Wie schwer findet ihr Master of Puppets?

von roastbeef, 02.01.04.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 02.01.04   #1
    tjo bin grad am anfang vom cleanen part. ich tu mir manchmal schon ein wenig schwer und eigentlich wollt ich euch jetzt mal fragen wie schwer ihr Master of Puppets findet, sowohl den cleanen teil als auch das verzerrte solo!
     
  2. GenderBender

    GenderBender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    2.07.04
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #2
    ich spiel leider erst Gitarre seit n paar Monaten deshalb ist das solo für mich noch relativ unschaffbar, aber der rest is machbar =)

    mfg Patrick
     
  3. STRAT

    STRAT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    9.02.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Herne (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #3
    Also ich find nach ein paar monaten kannste intro und strophe etc nich flüssig und konstant durchspielen, selbst WENN du es könntest (oder meinste jetz nur den cleanen part? Der is natürlich zu schaffen :) )




    STRAT
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.01.04   #4
    ok, ich hab das solo nie geübt, scheint aber für mich nochn bissl schwierig zu sein. ich mag schnelle soli sowieso nicht so besonders :D ich bleib bei nothing else matters/stairway to heaven/smoke on the water etc.... aber der rest vom song ist verdammt einfach :)
     
  5. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #5
    ich spiele über 2 jahre und kann nichts von dem song weil ich nie versucht hab den nachzuspielen ;)
     
  6. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 02.01.04   #6
    schliesse mich euch an.Habs auch nie versucht :D
     
  7. Sentinel

    Sentinel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 02.01.04   #7
    Hab Teile davon versucht den Anfang z.B kann ich...
    Solo hab ich noch nie versucht...
    Und vom Cleanen PArt hab ich grad auch keinen Plan...
     
  8. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #8
    ich kann den Anfang ziemlich gut... das Solo is IMHO net schnell... (oder zumindest ein Teil davon nicht...)

    Mfg
    Meldir

    (PS: werd' vielleicht mal den ganzen Song einspielen... aber im Mom, no time...)
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 02.01.04   #9
    Was ist 'Master of puppets'???? Jim Henson??? ;)

    Nee, jetzt mal ganz ernst... nochmal... nicht jeder kennt jedes Lied von Metallica (oder eben jedes Album) und es gibt sogar Leute die Gitarre spielen und Metallica nicht kennen.

    @Mods: bitte bitte macht ein Forum fuer Metallica :rolleyes:
     
  10. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 02.01.04   #10
    Da bin ich auch mal langsam für ;)

    Da kann man sich dann über die Legende austoben :D
     
  11. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.01.04   #11
    Also ich spiel seit nem 3/4 jahr und kann die ersten 45 Sekunden glaub ich,bis zu diesem komischen Geräusch,das ich mit meiner Klampfe nicht hinbekomm. :twisted: Aber bis dahin konnte ich es nach 3 Monaten oder so,danach hab ich den Song nicht weitergespielt.Sollt ich vielleicht ma wieder machen..
     
  12. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #12
    verse: mit wechselschlag bekomm ichs ganz passabel hin...ausschließlich downstrokes is mir noch immer zu schnell, auch wenn ich mittlerweile ran komme :-)

    der cleane solo part is recht gut machbar, gerader takt, basiert auf akkorden...nimm dir nen nachmittag zeit dann kannste ihn (tschakka ;-))
     
  13. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 02.01.04   #13
    Ach jetzt hört aber auf. Auch wenn Threads wie dieser relativ unsinnig sind, da ja jeder eine andere Einschätzung bzw. anderes Können hat, ist es doch erstaunlich, wie viele Gitarristen hier alles mögliche "einfach" und "billig" finden.

    Ich kann Teile von Master of Puppets auch spielen, aber ich kann nicht alles. Und diesen Song als "verdammt einfach" zu bezeichnen ist

    a) Wenn man es nicht kann eine Lüge
    b) Wenn man es kann Angeberei

    Ich glaube gerne, das es hier Leute gibt, die sowas flüssig und in Originaltempo spielen können, aber einfach ist das deswegen nicht.

    Einen Song (mit immerhin 8 Minuten) gut spielen zu können, ist nicht das gleiche wie mal 20 Sekunden das Mainriff runterzureißen.

    Das folgende ist nicht ganz ernst zu nehmen:
    Da man es ja sowieso nicht prüfen kann sag ich euch hier, was ich so spielen kann:
    1. Reign in Blood spiele ich in Tempo 280, da 210 doch langweilig ist.
    2. Eugenes Trick Bag konnte ich schon nach dem ich 2 Monate Gitarre spielte, deshalb tappe ich jetzt mit der rechten Hand was von Malmsteen dazu.
    3. Joe Satriani nimmt grade Gitarrenunterricht bei mir.

    ;)
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.01.04   #14
    ok das verdammt nehm ich zurück, aber der rest des songst ist wirklich nicht sonderlich schwer. also mit dem speed habe ich keine probelem, hab ich schon mir st.anger trainiert ( :D )
     
  15. Lealover

    Lealover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #15
    Ich seh da keine Probleme. Ich kann dass Stück mit Ausnahme des schnellen Solos ohne Probleme und bin wirklich kein guter Gitarrist (ansonsten spiel ich Tocotronic und so), noch ein guter Musiker (man muss sich nur meine dämlichen Fragen in diesem Forum anschauen).

    Aber ich denke, es gibt zwei Grunde dafür, dass ich das trotzdem spielen kann

    1. Ich wollte das unbedingt spielen können und habe trainiert bis mir die Hand blutete. (das ist mir wirklich passiert, keine Ahnung wie)
    Vor allem die Palm-mutings am Anfang und der "ruhige Part" in dem Kirk und James das gleiche spielen waren Übungssache.

    2. Es liegt an meiner Gitarre! Auf meiner BilligStratocaster klang das gesamte Intro schwammig. Mit meiner neuen Les Paul (noch immer keine teuere) klappt das perfekt. Das muss an den Tonabnehmern liegen, denke ich.


    Jooo.
     
  16. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 02.01.04   #16
    ich persönlich finde den song nicht sonderlich schwer..aber ich spiel auch schon 3 jahre..ich kann den ganzen song incl soli..das solo find ich auch nicht schwer..das kann ich schon sehr lange
    aber eine frage hab jetzt an alle: Wie spielt ihr den song? Wechselschlag oder Downstrokes? er gehört nämlich mit downstrokes gespielt(nicht alles aber doch einiges..der ganze anfang, verse..) das hört man auch raus(zumindest ich)
     
  17. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 02.01.04   #17
    Ich will jetzt niemandem was unterstellen, aber je besser und länger man spielt, desto eher merkt man auch, was man nicht kann, und was noch schlecht ist.

    Ich dachte auch schon oft, dass ich was gut kann, aber bei späterer genauer Betrachtung (mal das Ganze aufnehmen ist ein guter Test!!) stellte sich dann heraus, dass das noch lange nicht perfekt ist.
     
  18. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 03.01.04   #18
    also ich spiel das riff nach dem intro mit wechselschlag. momentan trainiere ich es aber für downstrokes. ist IMO schon heftig nur mit downstrokes (hab st. anger z.b. auch nur mit wechselschlag geschafft)
     
  19. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #19
    Hi,
    ich spiel mittlerweil gute 2 Jahre. Ich finde von der Sache her ist das wirklich nicht so schwer Master of Puppets zu spielen. Das Tempo ist aber das entscheidende und da bin ich auch zum ersten mal gescheitert. Das Solo habe ich mir nie angesehen.
    Nun zu den Anschlaegen, man kann das ganz Lied gar nicht im Wechselschlag spielen, da man auch ziemlich oft einen 5/8 Takt hat und dann kommt man mit Wechselschlag nicht mehr weit. Aber darueber hat sich Kirk Hammet sicher keine Gedanken gemacht.

    Gruss Christoph
     
  20. DeadSouls

    DeadSouls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #20
    Haha wenn wir schon dabei sind - Hat jemand korrekte Tabs zu dem Song? raushören ist bei mir immer eine ganz ganz langwierige Sache und bisher hab ich immer nur Müll an tabs gefunden :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping