pubertäre sache ;) )
    mit ner precision kopie von hohner. der abstand von saiten zu griffbrett betrug am 12. bund locker 2cm.
    dieses ding hat meine damals zarten, jugendlichen finger in eklige, gefühllose Hornhautpranken verwandelt.
    amp war irgendson 10 watt teil
     
  19. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Kekse:
    11.927
    Erstellt: 30.04.05   #19
    Ich bin irgendwann mit 20 von Gitarre auf Bass umgestiegen (Scheiße, auch schon 17 Jahre her...).

    Ich habe damals eine Strat-Kopie und einen Marshall-Combo gegen meine erste Bassanlage eingetauscht. Das war ein Laney DP 150 Bass-Top und eine Peavey 1810-Box. Die Box benutze ich immer noch, den Laney spielt jetzt "Selbermacher".
     
  20. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    1.203
    Ort:
    Schramberg
    Kekse:
    143
    Erstellt: 30.04.05   #20
    Angefangen mit 15
    gspielt auf einem harley benton hbb400tbk über einen harley benton 20 watt verstärker...also das standard hb set ;)
     
mapping